BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1179 von 1350 ErsteErste ... 179679107911291169117511761177117811791180118111821183118912291279 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.781 bis 11.790 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 460.205 Aufrufe

  1. #11781
    Esseker
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ist aber in erster, zweiter, dritten Linie kein alleinurheber des makedonischen
    Darum geht es mir nicht. Wenn man heute slawisch redet, heißt es nicht, dass dessen Vorfahren aus Slawen sein müssen, vor allem in den Gebieten, wo die Slawen anfangs eben nicht dominierten am Balkan und erst mit der Zeit dort Sprache, Kultur, u.a. auch Namen (-ic, -ov) verbreiteten. Ob es jetzt Makedonien ist oder nicht, ist eine andere Frage. Ich wollte nur mal diesen Fakt in die Diskussion reinwerfen, was ja auch artemi vorhin gemacht hat.

  2. #11782

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Am besten erklärt wird es in dem Link von Hellenic Bride:

    Da der Autor auf Fußnoten verzichtet und Anmerkungen in ein umfassendes Kapitel am Endes des Buches verbannt, könnte man fast meinen, einen Roman zu lesen.

    Ich denke, jetzt haben es alle kapiert.
    Pozdrav
    Nochmal

    Literaturverzeichnis

    Bibliografie

    Ein Anhang besteht zusätzlich aus Nachwort, Zeittafeln, Tabellen, etc.

  3. #11783

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    @ Greecs, nennt Sie doch nicht Slawen aus Fyrom, sondern gleich Griechen....Sie wollen doch so gerne Griechen sein, also warum akzeptieren wir das nicht?

    Für mich ist jeder ein Grieche der sich als Grieche ausgibt..

  4. #11784
    Grahic
    Die heutigen Menschen, welche in MAZEDONIEN/FYROM leben sind SLAWEN und keine ancient Macedonski dobro????
    Wer etwas anderes behauptet hat in Geschichte gepopelt oder so etwas ...
    Im uebrigen ist mir das net sooo wichtig, ich mag dennoch beide Macedonski und die HELLENEN

  5. #11785

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Darum geht es mir nicht. Wenn man heute slawisch redet, heißt es nicht, dass dessen Vorfahren aus Slawen sein müssen, vor allem in den Gebieten, wo die Slawen anfangs eben nicht dominierten am Balkan und erst mit der Zeit dort Sprache, Kultur, u.a. auch Namen (-ic, -ov) verbreiteten. Ob es jetzt Makedonien ist oder nicht, ist eine andere Frage. Ich wollte nur mal diesen Fakt in die Diskussion reinwerfen, was ja auch artemi vorhin gemacht hat.
    Darum geht es Uns ja auch nicht....Sie haben die Wahl ja zu Griechen zu werden, aber das Monopolrecht für das "Makedonen" zu erhalten ist eine Frechheit

  6. #11786
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Am besten erklärt wird es in dem Link von Hellenic Bride:

    Da der Autor auf Fußnoten verzichtet und Anmerkungen in ein umfassendes Kapitel am Endes des Buches verbannt, könnte man fast meinen, einen Roman zu lesen.

    Ich denke, jetzt haben es alle kapiert.
    Pozdrav
    Dann denk halt dass du einen Roman liest; mir Latte. Quellen sind gegeben (siehe Bild)

  7. #11787
    Esseker
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Darum geht es Uns ja auch nicht....Sie haben die Wahl ja zu Griechen zu werden, aber das Monopolrecht für das "Makedonen" zu erhalten ist eine Frechheit
    Nö warum denn? Im Laufe der Geschichte hatten halt die Slawen (meist eben Serben) im Gebiet der heutigen makedonischen Republik das Sagen, womit sich viel "vermischte", also viel slawisches, viel hellenisches etc. etc. und jetzt wo das Land unabhängig ist in der modernen Welt nennen sie sich halt Makedonien. Wenn das wirklich das einzige Problem ist, worüber man sich hier jahrelang streitet, jeden Tag aufs neue, kann ich nur sagen, dass es ziemlich traurig ist.

  8. #11788

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Dann denk halt dass du einen Roman liest; mir Latte. Quellen sind gegeben (siehe Bild)
    FAST steht da. Man muss sich einfach mehr Mühe machen die Quellen zu finden, weil sie nicht nummeriert sind.

    Es ist eine wissenschaftlich fundierte Arbeit mit Quellenangaben, jedoch nicht offensichtlich als Literatur gekennzeichnet.

    Es soll ja dem Leser/Käufer nicht das Gefühl gegeben werden, dass er eine Dissertation oder ähnliches liest sondern Geschichte soll zugänglich gemacht werden.

    Wer sich die Mühe machen will, kann eben in der Bibliographie und in den Anmerkungen alle Quellen finden und mit den Stellen im Buch vergleichen.

    Ein guter Kompromiss für den Verkauf.

  9. #11789
    Gast829627
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Nö warum denn? Im Laufe der Geschichte hatten halt die Slawen (meist eben Serben) im Gebiet der heutigen makedonischen Republik das Sagen, womit sich viel "vermischte", also viel slawisches, viel hellenisches etc. etc. und jetzt wo das Land unabhängig ist in der modernen Welt nennen sie sich halt Makedonien. Wenn das wirklich das einzige Problem ist, worüber man sich hier jahrelang streitet, jeden Tag aufs neue, kann ich nur sagen, dass es ziemlich traurig ist.


  10. #11790

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Nö warum denn? Im Laufe der Geschichte hatten halt die Slawen (meist eben Serben) im Gebiet der heutigen makedonischen Republik das Sagen, womit sich viel "vermischte", also viel slawisches, viel hellenisches etc. etc. und jetzt wo das Land unabhängig ist in der modernen Welt nennen sie sich halt Makedonien. Wenn das wirklich das einzige Problem ist, worüber man sich hier jahrelang streitet, jeden Tag aufs neue, kann ich nur sagen, dass es ziemlich traurig ist.
    Makedonen sind und waren immer Griechen, egal was sich da vermischt hat in der Neuzeit.....jetzt heißt es aus Fyromsche Sicht: Du Grieche ich Makedone....das ist vollkommener Quatsch!

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31