BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1013 von 1350 ErsteErste ... 135139139631003100910101011101210131014101510161017102310631113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.121 bis 10.130 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 461.006 Aufrufe

  1. #10121
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von jopδαn Beitrag anzeigen
    ok, ich formuliere es anders... die bürger meines landes sind eher mit völkern verwandt, die schon vor dem 6ten jhdt. eingewandert sind.

    meine lieblingspublikation ist immer noch die hier, laut de la greco meine allabendliche wichsvorlage.

    ΑΝΘΡΩΠΟΛΟΓΙΚΗ ΕΤΑΙΡΕΙΑ ΕΛΛΑΔΟΣ
    Ach die altbekannte Poulianos Studie

    1)Vielleicht beweist du mit dieser Studie das du kein ethnischer Slawe bist, aber dafür ein slawophoner Grieche. Da dies allerdings auch nicht in dein Weltbild passt, oder sagen wir eher in das Weltbild deines Staates, schießt du dir selber mit dieser Quelle ins Bein
    2) Sind laut dieser Studie die Griechen weder ethnische Slawen,Türken oder Albaner, sondern alteingeessesene Nachfahren der antiken Griechen. Noch ein Widerspruch bezogen auf die Aussagen deines Volkes.
    3) Wenn ihr die Geschichte nicht versuchen würdet umzuschreiben, hätte ich rein gar nichts gegen, euch als slawophone Griechen anzuerkennen. (Gleiche Aussage wie in Poulianos Studien)
    4) Da wir uns allerdings eh nicht über Gene und sonstiges identifizieren, sondern über Kultur und Sprache, seid ihr nun mal in erster Linie slawischstämmige Menschen oder von mir aus auch Slavomazedonier wenns dich glücklicher macht Denn wenns nach den Genen gehen würde, dann müsste ich die Süditaliener als meine griechischen Brüder ansehen oder auch als Albaner. Ebenso die Türken als Armenier,Griechen,Georgier oder sonstwas. Allerdings sind die Türken Türken und die Süditaliener Süditaliener. Warum?Weil sie nunmal weder kulturelles noch linguistisches behalten haben, bezogen auf die oben genannten Völker.

  2. #10122

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Ach die altbekannte Poulianos Studie

    1)Vielleicht beweist du mit dieser Studie das du kein ethnischer Slawe bist, aber dafür ein slawophoner Grieche. Da dies allerdings auch nicht in dein Weltbild passt, oder sagen wir eher in das Weltbild deines Staates, schießt du dir selber mit dieser Quelle ins Bein
    2) Sind laut dieser Studie die Griechen weder ethnische Slawen,Türken oder Albaner, sondern alteingeessesene Nachfahren der antiken Griechen. Noch ein Widerspruch bezogen auf die Aussagen deines Volkes.
    3) Wenn ihr die Geschichte nicht versuchen würdet umzuschreiben, hätte ich rein gar nichts gegen, euch als slawophone Griechen anzuerkennen. (Gleiche Aussage wie in Poulianos Studien)
    4) Da wir uns allerdings eh nicht über Gene und sonstiges identifizieren, sondern über Kultur und Sprache, seid ihr nun mal in erster Linie slawischstämmige Menschen oder von mir aus auch Slavomazedonier wenns dich glücklicher macht Denn wenns nach den Genen gehen würde, dann müsste ich die Süditaliener als meine griechischen Brüder ansehen oder auch als Albaner. Ebenso die Türken als Armenier,Griechen,Georgier oder sonstwas. Allerdings sind die Türken Türken und die Süditaliener Süditaliener. Warum?Weil sie nunmal weder kulturelles noch linguistisches behalten haben, bezogen auf die oben genannten Völker.
    Du tust aber jetzt dem Genspezialisten unrecht.

    Schließlich wurde ja auch diese Quelle gepostet, die eindeutig belegt, dass Menschen Gene haben.

