BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 27 ErsteErste ... 1521222324252627 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 265

Dokumente die Makedonier und Bulgaren in 2 Ethnien unterteilen

Erstellt von mk1krv1, 22.12.2012, 18:06 Uhr · 264 Antworten · 14.340 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Weisst ihr was, fuck yours dumme Nationen

    ​Schon wieder?

    - - - Aktualisiert - - -


  2. #242
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen


    - - - Aktualisiert - - -




    ​Schon wieder?

    - - - Aktualisiert - - -


    PS: Du bist das beste Beispiel

  3. #243
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    du bist ziemlich beschränkt, warst es von anfang an und wirst es auch wahrscheinlich bleiben. wir sind ein gesund-durchmischtes balkanvolk, das seine wurzeln sowohl schon lang vor dem 6ten jhdt. hat und als auch teilweise auch seit diesem.... aber wenns dir halt spaß macht, dann reduzier uns nur auf die slawen und ein bestimmtes jhdt., bild dir das weiter ein.... mir sollt es eigentlich wurscht sein, aber wenn immer das selbe dumme argument dahergeschrieben wird....

    European Y-DNA haplogroups frequencies by country - Eupedia




    Und die Türkei-Türken, sind laut deinen "anthropologischen Ansichten" ethnische Hethiter, Phryger, Ionier, Trojaner und Lykier denen aus einer "Laune der Geschichte" die türkische Sprache aufgezwungen wurde, ergo alles andere außer Türken? Da werden sich die Türken aber sicher freuen über diese Definition.

    Egal. Machst du ein Lexikon auf und da steht, dass Alexander der Große Grieche war und König eines hellenistischen Reiches, und die modernen Mazedonier der EJRM eine südslawische Ethnie, welche keine zur Antike beweisbare Verbindung haben. Klar separiert, wie es sich gehört, deine Anthropologie hin oder her.


    Heraclius

  4. #244

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    beides Fälschung
    Wieso Fälschung?
    Dieses neu geschaffene Staatsprodukt wird so genannt.
    Es sucht noch nach einem Namen.


  5. #245
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Und die Türkei-Türken, sind laut deinen "anthropologischen Ansichten" ethnische Hethiter, Phryger, Ionier, Trojaner und Lykier denen aus einer "Laune der Geschichte" die türkische Sprache aufgezwungen wurde, ergo alles andere außer Türken? Da werden sich die Türken aber sicher freuen über diese Definition.

    Egal. Machst du ein Lexikon auf und da steht, dass Alexander der Große Grieche war und König eines hellenistischen Reiches, und die modernen Mazedonier der EJRM eine südslawische Ethnie, welche keine zur Antike beweisbare Verbindung hat. Klar separiert, wie es sich gehört, deine Anthropologie hin oder her.


    Heraclius

    Heracle...Heracle, ich habe dich wirklich falsch eingeschätzt, ich dachte ehrlich du hättest etwas im Kopf, sorry mein Fehler. Wen willst mit deinem Lexikon und Geschichtsbuchgeschwafel eigentlich überzeugen???? Du willst mir also erzählen dass ein Geschichtsbuch aussagekräftiger ist wie "Anthropologische Studien" die beweisen das wir (also das Volk aus der Republik Makedonien) keine "slawische Ethnie" sind???? Dir und den anderen Forum Griechen kann keiner mehr helfen, da könnt ihr uns Makedonier weiterhin negieren und diffamieren, es ändert nichts daran das Du Scheiße redest!!!


    Daywalker1979

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Wieso Fälschung?
    Dieses neu geschaffene Staatsprodukt wird so genannt.
    Es sucht noch nach einem Namen.


    Unseren Namen haben wir schon du hetzerisches Stück Scheiße Die provisorische Bezeichnung kannst du dir in deinen hohlen Kopf kloppen du dummer Strohkopf . Seit wann gibt es nochmal Griechenland??? Seit 3000 Jahren????

  6. #246

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Heracle...Heracle, ich habe dich wirklich falsch eingeschätzt, ich dachte ehrlich du hättest etwas im Kopf, sorry mein Fehler. Wen willst mit deinem Lexikon und Geschichtsbuchgeschwafel eigentlich überzeugen???? Du willst mir also erzählen dass ein Geschichtsbuch aussagekräftiger ist wie "Anthropologische Studien" die beweisen das wir (also das Volk aus der Republik Makedonien) keine "slawische Ethnie" sind???? Dir und den anderen Forum Griechen kann keiner mehr helfen, da könnt ihr uns [..] weiterhin negieren und diffamieren, es ändert nichts daran das Du Scheiße redest!!!


    Daywalker1979
    Wir werden einfach abwarten und zusehen, wann es in fyrom zur Explosion kommen wird.

    Das entspricht auch der Meinung der Kommentare der User aus fyrom, daß sie lieber tot wären, als ihre echte slawische Identität anzuerkennen.

