BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 36 von 46 ErsteErste ... 26323334353637383940 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 458

Zypern heute im Arte

Erstellt von ZX 7R, 27.03.2012, 23:55 Uhr · 457 Antworten · 17.504 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.519
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    37.443 Arbeitslose in Südzypern



    Die Arbeitslosigkeit in Südzypern ist im März 2012 im Vergleich zum gleichen Monat im Vorjahr um 31,8% gestiegen. Dies geht aus den aktuellen offiziellen Angaben des südzyprischen statistischen Amtes hervor. Damit verzeichnet der griechischsprachige Teil der östlichen Mittelmeerinsel den zweitgrößten Anstieg innerhalb der Europäischen Union nach Griechenland. Des Weiteren liegt der Süden Zyperns mit 25,8% Jugendarbeitslosigkeit über dem EU27-Durchschnitt mit 22,1%. Die Arbeitslosenquote des Landes betrug im Dezember 2010 noch 6,1% und ist nach einem Jahr auf 9,3% angestiegen. Im März 2011 wurde dann die Zahl der registrierten Erwerbslosen mit 28.401 bekanntgegeben. Heute beträgt diese Zahl 37.443, saisonbereinigt 34.143. Trotz der Eröffnung der neuen Tourismussaison wird keine Änderung der steigenden Tendenz erwartet. (eurostat, statistical service)

    Und wie hoch ist die Arbeitslossen Quote im Norden.

  2. #352
    Avatar von alex281290

    Registriert seit
    19.12.2011
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Annan Resolution,1967-ist es etwa zuviel verlangt mal nachzuschlagen,25% Deutscher.
    Nochmal Schnucki, wo habe ich gelogen?

  3. #353
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.019
    Jetzt kommt Leyla wieder mit Wirtschaft an.

    Von der Wirtschaft Zyperns träumt der Norden!

  4. #354
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.068
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    onunla konusmaya degmez,gerizekli bizden gicik kapiyor.
    Ja, das habe ich auch gemerkt. Ich glaube alle BF-Türken sind der gleichen Meinung.


    @Topic

    Am 21. Dezember 1963 kam es zu einem Massaker, dass die türkischen Zyprioten bis zum heutigen Tage gezeichnet hat und seitdem unter diesen Folgen leiden.

    [...]
    Bis 1963 kam es infolge dieser Repräsalien zu mehreren Attentaten zwischen den Parteien, die aber verhältnismäßig klein ausfielen. Es war der 21. Dezember 1963, ein Tag dass die Inseltürken bis heute nicht überwunden haben, als die Todesschwadrone des Nikos Sampson, gedeckt von griechisch-zyprischer Polizei, erstmals im großen Stil in Lefkosa zuschlugen. Fünf Tage lang wurden Frauen, Männer und Kinder abgeschlachtet. Im türkischen Ortsteil Küçük Kaymaklı kam es zu den ersten Ermordungen. Der “Daily Express” vom 28. Dezember 1963 sprach von 200 bis 300 auf der Straße ermordeten Zyperntürken. Der Londoner “Daily Herald” vom 31. Dezember 1963 sprach von 350 abgeschlachteten Zyperntürken. “Le Figaro” vom 26. Januar 1964 beschrieb, wie eine Mutter (Mürüvet) und ihre drei kleinen Kinder (Murat, Kutsi und Hakan) ermordet und die Leichen in die Badewanne des Hauses geworfen wurden, weil der Vater ein türkisch-zyprischer Offizier war. Das Haus des Offiziers ist heute ein Museum. Aus einer Position der Stärke heraus, wollte Makarios die Herrschaft
    der Inselgriechen institutionalisieren. Die zyperngriechische Dominanz
    in allen Bereichen der Politik und Verwaltung war durchgesetzt. Die
    türkischen Gerichte waren aufgehoben, die Mitglieder der türkischen
    Volksgruppe stellten ihre Mitarbeit im Zentralparlament ein, türkische
    Minister waren durch griechische ersetzt.
    1964 bestätigte Makarios den
    Wunsch nach Enosis bei einem Treffen mit dem griechischen
    Ministerpräsidenten Papandreou erneut. Die Barbarei ist durch die Regierung Makarios im nach hinein niemals verurteilt worden.


    Ergebnis der zypern-griechischen Angriffe auf die türkische Zivilbevölkerung im Winter 1963/64: 1.000 Zyperntürken wurden ermordet (darunter viele Frauen und Kinder), 545 wurden als Geiseln gefangen gehalten und 103 türkische Dörfer zerstört oder aufgegeben. George W. Ball, US-Unterstaatssekretär unter Kennedy und Johnson, notiert in jenen Tagen:
    Die griechischen Zyprer wollen keine Friedenstruppe. Sie wollen nicht gestört werden, wenn sie die türkischen Zyprer umbringen...