    European Y-DNA haplogroups frequencies by country - Eupedia

    Manchmal wurden sogar über 1000 Proben analysiert:

    : Under 100 samples
    : 100 to 250 samples
    : 250 to 500 samples
    : 500 to 1000 samples
    : Over 1000 samples

  3. #10123
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Zorans Quellen sind politisch motivierter Blödsinn und entsprechen keiner gängigen Schulmeinung, jeder Depp, der sich 5 minuten mit Linguistik beschäftigt, weiß dass Mazedonisch nicht der Ursprung aller südslawischen Sprachen ist. Ihr wollt Fakten verdrehen, dann seid ihr in der Erbringschuld dieser neuen Fakten, aber wo sind ernstzunehmende Quellen bei euch?
    ich glaube, da verstehst du etwas falsch + zoran drückt sich nicht richtig aus, was er mit seinen quellen genau aussagen will. vlt. hilft das etwas weiter..

    Old Church Slavonic language, also called Old Church Slavic, Slavic language based primarily on the Macedonian (South Slavic) dialects around Thessalonica (Thessaloníki). The language as it appeared after the 12th century in its various local forms is known as Church Slavonic; this language has continued as a liturgical language into modern times. It continued to be written by the Serbs and Bulgarians until the 19th century and had significant influence on the modern Slavic languages, especially on the Russian literary language that grew out of a compromise style incorporating many Church Slavonic elements into the native Russian vernacular.
    Old Church Slavonic language -- Britannica Online Encyclopedia

  4. #10124
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von laola999 Beitrag anzeigen
    Du tust aber jetzt dem Genspezialisten unrecht.

    Schließlich wurde ja auch diese Quelle gepostet, die eindeutig belegt, dass Menschen Gene haben.

    European Y-DNA haplogroups frequencies by country - Eupedia

    Manchmal wurden sogar über 1000 Proben analysiert:

    : Under 100 samples
    : 100 to 250 samples
    : 250 to 500 samples
    : 500 to 1000 samples
    : Over 1000 samples

    Faszinierend,

    laut deinem Link haben heutige Nordgriechen mehr "slawisches" R1a als die Bewohner der Republik Makedonien.

    Aber mit so Zeug befass ich mich nicht wirklich.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von jopδαn Beitrag anzeigen
    ich glaube, da verstehst du etwas falsch + zoran drückt sich nicht richtig aus, was er mit seinen quellen genau aussagen will. vlt. hilft das etwas weiter..



    Old Church Slavonic language -- Britannica Online Encyclopedia

    Eigentlich defokusiert der User Oh_Man bewusst die Diskussion, denn ursprünglich war seine Frage nach der Verwandschaft mit der bulgarischen Sprache und nicht nach den südslawischen Sprachen.

    Aber ...

  5. #10125

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Faszinierend,

    laut deinem Link haben heutige Nordgriechen mehr "slawisches" R1a als die Bewohner der Republik Makedonien.

    Aber mit so Zeug befass ich mich nicht wirklich.
    Mein Link? Solche links kenne ich nur durch user aus der EJRM und diversen Blogs.

    faszinierend, auf was man ausweicht, wenn die weltweite Geschichtsschreibung anderes lehrt. Außer in einem kleinen gallischen Dorf...

    Übrigens, wer war denn jetzt diese Mara Buneva?

  6. #10126
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von laola999 Beitrag anzeigen
    Mein Link? Solche links kenne ich nur durch user aus der EJRM und diversen Blogs.

    faszinierend, auf was man ausweicht, wenn die weltweite Geschichtsschreibung anderes lehrt. Außer in einem kleinen gallischen Dorf...
    Typisch, gerade gestern hatte ich Oh_mann erklärt wie ich ständig eure eigenen geposteten Links dazu verwende um eure obskure Theorien zu widerlegen.

