BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 21 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 201

Die Zukunft der RS, Transnistrien

Erstellt von Bosnjo, 24.02.2010, 13:15 Uhr · 200 Antworten · 7.217 Aufrufe

  1. #31
    Magic
    Zitat Zitat von Bosnjo Beitrag anzeigen
    Bismarck vereinigte Deutschland. Adolf zerstörte Deutschland.
    Mit ihm begann was Hitler fortsetzte

    Historiker haben das Deutsche Kaiserreich "die zu spät gekommene Nation" genannt.

  2. #32

    Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    106
    Einen zweiten Krieg wird es mit Sicherheit nicht geben und das ist auch gut so.

    Allerdings muss man schon sehen, dass Serbien in Zeit nach dem Krieg keine Gleichbehandlung erfahren hat.

    Ich finde die Seperatiosbegehren der RS durchaus als legitim an. Wenn man dem Kosovo die Unabhängigkeit und somit den Anschluss des Kosovo an Albanien gewährt, warum dann nicht aus den Serben in Bosnien.

    Sicherlich ist der Kosovo historisch anders legitmiert, aber im Grunde ist das doch das Gleiche.

    Serbiens Grenzen waren laut Staatsvertrag festgeschrieben und man erkannte ihn als souveränen Staat an, trotzdem hat man den Kosovo in seine Unabhängkeitsbestrebungen untzerstützt....gerechtfertigt oder auch nicht, spielt jetzt keine Rolle und muss auch nicht noch mal diskutiert werden! Aber wer A sagt muss eben auch B sagen können.

    An alle verklärten Romantiker:

    Jugoslawien hat im Großen nicht funktioniert und es wird im Kleinen (Bih) auch nicht funktionieren, leider.
    Wie fast allen Bevölkerungsgruppen, lebt man da unten in erster Linie um seine gegenseitigen Ressentiments zu pflegen antatt sie beizulegen. Vielleicht must erst getrennt werden bevor man wieder auf menschlicher Ebene zusammen findet.

  3. #33

    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    188
    Die Balkanstaaten sind zu spät gekommene Nationen.

    Hitler baute als erster Autobahnen und Porsche entwickelte für ihn den VW-Käfer.
    Hitlers Raketeningeneur baute die Rakete für die Mondmission der Amerikaner. Leider mordete er auch Frauen und Kinder sonst wäre er als grosser Staatsmann in die Geschichte eingegangen.

  4. #34
    kenozoik
    Zitat Zitat von Bosnjo Beitrag anzeigen
    Die Balkanstaaten sind zu spät gekommene Nationen.

    Hitler baute als erster Autobahnen und Porsche entwickelte für ihn den VW-Käfer.
    Hitlers Raketeningeneur baute die Rakete für die Mondmission der Amerikaner. Leider mordete er auch Frauen und Kinder sonst wäre er als grosser Staatsmann in die Geschichte eingegangen.
    kladim se u porciju cevapa da ti je pozadina na ekranu handzar divizija

  5. #35

    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    188
    Jugoslawien hat im Großen nicht funktioniert und es wird im Kleinen (Bih) auch nicht funktionieren, leider.
    Wie fast allen Bevölkerungsgruppen, lebt man da unten in erster Linie um seine gegenseitigen Ressentiments zu pflegen antatt sie beizulegen. Vielleicht must erst getrennt werden bevor man wieder auf menschlicher Ebene zusammen findet.
    Jugoslawien blieb so lange Stark so lange Serbien schwach blieb (gemäss Titos Credo)

    Die Serben können nicht an demokratischen Prozessen teilnehmen und können sich nicht einfach als Minderheit akzeptieren, Immer sind es die Serben die eine Extra-Wurst wollen, und damit Kriege auslösen.

    Bosniens beste Option wäre mit den Kroaten die RS aufzuteilen und die Serben ins Mutterland zu schicken.

    @batakanda,

  6. #36
    kenozoik
    Zitat Zitat von Bosnjo Beitrag anzeigen
    Jugoslawien blieb so lange Stark so lange Serbien schwach blieb (gemäss Titos Credo)

    Die Serben können nicht an demokratischen Prozessen teilnehmen und können sich nicht einfach als Minderheit akzeptieren, Immer sind es die Serben die eine Extra-Wurst wollen, und damit Kriege auslösen.

    Bosniens beste Option wäre mit den Kroaten die RS aufzuteilen und die Serben ins Mutterland zu schicken.

    @batakanda,
    hahaha, ich sach ma nix... aber die cevapi schuldest du mir (+ kajmak)...

  7. #37

    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    706
    Geht lieber etwas Quarktaschen füllen...

  8. #38
    Magic
    Zitat Zitat von Bosnjo Beitrag anzeigen
    Jugoslawien blieb so lange Stark so lange Serbien schwach blieb (gemäss Titos Credo)

    Die Serben können nicht an demokratischen Prozessen teilnehmen und können sich nicht einfach als Minderheit akzeptieren, Immer sind es die Serben die eine Extra-Wurst wollen, und damit Kriege auslösen.


    Bosniens beste Option wäre mit den Kroaten die RS aufzuteilen und die Serben ins Mutterland zu schicken.

    @batakanda,
    Schwachsinn.Tito verkleinerte Serbien,gab Vojvodina und Kosovo Autonomie und die Serben akzeptierten es,auf der anderen Seite vergrößerte er Kroatien und schloß das von allen jugoslawen erkämpfte Istrien und Dalmatien an Kroatien an.

    Tito war Machtgierig und wusste schon was er tut und was passieren wird nach ihm aber es war im nicht so wichtig wie viele glauben denn sonst hätte er für die Zeit danach gesorgt oder besser noch zu Lebzeiten Reformen und vor allem Vergangenheitsbewältigung durchgeführt.
    Dennoch hat er es zusammengehalten,das muß man ihm zu gute halten aber er hätte vieles besser machen müßen

  9. #39
    kenozoik
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Schwachsinn.Tito verkleinerte Serbien,gab Vojvodina und Kosovo Autonomie und die Serben akzeptierten es,auf der anderen Seite vergrößerte er Kroatien und schloß das von allen jugoslawen erkämpfte Istrien und Dalmatien an Kroatien an.

    Tito war Machtgierig und wusste schon was er tut und was passieren wird nach ihm aber es war im nicht so wichtig wie viele glauben denn sonst hätte er für die Zeit danach gesorgt oder besser noch zu Lebzeiten Reformen und vor allem Vergangenheitsbewältigung durchgeführt.
    Dennoch hat er es zusammengehalten,das muß man ihm zu gute halten aber er hätte vieles besser machen müßen
    wem hätte er demnach dalmatien denn anschliessen sollen? burkina faso?

  10. #40

    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    188
    Tito erlaubte, wohlwissend um die Serbische Machtgier, die Unabhängigkeit von Republiken in der Verfassung der SFRJ.

Seite 4 von 21 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Transnistrien anerkennen?
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 20:41
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 14:31
  3. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 08:54
  4. Russische Raketenabwehr in Transnistrien
    Von PokerFace im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 18:23
  5. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 23:46