BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 46 von 46 ErsteErste ... 364243444546
Ergebnis 451 bis 458 von 458

Zypern heute im Arte

Erstellt von ZX 7R, 27.03.2012, 23:55 Uhr · 457 Antworten · 17.530 Aufrufe

  1. #451

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.360
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mit einer höchstmöglichen autonomie für die türkische seite ? die Amtssprache ist griechisch und die türkische seite hat als 2te amtsprache neben English, türkisch ?

    Klärt mich auf wenn ich irgendwo falsch liege..
    Also, in der Republik Zypern ist schon heute Türkisch eine (theoretisch) gleichwertige Amtssprache neben Griechisch. In meinem Personalausweis und Pass steht alles auch auf türkisch.

    Beide Seiten sind (noch einmal, theoretisch) einig, in was für Lösung es sein sollte, und das schon seit 1977, als sie ein Abkommen unterschrieben haben. Das ist eine bizonale bikommunale Föderation, also es wird einen nördlichen türkischen und einen südlichen griechischen Bundesstaat geben. Der Unterschied ist, die türkische Seite will so viel Aufgaben wie möglich den Bundesstaaten geben, und eine möglichst schwache Bundesregierung, während die griechische das Umgekehrte will (das alles noch mal theoretisch). Es ist aber nicht schwer, eine Lösung irgendwo in der Mitte zu finden, deswegen wird das nicht als die problematische Frage betrachtet. Viel schwieriger sind dagegen die Fragen, die ich oben genannt habe (Festlandstürken, Landvermögen, Territorium), plus ein Paar Fragen mit großem symbolischen Wert (Armee, Garantie-Verträge).

  2. #452

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    haben wir jeden Abend eine Zypernsendung auf Arte?

  3. #453
    Kejo
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Also, in der Republik Zypern ist schon heute Türkisch eine (theoretisch) gleichwertige Amtssprache neben Griechisch. In meinem Personalausweis und Pass steht alles auch auf türkisch.

    Beide Seiten sind (noch einmal, theoretisch) einig, in was für Lösung es sein sollte, und das schon seit 1977, als sie ein Abkommen unterschrieben haben. Das ist eine bizonale bikommunale Föderation, also es wird einen nördlichen türkischen und einen südlichen griechischen Bundesstaat geben. Der Unterschied ist, die türkische Seite will so viel Aufgaben wie möglich den Bundesstaaten geben, und eine möglichst schwache Bundesregierung, während die griechische das Umgekehrte will (das alles noch mal theoretisch). Es ist aber nicht schwer, eine Lösung irgendwo in der Mitte zu finden, deswegen wird das nicht als die problematische Frage betrachtet. Viel schwieriger sind dagegen die Fragen, die ich oben genannt habe (Festlandstürken, Landvermögen, Territorium), plus ein Paar Fragen mit großem symbolischen Wert (Armee, Garantie-Verträge).
    Zum Hervorgehobenen:

    Das kann ich mir vorstellen und es passt ja auch zum Wunsch der gr. Zyprioten, die Insel zu dominieren. Glaube mir aber, dass sich dieses Verlangen dann ändern wird, wenn die Mehrheit auf der Insel von den Türken gestellt wird. Dann wird der Süden auch umdenken wollen.

    Zum Thema Reisefreiheit:

    Du sagtest, dass der Süden dann lieber getrennt leben wolle, als eine Reisefeiheit für türk. Staatsbürger zu akzeptieren. Das ist aber eine offene Ungleichbehandlung zwischen Gr. und der Tr., was die Türken niemals akzeptieren würden. Warum sollen Griechen einwandern dürfen, aber Türken nicht? Reisefreiheit ist juristisch keine Einwanderungsfreiheit, aber faktisch bewirkt es einen stärkeren Zuzug.

  4. #454

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.360
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Zum Hervorgehobenen:

    Das kann ich mir vorstellen und es passt ja auch zum Wunsch der gr. Zyprioten, die Insel zu dominieren. Glaube mir aber, dass sich dieses Verlangen dann ändern wird, wenn die Mehrheit auf der Insel von den Türken gestellt wird. Dann wird der Süden auch umdenken wollen.

