BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 27 ErsteErste ... 11171819202122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 265

Dokumente die Makedonier und Bulgaren in 2 Ethnien unterteilen

Erstellt von mk1krv1, 22.12.2012, 18:06 Uhr · 264 Antworten · 14.329 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Immer die gleiche Leier mit euch Slawomaze kaum Entdeckt ihr was das vielleicht nicht für Griechen Spricht bis man merkt das es nicht richtig gelesen würde.
    wie makedonen sind die echten griechen aber kaum entdeckt ihr grieken was das vielleicht nicht für uns makedonier spricht bis man merk das es eben nicht richtig gelesen würde aber schon kla das alle heiss auf uns sind

    Quelle: Mein Makedonien: 19.-20. Jahrhundert: Falsche Impressionen über Makedonien

  2. #202
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von Castro Beitrag anzeigen
    wie makedonen sind die echten griechen aber kaum entdeckt ihr grieken was das vielleicht nicht für uns makedonier spricht bis man merk das es eben nicht richtig gelesen würde aber schon kla das alle heiss auf uns sind

    Quelle: Mein Makedonien: 19.-20. Jahrhundert: Falsche Impressionen über Makedonien
    AHAHAH Mein SlawoMazedonien Voll Seriös die Seite nochmal auch für dich Die hellenen Makedonen die in der Antike haben mit den Heutigen Slawomaze nichts gemein.

  3. #203
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    AHAHAH Mein SlawoMazedonien Voll Seriös die Seite nochmal auch für dich Die hellenen Makedonen die in der Antike haben mit den Heutigen Slawomaze nichts gemein.
    Ich sag nur Cambridgeuni

    und jetzt halt deine olivenschnautze, haters gonna hate

  4. #204
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von Castro Beitrag anzeigen
    Ich sag nur Cambridgeuni

    und jetzt halt deine olivenschnautze, haters gonna hate
    Tja na dann Viel Spaß .

  5. #205

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Scuidgy Beitrag anzeigen
    Die meisten Leute die sich heute selber als Amerikaner (egal ob US- oder Latein-) bezeichnen, sind auch nur europäische Einwanderer. Stört aber keinen so wirklich. Nur so ein paar neunmalkluge Neu-Griechen hacken auf den heutigen Mazedoniern rum. Kommen ´se eh nicht weit mit. Die Griechen nimmt doch eh keiner mehr für voll.
    Hallo Suicidy,

    wenn Du Deinen Post Dir in aller Ruhe erneut und abermals durchlesen solltest, dann wird Dir ein Lichtlein aufgehen, daß man bei Dunkelheit nicht zu schnell rennen sollte, da man Gefahr laufe, gegen etwas sehr hartem, zum beispiel einer Wand, anzurennen.

    Das tut für gewöhnlich sehr weh.

    Zu Deinem Inhalt sei gesagt, daß die in Amerika neueingewanderten Europäer sich nur deshalb Amerikaner nennen, weil der Name Amerika für diesen Doppelkontinent erst durch die Europäer festgestellt und besiegelt wurde. Doch nannten sich weder die Indianer zuvor Amerikaner, noch nennen sich die zugewanderten Europäer Sioux (als Beispiel).

    Analog dazu steht es Dir frei, Dich als Europäer (drüben: Amerikaner) zu bezeichnen.
    Hast Du Dich bis dato nicht als Europäer bezeichnet?
    Kommst Du aus Asien?

    Beachte, daß auch die Urheimat der FYROM-Slawen, also die Ukraine, auch zu Europa gehört, auch die heutigen Nachfolge-Ukrainer (also die FYROM-Slawen) sind Europäer.

    Und mehr werden sie auf dem Gebiet des Balkan nicht sein.


    Die Griechen hacken auf sich selbst, den Makedonen, nicht rum,
    sie werden aber dafür sorgen, daß keiner sich für sie ausgibt, der nicht zur Familie der hellenischen Völker dazugehört.

  6. #206
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636

  7. #207
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    ES GIBT EINEN GEWALTIGEN UNTERSCHIED zwischen 1986 oder zwischen 1900-1950.

    Seit 2003 sieht es sehr zu unserem gunsten aus

  8. #208

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    ES GIBT EINEN GEWALTIGEN UNTERSCHIED zwischen 1986 oder zwischen 1900-1950.
    Seit 2003 sieht es sehr zu unserem gunsten aus
    Diese Slawen kennen zu wenig der hellenischen Inhalte,
    zum Beispiel diese Fabel des Aesopos:


    Der Adler und die Dohle

    Ein Adler stürzte sich hoch aus der Luft auf ein Lamm.
    Er packte es mit seinen Krallen und trug es ohne Mühe davon.

