BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57

Zwei bulgarische Dörfer wollen freiwillig Teil Griechenlands werden

Erstellt von Macedonian, 19.11.2012, 17:18 Uhr · 56 Antworten · 2.715 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.738

    Cool Zwei bulgarische Dörfer wollen freiwillig Teil Griechenlands werden

    Two Bulgarian Villages Want to Join Greece

    The French daily Le Figaro reported on the Greek dream of two Bulgarian villages, Tsrantcha and Brashten, and its people to be annexed to Greece. The French newspaper noted that the people of the two small villages (with 600 and 800 inhabitants respectively) have asked in a written statement to become administrative parts of Drama or Kavala, two nearby Greek cities, because they have lost all hope in their own country.
    Situated somewhere in the deep of the Rhodopi mountains and natural borders between Greece and Bulgaria, the inhabitants of the two villages, who are mostly farmers, claim to often fall victims to speculators because they cannot prove they own the land where they are living (their titles of ownership were lost during the communist regime in Bulgaria).
    Iline Dolaptchiev from Tsrantcha told Le Figaro that in Greece, unlike Bulgaria, people show respect to farmers. The news spread in the Greek media, and bloggers have expressed their surprise and concerns over such a notion being promoted in the Balkans, because it could result in many more villages around the different countries asking for annexation for political and geopolitical reasons. According to News247.gr many villages in South Bulgaria are inhabited by Sarakatsani, a group of Greek shepherds, who keep the Greek traditions and Orthodox faith.
    Quelle:
    Two Bulgarian Villages Want to Join Greece | Greek Reporter Europe

    Andere Quellen:
    Le Figaro - International : Le rve grec de deux villages bulgares
    ?????? ? ?????? ????? ?? ?? ??????????? ??? ?????? | Hala.bg

    Verwandte Themen:
    ''Everyone speaks Greek in Sandanski'''

    Zur geographischen Aufklärung:
    Brashten - Wikipedia, the free encyclopedia
    Tsrancha - Wikipedia, the free encyclopedia

    Mich wundert es sehr, dass die Menschen ausgerechnet jetzt wo es Griechenland richtig dreckig geht ein Teil Griechenlands werden wollen und sie auch noch freiwillig Unterschriften-Aktionen dafür organisieren.
    Die Einwohner scheinen offensichtlich auch noch überwiegend muslimische Pomaken zu sein.

    Komisch





    Macedonian

  2. #2

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Na klar, wenn es im eigenen Land nicht läuft geht man eben in ein anderes...

    Schwach! Wenigstens kann ich meine befreundeten bulgarischen Nationalisten damit etwas ärgern.

  3. #3
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.742
    Klar und bei uns werden die mit goldenen Besteck essen



    Am besten die erklären sich für Unabhängig

  4. #4
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.738
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Klar und bei uns werden die mit goldenen Besteck essen



    Am besten die erklären sich für Unabhängig
    Ja, mich wundert es auch. Die scheinen echt sehr verzweifelt zu sein. Nee, wenn dann bei BG bleiben oder GR beitreten, das ist ja nicht EX-Jugoslawien dort




    Macedonian

  5. #5
    Avatar von Semberac

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.061
    wird nix, wollten ja auch 2 italienische Dörfer sich Österreich anschließen, daraus wurde auch nichts

  6. #6
    Avatar von muhhi

    Registriert seit
    12.11.2010
    Beiträge
    1.508
    49% von bosnien will sich serbien anschließen, wird trotzdem nichts
    nord-kosovo will sich serbien anschließen, wird trotzdem nicht

  7. #7
    Theodisk
    Zitat Zitat von Semberac Beitrag anzeigen
    wird nix, wollten ja auch 2 italienische Dörfer sich Österreich anschließen, daraus wurde auch nichts
    Dafür liegt ein Teil des deutschsprachigen Südtirols in Norditalien.

  8. #8
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.738
    Zitat Zitat von muhhi Beitrag anzeigen
    49% von bosnien will sich serbien anschließen, wird trotzdem nichts
    nord-kosovo will sich serbien anschließen, wird trotzdem nicht
    Kosovo, bis auf die Nord-Spitze, will sich Albanien anschließen, wird trotzdem nichts.
    West-F.Y.R.O.M, will sich Albanien anschließen, wird trotzdem nichts.
    Süd-Bosnien will sich Kroatien anschließen, wird trotzdem nichts.
    Moldawien will sich Rumänien anschließen, wird trotzdem nichts.

    Es ist klar das nicht die Völker entscheiden sondern die globalen Eliten, aber Grenzen ändern sich immer. Ob zum Vor- oder Nachteil einer Nation hängt wie gesagt nicht nur von der Nation ab.

    Aber daum geht es in diesen Thread nicht. Die Flächen die sich Griechenland anschließen würden sind nicht mal der Rede wert.

    Es geht darum, dass sich zwei bulgarische Dörfer die überwiegend pomakisch-muslimisch sind, sich freiwillig Griechenland anschließen möchten und dafür selbst Unterschriften-Aktionen organisieren. Und das alles zu einer Zeit wo es Griechenland dreckig geht.
    Das ist das Komische








    Macedonian

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Dafür liegt ein Teil des deutschsprachigen Südtirols in Norditalien.
    So kann man es auch sehen

    Zitat Markus Lanz ''Heute abend spielen wir'' ... ''Wir?'' ... ''Wir Italiener gegen euch Deutsche''



    Macedonian

  9. #9
    Theodisk
    Vielleicht waren sie ja einmal Griechen und wurden assimiliert. Der eine Link heißt doch "Everyone speaks Greek in Sandanski".

  10. #10
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.738
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Vielleicht waren sie ja einmal Griechen und wurden assimiliert. Der eine Link heißt doch "Everyone speaks Greek in Sandanski".
    Das ist ein themenähnlicher Thread aus dem Jahr 2006 und keine Quelle für die zwei Dörfchen hier
    In der griechischen Quelle steht, dass dort - in den zwei Dörfern - Sarakatsanen (griechische Nomaden) leben.





    Macedonian

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 18:24
  2. Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 13:35
  3. Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 14:15
  4. Jugoslawen in Serbien wollen als Minderheit annerkant werden!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 23:27