    Zum Thema Reisefreiheit:

    Du sagtest, dass der Süden dann lieber getrennt leben wolle, als eine Reisefeiheit für türk. Staatsbürger zu akzeptieren. Das ist aber eine offene Ungleichbehandlung zwischen Gr. und der Tr., was die Türken niemals akzeptieren würden. Warum sollen Griechen einwandern dürfen, aber Türken nicht? Reisefreiheit ist juristisch keine Einwanderungsfreiheit, aber faktisch bewirkt es einen stärkeren Zuzug.
    Der Wunsch der gr. Zyprioten, die ganze Insel zu dominieren, ist heute sehr schwach, und praktisch bedeutungslos. Wie gesagt, alles was ich erzählt habe ist theoretisch, so ist es auf dem Papier, die Wirklichkeit ist aber oft anders. In Privatgesprächen wollen schon heute eine größer werdende Zahl von gr. Zyprioten so wenig wie möglich mit dem Norden zu tun, am liebsten eine komplette Teilung. Das gilt besonders für die nationalistisch gesinnten. Es wird vermutet, dass auch viele gr.-zypriotische Politiker insgeheim diese Linie unterstützen, besonders die, die als Hardliner betrachtet werden. Diese, die eine möglichst starke und weitgehende Wiedervereinigung wollen, sind eher die Linken, für die die Einheit des zypriotischen Volkes als ideologische Legitimation sehr wichtig ist. Das ist theoretisch auch die offizielle Linie aller Parteien, aber wie gesagt, nur offiziell.

    Zur Reisefreiheit: Da spielt auch die EU-Mitgliedschaft eine Rolle, die Reisefreiheit für Festland-Griechen darf man nicht beschränken (obwohl das viele Zyprioten gar nicht stören würde, wenn es möglich wäre, besonders heute). Bei Einwanderungsfreiheit gab es in Annan-Plan sogar für Griechen Beschränkungen, wenn ich es richtig im Kopf habe, nicht wahr? Auf jeden Fall, das was du sagst, ist auch ein Grund warum einige gr. Zyprioten eine Teilung bevorzugen.

  5. #455
    Kejo
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Der Wunsch der gr. Zyprioten, die ganze Insel zu dominieren, ist heute sehr schwach, und praktisch bedeutungslos. Wie gesagt, alles was ich erzählt habe ist theoretisch, so ist es auf dem Papier, die Wirklichkeit ist aber oft anders. In Privatgesprächen wollen schon heute eine größer werdende Zahl von gr. Zyprioten so wenig wie möglich mit dem Norden zu tun, am liebsten eine komplette Teilung. Das gilt besonders für die nationalistisch gesinnten. Es wird vermutet, dass auch viele gr.-zypriotische Politiker insgeheim diese Linie unterstützen, besonders die, die als Hardliner betrachtet werden. Diese, die eine möglichst starke und weitgehende Wiedervereinigung wollen, sind eher die Linken, für die die Einheit des zypriotischen Volkes als ideologische Legitimation sehr wichtig ist. Das ist theoretisch auch die offizielle Linie aller Parteien, aber wie gesagt, nur offiziell.

    Zur Reisefreiheit: Da spielt auch die EU-Mitgliedschaft eine Rolle, die Reisefreiheit für Festland-Griechen darf man nicht beschränken (obwohl das viele Zyprioten gar nicht stören würde, wenn es möglich wäre, besonders heute). Bei Einwanderungsfreiheit gab es in Annan-Plan sogar für Griechen Beschränkungen, wenn ich es richtig im Kopf habe, nicht wahr? Auf jeden Fall, das was du sagst, ist auch ein Grund warum einige gr. Zyprioten eine Teilung bevorzugen.
    Wie glaubst Du, wirkt sich der Ressourcenfund im Süden Zyperns auf eine mögliche WV aus? Viele glauben ja, dass gerade dieses Reichtum die WV anfeuern könnte und auch wird. Ich denke genau umgekehrt. Das viele Geld wird die Differenzen verschärfen und die Teilung endgültig machen -- und zwar im gegenseitigen Einvernehmen.

  6. #456

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.360
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Wie glaubst Du, wirkt sich der Ressourcenfund im Süden Zyperns auf eine mögliche WV aus? Viele glauben ja, dass gerade dieses Reichtum die WV anfeuern könnte und auch wird. Ich denke genau umgekehrt. Das viele Geld wird die Differenzen verschärfen und die Teilung endgültig machen -- und zwar im gegenseitigen Einvernehmen.
    Also, was du meinst, ist was ich mich befürchte. Ist eins der Gründe, warum ich nicht besonders glücklich mit diesem Fund bin. Obwohl, eine offizielle Teilung mit gegenseitigen Einvernehmen, glaube ich nicht, zumindest nicht in den nächsten 20 Jahren. Sehr langfristig, vielleicht schon.

