BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1302 von 1350 ErsteErste ... 3028021202125212921298129913001301130213031304130513061312 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13.011 bis 13.020 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 459.753 Aufrufe

  1. #13011
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284




    Zoranosius, korrigiere endlich deine Signatur, "Schnauze" schreibt man ohne "tz". Willst du jetzt abgesehen von der griechischen antiken Geschichte auch noch die deutsche Rechtschreibung "umschreiben".

    Heraclius

  2. #13012
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.512
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Zoranosius, korrigiere endlich, deine Signatur, "Schnauze" schreibt man ohne "tz". Willst du jetzt abgesehen von der griechischen antiken Geschichte auch noch die deutsche Rechtschreibung "umschreiben".

    Heraclius

    Ich habs auch schon versucht
    Möglicherweise handelt es sich dabei um ein Neologismus

  3. #13013
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Ilir O Beitrag anzeigen
    Ich habs auch schon versucht
    Möglicherweise handelt es sich dabei um ein Neologismus

    Nö, das dient nur dazu den Griechen eine Möglichkeit zu geben nicht auf den Kernpunkt einzugehen. Immer wenn es eng wird, sind es die Rechtschreibfehler, fasst schon pathetisch.

  4. #13014
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    PAOK reeeeeeee

  5. #13015
    Theodisk
    Aber wenn du dir so sicher bei deiner Sache bist, dann brauchst du doch nicht andere von überzeugen wollen oder dich für deine Nation zu rechtfertigen, Zoran. Selbstbewusstsein heißt auch über den Dingen zu stehn. Wer jetzt recht hat oder nicht, spielt dabei doch erstmal keine Rolle. Wenn das deine persönliche Überzeugung ist, dann bleib dabei. Missionieren ist doch eher was für Religionen.

  6. #13016
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.512
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Nö, das dient nur dazu den Griechen eine Möglichkeit zu geben nicht auf den Kernpunkt einzugehen. Immer wenn es eng wird, sind es die Rechtschreibfehler, fasst schon pathetisch.
    Ist hier in diesem Forum Gang und Gebe.
    Du bist ja echt ein Fiesling einfach so Angriffsfläche zu deiner Belustigung anzubieten

  7. #13017
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Aber wenn du dir so sicher bei deiner Sache bist, dann brauchst du doch nicht andere von überzeugen wollen oder dich für deine Nation zu rechtfertigen, Zoran. Selbstbewusstsein heißt auch über den Dingen zu stehn. Wer jetzt recht hat oder nicht, spielt dabei doch erstmal keine Rolle. Wenn das deine persönliche Überzeugung ist, dann bleib dabei. Missionieren ist doch eher was für Religionen.



    Ich hatte ja schon mal gesagt, typischer Zeuge Jehovas.

    Heraclius

  8. #13018
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von Ivy Beitrag anzeigen
    @afroditi
    Wie alt bist du? 13 ??


    Zwar gibt es bemerkenswerte ausländische Historiker, die enorme Arbeit in Griechenland zur Verfügung gestellt haben, so zu gibt es auch Interpretationen des griechischen Geistes. Aufgrund der Unfähigkeit bestimmter "sonst seriösen" Historiker gründlich zu verstehen entweder antiken griechischen Texte zu nutzen oder die alte Art des Denkens, die Struktur der Gesellschaft, die Familie, der Staat .....
    .... Wesentlichen Werte unserer Vorfahren als reine Freundschaft, selbstlose Engagement in der Politik, den Glauben an Ideale und Institutionen. Werte wie tiefes Bedürfnis der Seele zu höheren Ebenen, das Heldentum und die Transzendenz der menschlichen Natur zu entwickeln scheint fremd westlichen Denkweise.
    "History Beute" oder "Verfälschung der Geschichte";

    Die erste war die Oliver Stone Film "Alexander", die, wie der Titel andeutet, verweist die "Größe" der griechischen Commander.
    ein Fremder Leute reißen den Stern von Vergina, der berühmte griechische Symbol, sondern auch der Geburtsort von Grand Commander, Alexander.
    Um den doppelten Schlag unter die Gürtellinie zu markieren, dokumentiert dieser Artikel die Greekness Mazedonien und wirft ein Licht auf die Arbeit und das Leben von Alexander dem Großen.