    Die Dohle hatte es mit angesehen.

    Sie glaubte ebenso stark wie der Adler zu sein, und darum flog sie auf einen Widder zu.
    Die Dohle bemühte sich redlich den Widder fortzubringen, doch sie verwickelte sich nur mit den Füßen in der Wolle.

    Als der Hirte die Dohle so zappeln sah, schnappte er sie schnell mit der Hand.
    Dann stutzte er der Dohle die Flügel und nahm sie den Kindern als Spielzeug mit.

    "Ei! Ei!", riefen die Knaben sehr erfreut, "wie nennt man diesen Vogel?"
    "Vor einer Stunde", sagte der Vater, "hielt sich dieser Vogel noch für einen Adler.
    Er musste aber bald einsehen, dass er nur eine kecke Dohle ist."




    Makedone und Grieche sein, das geht seit 3000 Jahren und wird weitere 3000 Jahre gehen.
    Makedone und Slawe sein, das wird weitere 3000 Jahre nicht gehen.

  9. #209
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Diese Slawen kennen zu wenig der hellenischen Inhalte,
    zum Beispiel diese Fabel des Aesopos:


    Der Adler und die Dohle

    Ein Adler stürzte sich hoch aus der Luft auf ein Lamm.
    Er packte es mit seinen Krallen und trug es ohne Mühe davon.

    Die Dohle hatte es mit angesehen.

    Sie glaubte ebenso stark wie der Adler zu sein, und darum flog sie auf einen Widder zu.
    Die Dohle bemühte sich redlich den Widder fortzubringen, doch sie verwickelte sich nur mit den Füßen in der Wolle.

    Als der Hirte die Dohle so zappeln sah, schnappte er sie schnell mit der Hand.
    Dann stutzte er der Dohle die Flügel und nahm sie den Kindern als Spielzeug mit.

    "Ei! Ei!", riefen die Knaben sehr erfreut, "wie nennt man diesen Vogel?"
    "Vor einer Stunde", sagte der Vater, "hielt sich dieser Vogel noch für einen Adler.
    Er musste aber bald einsehen, dass er nur eine kecke Dohle ist."




    Makedone und Grieche sein, das geht seit 3000 Jahren und wird weitere 3000 Jahre gehen.
    Makedone und Slawe sein, das wird weitere 3000 Jahre nicht gehen.
    Halts Maul

  10. #210
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Spliff Beitrag anzeigen
    Mir würde es bei dieser Frage auch die Sprache verschlagen, wenn ich mich mit einer überaus dummen Aussage selber bloßstellen würde. Ich frag mich wie man von dem 6 Jahrhundert reden kann als ob das letztes Jahr war?
    Falls diese Ansiedlung im 6 Jahrhundert von den makedonsichen Slawen überhaupt Stichhaltig ist...
    Menschen abzueignen sich als eine bestimmt Volksgruppe zu sehen, weil sie sich im 6 Jahrhundert in irgendeinem Gebiet angesiedelt haben ist der letzte Hirnriss.



    Es geht in meinen Augen weniger darum, dass sich slawische Mazedonier nicht als Mazedonier sehen dürfen. Einerseits versuchen Menschen in der EJR Mazedonien seit 1991 sich einen Teil der antiken griechischen und der mittelalterlichen bulgarischen Geschichte anzueignen (antike Makedonen, Samuil, etc.). Sich auf solchen historischen "Revisionismus" stützend, versuchen sie griechisches und bulgarisches Staatsgebiet für sich zu reklamieren (siehe verschiedene EJRM-Großreichskarten die im BF und im Internet auf Fyrom-Sites herum schwirren). Mit einem Namensproblem könnten die meisten Griechen wohl noch leben. Wenn aber ein Nachbar kommt, dir deine Geschichte und deine Nationalhelden schamlos absprechen, und einen Teil deiner Gebiete annektieren will, darfst du sicher nicht erwarten, dass das einfach so hingenommen wird.


    Heraclius

Ähnliche Themen

  1. Jugoslawien ohne Ethnien
    Von USER01 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 300
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 13:55
  2. Mit welchen Ethnien kommt ihr gar nicht aus?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 23:16
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 12:41
  4. Sicht eines Bulgaren über die "Makedonier"
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 21:21