    Und dann holen wir die restlichen historischen 7% des makedonischen Bodens (heute auf dem Gebiet der FYROM) zurück nach Makedonien.


  7. #247
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Heracle...Heracle, ich habe dich wirklich falsch eingeschätzt, ich dachte ehrlich du hättest etwas im Kopf, sorry mein Fehler. Wen willst mit deinem Lexikon und Geschichtsbuchgeschwafel eigentlich überzeugen???? Du willst mir also erzählen dass ein Geschichtsbuch aussagekräftiger ist wie "Anthropologische Studien" die beweisen das wir (also das Volk aus der Republik Makedonien) keine "slawische Ethnie" sind???? Dir und den anderen Forum Griechen kann keiner mehr helfen, da könnt ihr uns Makedonier weiterhin negieren und diffamieren, es ändert nichts daran das Du Scheiße redest!!!


    Daywalker1979

    - - - Aktualisiert - - -




    Unseren Namen haben wir schon du hetzerisches Stück Scheiße Die provisorische Bezeichnung kannst du dir in deinen hohlen Kopf kloppen du dummer Strohkopf . Seit wann gibt es nochmal Griechenland??? Seit 3000 Jahren????



    Du hast mich falsch verstanden. In jedem westlichen Lexikon, angefangen bei Wikipedia über Brockhaus bis Encyclopedia Britannica wird klar separiert zwischen Alexander, griechischer König eines hellenistischen Reiches, und den Mazedoniern, einer modernen südslawischen Ethnie welche keine beweisbare Verbindung zur Antike aufweist. Niemand, zumindest in Westeuropa und Amerika käme je auf die Idee Alexander den Großen mit der EJR Mazedonien zu verbinden, sondern immer nur mit der antiken griechischen Geschichte und dem Hellenismus. Deswegen portraitierte der Regisseur Oliver Stone seinen Alexander im Film 2004 als Hellenen, und nicht als Jugoslawen, Bulgaren oder sonstigen Slawen. Aber das weißt du selber ja alles auch. Bist wahrscheinlich in Deutschland zur Schule gegangen, und hattest da auch Geschichtsunterricht.

    Mir persönlich ist es eigentlich egal ob du Slawe bist oder nicht. Ich persönlich achte bei der Auswahl meiner Freunde nicht auf die Nationalität, sondern auf die "inneren Werte".


    Heraclius

  8. #248
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Du hast mich falsch verstanden. In jedem westlichen Lexikon, angefangen bei Wikipedia über Brockhaus bis Encyclopedia Britannica wird klar separiert zwischen Alexander, griechischer König eines hellenistischen Reiches, und den Mazedoniern, einer modernen südslawischen Ethnie welche keine beweisbare Verbindung zur Antike aufweist. Niemand, zumindest in Westeuropa und Amerika käme je auf die Idee Alexander den Großen mit der EJR Mazedonien zu verbinden, sondern immer nur mit der antiken griechischen Geschichte und dem Hellenismus. Deswegen portraitierte der Regisseur Oliver Stone seinen Alexander im Film 2004 als Hellenen, und nicht als Jugoslawen, Bulgaren oder sonstigen Slawen. Aber das weißt du selber ja alles auch. Bist wahrscheinlich in Deutschland zur Schule gegangen, und hattest da auch Geschichtsunterricht.

    Mir persönlich ist es eigentlich egal ob du Slawe bist oder nicht. Ich persönlich achte bei der Auswahl meiner Freunde nicht auf die Nationalität, sondern auf die "inneren Werte".


    Heraclius
    Natürlich werden die Makedonen das, schließlich hatten sie einst für das "Ende der griechischen Geschichte" gesorgt, und das was Alexander hinterließ wurde in der Neuzeit "Hellenismus" getauft.
    Trotzdem bleibt er Makedone

  9. #249
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Seit wann gibt es nochmal Griechenland??? Seit 3000 Jahren????


    Da hast du allerdings Recht. Andererseits muss man relativierend sagen, dass es die Griechen als archäologisch und sprachlich fassbare Kulturgruppe schon seit mindestens 4'000 Jahren gibt. Und dies unabhängig von der Existenz eines griechischen Nationalstaates. Ihr Mazedonier hingegen existiert als ethnische Gruppe noch keine 100 Jahre. Bis Anfang des 20. Jh. wart ihr noch Teil des Bulgarentums.


    Heraclius

  10. #250

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Natürlich werden die Makedonen das, schließlich hatten sie einst für das "Ende der griechischen Geschichte" gesorgt, und das was Alexander hinterließ wurde in der Neuzeit "Hellenismus" getauft.
    Trotzdem bleibt er Makedone

    Träume süß vom Makedonen, der für Dich versperrten Welt.


Ähnliche Themen

  1. Jugoslawien ohne Ethnien
    Von USER01 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 300
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 13:55
  2. Mit welchen Ethnien kommt ihr gar nicht aus?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 23:16
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 12:41
  4. Sicht eines Bulgaren über die "Makedonier"
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 21:21