    Am 4. März 1964 entsandte die UN schließlich eine 7.000 Mann starke Friedenstruppe zum Schutz der bedrohten Zyperntürken. Diese Truppen befinden sich bis heute auf der Insel.
    Martin Wieland kommentierte die Ereignisse mit dem Titel "Heilung oder Teilung" in der "Die Zeit" vom 10. Januar 1964 (Nr.02) folgendermaßen:

    Die Türkei bestand auf solchen Sicherungen aus dem begreiflichen Grund, daß sonst der türkischen Minderheit sehr übel mitgespielt werden würde. Austreibung, wenn nicht gar Ausrottung der zypriotischen Türken, erscheint nicht gar so wenigen griechischen Extremisten als die einzig praktische Lösung

    In der Ausgabe vom 21. Februar 1964 (Nr.08 - Makarios erreichte sein erstes Ziel) bezeichnet man die Ausmaße dieses Konfliktes so:
    Türkische Dörfer und Stadtviertel auf Zypern haben sich in Feldlager verwandelt. Sie werden von Privatarmeen der Griechen belagert, deren Waffen aus Griechenland und Ägypten geschmuggelt werden. Eine wilde Straßenschlacht entbrannte in der Hafenstadt Limassol. Die britischen Truppen vermochten das Blutvergießen nicht zu verhindern.

    In der Ausgabe vom 28. Februar 1964 (Nr.09 - Privatarmeen herrschen auf Zypern) haben sich die türkischen Zyprioten mittlerweile formiert...
    Junge Männer und Frauen werden als Scharfschützen ausgebildet. Die Türken haben eine gut ausgerüstete Untergrundorganisation — TMT — auf die Beine gestellt, die Griechen mindestens drei irreguläre Verbände, die von alten EOKA-Partisanen angeführt werden.



    Quellen:


    • "Türkisch-Zypern: Geschichte und Gegenwart" von Michael Ackermann
    • DIE ZEIT, Ausgaben 2/8/9 - 1964 (© TURKISHPRESS)
    • North Cyprus Times

  5. #355
    leylak
    Die Massaker an Zyperntürken



    Die North Cyprus Times präsentiert hier eine Sammlung von Berichten zu den Massakern an den Zyperntürken, die in der Weltpresse und in zahlreichen Büchern veröffentlicht wurden. Es ist zwar nur ein kleiner Ausschnitt aus den Archiven von 1974, aber trotzdem lesenswert und unverzichtbar, wenn man den Zyperkonflikt aus allen Aspekten neutral betrachten möchte.

    weiterlesen:
    Die Massaker an Zyperntürken

    EDIT: Bitte keine Vollzitate, sondern nur einen kleinen Auszug zitieren und auf den kompletten Artikel per Link verweisen.

  6. #356
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.519
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Jetzt kommt Leyla wieder mit Wirtschaft an.

    Von der Wirtschaft Zyperns träumt der Norden!

    Weist du was das Problem mit diesen tuerken sind koennen Groesse Sprueche Klopfen sonst nicht sei es Privat bsp erst Amucken und dann Lieblingsspruch ollum lang ich holle meine Brueder oder ihn der Politik wenn die anderen kein Befehl geben sind sie Still.

  7. #357
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.293
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Die Griechen provozieren hier die ganze Zeit. Aber das siehst du natürlich nicht.
    Ich habe die Beiträge seit gestern abend jetzt nachgelesen. Nö, sie sind auf 1903 und sein in der Tat sehr fragwürdiges Video eingestiegen, ansonsten sehe ich keine nationenbedingte Provo wie in wenigstens einem Post von dir.

    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    onunla konusmaya degmez,gerizekli bizden gicik kapiyor.
    Ach Gottchen, wie mutig. Даже смелости не хватает писать по-немецки.

  8. #358
    Avatar von alex281290

    Registriert seit
    19.12.2011
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Die Massaker an Zyperntürken

    Die Massaker an Zyperntürken

    Die North Cyprus Times präsentiert hier eine Sammlung von Berichten zu den Massakern an den Zyperntürken, die in der Weltpresse und in zahlreichen Büchern veröffentlicht wurden. Es ist zwar nur ein kleiner Ausschnitt aus den Archiven von 1974, aber trotzdem lesenswert und unverzichtbar, wenn man den Zyperkonflikt aus allen Aspekten neutral betrachten möchte.
    Neutral?

  9. #359
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Die Massaker an Zyperntürken

    Die Massaker an Zyperntürken

    Die North Cyprus Times präsentiert hier eine Sammlung von Berichten zu den Massakern an den Zyperntürken, die in der Weltpresse und in zahlreichen Büchern veröffentlicht wurden. Es ist zwar nur ein kleiner Ausschnitt aus den Archiven von 1974, aber trotzdem lesenswert und unverzichtbar, wenn man den Zyperkonflikt aus allen Aspekten neutral betrachten möchte.
    Das zeigt, wie diese Trulla vorgeht, hat den thread garnicht weiter angesehen sonder nur um zu Trollen und Spamen den gleichen Scheiß eingestellt, der längst in der Luft zerrissen wurde.

  10. #360
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Warum regt ihr euch denn eigentlich über die hohle Nuss auf?...die will das doch nur.......ich amüsiere mich jedesmal wenn ich was von ihr lese.....

Ähnliche Themen

  1. Gendoping - Heute Abend auf ARTE um 21:50
    Von Baader im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 20:22
  2. Themenabend Kosovo auf ARTE heute
    Von Grobar im Forum Balkan im TV
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 11:20
  3. Heute, Montag, 8. Mai 2006 um 20:15 ARTE
    Von Jelka im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 12:22
  4. heute um 22:25 auf Arte.
    Von Kusho06 im Forum Balkan im TV
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 22:35
  5. Heute 12.07 Arte: 4 Stunden Balkan Dokus 20:15-0:15 Uhr
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan im TV
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 18:37