BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 27 ErsteErste ... 10161718192021222324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 265

Dokumente die Makedonier und Bulgaren in 2 Ethnien unterteilen

Erstellt von mk1krv1, 22.12.2012, 18:06 Uhr · 264 Antworten · 14.325 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Makedonien ist ein Teil von Griechenland so wie Hier Hessen ein Teil von Deutschland ist .

    Makedonien war bis 1913 niemals Teil von Griechenland.

    Aber lange, lange davor, hatten die Makedonen das "antike Griechenland" an Makedonien angeschlossen

    Steht doch im jedem Geschichtsbuch

    - - - Aktualisiert - - -


    3.Alexander-MAP.the-Great-empire-1.jpg

  2. #192
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Makedonien war bis 1913 niemals Teil von Griechenland.

    Aber lange, lange davor, hatten die Makedonen das "antike Griechenland" an Makedonien angeschlossen

    Steht doch im jedem Geschichtsbuch
    Zoranowsi hast du ein Geschichtsbuch mal aufgemacht ausser das Heilige Fyrom Buch ihr Existiert seit 1991 vor diesem Datum kannte euch keiner also ruhig bleiben.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Makedonien war bis 1913 niemals Teil von Griechenland.

    Aber lange, lange davor, hatten die Makedonen das "antike Griechenland" an Makedonien angeschlossen

    Steht doch im jedem Geschichtsbuch



    - - - Aktualisiert - - -


    3.Alexander-MAP.the-Great-empire-1.jpg
    Eben die Hellenen Makedonen nichts Fyrom Hellene =Grieche Fyrom gibt es seit 1991

  3. #193
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Zoranowsi hast du ein Geschichtsbuch mal aufgemacht ausser das Heilige Fyrom Buch ihr Existiert seit 1991 vor diesem Datum kannte euch keiner also ruhig bleiben.



    Als es kein Griechenland, Bulgarien, Albanien oder Serbien gab, gab es schon ein Makedonien.

    Schon kla das alle heiß auf uns sind

  4. #194
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen


    Als es kein Griechenland, Bulgarien, Albanien oder Serbien gab, gab es schon ein Makedonien.

    Schon kla das alle heiß auf uns sind
    Euch gab es Damals nicht ihr kammt 1000 Jahre Später Spasti.

  5. #195
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Euch gab es Damals nicht ihr kammt 1000 Jahre Später Spasti.

    Schwachsinn, Hellenen gab es damals nicht, das ist eine neue Erfindung. Siehe Cambridge University:
    Cambridge Journals Online - The Classical Quarterly - Abstract - Hellenistic kings, War, and the Economy

    Hellenistic kings, War, and the Economy1
    M. M. Austina


    University of St Andrews


    My title links together kings, war, and the economy, and the linkage is deliberate. I do not of course wish to suggest that Hellenistic kings did nothing but fight wars, that they were responsible for all the wars in the period, that royal wars were nothing but a form of economic activity, or that the economy of the kings was dependent purely on the fruits of military success, though there would be an element of truth in all these propositions. But I wish to react against the frequent tendency to separate topics that are related, the tendency to treat notions relating to what kings were or should be as something distinct from what they actually did, and the tendency to treat political and military history on the one hand as something separate from economic and social history on the other.


    A number of provisos should be made at the outset. The title promises more than the paper can deliver; in particular, more will be said about kings and war than about kings and the economy. The subject is handled at a probably excessive level of generalization and abstraction. I talk about Hellenistic kings in general, but in practice it would obviously be necessary to draw distinctions between different dynasties, different times and places, and individual rulers, and some of those distinctions I shall indicate. Conclusions are provisional and subject to modification and considerable expansion in detail. Finally, two points of terminology. I use the word ‘Hellenistic’ for no better reason than out of the force of acquired habit, but of course the word and the concept are modern inventions that were unknown to the ancient world.

  6. #196
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Schwachsinn, Hellenen gab es damals nicht, das ist eine neue Erfindung. Siehe Cambridge University:
    Cambridge Journals Online - The Classical Quarterly - Abstract - Hellenistic kings, War, and the Economy

    Hellenistic kings, War, and the Economy1
    M. M. Austina


    University of St Andrews


    My title links together kings, war, and the economy, and the linkage is deliberate. I do not of course wish to suggest that Hellenistic kings did nothing but fight wars, that they were responsible for all the wars in the period, that royal wars were nothing but a form of economic activity, or that the economy of the kings was dependent purely on the fruits of military success, though there would be an element of truth in all these propositions. But I wish to react against the frequent tendency to separate topics that are related, the tendency to treat notions relating to what kings were or should be as something distinct from what they actually did, and the tendency to treat political and military history on the one hand as something separate from economic and social history on the other.


    A number of provisos should be made at the outset. The title promises more than the paper can deliver; in particular, more will be said about kings and war than about kings and the economy. The subject is handled at a probably excessive level of generalization and abstraction. I talk about Hellenistic kings in general, but in practice it would obviously be necessary to draw distinctions between different dynasties, different times and places, and individual rulers, and some of those distinctions I shall indicate. Conclusions are provisional and subject to modification and considerable expansion in detail. Finally, two points of terminology. I use the word ‘Hellenistic’ for no better reason than out of the force of acquired habit, but of course the word and the concept are modern inventions that were unknown to the ancient world.

    Nazi Quellen aus Fyrom Gelten nicht du hast sowieso nur immer die gleichen Quellen ach ja ich könnt froh sein das die Armys diese Gerüchte auf die Welt Gesetzt haben.

  7. #197
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Nazi Quellen aus Fyrom Gelten nicht du hast sowieso nur immer die gleichen Quellen ach ja ich könnt froh sein das die Armys diese Gerüchte auf die Welt Gesetzt haben.



    Kla, wenn er keine Argumente hat


    Cambridge Journals Online - The Classical Quarterly - Abstract - Hellenistic kings, War, and the Economy

  8. #198
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Wer keine Argumente hat ist Klar die Ganze Welt ist Pro Griechisch was die Antiken Hellen Makedonen angeht nur Gott TV im Fyrom sagt was anderes.

  9. #199
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Nazi Quellen aus Fyrom Gelten nicht du hast sowieso nur immer die gleichen Quellen ach ja ich könnt froh sein das die Armys diese Gerüchte auf die Welt Gesetzt haben.
    nazi quellen aus fyrom = cambridge. weißt du was fuck you dummer grieche

  10. #200
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    nazi quellen aus fyrom = cambrige. weißt du was fuck you dummer grieche
    Immer die gleiche Leier mit euch Slawomaze kaum Entdeckt ihr was das vielleicht nicht für Griechen Spricht bis man merkt das es nicht richtig gelesen würde.

Ähnliche Themen

  1. Jugoslawien ohne Ethnien
    Von USER01 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 300
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 13:55
  2. Mit welchen Ethnien kommt ihr gar nicht aus?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 23:16
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 12:41
  4. Sicht eines Bulgaren über die "Makedonier"
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 21:21