BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 46 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 458

Zypern heute im Arte

Erstellt von ZX 7R, 27.03.2012, 23:55 Uhr · 457 Antworten · 17.523 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von alex281290

    Registriert seit
    19.12.2011
    Beiträge
    937
    Nun, die Amerikaner oder Engländer werden immer auf der Seite der Türken sein
    und die Türken können weiter ihre Barbarei ausleben.E wäre Weise wenn Zypern die Russen mit ins Boot holen,sie sind es auch Zypern schuldig. Die Insel musste im kalten Krieg ja auch als Bauernopfer den Kopf hinhalten.Die Türken rüsten auf und die haben keinen Frieden im Sinn und keiner im Westen zieht ihnen die Bremse.Also werde sie auf kosten Griechenlands und Zyperns machen was sie wollen.
    Natürlich werden sie das, man muss sich nur mal die Comments von unseren Pseudoosmanen hier durchlesen.
    Türken ansiedeln und dann locker flockig ein Anschluss an Türkei fordern.
    Das sind chauvinistische Spackos, leben hier in Deutschland oder in Türkei ein Standartleben aber loben die "reiche Wirtschaftsmacht" Türkei und klugscheißen hier rum. Die können die ganze Welt mit ihrem falschen Türkenstolz erklären.
    Arroganz gepaart mit Ignoranz gibt ne ganz üble Mischung

  2. #152
    Kejo
    Zitat Zitat von alex281290 Beitrag anzeigen
    Natürlich werden sie das, man muss sich nur mal die Comments von unseren Pseudoosmanen hier durchlesen.
    Türken ansiedeln und dann locker flockig ein Anschluss an Türkei fordern.
    Das sind chauvinistische Spackos, leben hier in Deutschland oder in Türkei ein Standartleben aber loben die "reiche Wirtschaftsmacht" Türkei und klugscheißen hier rum. Die können die ganze Welt mit ihrem falschen Türkenstolz erklären.
    Arroganz gepaart mit Ignoranz gibt ne ganz üble Mischung
    Dann sei uns Türken doch ein leuchtendes Beispiel und schreite voran.

    Pack deine sieben Sachen und wandere in deine Heimat zurück und hilf Griechenland dabei, wieder auf die Beine zu kommen, was sehr stark im Interesse der Türkei liegt. Damit hättest Du allen geholfen.

  3. #153
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.076
    @türken
    Kıbrıs hakkında bu tarihi belgeseli izlemenizi tavsiye ederim




    Trailer







  4. #154
    Yunan
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Die EU, USA und die UN standen hinter diesem Plan, mein Freund.
    Die NATO und mit ihr die EU und die USA standen auch hinter dem Afghanistan- und Irakkrieg und das Ergebnis ist bekannt. Solange es nicht um ihre eigenen Territorien oder die ihrer Partner geht, sind diese Vereinigungen sehr entscheidungsfreudig obwohl sie von der Thematik keinen Schimmer haben.

    Kofi Annan ist sowieso der groesste Idiot ueberhaupt, so wie jeder UN-Vorsitzende. Wer das groesste Potenzial hat, die UNO handlungsunfaehig zu machen, wird an die Spitze dieser Marionette gesetzt. Grosse Worte spuckt Annan jetzt auch wieder bzgl. Syrien, passieren wird trotzdem nichts.
    Die Muslimbrotherhood von Erdogan sollte sich lieber darum kuemmern, dass keine Menschen mehr im mehrheitlich muslimischen Syrien abgeschlachtet werden anstatt die eigenen Landsleute in einem nie anerkannten Land durch Festlandtuerken zu terrorisieren.

  5. #155
    Yunan
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Danke ich kenn die Annan Resolution,und ich weiß auch das der
    Schmerz über verlorenes Land tief verwurzelt ist.

    Die türkische Militärpräsenz ist eine Folge der aggressive griechischen
    Politik.Ihr hattet angst vor der territorialen Teilung,
    da ihr der Meinung wart es stände nicht im gegewärtigen Verhältnis zur Landrückgabe,Entschädigung etc.

    Entweder eine Vereinigung,oder die Türkei bleibt bei ihrem Wort.

    Denn auch wir berücksichtigen nicht nur verwandtschaftliche Verhältnisse.
    Auch euch müsste klar sein,dass wir bzgl. der Vorkommen vor der
    Insel einen Platz an der Sonne haben wollen
    Zypern war vor 1974 eine britische Kolonie und das seit geraumer Zeit. Von daher haelt sich mein Schmerz ueber nie verlorenes Land in Grenzen.

    Was irgendein Diktator, der bekanntermassen von der CIA unterstuetzt wurde, veranstaltet hat, interessiert mich nicht aus dem einfachen Grund, dass kein Volk fuer seine Taten zur Verantwortung gezogen werden kann. Dieser Diktator hat dem griechischen Volk mehr geschadet als den Tuerken auf Zypern.

