BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 11 ErsteErste ... 34567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 109

Wenn zwei Länder Krieg führen

Erstellt von thuglife, 12.07.2011, 21:57 Uhr · 108 Antworten · 4.427 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Croilir Beitrag anzeigen
    Ohne Religionen wären 80% der Kriege nie gefochten worden.
    Zitat Zitat von Kasak Beitrag anzeigen
    Ohne Menschen die Religion missbrauchen wären 80% der Kriege nie gefochten worden. Das ist was anderes.
    Das bezweifle ich. Die Kriege wären dennoch ausgefochten worden, man hätte sie allenfalls anders begründet. Kaum ein Krieg wird wirklich aus Glauibensgründen geführt. Aber die Religion bietet einen tollen Vorwand und viele einfach gestrickte Menschen akzeptieren das Inakzeptable, wenn es denn "Gottes Wille" ist. Im Kern sind eigentlich alle vernünftigen Religionen pazifistisch, nur die Geistlichen verfolgen allzu oft weltliche Machtinteressen und wirtschaftliche Interessen und die verwissenschaftliche Religion hat eigentlich nichts mehr mit ihren Ursprüngen gemein. Für die allermeisten Dogmen findet sich eigentlich kein Fundament in den ursprünglichen Heiligen Schriften, sie wurden später hinzugedichtet. Genau wie keine KP der Welt es geschafft hat, ja nicht einmal ernszthaft versucht hat, den Kommunismus nach Marx und Engels umzusetzen. Was diese Welt bisher kennengelernt hat ist allerhöchstens das Stadium "Diktatur des Proletariats".

    Zitat Zitat von Kasak Beitrag anzeigen

    Religionen sind das einzige was Menschen noch im rahmen halten. Ohne Religionen hätten die Menschen keinen Anstand und keine Ehre und wären wie Tiere. Oder willst du etwa sagen, dass Menschen von Natur aus gut und hilfsbereit sind?
    In ihrer Entstehung sind Religionen einfache Regeln des Zusammenlebens, entweder tatsächlich gottgegeben und an verschiedene Völker und zu verschiedenen Zeiten in adressatengerechter Form oder von weisen Männern (oder Frauen) erdacht und als göttliche Weissagung verkauft. Problematisch werden religionen immer erst dann, wenn sie als Massenphänomen institutionalisiert und instrumentalisiert sind.

    Zur Ausgangsfrage:

    Es hängt immer davon ab, wer gegen wen Krieg führt und warum, soweit das nachvollziehbar ist. Wenn Supermächte um der Macht Willen Krieg führen, bin ich meist auf der Seite der anderen. Wenn politische Gruppierungen sich bekämpfen, neige ich dazu eher die Linken zu unterstützen, im Einzelfall kann es aber auch anders sein. Wenn ich zu keiner der Kriegsparteien ein Verhältnis habe, ist es mit egal.

    Im Übrigen glaube ich, daß man einen Krieg genauso viel oder wenig gewinnen kann, wie ein Erdbeben. Im Grunde halte ich das nicht für eine politische Option, dennoch gibt es Situationen, wo es nicht anders zu gehen scheint.

    Besonders beeindruckt mich, wie instinktsicher die jetzige Bundesregierung das Falsche tut...


  2. #62

    Registriert seit
    04.07.2011
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Moschee-Minarett Beitrag anzeigen
    Wie kann der Religionstifter Trickse machen?Muhammed hat Tag und Nachts gebetet,bis seine Füße verschwellten.Ihm wurden viel Reichtum versprochen,doch Muhammed lehnte dies ab.Ihn wollte man zum Herrscher machen,doch er sagte:" Nur ALLAH hat Macht über alle Dinge". Er fastete und fastete und war immer Gottes-fürchtig.Seine lezten Worte waren"Fürchtet ALLAH".

    Wie konnte er damals wohl sagen,dass eine Fliege Krankheiten auf der einen Flügel hat,und auf der anderen wie ein Medikament wirkendes Wirkstoff.Warum bemühte er sich so?Er könnte jede Frau haben,jeden Luxus genießen,und so viel Geld haben wie er will.Sag mir warum und wie? Ich sag dir ,er fürchtete ALLAH!

