BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 27 ErsteErste ... 12181920212223242526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 265

Dokumente die Makedonier und Bulgaren in 2 Ethnien unterteilen

Erstellt von mk1krv1, 22.12.2012, 18:06 Uhr · 264 Antworten · 14.332 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Es geht in meinen Augen weniger darum, dass sich slawische Mazedonier nicht als Mazedonier sehen dürfen. Einerseits versuchen Menschen in der EJR Mazedonien seit 1991 sich einen Teil der antiken griechischen und der mittelalterlichen bulgarischen Geschichte anzueignen (antike Makedonen, Samuil, etc.). Sich auf solchen historischen "Revisionismus" stützend, versuchen sie griechisches und bulgarisches Staatsgebiet für sich zu reklamieren (siehe verschiedene EJRM-Großreichskarten die im BF und im Internet auf Fyrom-Sites herum schwirren). Mit einem Namensproblem könnten die meisten Griechen wohl noch leben. Wenn aber ein Nachbar kommt, dir deine Geschichte und deine Nationalhelden schamlos absprechen, und einen Teil deiner Gebiete annektieren will, darfst du sicher nicht erwarten, dass das einfach so hingenommen wird.


    Heraclius

    Das sind Elementare Defizite die du an den Tag legst, Makedonier haben dies schon vor 1991.


    Pozdrav

  2. #212
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das sind Elementare Defizite die du an den Tag legst, Makedonier haben dies schon vor 1991.


    Pozdrav





    Meinetwegen möglich, dass schon vor 1991 einzelne Leute in EJRM angefangen hatten Geschichtsklitterung und Geschichtsklau zu betreiben. 99.9% eurer Bevölkerung stand aber hinter seiner slawischen Geschichte, Kultur und Abstammung, angefangen bei der Regierung (siehe Video). Die dreistesten und zugleich lächerlichsten Antikisierungsgeschichten hört man aber erst seit Gruewski am Ruder ist. Würde er das Geld was er für Antikisierungs-Propaganda, Statuen und Monumente verpulvert in den Aufbau des Landes investieren, wärt ihr wirtschaftlich gesehen schon lange reif für die EU.






    Heraclius

  3. #213
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Meinetwegen möglich, dass schon vor 1991 einzelne Leute in EJRM angefangen hatten Geschichtsklitterung und Geschichtsklau zu betreiben. 99.9% eurer Bevölkerung stand aber hinter seiner slawischen Geschichte, Kultur und Abstammung, angefangen bei der Regierung (siehe Video). Die dreistesten und zugleich lächerlichsten Antikisierungsgeschichten hört man aber erst seit Gruewski am Ruder ist. Würde er das Geld was er für Antikisierungs-Propaganda, Statuen und Monumente verpulvert in den Aufbau des Landes investieren, wärt ihr wirtschaftlich gesehen schon lange reif für die EU.






    Heraclius

    Kiro Gligorov ist einer aus Titos Schule, dieser und insbesondere das Tito-Regime wollte den Makedoniern weiß machen das sie Slawen sind. So wurde dies den Makedoniern während der Tito Herrschaft indoktriniert.


    Gut das der Post Kommunismus sich dem Ende zuneigt in Makedonien.


    Pozdrav

  4. #214
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Kiro Gligorov ist einer aus Titos Schule, dieser und insbesondere das Tito-Regime wollte den Makedoniern weiß machen das sie Slawen sind. So wurde dies den Makedoniern während der Tito Herrschaft indoktriniert.


    Gut das der Post Kommunismus sich dem Ende zuneigt in Makedonien.


    Pozdrav




    Denke mal, dass der überwiegenden Mehrheit deiner Leute klar ist, dass sie Südslawen sind. Was solltet ihr denn sonst sein, wenn nicht Slawen? Schade ist das Experiment der jugoslawischen Kommunisten fehlgeschlagen, einen "Sozialismus mit menschlichem Antlitz" jenseits der Sowjetunion zu schaffen. Stattdessen sind viele in EX-YU die sich früher Kommunisten nannten nach 1991 auf den nationalistischen Zug aufgesprungen. Wenn es den Sozialismus noch gäbe hätte man es heute wohl kaum nötig sich an solch lächerlichen "antiken Theorien" aufzugeilen.


