BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1276 von 1350 ErsteErste ... 27677611761226126612721273127412751276127712781279128012861326 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.751 bis 12.760 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 461.538 Aufrufe

  1. #12751
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Wieso fördert man eine Sprache wenn sie eh nur von den sogenannten Minderheiten erlernt werden? Eher spalten sie sich weiter ab...
    Jeder, der in Griechenland legal lebt sollte ganz normal in griechischen Schulen unterricht haben.



    In der Schweiz fördert man das Rhätoromanische, und sie spalten sich nicht ab. In Schleswig-Holstein das Dänische und das Friesische, und sie spalten sich ebenfalls nicht ab. Wieso muss man das Recht eines Menschen die Sprache seiner Vorfahren zu pflegen auf dem Altar einer sprachlichen Gleichschaltung opfern? Eine Sprache, eine Kultur und ein Staat die wirklich stark sind und Überzeugungskraft ausstrahlen, sollten keine Angst vor den eigenen ethnischen Minderheiten haben. Und das meine ich global bezogen, und nicht auf ein bestimmtes Land gemünzt.

    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ich gehöre einem kleinen Land an. Als steiniges Vorgebirge im Mittelmeerraum hat es nichts Außergewöhnliches, nur die Bemühungen seines Volkes, das Meer und das Licht der Sonne. Es ist ein kleines Land, aber seine Tradition ist unermesslich und wurde die Jahrhunderte hindurch weitergereicht - ohne Unterbrechung. Die griechische Sprache hat nie aufgehört gesprochen zu werden. Sie hat die Veränderungen durchgemacht, die alle Lebewesen erfahren, aber es hat nie einen Bruch gegeben. Diese Tradition ist charakterisiert durch die Liebe zum Menschen. Gerechtigkeit ist die Norm. In den streng aufgebauten klassischen Tragödien wird der Mensch, der sein Maß überschreitet, von den Erinyen bestraft. Und diese Norm der Gerechtigkeit hat sogar im Reich der Schöpfung Bestand.


    Γιώργος Σεφέρης


    Seferis, Dankesworte nach Verleihung des Nobelpreises für Literatur





    Es waren immer in unserer Jahrtausender Geschichte so Typen sie Du und? Wir bestehen noch. obwohl es so Leute wie Du nie dachten...und zwar in der Form die uns passt!



    - - - Aktualisiert - - -




    Keine Frage....Griechisch ist auch in Deutschland ne Bereicherung....aber von den Griechen zu tragen!



    Aber die Griechen in Deutschland sind keine autochthone Minderheit wie die Dänen, die Friesen oder die Sorben, und das ist der Unterschied.

    Heraclius

  2. #12752
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.040
    Wer es lernen will, der sollte es privat machen? Wo ist das Problem?

  3. #12753
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.195
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    In der Schweiz fördert man das Rhätoromanische, und sie spalten sich nicht ab. In Schleswig-Holstein das Dänische und das Friesische, und sie spalten sich ebenfalls nicht ab. Wieso muss man das Recht eines Menschen die Sprache seiner Vorfahren zu pflegen auf dem Altar einer sprachlichen Gleichschaltung opfern? Eine Sprache, eine Kultur und ein Staat die wirklich stark sind und Überzeugungskraft ausstrahlen, sollten keine Angst vor den eigenen ethnischen Minderheiten haben. Und das meine ich global bezogen, und nicht auf ein bestimmtes Land gemünzt.

    Heraclius

    Haben wir auch nicht, drum schulen wir bei uns auf Kosten von uns Türkisch! Und punkt!


    und noch was....Du willst doch wohl nicht die Nachbarn Dänemark, und der Schweizer mit unseren vergleichen?

    Heraclius mit unseren haben wir andere geschichtliche Erfahrung als die beschriebenen!

  4. #12754
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Kommt Jungs, so verjagt ihr mir Zoranski, und ohne Zoran ist die ganze Diskussion in diesem Thread uninteresant..

    Heraclius

  5. #12755
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.195
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Kommt Jungs, so verjagt ihr mir Zoranski, und ohne Zoran ist die ganze Diskussion in diesem Thread uninteresant..

    Heraclius

    Der muss grad Kloos putzen! Wenn einer hier nicht verloren geht dann er! Bleib sntspannt!

    - - - Aktualisiert - - -


  6. #12756
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.040
    Eben, die Schweiz ist nicht fyrom. Fyrom treibt seit Jahren anti-griechische Propaganda, etc. Warum sollte man ihnen auch noch Schulen finanzieren?
    Die sind in griechischen Schulen gut genug aufgehoben.

  7. #12757
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Eben, die Schweiz ist nicht fyrom. Fyrom treibt seit Jahren anti-griechische Propaganda, etc. Warum sollte man ihnen auch noch Schulen finanzieren?
    Die sind in griechischen Schulen gut genug aufgehoben.


