BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 46 von 57 ErsteErste ... 3642434445464748495056 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 568

Zypern: Letzte Chance..

Erstellt von acttm, 03.09.2008, 19:05 Uhr · 567 Antworten · 16.931 Aufrufe

  1. #451

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    ja aber,fakt ist dass auf einer seite der insel die türkische fahne weht.
    Leute, setzt nicht immer auf Gewalt.

    Die echten Zypernmoslems haben sich zum großen Teil von der Insel verabschiedet und leben zum Teil mit ihren Brüdern, den Zypernchristen (beide Griechen übrigens) in London, eine der größten zyprischen Kolonien, in Nachbarschaft zu George Michael.

    Der Staat TR mißbraucht die Situation nur zum eigenen Vorteil, solches nennet man Vergewaltigung.

    Es sind enorm viele türkische Soldaten aus Anatolien auf Zypern, und sie werden wie die Rentner durchgefüttert von der Türkei, damit sie dort auch bleiben, doch haben sie mit der Insel und der Restbevölkerung nichts gemein.

    Die Finanzierung der Soldaten trägt aber zur weiteren Schwächung des Staates Türkei, was auch offen eingestanden wird.

  2. #452
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    ja natürlich hast du nichts gelesen,du hast wahrscheinlich auch nicht vom genocid in srebrenica gelesen.
    das thema ist zypern und nicht armenien oder kurden.

    Doch hab ich.

    Ich sag nur, man sollte nicht mit Steinen in einem Glashaus werfen

  3. #453
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Rechtmäßig ist das ein Staat der Griechen. Denn den griechischen Zyprioten wurde die Unabhängigkeit zugesprochen, woraufhin die Mulucken 74' mit Militärkräften illegal einfielen.
    zypern war die letzen 400 jahre türkisch, später als die türken diese insel an die engländer verpachtet haben, haben die festlandgriechen ihre majorität dort aus dem festland angesiedelt um dort neue proportionen zu verschaffen, der rechtsmäßige besitzer sind ganz bestimmt nicht die griechen. der siegeszug der türkischen armee in nordzypern, war eine humanitäre intervention, um das massaker dort an der zivilbevölkerung zu stoppen.
    Dieses Vorgehen ist eigentlich noch dreister als das der Kosovo Albaner. Einfallen, sich niederlassen und innerhalb von 20 Jahren die Unabhängigkeit ausrufen.

    Κύπρος is Greece
    dein speichellecken der griechen beruht nur auf den schmerz im kosovo, auch dort war die trennung eine nötige grundlage um die ethnische säuberung an den albanern endgültig in die ad acta zu legen.

    kosovo war für nordzypern ein schöner präzedenzfall, denn wer gestern das kosovo anerkannt hat, der wird auch früher oder später die türkische republik nordzypern anerkennen.

    in diesem sinne


  4. #454
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    zypern war die letzen 400 jahre türkisch, später als die türken diese insel an die engländer verpachtet haben, haben die festlandgriechen ihre majorität dort aus dem festland angesiedelt um dort neue proportionen zu verschaffen, der rechtsmäßige besitzer sind ganz bestimmt nicht die griechen. der siegeszug der türkischen armee in nordzypern, war eine humanitäre intervention, um das massaker dort an der zivilbevölkerung zu stoppen.
    dein speichellecken der griechen beruht nur auf den schmerz im kosovo, auch dort war die trennung eine nötige grundlage um die ethnische säuberung an den albanern endgültig in die ad acta zu legen.

    kosovo war für nordzypern ein schöner präzedenzfall, denn wer gestern das kosovo anerkannt hat, der wird auch früher die türkische republik nordzypern anerkennen.

    in diesem sinne

    Albaner oder Türke, ist egal, beide leben in ihrer eigenen authistischen Welt und träumen von riesengroßen Luftschlangen. Traurig.

  5. #455

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Leute, setzt nicht immer auf Gewalt.

    Die echten Zypernmoslems haben sich zum großen Teil von der Insel verabschiedet und leben zum Teil mit ihren Brüdern, den Zypernchristen (beide Griechen übrigens) in London, eine der größten zyprischen Kolonien, in Nachbarschaft zu George Michael.

    Der Staat TR mißbraucht die Situation nur zum eigenen Vorteil, solches nennet man Vergewaltigung.

    Es sind enorm viele türkische Soldaten aus Anatolien auf Zypern, und sie werden wie die Rentner durchgefüttert von der Türkei, damit sie dort auch bleiben, doch haben sie mit der Insel und der Restbevölkerung nichts gemein.

    Die Finanzierung der Soldaten trägt aber zur weiteren Schwächung des Staates Türkei, was auch offen eingestanden wird.



    auf gewalt haben die zypern griechen gesetzt und verloren.....dass jetzt die türkei diesen konflikt zu ihrem vorteil ausnützt ist normal.

  6. #456

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Albaner oder Türke, ist egal, beide leben in ihrer eigenen authistischen Welt und träumen von riesengroßen Luftschlangen. Traurig.
    Tatsächlich könnte es sein, daß die Kurden in den nächsten 20 Jahren durchaus erreichen könnten, daß sie 50% der Bevölkerung des Staates Türkei ausmachen. Dann eine sehr interessante Situation für die Stabilität der Türkei. Die Zeit spielt auf JEDEN Fall degen die Türkei.

  7. #457

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    auf gewalt haben die zypern griechen gesetzt und verloren.....dass jetzt die türkei diesen konflikt zu ihrem vorteil ausnützt ist normal.
    nein, es war anders.
    Es ist bedauerlich, daß nicht auf richtige Fakten zurückgegriffen wird.

  8. #458
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    was die griechen und Südzyprioten machen nennt man mit einfachen worten Pimmelneid..

  9. #459

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Albaner oder Türke, ist egal, beide leben in ihrer eigenen authistischen Welt und träumen von riesengroßen Luftschlangen. Traurig.







    wer träumt den hier von riesen grossen luftsprüngen???

    kosovo ist unabhängig nordzypern de facto auch.

    serbien hat nix in ks zu melden und zypern nix in nordzypern....also wenn das nicht mal schöne träume sind.

  10. #460
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Tatsächlich könnte es sein, daß die Kurden in den nächsten 20 Jahren durchaus erreichen könnten, daß sie 50% der Bevölkerung des Staates Türkei ausmachen. Dann eine sehr interessante Situation für die Stabilität der Türkei. Die Zeit spielt auf JEDEN Fall degen die Türkei.
    wenn ich mir die natalität der "albaner und anderen minderheiten" in griechenland anschaue dann schlägt der geburtenzeiger gegen griechenland, die albaner haben es im kosovo vor gemacht, wie man mit einer strategischen geburtenrate die majorität bestimmen kann. dein utopischer wunsch, dass die kurden aus dem südosten irgendwann mal die mehrheit in der türkei "stellen könnten" ist ein wunsch aus deiner triebfeder, wenn man bedenkt das es weltweit über 300 millionen turkvölker gibt, welche eine geburtenrate haben die weitüber dem aller europäischen völker ist, so könnte man sich wohl eher vorstellen das die türken irgendwann wieder expandieren müssen gen westen -------> ????

Ähnliche Themen

  1. Eine letzte Chance für Obama, Spanien und Opel!
    Von Marcin im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 23:21
  2. Afrikas Chance
    Von Yunan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 00:37
  3. Chance für die Nachbarn
    Von ooops im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 17:56
  4. verspielte chance
    Von MIC SOKOLI im Forum Sport
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 17:28