BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 59 von 94 ErsteErste ... 94955565758596061626369 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 933

Alexander The Great - Documentary

Erstellt von Dikefalos, 27.01.2011, 20:15 Uhr · 932 Antworten · 49.533 Aufrufe

  1. #581
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Vorerst closed.

    Wieder offen, bleibt beim Thema und lasst den Spam.


    Danke.

  2. #582
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Basileios Beitrag anzeigen
    Abgesehen von den Legenden ist wenig über Alexanders Kindheit bekannt. Makedonien war ein Land, das im Norden des Kulturraums des antiken Griechenlands lag. Es wurde von vielen Griechen als „barbarisch“ (unzivilisiert) angesehen, obwohl das Königsgeschlecht als griechisch anerkannt wurde. In der Antike gab es ohnehin keinen einheitlichen Staat Griechenland, sondern eine durch gemeinsame Kultur, Religion und Sprache verbundene Gemeinschaft der griechischen Klein- und Stadtstaaten. Im frühen 5. Jahrhundert v. Chr. wurden erstmals Makedonen zu den Olympischen Spielen zugelassen, nachdem König Alexander I. eine Abstammung aus dem griechischen Argos in Anspruch genommen hatte.[3]
    Weswegen wurden die als Griechen anerkannt....??
    Und so weit ich weiss hatte Philip eine Illyrische Mutter also wieso wird so einer als GRIECHE anerkannt....

    na komm das kannst du mir plausibel erklären ich bin überzeugt...

  3. #583
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Nocheinmal solch eine Eskapade und der Thread ist dicht.

  4. #584
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.640
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Weswegen wurden die als Griechen anerkannt....??
    Und so weit ich weiss hatte Philip eine Illyrische Mutter also wieso wird so einer als GRIECHE anerkannt....

    na komm das kannst du mir plausibel erklären ich bin überzeugt...
    seine illyrische mutter kann genau so gut irgendwann davor eine griechische mutter, großmutter, ur ur blabla gehabt haben... südillyrien war infiltriert von griechischen siedlungen. wie soll man 2500 jahre genau zurückverfolgen, wer welche ahnen genau gehabt hat.

  5. #585
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Video über die sogenannte makedonische Frage. Hat zwar nichts direkt mit Megas Alexandros zu tun, aber gibt doch ein paar Einblicke in FYROM kurz nach der Loslösung von Jugoslawien, und auch in der Zeit davor. Interessant auch die Behauptung des Versuches einer "Revitalisierung" der "makedonischen Identität" durch Stalin, oder die "Entbulgarisierung" Mazedoniens in den mazedonischen Schulen nach 1991.

    Heraclius





  6. #586
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Video über die sogenannte makedonische Frage. Hat zwar nichts direkt mit Megas Alexandros zu tun, aber gibt doch ein paar Einblicke in FYROM kurz nach der Loslösung von Jugoslawien, und auch in der Zeit davor. Interessant auch die Behauptung des Versuches einer "Revitalisierung" der "makedonischen Identität" durch Stalin, oder die "Entbulgarisierung" Mazedoniens in den mazedonischen Schulen nach 1991.

    Heraclius





    Wieso postest du den Schwachsinn dann im Alex Thread?
    Interessante Doku, der griechische und bulgarische Standpunkt wird gut erläutert und zwar nur dieser.

    Schon klar, dass sowas bei dir gut ankommt und du es unbedingt hier teilen willst

    Die bulgarische Propaganda ist zwar schön und gut, aber es wurden keine einzige Fakten gebracht, wieso auch?

    Und hier zeigt du auch wieder dein nicht vorhandenes Wissen über die Situation in der RM nach dem Zusammenbruch der SFRJ.
    Eine "Entbulgarisierung" gab es 1991 nicht, sowas kann man höchstens von 1944 behaupten als die bulgarischen Besatzer aus Makedonien verschwanden.

    Einblicke die in eure Agenda passen, alles andere wäre ja Skopaganda

  7. #587
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Wieso postest du den Schwachsinn dann im Alex Thread?
    Interessante Doku, der griechische und bulgarische Standpunkt wird gut erläutert und zwar nur dieser.

    Schon klar, dass sowas bei dir gut ankommt und du es unbedingt hier teilen willst

    Die bulgarische Propaganda ist zwar schön und gut, aber es wurden keine einzige Fakten gebracht, wieso auch?

