BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 131 von 1350 ErsteErste ... 31811211271281291301311321331341351411812316311131 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.301 bis 1.310 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 461.196 Aufrufe

  1. #1301
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Bobiç Beitrag anzeigen
    Fakt ist du verstehst eine Serben und der Serbe umgekehrt auch da könnt ihr am Alphabet noch so viel ändern und sogar noch chinesische Laute reintun, trotzdem bleibt es (fast) das gleiche) und ihr versteht euch gegenseitig.

    Hab sowieso kein Bock mehr mit dir zu disskutieren weil ist egal was man sagt du (er)findest immer etwas neues um zu zeigen das es nicht so ist, und auf so Leute hab ich ehrlich gesagt kein Bock. Aber bleib wie du bist Goran

    Ich verstehe auch Russen, Polen nicht so wie Tschechen, Slowener sind ganz übel, Slovaken geht haben eine ziemlich derbe Aussprache.

    Verstehst?

    Und ich weiß warum du keinen Bock hast, weil deine schwachsinnige Theorien bei mir nicht ziehen Kleina.

  2. #1302
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.091
    Zitat Zitat von Bobiç Beitrag anzeigen
    Fakt ist du verstehst eine Serben und der Serbe umgekehrt auch da könnt ihr am Alphabet noch so viel ändern und sogar noch chinesische Laute reintun, trotzdem bleibt es (fast) das gleiche) und ihr versteht euch gegenseitig.

    Hab sowieso kein Bock mehr mit dir zu disskutieren weil ist egal was man sagt du (er)findest immer etwas neues um zu zeigen das es nicht so ist, und auf so Leute hab ich ehrlich gesagt kein Bock. Aber bleib wie du bist Goran
    Lass gut sein bobic.Ein kroate hier hat ihn mehrmals als slavischen bruder angesprochen.....und da hat er nie reagiert.Da ich viele serben kenne....kann ich dir sagen das sie das gleiche meinen wie du.
    Lass ihn einfach.....er ist ein verbale einbahnstraße.

  3. #1303
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von alex281290 Beitrag anzeigen
    So möchte nochmal näher auf die Protogriechen eingehen und auf die Frage von Zoranov ob die Makedonen vor Alexander I. griechisch waren,
    Wie die Makedonen vorher kulturell gelebt haben kann ich nicht sagen, das sie ihre Kultur aufgrund von Alexander I. geändert haben sollen
    scheint mir schwachsinnig.
    Wenn ich sage Alexander I. brachte Makedonien in die hellenische Welt meinte ich in erster Linie die Teilnahme an den olympischen Spielen, also an
    den kulturellen Ereignissen und ebenso den politischen.
    Ob das vorher nicht so war und ob und wann ihnen ihr Hellenentum abgesprochen worden war ist kein Indiz dafür das sie keine Griechen gewesen sind.
    Die Makedonen hatten sicherlich engere Kontake zu zu Thrakern und Illyriern als beispielsweise zu den Athenern, was plausibel ist
    wenn man sich die Entfernung mal ansieht.
    Ich möchte hier nicht näher auf Demosthenes eingehen, der Philipp II als Barbaren bezeichnet, gesagt sei nur dass die Athener die Spartaner/Lakedaimonier
    ebenfalls als Barbaren bezeichneten. Athen war das Kulturelle Zentrum Griechenlands und liegt wie schon gesagt weit entfernt von Pella oder Sparta,
    und sie strebten verständlicherweise die Formachtstellung in Griechenland an, die Sparta langsam in Griechenland verlor.
    So und jetzt zu den griechischen Stämmen

