BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1270 von 1350 ErsteErste ... 27077011701220126012661267126812691270127112721273127412801320 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.691 bis 12.700 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 459.887 Aufrufe

  1. #12691
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Lass deine Nazi Scheisse wo anders ab afroIDIOTIS


    Die wahrheit schmeckt wohl nicht ...................

  2. #12692
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Die wahrheit schmeckt wohl nicht ...................

    Du, die Wahrheit ist diese, "die Slawen" machten sich einst bis in den Peloponnes breit, das würde bedeuten ein Großteil der griechischen Modernen Nation sind Nachkommen von Slawen den man griechisch beigebracht hat.

    Vielleicht wird deshalb versucht zwanghaft in die Antike einzutauchen. Weiß nicht, erklär mal.

  3. #12693
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.051
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Die wahrheit schmeckt wohl nicht ...................

    Die Wahrheit schmeckt ihm so wie diese Nachspeise! Warum wohl!



    Unbenannt.JPG

  4. #12694
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Die Wahrheit schmeckt ihm so wie diese Nachspeise! Warum wohl!



    Unbenannt.JPG



    Bist schwul oder was?

    Hier hast mal seriösen Stoff:

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Was ist griechische Geschichte? Ein Fallbeispiel zur Problematik historischer Räume (Andreas Hartmann) - Academia.edu

    NICHT HELLENEN IN GRIECHENLAND: DAS MAKEDONIEN PROBLEM


    II. Hat Griechenland eine Alte Geschichte
    1 Hellas außerhalb des modernen Griechenland
    Selbst für Studenten der Geschichtswissenschaft ist es keineswegs selbstverständlich, dass das antike Hellás oder auch die römische Provinz Achaia keineswegs mit dem Gebiet des modernen Staates Griechenland koinzidieren.
    ...


    2 Nichthellenen in Griechenland: das Makedonienproblem
    Andererseits jedoch sind Gebiete, die zum Staatsgebiet des modernen Griechenland gehören und deren historische Tradition vom griechischen Staat teilweise vehement in Anspruch genommen wird, der antiken Anschauung nach keine oder nur zweifelhafte Teile von Hellás: Thessalien, Epeiros und vor allem Makedonien

  5. #12695
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Gushtafar Beitrag anzeigen
    1269 Seiten, nicht schlecht.

    Weitermachen.



    Sieh mal an, Gushtrimski weilt wieder unter den Lebenden, willkommen.

    Heraclius

  6. #12696
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Du, die Wahrheit ist diese, "die Slawen" machten sich einst bis in den Peloponnes breit, das würde bedeuten ein Großteil der griechischen Modernen Nation sind Nachkommen von Slawen den man griechisch beigebracht hat.

    Vielleicht wird deshalb versucht zwanghaft in die Antike einzutauchen. Weiß nicht, erklär mal.


    Du bist so Witzig. Die Griechische Sprache ist die Älteste auf der Welt was schreibst du für eine Kake

  7. #12697
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.051
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen


    Bist schwul oder was?

    Hier hast mal seriösen Stoff:



    Damit kann ich Dir nicht dienen munopano!


    Aber als Kloputze dürft es Dir nicht schwer fallen den Mund voll zu bekommen!

  8. #12698
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Du bist so Witzig. Die Griechische Sprache ist die Älteste auf der Welt was schreibst du für eine Kake



    Na jetzt sehen wir wem die Wahrheit nicht schmeckt.

    Mach nur weiter

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Damit kann ich Dir nicht dienen munopano!


    Aber als Kloputze dürft es Dir nicht schwer fallen den Mund voll zu bekommen!

    Das ist mir schon bewusst das du uns nicht mit seriösem Stoff dienen kannst. Deswegen immer der Spam und ab und zu mal ein Link von einem Reiseanbieter.

    Geh Blinker putzen, Putze.

  9. #12699
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.051
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen


    .....
    Das ist mir schon bewusst das du uns nicht mit seriösem Stoff dienen kannst. Deswegen immer der Spam und ab und zu mal ein Link von einem Reiseanbieter.

    Geh Blinker putzen, Putze.


