BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1300 von 1350 ErsteErste ... 3008001200125012901296129712981299130013011302130313041310 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.991 bis 13.000 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 460.983 Aufrufe

  1. #12991
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Kalampakiotis Beitrag anzeigen
    Was dein komischer Landsmann zeigt interessiert mich nicht die Bohne. Mir kann es einfach nicht in den Kopf kommen, wieso das Gebiet um Skopje Makedonien sein soll, obwohl es in der Geschichte vor 1945 offiziel nie so hieß.
    In Griechenland heißt Makedonien bis heute nicht offiziell Makedonien. Da sieht man wieder das du den Artikel gelesen haben solltest.

    Die griechische Seite Argumentiert, dass der Name "Makedonien" nur ihnen zustehen würde, da "schon eine Region mit diesem Namen in Griechenland existiert". Die europäische Statistikbehörde, sowie zahlreiche Beschlüsse der zuständigen EU Behörden widersprechen dem.
    Laut der Europäischen Union existiert in Griechenland keine Region "Makedonien", sondern drei definierte Verwaltungseinheiten mit jeweils einem geographischem Präfix.

    Und die drei Verwaltungseinheiten existieren erst ab 1987 und sind Teil der Region Nordgriechenland.

    Jetzt darfst du.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Lang lebe Mazedonien!
    Er war, ist und bleibt ein integraler Bestandteil von Griechenland
    !
    Nun, um die Mazedonier getan! Ich habe auch Wurzeln aus Kozani und stolz!

    Interessant, vermutlich auch ein antiker griechischer Name

  2. #12992

  3. #12993
    Theodisk
    1.300 Seiten und fast 13000 Beiträge, Glückwunsch!

  4. #12994
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Kalampakiotis Beitrag anzeigen
    Was dein komischer Landsmann zeigt interessiert mich nicht die Bohne. Mir kann es einfach nicht in den Kopf kommen, wieso das Gebiet um Skopje Makedonien sein soll, obwohl es in der Geschichte vor 1945 offiziell nie so hieß.




    Tito meinte es heiße Makedonien, also wird es wohl so sein.

    Heraclius

  5. #12995
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754

    Ich sehe keine Argumente, nur heiße Luft.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Tito meinte es heiße Makedonien, also wird es wohl so sein.

    Heraclius
    Achwas, Tito konnte mit den Byzantinern kommunizieren, vermutliche per Zeitmaschine

  6. #12996
    Theodisk
    Das ist echt sowas von krass.

  7. #12997
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ich sehe keine Argumente, nur heiße Luft.

    - - - Aktualisiert - - -



    Achwas, Tito konnte mit den Byzantinern kommunizieren, vermutliche per Zeitmaschine



    Du seist doch so gut in Geschichte hat man mir gesagt. Weißt du denn wo das oströmische Thema Makedonia lag?

    Heraclius

  8. #12998
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Eroberungen Alexanders des Großen und Machtgewinn Roms
    Die griechische Kultur dominierte nach den Eroberungen Alexanders des Großen in Syrien, Ägypten und Makedonien. (Quelle: Wikipedia)Durch die Eroberungszüge Alexanders des Großen (356-323 vor Christus), damaliger König von Makedonien, verlor Athen seine bedeutende Stellung. Im Zeitalter des so genannten "Hellenismus" war die griechische Kultur schließlich in den drei großen hellenistischen Reichen, nämlich in Ägypten, Syrien und Makedonien, vorherrschend.
    Die Reiche wurden jedoch später von den Römern erobert, die seit etwa 50 vor Christus die Führungsrolle übernahmen. In der Spätantike waren dann die lateinische Sprache und die römische Kultur dominierend. Was jedoch entscheidend ist: Auch Rom war zuvor eine Provinz griechischer Kultur gewesen - diese hatte also die römische entscheidend geprägt. So einflussreich, wie die griechische Kultur auf kommende Kulturen war, kann man sich nur schwer vorstellen, wie unser Leben heute aussehen würde, hätte es die alten Griechen nicht gegeben.

    Zoran machst wieder Geschichteklau?

  9. #12999
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Das ist echt sowas von krass.

    Krass ist sowas wie dein persönliches Forum wo du philhellenische Scheiße verbreitest. bzw irgendwann mal, oder?

    War doch irgendwie sowas.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Eroberungen Alexanders des Großen und Machtgewinn Roms
    Die griechische Kultur dominierte nach den Eroberungen Alexanders des Großen in Syrien, Ägypten und Makedonien. (Quelle: Wikipedia)Durch die Eroberungszüge Alexanders des Großen (356-323 vor Christus), damaliger König von Makedonien, verlor Athen seine bedeutende Stellung. Im Zeitalter des so genannten "Hellenismus" war die griechische Kultur schließlich in den drei großen hellenistischen Reichen, nämlich in Ägypten, Syrien und Makedonien, vorherrschend.
    Die Reiche wurden jedoch später von den Römern erobert, die seit etwa 50 vor Christus die Führungsrolle übernahmen. In der Spätantike waren dann die lateinische Sprache und die römische Kultur dominierend. Was jedoch entscheidend ist: Auch Rom war zuvor eine Provinz griechischer Kultur gewesen - diese hatte also die römische entscheidend geprägt. So einflussreich, wie die griechische Kultur auf kommende Kulturen war, kann man sich nur schwer vorstellen, wie unser Leben heute aussehen würde, hätte es die alten Griechen nicht gegeben.

    Zoran machst wieder Geschichteklau?

    Interessant, welche Kultur dominierte den die griechische? Etwa die makedonische?


    Gib uns doch Bitte in Zukunft den Link deiner Quellen. Also den direkten, auch wenn es griechisch sprachig ist, Zoran macht das schon.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Du seist doch so gut in Geschichte hat man mir gesagt. Weißt du denn wo das oströmische Thema Makedonia lag?

    Heraclius
    Ich weiß es schon, aber du scheinst nicht ganz aufgeklärt zu sein.

    Passiert dir ja nicht zum ersten mal.

  10. #13000
    Theodisk
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Krass ist sowas wie dein persönliches Forum wo du philhellenische Scheiße verbreitest. bzw irgendwann mal, oder?

    War doch irgendwie sowas.
    Nö, ich hab gar keine Zeit mehr dafür, gibt sinnvollere Sachen womit man sich mit beschäftigen kann.

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31