    Eine Möglichkeit, mit der dieser Fund der WV helfen könnte, ist etwas was ich gelesen habe: die effizientere Variante, dieses Gas zu transportieren, soll über die Türkei sein. Weil für die EU das sehr wichtig sein soll, könnte es Druck für eine Lösung geben, damit überhaupt so was gemacht werden kann. Weiß ich nicht, in wie weit so was stimmt.

  7. #457
    Kejo
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Also, was du meinst, ist was ich mich befürchte. Ist eins der Gründe, warum ich nicht besonders glücklich mit diesem Fund bin. Obwohl, eine offizielle Teilung mit gegenseitigen Einvernehmen, glaube ich nicht, zumindest nicht in den nächsten 20 Jahren. Sehr langfristig, vielleicht schon.

    Eine Möglichkeit, mit der dieser Fund der WV helfen könnte, ist etwas was ich gelesen habe: die effizientere Variante, dieses Gas zu transportieren, soll über die Türkei sein. Weil für die EU das sehr wichtig sein soll, könnte es Druck für eine Lösung geben, damit überhaupt so was gemacht werden kann. Weiß ich nicht, in wie weit so was stimmt.
    Der zweite Absatz stimmt. Der Weg durch die Türkei drängt sich förmlich auf. Immer noch wird die kostengünstigere Route durch Anatolien insgeheim bevorzugt. Erstens hat man dort große Raffineriekapazitäten, zweitens ist es wesentlich billiger für alle. Drittens liegt das eigentlich auch stark im Interesse der Türkei. Sie sitzt nämlich praktisch wie eine Spinne im Netz. Alle Leitungen führen durch sie, selbst das russische South Stream-Projekt. Viertens hat auch sie ein Interesse am Kauf dieser Energie. Damit würde sie sich unabhängiger von russ. Lieferungen machen. Wenn man bedenkt, dass das zypriotische Gas und Öl erst in 7 bis 10 Jahren, wenn sie schnell sind, exportiert werden kann und der Bedarf der EU jährlich sinkt, wird selbst Zypern nicht abgeneigt sein.

    Aber dennoch, das Öl und Gas werden bewirken, was Kriege nicht geschafft haben.

  8. #458
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Zum Hervorgehobenen:

    Das kann ich mir vorstellen und es passt ja auch zum Wunsch der gr. Zyprioten, die Insel zu dominieren. Glaube mir aber, dass sich dieses Verlangen dann ändern wird, wenn die Mehrheit auf der Insel von den Türken gestellt wird. Dann wird der Süden auch umdenken wollen.

    Zum Thema Reisefreiheit:

    Du sagtest, dass der Süden dann lieber getrennt leben wolle, als eine Reisefeiheit für türk. Staatsbürger zu akzeptieren. Das ist aber eine offene Ungleichbehandlung zwischen Gr. und der Tr., was die Türken niemals akzeptieren würden. Warum sollen Griechen einwandern dürfen, aber Türken nicht? Reisefreiheit ist juristisch keine Einwanderungsfreiheit, aber faktisch bewirkt es einen stärkeren Zuzug.
    hast du wieder dein studienfach gewechselt? warum sollen türken in zypern frei einreisen dürfen wenn zypern in der EU ist? seit wann ist sowas erlaubt? griechen können visafrei in der türkei reisen, anders rum geht es nicht türken müssen ein visa beantragen um griechenland zu bereisen, weil die länder der EU gehören und das EU bestimmungen sind.

    versuche etwas dein kopf zu benutzen bevor du dich wie immer blamierst.

Seite 46 von 46 ErsteErste ... 364243444546

Ähnliche Themen

  1. Gendoping - Heute Abend auf ARTE um 21:50
    Von Baader im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 20:22
  2. Themenabend Kosovo auf ARTE heute
    Von Grobar im Forum Balkan im TV
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 11:20
  3. Heute, Montag, 8. Mai 2006 um 20:15 ARTE
    Von Jelka im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 12:22
  4. heute um 22:25 auf Arte.
    Von Kusho06 im Forum Balkan im TV
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 22:35
  5. Heute 12.07 Arte: 4 Stunden Balkan Dokus 20:15-0:15 Uhr
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan im TV
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 18:37