BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 155 von 1350 ErsteErste ... 551051451511521531541551561571581591652052556551155 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.541 bis 1.550 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 461.650 Aufrufe

  1. #1541
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Karbeas Beitrag anzeigen
    Zoran, bravo!
    Wie du alleine alle Griechen auf die Palme bringst ist unglaublich!
    Hat mit Palme nichts zu schaffen, dass ist nun mal die Wirklichkeit

  2. #1542
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Liegt wohl daran das einige Griechen User hier es sich zur Aufgabe gemacht haben "das griechische an Makedonien" zu propagieren.


    Wenn ich mir manche Usernamen, Signaturen, Avatare, Unterschriften ansehe, kommt unweigerlich dieser Gedanke auf...

    Oder solche Themen http://www.balkanforum.info/f17/gesc...allery-206966/





    Die antiken Makedonen werden von der Geschichtsschreibung weltweit als Hellenen und als Teil der griechischen Geschichte aufgefasst und wiedergegeben. Jedermann, der in Deutschland Geschichtsunterricht genossen hat, kann das bestätigen, und wenn du selbst in Deutschland zur Schule gegangen bist, wirst du das auch wissen. Folglich propagieren die Griechen hier nur das, was schon längst historisch anerkannt und offiziell vertreten ist.

    Gewisse (nicht alle) von euch scheinen damit aber ein Problem zu haben, und setzen alles daran die antiken Makedonen vom Griechentum auszuselektieren in der Hoffnung, dass sie dadurch geschichtlich euch zufallen. Deswegen betreiben so Nationalisten wie du auch pausenlos Propaganda in Internetforen wie dem BF. Der Punkt ist, dass die Geschichte bereits geschrieben steht, und die Makedonen darin hellenistisch sind, und DAS kann keiner von euch umschreiben. Darum schaue ich eurer Propaganda hier gelassen entgegen.

    Heraclius

  3. #1543
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Wir Griechen wollen, dass die Fyromer unsere Makedonen in Ruhe lassen. Sie sollen ihre eigene slavische Identität wiederfinden, denn diese aus Styropor angefertigte und mit Plastik überzogene steht ihnen nicht.


    Hippokrates



    Im Gegenteil mein Freund, sie steht ihnen wirklich vorzüglich. So herzhaft wie beim Anblick ihrer "Plastikdivision" im Video von gestern Mittag, hatte ich ehrlich gesagt schon lange nicht mehr gelacht!

    Heraclius

  4. #1544
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Im Gegenteil mein Freund, sie steht ihnen wirklich vorzüglich. So laut wie beim Anblick ihrer "Plastikdivision" im Video von gestern Mittag, hatte ich ehrlich gesagt schon lange nicht mehr gelacht!

    Heraclius
    Sei doch mal ehrlich...diese angemalten Styroporfahrradhelme sehen doch einfach Scheisse aus. Womit haben es die armen Makedonen verdient, dass sie in der Neuzeit von einer slavischen Nation derart ins Lächerliche gezogen werden?!





    Hippokrates

  5. #1545
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.101
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Die antiken Makedonen werden von der Geschichtsschreibung weltweit als Hellenen und als Teil der griechischen Geschichte aufgefasst und wiedergegeben. Jedermann, der in Deutschland Geschichtsunterricht genossen hat, kann das bestätigen, und wenn du selbst in Deutschland zur Schule gegangen bist, wirst du das auch wissen. Folglich propagieren die Griechen hier nur das, was schon längst historisch anerkannt und offiziell vertreten ist.

    Gewisse (nicht alle) von euch scheinen damit aber ein Problem zu haben, und setzen alles daran die antiken Makedonen vom Griechentum auszuselektieren in der Hoffnung, dass sie dadurch geschichtlich euch zufallen. Deswegen betreiben so Nationalisten wie du auch pausenlos Propaganda in Internetforen wie dem BF. Der Punkt ist, dass die Geschichte bereits geschrieben steht, und die Makedonen darin hellenistisch sind, und DAS kann keiner von euch umschreiben. Darum schaue ich eurer Propaganda hier gelassen entgegen.

    Heraclius
    Eher bewegst du einen taliban, das er zum christentum wechselt....als diesen zeugen gruevskas....in der normalität des wissens.
    Für ihn ist der zug abgefahren.

  6. #1546
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Sei doch mal ehrlich...diese angemalten Styroporfahrradhelme sehen doch einfach Scheisse aus. Womit haben es die armen Makedonen verdient, dass sie in der Neuzeit von einer slavischen Nation derart ins Lächerliche gezogen werden?!




    Hippokrates





    Mir DER Armee werden sie sich immerhin den Zugang zur Ägäis erkämpfen, und das will was heißen.

    Heraclius

  7. #1547
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Die antiken Makedonen werden von der Geschichtsschreibung weltweit als Hellenen und als Teil der griechischen Geschichte aufgefasst und wiedergegeben. Jedermann, der in Deutschland Geschichtsunterricht genossen hat, kann das bestätigen, und wenn du selbst in Deutschland zur Schule gegangen bist, wirst du das auch wissen. Folglich propagieren die Griechen hier nur das, was schon längst historisch anerkannt und offiziell vertreten ist.