    Es geht mir hier gar nicht um Fyrom oder um Griechenland. Es geht mir nur um das Recht einer ethnischen Minderheit in Muttersprache unterrichtet zu werden, weil in meinen Augen dieses Recht und diese Möglichkeit gewährt werden sollten. Egal um welche Minderheit und um welches Land es hierbei geht. Für mich ist es wünschenswert, dass sich auch Minderheiten- und Regionalsprachen (sprich Dialekte) entfalten können, und nicht nur "staatlich geförderte" Standardsprachen.

    Heraclius

  8. #12758
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Das ist Griechenland

    Weil wir ein kleines, armes Land sind voll Menschen mit großem Herzen
    Weil wir nie jemanden mit leeren Händen besuchen
    Weil es keinen Weg gibt, Ausländern das Wort „Kapsoura“ richtig zu erklären (brennender Wunsch nach jemandem)
    Weil in griechischen Familien immer noch etwas wertvoll ist
    Weil wir es immer machen, wenn auch im letzten Moment
    Weil wir 400 Jahre lang Sklaven waren, aber dies niemals als Entschuldigung nehmen für unseren aktuellen Zustand
    Weil wir überall auf dem Planeten verteilt sind
    Weil es das Wort „filotimo“ (Ehre für den Freund?) in keiner anderen Sprache gibt
    Weil Ausländer, wenn sie kein Wort finden können, eins von unseren benutzen
    Weil wir unsere Probleme und schlechte Zeiten mit unseren Freunden und unserer Familie teilen und nicht mit Psychiatern
    Weil Sokrates, Plato und Aristoteles Griechen waren
    Weil wir das Theater erfunden haben
    Weil wir die Demokratie geboren haben
    Weil wir die Logik entdeckten
    Weil wir den Start in die Wissenschaft machten
    Weil wir stolz auf unsere Kultur sind, nicht auf unsere Kriege
    Weil als wir begannen den Parthenon zu bilden, die anderen noch auf Bäumen geschlafen haben
    Weil wir all diese erleuchtet haben, die sich bemüht haben, durch Kriege Frieden zu schaffen

    Weil wir einen Unterschied zwischen „Eros“(sich verlieben) und „Agapi“(Liebe) sehen, während wir beides leidenschaftlich fühlen
    Weil Eros ein griechischer Gott war
    Weil wir den Fluch gaben „Freiheit oder Tod“
    Weil wir schon Leine webten als alle anderen sich noch mit Wolfshaut anzogen
    Weil „Die Griechen kämpfen nicht wie Helden, sondern Helden kämpfen wie Griechen!“ (Winston Churchill,1941)
    Weil wir unser altes Alphabet den Römern gaben und unser mittelalterliches Alphabet den Slawen
    Weil wir uns nicht schämen zu weinen
    Weil wir tanzen wenn wir traurig sind
    Weil wir arbeiten um zu leben und nicht leben um zu arbeiten
    Weil 97% der Sternennamen griechisch sind
    Weil wenn wir „Bruder oder Cousin“ auf der Straße schreien sich jeder umdreht
    Weil unsere Kirchen innendrin nicht dunkel sondern voller Licht sind
    Weil unsere Eltern nicht vergessen, dass wir existieren wenn wir schon 18 sind
    Weil wenn wir uns Sonnen wollen, gehen wir zum Strand
    Weil wir jede Schwierigkeit mit Humor konfrontieren
    Weil die Olympischen Spiele in Griechenland geboren sind
    Weil wir mit unserem Olympischem Licht die Welt vereinen und die Nachricht von Frieden schicken
    Weil unser Himmel Blau Weiss ist
    Weil 40% des Oxford Wörterbuchs aus griechischen Wörtern besteht
    Weil wir wissen was „Kefi“(Freudigkeit am Spaß?) bedeutet und wie man das lebt

    I'm proud to be greek!!!
    Mehr

  9. #12759
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.040
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Es geht mir hier gar nicht um Fyrom oder um Griechenland. Es geht mir nur um das Recht einer ethnischen Minderheit in Muttersprache unterrichtet zu werden, weil in meinen Augen dieses Recht und diese Möglichkeit gewährt werden sollten. Egal um welche Minderheit und um welches Land es hierbei geht. Für mich ist es wünschenswert, dass sich auch Minderheiten- und Regionalsprachen (sprich Dialekte) entfalten können, und nicht nur "staatlich geförderte" Standardsprachen.

    Heraclius
    Das können sie gut und gerne mit Privatunterricht, aber dafür muss der Staat nicht aufkommen.

  10. #12760
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.195
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Es geht mir hier gar nicht um Fyrom oder um Griechenland. Es geht mir nur um das Recht einer ethnischen Minderheit in Muttersprache unterrichtet zu werden, weil in meinen Augen dieses Recht und diese Möglichkeit gewährt werden sollten. Egal um welche Minderheit und um welches Land es hierbei geht. Für mich ist es wünschenswert, dass sich auch Minderheiten- und Regionalsprachen (sprich Dialekte) entfalten können, und nicht nur "staatlich geförderte" Standardsprachen.

    Heraclius

    Haben sie doch....sie können auch , wie ich schon sagte, Chinesisch lernen! Wo siehst Du das Problem?

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31