    Und hier zeigt du auch wieder dein nicht vorhandenes Wissen über die Situation in der RM nach dem Zusammenbruch der SFRJ.
    Eine "Entbulgarisierung" gab es 1991 nicht, sowas kann man höchstens von 1944 behaupten als die bulgarischen Besatzer aus Makedonien verschwanden.

    Einblicke die in eure Agenda passen, alles andere wäre ja Skopaganda




    Weil ich nicht wusste wohin ich "den Schwachsinn" sonst posten sollte.

    War klar, dass hier wieder das griechische Bildungs-Ministerium den Bayrischen Rundfunk "fakelakisiert" hat, um diesen Film zu produzieren (wahrscheinlich wegen König Otto). Ich wollte nur wissen, ob du das als Experte auch sofort erkennst. Aber keine Sorge, Test bestanden! War ja klar, dass diesbezüglich nur der "slawo-mazedonische Standpunkt" der richtige Standpunkt ist.

    Heraclius

  8. #588
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Die bulgarische Propaganda ist zwar schön und gut, aber es wurden keine einzige Fakten gebracht, wieso auch?



    Nebenbei gesagt, würden in diesem Forum wirklich irgendwelche Fakten Zählen, dann müsste man geschätzte 2/3 der Beiträge einzelner Mitglieder aus deiner Fraktion bezüglich des Namensstreits als Mutmaßungen, unbelegte Behauptungen, oder schlicht als billige Provokationen hier rauslöschen.

    Heraclius

  9. #589
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Weil ich nicht wusste wohin ich "den Schwachsinn" sonst posten sollte.

    War klar, dass hier wieder das griechische Bildungs-Ministerium den Bayrischen Rundfunk "fakelakisiert" hat, um diesen Film zu produzieren (wahrscheinlich wegen König Otto). Ich wollte nur wissen, ob du das als Experte auch sofort erkennst. Aber keine Sorge, Test bestanden! War ja klar, dass diesbezüglich nur der "slawo-mazedonische Standpunkt" der richtige Standpunkt ist.

    Heraclius
    Diese Spielchen werden langsam aber lächerlich, ich könnte dir Seiten voller Berichte posten die deinen Schwachsinn untermauern, aber solche Mühe mache ich mir nichtmehr mit euch verblendeten Hobbyhistorikern.

    Ist schon klar, dass du hier wieder versucht den Schlauen zu spielen mit Sachen die Meilen weit von der Realität entfernt sind, wie die "Entbulgarisierung" nach 1991

    Zur "makedonischen Frage" gibt es viele Interessante Dokumente da draussen, Dokumente aus den Archiven des deutschen Reiches oder den vereinigten Königreichen, die aber natürlich auch nur Skopaganda sind weil sie weder für die bulgarische, noch für die griechische Position brauchbar sind

    Vielleicht solltest du einfach mal den Rand halten was die RM betrifft, ich zieh mir auch nicht Sachen aus dem Arsch wie es in Griechenland angeblich zugeht aber du scheinst über Schulen, Regierung etc. mehr zu wissen als die Leute die in dem Staat leben und die Schule besucht haben.

    Nicht schlecht lieber Heraclius, nicht schlecht

    Vielleicht sollte man dich bei der nächsten Präsidentschaftswahl als Kanditat aufstellen du weisst ja besser über das Land bescheid als sonst wer.

  10. #590
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Nebenbei gesagt, würden in diesem Forum wirklich irgendwelche Fakten Zählen, dann müsste man geschätzte 2/3 der Beiträge einzelner Mitglieder aus deiner Fraktion bezüglich des Namensstreits als Mutmaßungen, unbelegte Behauptungen, oder schlicht als billige Provokationen hier rauslöschen.

    Heraclius
    Hast Recht.
    Selbiges gilt aber auch für "deine" Fraktion.

Ähnliche Themen

  1. Alexander the Great International Airport (Mazedonien)
    Von MaKeDoNiJa e VeCnA im Forum Bauprojekte
    Antworten: 352
    Letzter Beitrag: 07.03.2016, 10:56
  2. Alexander The Great Exhibition - Australia
    Von hippokrates im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 22.01.2013, 13:57
  3. Alexander The Great - International Marathon 2012
    Von hippokrates im Forum Sport
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 18:45
  4. Alexander The Great - Documentary
    Von Dikefalos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 624
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 14:45
  5. Alexander the Great or a warrior on a horse?
    Von hippokrates im Forum Politik
    Antworten: 298
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 22:41