    Ne, ich post nur wie die Welt es sich angeeignet hat!


    Wenn Du mir mit Tim und Struppicomics und Brettspielen kommst.....




    Wieso gibt es zweimal Mazedonien?

    Es war einmal ein mächtiges Königreich, das einen der größten Männer der Weltgeschichte hervorbrachte. Sein Name: Makedonien (oder Mazedonien); sein berühmtester Spross: König Alexander der Große. Seine Blüte erreichte dieses Reich vor 2300 Jahren, und seitdem ist sein Name nie wieder von der Landkarte Europas verschwunden, obwohl seine Grenzen und seine Bewohner im Lauf der Geschichte immer wieder wechselten.
    Mal war Mazedonien eine altrömische Provinz, dann ein Teil des Osmanischen Reichs. Und schließlich blieb der Name im Nordosten des heutigen Griechenlands für eine große Provinz, bestehend aus West-, Zentral-, Ostmakedonien und Thrakien. So weit so gut. Dann aber machte sich 1992, gemeinsam mit vielen anderen »Zerfallsprodukten« des Staates Jugos-lawien, eine Republik selbständig, die sich Mazedonien nannte. Besser gesagt: nennen wollte. Das kleine Land ( Hauptstadt: Skopje) war damit in ein riesiges Fettnäpfchen getreten.


    Wieso gibt es zweimal Mazedonien? - Geschichte & Politik - PM Online

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen


    .....
    Das ist mir schon bewusst das du uns nicht mit seriösem Stoff dienen kannst. Deswegen immer der Spam und ab und zu mal ein Link von einem Reiseanbieter.

    Geh Blinker putzen, Putze.


    Ne, ich post nur wie die Welt es sich angeeignet hat!


    Wenn Du mir mit Tim und Struppicomics und Brettspielen kommst.....




    Wieso gibt es zweimal Mazedonien?


    Es war einmal ein mächtiges Königreich, das einen der größten Männer der Weltgeschichte hervorbrachte. Sein Name: Makedonien (oder Mazedonien); sein berühmtester Spross: König Alexander der Große. Seine Blüte erreichte dieses Reich vor 2300 Jahren, und seitdem ist sein Name nie wieder von der Landkarte Europas verschwunden, obwohl seine Grenzen und seine Bewohner im Lauf der Geschichte immer wieder wechselten.
    Mal war Mazedonien eine altrömische Provinz, dann ein Teil des Osmanischen Reichs. Und schließlich blieb der Name im Nordosten des heutigen Griechenlands für eine große Provinz, bestehend aus West-, Zentral-, Ostmakedonien und Thrakien. So weit so gut. Dann aber machte sich 1992, gemeinsam mit vielen anderen »Zerfallsprodukten« des Staates Jugos-lawien, eine Republik selbständig, die sich Mazedonien nannte. Besser gesagt: nennen wollte. Das kleine Land ( Hauptstadt: Skopje) war damit in ein riesiges Fettnäpfchen getreten.


    Die Regierung von Mazedonien ihrerseits führt modernere Argumente ins Feld: Gibt es in Europa nicht auch ein Großherzogtum Luxemburg und trotzdem eine belgische Provinz Luxemburg? Warum soll im Osten Europas nicht gehen, was im Westen niemanden juckt?






    Zwar hat Mazedonien auf seiner Flagge inzwischen einen Stern mit nur noch acht statt 16 Strahlen
















    Echte Makedonier hätten ihre Fahne nie verändert, Depp!









    http://www.pm-magazin.de/r/gute-frage/wieso-gibt-es-zweimal-mazedonien

  10. #12700
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.551
    Ich weiß nicht, ob es hier schon gepostet wurde, ob ihr es wisst, oder auch nicht... In der neuen Ausgabe von National Geographic ist auf jeden Fall ein interessanter Artikel über Alexander the great, vielleicht habt ihr ja Interesse ihn zu lesen. Hab ihn nur überflogen, sah aber gut aus Ich meine dass auch nur von "Makedonier" die Rede war, hab ihn aber wie gesagt nur überflogen.

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31