    Die groben Rahmenbedingungen fuer eine Wiedervereinigung Zyperns muessten wie folgt lauten:

    1. Abzug des gesamten tuerkischen Militaers aus Zypern.
    2. Eine gemeinsame Verfassung, die gleiche Rechte fuer Tuerken und Griechen garantiert und festlegt, wie die Einhaltung der Verfassung gewaehrleistet werden kann ohne dass sich Griechenland oder die Tuerkei in interne zypriotische Angelegenheiten einmischt.
    3. Freies Recht fuer Griechen und Tuerken, sich ueberall auf der Insel niederzulassen und das Recht, verlorenes Land oder Haeuser wiederzubekommen oder entschaedigt zu werden.
    4. Schaffung eines gemeinsamen Militaers.
    5. Verbleib oder Austritt aus der EU sollte von beiden Seiten diskutiert werden.

    Das ist so das groebste, was mir auf Anhieb einfaellt. Ich denke, dass die Bedingungen fuer beide Seiten akzeptabel sind und ein friedliches Zusammenleben gewaehrleisten koennen.

  6. #156
    Yunan
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Das Problem "löst" sich von selbst. Von 2006 auf 2011 ist die Bevölkerung im Norden um 11,2 % (!) auf fast 295.000 Menschen angewachsen.
    Sicherlich nicht aufgrund hoher Geburtenraten sondern wohl eher aufgrund festlandtuerkischer Deportationspolitik, anders kann man es nicht nennen.
    Faschistische Methoden eben vom so frommen Erdogan.

  7. #157
    Avatar von alex281290

    Registriert seit
    19.12.2011
    Beiträge
    937
    Dann sei uns Türken doch ein leuchtendes Beispiel und schreite voran.
    Inwiefern solch ich ein Beispiel sein?
    Nach Almila`s Logik hätte Griechenland ja Istanbul besetzten können quasi als Schutz für die restlichen Griechen vor dem Pogrom von Istanbul.
    Dann noch ein paar Türken umbringen die eventuell die griechische Fahne hätten abnehmen wolllen oder die protestieren und die Täter dann noch schützen.
    Gewalt rechtfertigt ja Gegengewalt.
    Ihr wolltet Zypern genauso wie die Griechen es wollten, die Griechen haben schon Izmir und Pontus verloren, ihr hättet locker auf Zypern verzichten können wenn man sich die Bevölkerungsmehrheit mal anschaut.(nein das soll keine rechtfertigung sein von gewalt seitens der griechen sein).

    http://www.pi-news.net/2011/01/nordz...aeumt-kirchen/
    Türkisches Millitär räumt Kirchen
    Außerdem bezeichnete er das Vorgehen als Anzeichen für den repressiven Charakter des Okkupationsregimes. Es wird befürchtet, dass das türkische Regime Nordzyperns eine vollkommene „Dehellenisierung“ und damit Entchristianisierung des besetzten Teils der Insel anstrebt.
    Pack deine sieben Sachen und wandere in deine Heimat zurück und hilf Griechenland dabei, wieder auf die Beine zu kommen, was sehr stark im Interesse der Türkei liegt. Damit hättest Du allen geholfen.
    Sag mir wie und ich werds sofort machen.
    Mein Problem in diesem Thread ist nicht die wirtschaftliche Lage in Griechenland sondern die kackdreisten Kommentare einiger Türken.

    Ich packe meine Sieben Sachen wenn die Festlandtürken sich aus Zypern verziehen!
    Sie können ja gerne bei der echten zypriotischen Regierung eine Aufenthaltsgenehmigung
    beantragen oder so.
    Ich will nur nicht dass die Türkei mal wieder machen kann was sie will.

  8. #158
    Avatar von alex281290

    Registriert seit
    19.12.2011
    Beiträge
    937
    sry doppelpost

  9. #159
    Kejo
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Sicherlich nicht aufgrund hoher Geburtenraten sondern wohl eher aufgrund festlandtuerkischer Deportationspolitik, anders kann man es nicht nennen.
    Faschistische Methoden eben vom so frommen Erdogan.
    Ein Druckmittel eben. Davon sollte sich die Türkei noch intensiver bedienen.

  10. #160
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.023
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Ein Druckmittel eben. Davon sollte sich die Türkei noch intensiver bedienen.
    Ja hast recht. Die Zyperntürken sollte man noch mehr unterdrücken. Ist ja so menschenwürdig...

Ähnliche Themen

  1. Gendoping - Heute Abend auf ARTE um 21:50
    Von Baader im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 20:22
  2. Themenabend Kosovo auf ARTE heute
    Von Grobar im Forum Balkan im TV
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 11:20
  3. Heute, Montag, 8. Mai 2006 um 20:15 ARTE
    Von Jelka im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 12:22
  4. heute um 22:25 auf Arte.
    Von Kusho06 im Forum Balkan im TV
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 22:35
  5. Heute 12.07 Arte: 4 Stunden Balkan Dokus 20:15-0:15 Uhr
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan im TV
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 18:37