    "Griechischen Mazedonien, ALEXANDER DAS LAND"

    Die Etymologie des Ortsnamens ist rein griechischen Mazedonien. Herodot sagt, dass der Name aus Mazedonien Makednos oder makedanos kommt bedeutet hohe, lang, pyrameidoeidis (In der dorischen Dialekt Makos = Länge). Auch alle die Namen und die Namen der Mazedonier (Könige und historische Figuren) in alten Texten erwähnt, ist es griechisch.
    Das berühmte Werk des englischen Linguistin und Geograph Stanford (1877) heißt es: "Die makedonische Dialekt sehr nahe Verwandtschaft mit der griechischen Sprache und die Sitten und Gebräuche, volkstümliche griechische Poesie, Temperament und Eigenschaften ist, so das beweist, dass die Mazedonier Griechen sind Herkunft. "



    Διαβάστε Περισσότερα: ???? ?????????? ? ??????? . ? ??????? ??????? (i) (?????????? - ????? - ????????? - ?????????? ) :: ????? = ??? :: asxetos.gr ::

  9. #13019
    Theodisk
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Ich hatte ja schon mal gesagt, typischer Zeuge Jehovas.

    Heraclius
    Irgendwann geht eben mal der Sinn verloren. Kann das Verhalten nicht nachvollziehn.

  10. #13020
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Mazedonien wurde der größte Teil Nordgriechenland aus Aliakmonas und Olympus auf den Fluss Strymon und Nestos besetzt. Zuerst von Homer erwähnt, aber archäologische Funde in der Gegend zeigen eine starke Präsenz seit mindestens 5000 v. Chr.. (Vorgeschichte, Middle Stone Age).
    Herodot (1, 56), dass die Mazedonier waren Dorer, die aus Estiaiotida Thessalien vertrieben wurden, und lebte am Fuße des Pindos. Homers Ilias (V.765, 848 bis 849, Z.226, S.287-289) zeigen die Pelasgika Blätter und Grieche, der in Mazedonien lebte.
    Stephen von Byzanz erwähnt die Gründer der Mazedonier (oder mazedonische Makednos), der Sohn des Zeus und Thyias, Deucalion Tochter oder Sohn Lykaon, König von Arkadien war.
    STAR OF BERGINAS

    Die Acht-Stern nach der Pythagoreer symbolisiert das Ganze, perfekt, das zu initiieren, aber die raffinierte Seele Wiedergeburt. Alexander der Große das Symbol von einem Diamanten umrahmt, symbolisiert die vier Elemente, die vier angegebenen Enden der Himmel und die heilige Vereinigung von Alexander mit göttlichen Kräften.
    ALEXANDER (Juli 356 - Juni 323 v. Chr.)

    Die Alexander III der Große ist zweifellos eine heroische Gestalt, die die Geschichte der Welt markiert je. War der größte Kommandant nicht nur der Antike, aber vielleicht aller Zeiten, nahm nur 11 Jahre, um die Welt zu erobern, und damit seine Arbeit ist einzigartig in der Weltgeschichte. Er gründete die hellenistischen Reiche des Ostens und die Ausbreitung der griechischen Sprache und Kultur in der gesamten antiken Welt. Verehrt von den Menschen, wer gewonnen hat. Es ist erwähnenswert, dass bisher gemeldet, wenn der Name eines arabischen, persischen oder indischen Sie sie lächeln und loben ihn als Retter und Führer des Volkes, nicht als Tyrann zu sehen!
    Der Name Alexander ist rein griechisch, abgeleitet von dem Verb "Alexia" (blockieren, zu schützen, zu unterstützen) und das Substantiv "Mensch". Daher bedeutet "der Mann, der schützt, die verhindert, dass hilft"
    Der Nachweis der Greekness von Alexander dem Großen ist seine Teilnahme an den Olympischen Spielen in 324 BC. (Tritt in die Fußstapfen seines Vaters, der ein berühmter Reiter Medaillenträger war) Wie Sie wissen, die Teilnahme an den Olympischen Spielen erlauben nur Griechen, Ehrenbürger und keine Barbaren. Also, wenn er in Skopje wurde wie einige behaupten geboren, wäre weder der Name noch die Sprache und Religion sein Griechisch, würde aber weder in den Olympischen Spielen teilnehmen.
    Fortsetzung ....


    Διαβάστε Περισσότερα: ???? ?????????? ? ??????? . ? ??????? ??????? (i) (?????????? - ????? - ????????? - ?????????? ) :: ????? = ??? :: asxetos.gr ::

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31