    Wissenschaftler staunen über den Koran,denn dort wird die SOnne ,die Geburt,Enstehung der Erde und anderen Planeten,der Urknall usw.. beschrieben. Der amerikanischer Schriftsteller Michael HArt ,schrieb ein bekanntes Buch über "DIE 100 bedeutensten Personen",hier mit räumt Muhammed den ersten Platz ein, und du kommst mir mit "WORLD TRADE CENTER"
    Hör mal zu, ich kenne die Argumente, die ihr aufbringt und ich hab kein Interesse mich über Pseudo-Wissenschaften aus dem Koran zu befassen.. Lies mal ein wissenschaftliches Buch über die angeblichen Wunder aus dem Koran.. Die moderne Wissenschaft hat nichts davon übernaommen, gar nichts.. Sonst würden ja alle Wissenschaftler SOFORT zum Islam übertreten.. Ich müsste mich hier seitenlang rechtfertigen, und dazu habe ich weder die Zeit noch die Lust.. Glaub doch an was du willst, ich lebe gerecht und gut auch ohne Religion! Ob du es glaubst oder nicht..
    Also, tschüss!
    Mach's gut!

  3. #63
    Avatar von Moschee-Minarett

    Registriert seit
    08.06.2011
    Beiträge
    623
    Zitat Zitat von Croilir Beitrag anzeigen
    Na dann bleib bei deiner Religion, Alter.. Ich kann dir auch nicht helfen,w enn du so ne Paranoia hast von etwas, was in 50 Jahren kommt.. Und vor allem, bevor ich sterbe, werde ich nochmals mein Leben durchdenken und dann will ich sagen, dass ich ein gutes Leben geführt habe und kein Arschloch war.. Und tschüss sagen, und das war's, die Welt gehört dann den Jungen. Es gibt sooo viele Arschlöcher, die an Gott glauben, da nützt die Religion offensichtlich einen Scheiss.. Ich stelle den Mitmenschen in den Mittelpunkt und nicht irgendwelche idiotischen, oft ungerechten Sprüche von vor 2000 Jahren..
    Also, don't panic!
    Gruss
    Boah dann stirb doch ohne gedient zu haben,stirb du Tier ,stirb.Radikaler Rassist,warum bist du dann im Balkanforum,geh in ein TierForum,bist noch nichtmal Balkaner

  4. #64

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    995
    Zitat Zitat von Moschee-Minarett Beitrag anzeigen
    Boah dann stirb doch ohne gedient zu haben,stirb du Tier ,stirb.Radikaler Rassist,warum bist du dann im Balkanforum,geh in ein TierForum,bist noch nichtmal Balkaner
    Ich glaube das bringt es auf den Punkt.

  5. #65
    Avatar von Moschee-Minarett

    Registriert seit
    08.06.2011
    Beiträge
    623
    Zitat Zitat von Croilir Beitrag anzeigen
    Hör mal zu, ich kenne die Argumente, die ihr aufbringt und ich hab kein Interesse mich über Pseudo-Wissenschaften aus dem Koran zu befassen.. Lies mal ein wissenschaftliches Buch über die angeblichen Wunder aus dem Koran.. Die moderne Wissenschaft hat nichts davon übernaommen, gar nichts.. Sonst würden ja alle Wissenschaftler SOFORT zum Islam übertreten.. Ich müsste mich hier seitenlang rechtfertigen, und dazu habe ich weder die Zeit noch die Lust.. Glaub doch an was du willst, ich lebe gerecht und gut auch ohne Religion! Ob du es glaubst oder nicht..
    Also, tschüss!
    Mach's gut!
    Antworte mir und weiche nicht von meiner Frage,Kartoffel

  6. #66
    Ferdydurke
    Minarett ist gebannt.

  7. #67

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von thuglife Beitrag anzeigen
    Ergreift ihr dann Partei für ein Land?

    Was sind eure Kriterien?
    Religion? Volk? Farbe? Reich vs Arm?

    Krieg ist scheiße , aber er findet statt.
    Wenn die Lage wirklich so klar ist das der Aggressor klar erkennbar ist... was selten so ist... aufjeden Fall sympathisiere ich mit der Seite welche den Krieg möglichst schnell und möglichst ohne Opfer/ weiteren Schaden beenden möchte.