    Heraclius

  5. #215
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Denke mal, dass der überwiegenden Mehrheit deiner Leute klar ist, dass sie Südslawen sind. Was solltet ihr denn sonst sein, wenn nicht Slawen? Schade ist das Experiment der jugoslawischen Kommunisten fehlgeschlagen, einen "Sozialismus mit menschlichem Antlitz" jenseits der Sowjetunion zu schaffen. Stattdessen sind viele in EX-YU die sich früher Kommunisten nannten nach 1991 auf den nationalistischen Zug aufgesprungen. Wenn es den Sozialismus noch gäbe hätte man es heute wohl kaum nötig sich an solch lächerlichen "antiken Theorien" aufzugeilen.


    Heraclius

    Sprachlich sind wir das zweifelsohne, na und dann sind wir halt sprachlich Teil einer der größten Sprachengruppe, die ihr Alphabet, genau aus Makedonien bekommen hat, die christliche Religion auch.

    Du kannst drehen und wenden du willst, du Grieche - ich Makedonier.

    Pozdrav

  6. #216
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Sprachlich sind wir das zweifelsohne, na und dann sind wir halt sprachlich Teil einer der größten Sprachengruppe, die ihr Alphabet, genau aus Makedonien bekommen hat, die christliche Religion auch.

    Du kannst drehen und wenden du willst, du Grieche - ich Makedonier.

    Pozdrav
    Zum x-mal du Slawe maze nichts Orignal Makedone Kapisch.

  7. #217

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Sprachlich sind wir das zweifelsohne, na und dann sind wir halt sprachlich Teil einer der größten Sprachengruppe, die ihr Alphabet, genau aus Makedonien bekommen hat, die christliche Religion auch.

    Du kannst drehen und wenden du willst, du Grieche - ich Makedonier.

    Pozdrav

  8. #218
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Zum x-mal du Slawe maze nichts Orignal Makedone Kapisch.

    Arschilis, du kannst nicht mal Hartmann von Hermann unterscheiden.

    Ja ich bin sprachlich Slawe, aber meine Nationalität ist nun mal makedonisch. Deine ist griechisch.


    Ganz logisch

  9. #219
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Sprachlich sind wir das zweifelsohne, na und dann sind wir halt sprachlich Teil einer der größten Sprachengruppe, die ihr Alphabet, genau aus Makedonien bekommen hat, die christliche Religion auch.

    Du kannst drehen und wenden du willst, du Grieche - ich Makedonier.

    Pozdrav



    Meinetwegen, ich kann damit leben, wie auch immer du dich heute nennen willst. Alexander der Große bleibt für die Weltgeschichte aber trotzdem ein Grieche. Die Makedonen der Antike hingegen ein Stamm der Hellenen, zu denen ihr heute "Slawischsprachigen" Mazedonier keine geschichtliche Verbindung aufweist, da ihr erst im 6. Jh.n.Chr. eingewandert seid. Abgesehen davon, saht ihr Slawischsprachigen (ich sage jetzt absichtlich nicht "Slawen" ) Mazedonier euch bis zur jugoslawischen Ära als Teil der Bulgaren, als deren Teill ihr an den Balkankriegen Teil nahmt. Na Zoranski, sind wir uns in der Geschichtsinterpretation einig?


    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Kiro Gligorov ist einer aus Titos Schule, dieser und insbesondere das Tito-Regime wollte den Makedoniern weiß machen das sie Slawen sind. So wurde dies den Makedoniern während der Tito Herrschaft indoktriniert.


    Gut das der Post Kommunismus sich dem Ende zuneigt in Makedonien.


    Pozdrav




    Zoranski, ich war als ich klein war auch Titos Schüler. Er hat mir in Mathe aber immer ne 5 gegeben, wie kommt das? :-(

    Heraclius

  10. #220

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen







    Zoranski, ich war als ich klein war auch Titos Schüler. Er hat mir in Mathe aber immer ne 5 gegeben, wie kommt das? :-(

    Heraclius
    hast du in Beograd studiert?

Ähnliche Themen

  1. Jugoslawien ohne Ethnien
    Von USER01 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 300
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 13:55
  2. Mit welchen Ethnien kommt ihr gar nicht aus?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 23:16
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 12:41
  4. Sicht eines Bulgaren über die "Makedonier"
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 21:21