    Gewisse (nicht alle) von euch scheinen damit aber ein Problem zu haben, und setzen alles daran die antiken Makedonen vom Griechentum auszuselektieren in der Hoffnung, dass sie dadurch geschichtlich euch zufallen. Deswegen betreiben so Nationalisten wie du auch pausenlos Propaganda in Internetforen wie dem BF. Der Punkt ist, dass die Geschichte bereits geschrieben steht, und die Makedonen darin hellenistisch sind, und DAS kann keiner von euch umschreiben. Darum schaue ich eurer Propaganda hier gelassen entgegen.

    Heraclius
    Natürlich, alles ist griechisch....

    Was ist griechische Geschichte? Ein Fallbeispiel zur Problematik historischer Räume (Andreas Hartmann) - Academia.edu

    NICHT HELLENEN IN GRIECHENLAND: DAS MAKEDONIEN PROBLEM



    II. Hat Griechenland eine Alte Geschichte
    1 Hellas außerhalb des modernen Griechenland
    Selbst für Studenten der Geschichtswissenschaft ist es keineswegs selbstverständlich, dass das antike Hellás oder auch die römische Provinz Achaia keineswegs mit dem Gebiet des modernen Staates Griechenland koinzidieren.
    ...


    2 Nichthellenen in Griechenland: das Makedonienproblem
    Andererseits jedoch sind Gebiete, die zum Staatsgebiet des modernen Griechenland gehören und deren historische Tradition vom griechischen Staat teilweise vehement in Anspruch genommen wird, der antiken Anschauung nach keine oder nur zweifelhafte Teile von Hellás: Thessalien, Epeiros und vor allem Makedonien


    Habe ich schon mehrmals gepostet Namibia erkennt Republik Mazedonien an!

  8. #1548
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Natürlich, alles ist griechisch....

    Was ist griechische Geschichte? Ein Fallbeispiel zur Problematik historischer Räume (Andreas Hartmann) - Academia.edu

    NICHT HELLENEN IN GRIECHENLAND: DAS MAKEDONIEN PROBLEM



    II. Hat Griechenland eine Alte Geschichte
    1 Hellas außerhalb des modernen Griechenland
    Selbst für Studenten der Geschichtswissenschaft ist es keineswegs selbstverständlich, dass das antike Hellás oder auch die römische Provinz Achaia keineswegs mit dem Gebiet des modernen Staates Griechenland koinzidieren.
    ...


    2 Nichthellenen in Griechenland: das Makedonienproblem
    Andererseits jedoch sind Gebiete, die zum Staatsgebiet des modernen Griechenland gehören und deren historische Tradition vom griechischen Staat teilweise vehement in Anspruch genommen wird, der antiken Anschauung nach keine oder nur zweifelhafte Teile von Hellás: Thessalien, Epeiros und vor allem Makedonien





    1. Das ist richtig. Das antike Hellas lag nämlich im Gebiet des heutigen Äthiopiens.


    2. Es trifft zweifellos zu, dass im Nordgriechischen Raum um die 21 Mio. Slawen darauf warten, von der Armee des 1.2 Mio.-Landes FYROM endlich vom griechischen Joch befreit zu werden. Das Problem ist, sage es bitte nicht weiter, weil wir Griechen nicht wollen, dass es die Welt erfährt.



    Hippokrates hatte vorhin das Bild von der Militärparade gepostet, wo man die Avantgarde eurer Truppen mit den neuartigsten Waffensystemen paradieren gesehen hat.

    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen



    Keine Angst Zoran, mit solch einer Armee, nehmt ihr die Griechen und die Ägäis im Handstreich.

    Heraclius

  9. #1549
    Avatar von alex281290

    Registriert seit
    19.12.2011
    Beiträge
    937
    Hellenismus wurde erst in der Neuzeit definiert.
    Sowohl die Bezeichnung, als auch die Epoche.
    Die Bezeichnung wurde angeblich schon in der Antike mit "Nachahmung des Griechentums" in Verbindung gebraucht, laut wikipedia zumindest, wobei dort von hellenismós die Rede ist, was zumindest heute als die moderne hellenische Religion gilt.
    Die Bezeichnung ist vielleicht als Epochenbezeichnung später definiert worden, beschreibt sie aber treffend.

  10. #1550
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von alex281290 Beitrag anzeigen
    Die Bezeichnung wurde angeblich schon in der Antike mit "Nachahmung des Griechentums" in Verbindung gebraucht, laut wikipedia zumindest, wobei dort von hellenismós die Rede ist, was zumindest heute als die moderne hellenische Religion gilt.
    Die Bezeichnung ist vielleicht als Epochenbezeichnung später definiert worden, beschreibt sie aber treffend.
    Und die antiken Griechen haben den Makedonen lange den "hellenismos" verwährt. Solange bis Alexander I ihnen Informationen zuspielte und er dafür mit der Aufnahme belohnt wurde...

    Politik ist schon ein großes Stück Scheiße

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31