BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1142 von 1350 ErsteErste ... 142642104210921132113811391140114111421143114411451146115211921242 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.411 bis 11.420 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 460.668 Aufrufe

  1. #11411
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von laola999 Beitrag anzeigen

    Dein Landsmannn Jordan wird stolz auf dich sein.
    ich halte nix von den ganzen fernsehhistorikern aus meinem land...

    - - - Aktualisiert - - -

    aber sag einmal, laola. bist du ein ntopios?

  2. #11412

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Ich stamme aus der geographischen Region Makedonien des damaligen osmanischen Reiches. Mein Heimatort liegt im Süden innerhalb dieses Gebietes, was bei euch oft als Groß-Makedonien an der Wand hängt oder auf Pullovern zu finden ist.

    Es war einer der ersten Orte, der von der griechischen Armee 1912 befreit worden ist auf dem Weg nach Thessaloniki.

    Mein Heimatort wurde von Griechen aus Grevena um 1730, ein genaues Datum ist nicht bekannt, gegründet. Diese flüchteten vor den Osmanen, sie waren sogenannte "Armatoloi", also Sünder, da sie gegen die Besatzer kämpften.

  3. #11413
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.588
    Für Republika Makedonija


  4. #11414
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.527
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Da muss dir was entgangen sein, mir ist bewusst das die Makedonen "hellenische Kultur" auslebten
    Und genau das macht sie eben zu Hellenen, so wie deine slawische Kultur dich zu einem Slawen macht.

    Zitat Zitat von Zoran
    kurz gesagt kulturell Griechen Nationalität Makedonisch. So wie heute, kulturell Slawen aber Nationalität Makedonisch.
    Da haben wir es doch, auch wenn du es unbewusst geschrieben hast. Das Problem bei verblendeten wie dir ist, dass du "dein heute" (bezogen auf die fälschliche Nationalität deines Landes) mit dem damaligen kontinuierlich vergleichst; mal davon abgesehen dass es in der Antike keine Nationalstaaten gab. Nehmen wir aber trotzdem dein Beispiel: deine "makedonische Nationalität" ist nicht gleichzusetzen mit der "makedonischen Nationalität" der Antike, nur weil ihr euch fälschlicherweise als Makedonen deklariert. Das ist eine Tatsache! Die einzigen die als kulturelle Erben in Frage kommen sind die Griechen oder jene diese die sich zum Griechentum bekennen. Punkt ...

  5. #11415
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.101
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Und genau das macht sie eben zu Hellenen, so wie deine slawische Kultur dich zu einem Slawen macht.



    Da haben wir es doch, auch wenn du es unbewusst geschrieben hast. Das Problem bei verblendeten wie dir ist, dass du "dein heute" (bezogen auf die fälschliche Nationalität deines Landes) mit dem damaligen kontinuierlich vergleichst; mal davon abgesehen dass es in der Antike keine Nationalstaaten gab. Nehmen wir aber trotzdem dein Beispiel: deine "makedonische Nationalität" ist nicht gleichzusetzen mit der "makedonischen Nationalität" der Antike, nur weil ihr euch fälschlicherweise als Makedonen deklariert. Das ist eine Tatsache! Die einzigen die als kulturelle Erben in Frage kommen sind die Griechen oder jene diese die sich zum Griechentum bekennen. Punkt ...
    Oreos.

  6. #11416
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Und genau das macht sie eben zu Hellenen, so wie deine slawische Kultur dich zu einem Slawen macht.
    Wen macht es zu Hellenen? Die Makedonen oder das Königsgeschlecht der Makedonen? Eine vollständige Hellenisierung der Makedonen gab es nicht, bis 1912 der südliche Teil unter griechische Herrschaft fiel.


    Da haben wir es doch, auch wenn du es unbewusst geschrieben hast. Das Problem bei verblendeten wie dir ist, dass du "dein heute" (bezogen auf die fälschliche Nationalität deines Landes) mit dem damaligen kontinuierlich vergleichst; mal davon abgesehen dass es in der Antike keine Nationalstaaten gab. Nehmen wir aber trotzdem dein Beispiel: deine "makedonische Nationalität" ist nicht gleichzusetzen mit der "makedonischen Nationalität" der Antike, nur weil ihr euch fälschlicherweise als Makedonen deklariert. Das ist eine Tatsache! Die einzigen die als kulturelle Erben in Frage kommen sind die Griechen oder jene diese die sich zum Griechentum bekennen. Punkt ...
    Voll Nazi style

    Wir haben gar nichts fälschlicherweise deklariert. Wir sind Makedonen, während dessen du einfach nur Grieche bist.

    Pozdrav

    72970_419364251474726_1747676464_n.jpg

  7. #11417
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.088
    Zitat Zitat von laola999 Beitrag anzeigen
    Wer Lust und Zeit hat, kann sich gerne die Dokumentation auf VOX ansehen:

    BBC Exklusiv - Die Geschichte des Menschen - Teil 1

    Zwischen 1h 20 min und 2 h wird die Errichtung der Demokratie, die Schlacht von Marathon, das Reich Alexander des Großen und der Tod Sokrates behandelt.

    Die Makedonen sprechen Griechisch, durch Heirat der Makedonen mit Perserinnen sollen die Griechische und die Persische Kultur verschmolzen werden. Ja sogar Kleitos greift Alexander an, und sagt ihm er sei kein Grieche mehr, weil er sich dem Persischen zu sehr öffnet, worauf Alexander in tötet. Selbst der Tod Alexanders kann die Verbreitung der griechischen Kultur und Sprache nicht mehr verhindern.


    Schön, dass unsere Nachbarn sich immer wieder als Griechen-Fans erweisen und sogar panhellenische Symbole kaufen.

    PS: Ich warte sehnsüchtig auf eine Dokumentation in der Alexandros POZDRAV MAKEDONSKIS zu seinen Leuten ruft. Obwohl, In Fyrom wurde bestimmt von einem geschichtlichen Geisterfahrer sowas schon gedreht. Ich meine so eine Grausamkeit schon mal gesehen zu haben. Fantasievolle Grafikdesigner scheint es ja dort genug zu geben:



    Intressanter Bericht, zwar lang aber intressant!



    1:32:00 was Kleitos sagt: "Alex Du bist mehr Perser als Grieche" oh je oh je!




    Kleitos schon damals ein griechischer Lobbyist!

  8. #11418

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Tja schon damals wie heute sahen sich die Makedonen als Griechen und nannten ihre Heimatorte Pella und Thessaloniki.

  9. #11419
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.088
    Zitat Zitat von laola999 Beitrag anzeigen
    Tja schon damals wie heute sahen sich die Makedonen als Griechen und nannten ihre Heimatorte Pella und Thessaloniki.


    Ja, wird nochmals ab 1:35:00 unterstrichen

  10. #11420

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    "Alexander ist der berühmteste Eroberer in der Geschichte. Das größte Erbe des alten Griechenland entstand aber schon mehr als 70 Jahre vor ihm."

    Eine gelungene Überleitung vom größten griechischen Eroberer der Geschichte, Megas Alexandros, zum Philosophen Sokrates.

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31