    Diese Absicht zählt, das oben aufgezählte nicht... wobei wenn es so Lilerne gebe ... ich mag Lila

  8. #68
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Moschee-Minarett Beitrag anzeigen
    Boah dann stirb doch ohne gedient zu haben,stirb du Tier ,stirb.Radikaler Rassist,warum bist du dann im Balkanforum,geh in ein TierForum,bist noch nichtmal Balkaner
    Letzte öffentliche Warnung, das geht zu weit.

  9. #69
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Minarett ist gebannt.
    Mensch, bist Du schnell...

  10. #70

    Registriert seit
    04.07.2011
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Das bezweifle ich. Die Kriege wären dennoch ausgefochten worden, man hätte sie allenfalls anders begründet. Kaum ein Krieg wird wirklich aus Glauibensgründen geführt. Aber die Religion bietet einen tollen Vorwand und viele einfach gestrickte Menschen akzeptieren das Inakzeptable, wenn es denn "Gottes Wille" ist. Im Kern sind eigentlich alle vernünftigen Religionen pazifistisch, nur die Geistlichen verfolgen allzu oft weltliche Machtinteressen und wirtschaftliche Interessen und die verwissenschaftliche Religion hat eigentlich nichts mehr mit ihren Ursprüngen gemein. Für die allermeisten Dogmen findet sich eigentlich kein Fundament in den ursprünglichen Heiligen Schriften, sie wurden später hinzugedichtet. Genau wie keine KP der Welt es geschafft hat, ja nicht einmal ernszthaft versucht hat, den Kommunismus nach Marx und Engels umzusetzen. Was diese Welt bisher kennengelernt hat ist allerhöchstens das Stadium "Diktatur des Proletariats".


    In ihrer Entstehung sind Religionen einfache Regeln des Zusammenlebens, entweder tatsächlich gottgegeben und an verschiedene Völker und zu verschiedenen Zeiten in adressatengerechter Form oder von weisen Männern (oder Frauen) erdacht und als göttliche Weissagung verkauft. Problematisch werden religionen immer erst dann, wenn sie als Massenphänomen institutionalisiert und instrumentalisiert sind.

    Zur Ausgangsfrage:

    Es hängt immer davon ab, wer gegen wen Krieg führt und warum, soweit das nachvollziehbar ist. Wenn Supermächte um der Macht Willen Krieg führen, bin ich meist auf der Seite der anderen. Wenn politische Gruppierungen sich bekämpfen, neige ich dazu eher die Linken zu unterstützen, im Einzelfall kann es aber auch anders sein. Wenn ich zu keiner der Kriegsparteien ein Verhältnis habe, ist es mit egal.

    Im Übrigen glaube ich, daß man einen Krieg genauso viel oder wenig gewinnen kann, wie ein Erdbeben. Im Grunde halte ich das nicht für eine politische Option, dennoch gibt es Situationen, wo es nicht anders zu gehen scheint.

    Besonders beeindruckt mich, wie instinktsicher die jetzige Bundesregierung das Falsche tut...
    Ich hab nicht mehr viel Zeit.. Komme dann nochmals drauf zurück. Nur kurz: Die Religionen sind pazifistisch? Im Alten Testament werden ganze Stämme niedergemetzelt, weil sie angeblich "Götzendiener" waren, ausdrücklich werden weder Frauen noch Kinder verschont.. Kennst du das AT? Würde ein Gott dies zulassen, oder würde er nicht versuchen, dies irgendwie anders zu lösen? Ist das praktikabel in der heutigen Zeit, war es jemals praktikabel? Im Koran werden eine Unmeneg von Ungläubigen getötet durch das Schwert des Mohammed..
    Also, wenn du das meinst, bitteschön..
    Wie gesagt, gehe bei Zeiten dann näher drauf ein..
    Lieber Gruss und Gute Nacht!

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 34567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krieg führen kann jeder!!!
    Von Gast829627 im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 14:22
  2. Zwei Demos, ein Ziel: Schluss mit Krieg
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 15:31
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.01.2007, 14:43
  4. Serbien will keinen Krieg um Kosovo führen
    Von TigerS im Forum Politik
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 23:23