    Dann würde ich dich Bitten in Zukunft solche links aus "EJRM Blogs" kenntlich zu gestalten, damit wir auch im klarem sind was du ausdrücken willst, nicht das wir wieder von Kontraproduktivität deiner Links denken dabei willst du uns eigentlich aushebeln

  7. #10127
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Ach die altbekannte Poulianos Studie

    1)Vielleicht beweist du mit dieser Studie das du kein ethnischer Slawe bist, aber dafür ein slawophoner Grieche. Da dies allerdings auch nicht in dein Weltbild passt, oder sagen wir eher in das Weltbild deines Staates, schießt du dir selber mit dieser Quelle ins Bein
    2) Sind laut dieser Studie die Griechen weder ethnische Slawen,Türken oder Albaner, sondern alteingeessesene Nachfahren der antiken Griechen. Noch ein Widerspruch bezogen auf die Aussagen deines Volkes.
    3) Wenn ihr die Geschichte nicht versuchen würdet umzuschreiben, hätte ich rein gar nichts gegen, euch als slawophone Griechen anzuerkennen. (Gleiche Aussage wie in Poulianos Studien)
    4) Da wir uns allerdings eh nicht über Gene und sonstiges identifizieren, sondern über Kultur und Sprache, seid ihr nun mal in erster Linie slawischstämmige Menschen oder von mir aus auch Slavomazedonier wenns dich glücklicher macht Denn wenns nach den Genen gehen würde, dann müsste ich die Süditaliener als meine griechischen Brüder ansehen oder auch als Albaner. Ebenso die Türken als Armenier,Griechen,Georgier oder sonstwas. Allerdings sind die Türken Türken und die Süditaliener Süditaliener. Warum?Weil sie nunmal weder kulturelles noch linguistisches behalten haben, bezogen auf die oben genannten Völker.
    1) es beweist nicht "vielleicht", sondern es beweist. <- punkt
    2) die studie zeigt natürlich auch, dass ihr altgriechische/altbalkanische wurzeln habt, ja richtig. und? wann hab ich das jemals abgestritten. niemals... auch wenn ich mit der vlachennummer gekommen bin. ethno-kulturell ist einiges umgewälzt worden. genetisch seid ihr trotzdem mehr oder weniger die selben geblieben.
    3) ich bin mazedonier oder slavophoner makedonier, mit dem letzteren kann ich mich sogar sehr gut arrangieren. mit slavomazedonier allerdings weniger.
    4) laola wollte einfach nur zusätzliche studien, ich hab diese gebracht. es ging rein um biologische abstammungsstudien, kein ethno-kulturelles irgendwas. reine, starre anthropologie/genetik. wenn die ganze zeit davon geredet wird "ja, was hast du als slawe mit alexander zu tun, erst im 6ten jhdt. eingewandert, blabla". dann bitte nicht wundern, wenn es mich in den fingern juckt, wenn es doch was zum argumentieren von meiner seite aus gibt! umgekehrt wäre es das selbe. sich ein bißchen reinversetzen ins gegenüberliegende lager wäre nicht schlecht.

  8. #10128

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Ich habe lediglich deinen Freund zitiert, es dürfte ersichtlich sein, dass das nicht mein Link ist.

  9. #10129
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von laola999 Beitrag anzeigen
    Ich habe lediglich deinen Freund zitiert, es dürfte ersichtlich sein, dass das nicht mein Link ist.

    Durch was wird es denn ersichtlich? Durch ein Zitat des Users in deinem Beitrag? Oder durch irgendwelches Geschwafel das kein Mensch versteht, weil es ja schon gepostet wurde?

    Nichts für ungut, für mich war es eben nicht ersichtlich, aber ich glaub dir sogar

  10. #10130
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.963
    Zitat Zitat von jopδαn Beitrag anzeigen
    ich glaube, da verstehst du etwas falsch + zoran drückt sich nicht richtig aus, was er mit seinen quellen genau aussagen will. vlt. hilft das etwas weiter..



    Old Church Slavonic language -- Britannica Online Encyclopedia

    Es ist ja auch die altkirchenslavische Sprache

    Eure Sprache ist erst ab den 19. Jh. nachweisbar

    Sprachkulturen in Europa: Ein Internationales Handbuch - Nina Janich, Albrecht Greule - Google Books

    ab S. 166

    Man beachte auch die Fusszeilen

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31