    Was hier mit Protogriechen gemeint ist weiß ich nicht, ich wollte mit zitieren dieses Teils eigentlich mehr den letzteren Teil hervorheben, sei`s drum.
    Die griechischen Stämme waren Arkadier, Achaier, Ionier,Aioler, Argive und Dorier, die im zuge der indogermanischen Völkerwanderung nach Griechenland
    kamen und auf die protogriechischen Stämmen der Leleger und Pelasger trafen und sich mit ihnen vermischten.
    Die Makedonen und Spartaner gehörten zum Stamm der Dorier, die einen "rauen" Dialekt sprachen (der heute noch in Mani gesprochen wird)
    während die Athener sowie Pontosgriechen und die aus Kleinasien zum Stamm der Ionier gehörten und logischerweise deren Dialekt sprachen.
    Und somit kennen wir auch den Grund warum die Athener Philipp II als Barbaren bezeichneten.
    Zudem kam natürlich noch das die Makedonen durch ihre Bergregionen isoliert gelebt haben und dadurch engere Kontake zu den Illyriern und Thrakern hatte.
    Bevor man behauptet die Makedonen wären keine Griechen gewesen, sollte man sich erstmal grundlegend informieren, was sollen sie denn bitte sonst gewesen sein?
    Etwa Aliens?
    Das antike-makedonische war ein griechischer Dialekt, griechische Buchstaben wurden verwendet und das Dodekatheon war ihre Religion.

    Ich bestreite nicht viele das nichtgriechen auf dem Balkan hellenische Vorfahren hatten, sowie das einige moderne Griechen slawische Vorfahren hatten,
    die Türken, Bulgaren, Serben oder Albaner bauen sich aber darauf auch keine nationale Geschichte auf.

    mfg
    Ja bekommst du später Antwort darauf.

    Muss gleich ins Training.

    Aber so viel kann ich dir schon sagen, die selbe Leier wie bei deinen Kollegen.
    Du hast viel geschrieben doch gesagt hast du im Endeffekt nichts

  4. #1304
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ich verstehe auch Russen, Polen nicht so wie Tschechen, Slowener sind ganz übel, Slovaken geht haben eine ziemlich derbe Aussprache.

    Verstehst?

    Und ich weiß warum du keinen Bock hast, weil deine schwachsinnige Theorien bei mir nicht ziehen Kleina.
    Kann auch nix dafür das dich keiner Mag Goran, hab mich im Forum bisschen umgeschaut du streitest immer mit den gleichen Nationen Makedonce.

    Theorie hin oder her du verstehst einen Serben und der Serbe dich auch.
    Polen Slowakei etc sind Nordslawen das da die Unterschiede deutlicher sind ist ja klar du Jugoslawe, aber lassen wir's du kannst sein was du willst und deine Sprache einzigartiger machen als sie ist wen dich das glücklicher macht ciao

  5. #1305
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Bobiç Beitrag anzeigen
    Kann auch nix dafür das dich keiner Mag Goran, hab mich im Forum bisschen umgeschaut du streitest immer mit den gleichen Nationen Makedonce.

    Theorie hin oder her du verstehst einen Serben und der Serbe dich auch.
    Polen Slowakei etc sind Nordslawen das da die Unterschiede deutlicher sind ist ja klar du Jugoslawe, aber lassen wir's du kannst sein was du willst und deine Sprache einzigartiger machen als sie ist wen dich das glücklicher macht ciao
    Ja da hast du sogar Recht, nur der große Unterschied ist, ich verspüre kein Bedürfnis irgendjemand was zu sagen was er sein soll, oder ihn als irgendetwas zu etikettieren.

    Das ist dir vermutlich auch aufgefallen.

    Wenn nicht, achte mal genauer darauf.

  6. #1306
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.091
    Alex....verstehst du jetzt was ich meine?
    Lass ihn.....der zug für ihn ist abgefahren.Glaub den leuten die ihn etwas länger kennen.
    Heraclius...hat am anfang auch geglaubt das er in auf die sprünge hilft.Aber dein slavischer nachbar lässt sich halt nicht helfen.

  7. #1307
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von alex281290 Beitrag anzeigen
    So möchte nochmal näher auf die Protogriechen eingehen und auf die Frage von Zoranov ob die Makedonen vor Alexander I. griechisch waren,
    Wie die Makedonen vorher kulturell gelebt haben kann ich nicht sagen, das sie ihre Kultur aufgrund von Alexander I. geändert haben sollen
    scheint mir schwachsinnig.
    Wenn ich sage Alexander I. brachte Makedonien in die hellenische Welt meinte ich in erster Linie die Teilnahme an den olympischen Spielen, also an
    den kulturellen Ereignissen und ebenso den politischen.
    Ob das vorher nicht so war und ob und wann ihnen ihr Hellenentum abgesprochen worden war ist kein Indiz dafür das sie keine Griechen gewesen sind.
    Die Makedonen hatten sicherlich engere Kontake zu zu Thrakern und Illyriern als beispielsweise zu den Athenern, was plausibel ist
    wenn man sich die Entfernung mal ansieht.
    Ich möchte hier nicht näher auf Demosthenes eingehen, der Philipp II als Barbaren bezeichnet, gesagt sei nur dass die Athener die Spartaner/Lakedaimonier
    ebenfalls als Barbaren bezeichneten. Athen war das Kulturelle Zentrum Griechenlands und liegt wie schon gesagt weit entfernt von Pella oder Sparta,
    und sie strebten verständlicherweise die Formachtstellung in Griechenland an, die Sparta langsam in Griechenland verlor.
    So und jetzt zu den griechischen Stämmen

    Was hier mit Protogriechen gemeint ist weiß ich nicht, ich wollte mit zitieren dieses Teils eigentlich mehr den letzteren Teil hervorheben, sei`s drum.
    Die griechischen Stämme waren Arkadier, Achaier, Ionier,Aioler, Argive und Dorier, die im zuge der indogermanischen Völkerwanderung nach Griechenland
    kamen und auf die protogriechischen Stämmen der Leleger und Pelasger trafen und sich mit ihnen vermischten.
    Die Makedonen und Spartaner gehörten zum Stamm der Dorier, die einen "rauen" Dialekt sprachen (der heute noch in Mani gesprochen wird)
    während die Athener sowie Pontosgriechen und die aus Kleinasien zum Stamm der Ionier gehörten und logischerweise deren Dialekt sprachen.
    Und somit kennen wir auch den Grund warum die Athener Philipp II als Barbaren bezeichneten.
    Zudem kam natürlich noch das die Makedonen durch ihre Bergregionen isoliert gelebt haben und dadurch engere Kontake zu den Illyriern und Thrakern hatte.
    Bevor man behauptet die Makedonen wären keine Griechen gewesen, sollte man sich erstmal grundlegend informieren, was sollen sie denn bitte sonst gewesen sein?
    Etwa Aliens?
    Das antike-makedonische war ein griechischer Dialekt, griechische Buchstaben wurden verwendet und das Dodekatheon war ihre Religion.

    Ich bestreite nicht viele das nichtgriechen auf dem Balkan hellenische Vorfahren hatten, sowie das einige moderne Griechen slawische Vorfahren hatten,
    die Türken, Bulgaren, Serben oder Albaner bauen sich aber darauf auch keine nationale Geschichte auf.

    mfg

    Dass die Makedonier mit den Illyrern regen Kontakt gehabt haben müssen, zeigt die Heirat von Philipp II von Makedonien mit Olympias von Epirus, der Mutter von Alexander dem Großen, die aus dem Stamm der Molosser abstammt. Zudem besetzte einige Male Pyrrhus (einer der größten Strategen der Menschheitsgeschichte) Makedonien oder war auch einige Male verbündeter von Makedonien (wo er an der Seite von Dimitrios dem Belagerer kämpfen lernte und mit ihm sogar in die Schlacht von Ipsos zog).

    Aber nicht, dass jetzt die FYROMer auch uns Albaner jetzt angreifen und auch unsere Geschichte in Anspruch nehmen (wie sie es ja schon letztes Jahr teilweise getan haben mit ihrer verfälschten "Enzyklopedie der Akademie der Wissenschaften und Künste")

  8. #1308
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Im übrigen rate ich jedem Balkaner mal hier einen Test durchführen zu lassen, um sich seine Herkunft bestätigen zu lassen

    http://www.igenea.com/index.php?c=19

  9. #1309
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Im übrigen rate ich jedem Balkaner mal hier einen Test durchführen zu lassen, um sich seine Herkunft bestätigen zu lassen

    Origin analysis: haplogroup, people of origin, region of origin
    Wozu? Nicht alle haben Minderwertigkeitskomplexe, die sie über eine angeblich besondere Abstammung kompensieren müssen

  10. #1310
    economicos
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Im übrigen rate ich jedem Balkaner mal hier einen Test durchführen zu lassen, um sich seine Herkunft bestätigen zu lassen

    Origin analysis: haplogroup, people of origin, region of origin
    Daür 150 Euro zahlen? oder ist das kostenlos

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31