BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 212 von 1350 ErsteErste ... 1121622022082092102112122132142152162222623127121212 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.111 bis 2.120 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 460.266 Aufrufe

  1. #2111
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.087
    Mono ja afto aksizi na psifiso samara

    "Δεν θα μπούμε στο ΝΑΤΟ λόγω Σαμαρά "

    11-01-2012 13:03:40


    Μειωμένες θεωρεί ο Νίκολα Γκρούεφσκι τις πιθανότητες να λάβει η ΠΓΔΜ πρόσκληση για ένταξη στο ΝΑΤΟ, στην επόμενη Σύνοδο Κορυφής της Βορειοατλαντικής Συμμαχίας, που θα πραγματοποιηθεί το Μάιο στο Σικάγο. Όπως ο ίδιος ανέφερε, η προϋπόθεση που έχει τεθεί για ένταξη της χώρας στη Συμμαχία είναι η επίλυση της εκκρεμότητας της ονομασίας και κάτι τέτοιο δε φαίνεται καθόλου πιθανό.

    «Έτσι, όπως είναι τώρα η κατάσταση στην Ελλάδα, δεν υπάρχει η παραμικρή πιθανότητα επίλυσης του ζητήματος της ονομασίας. Η Ελλάδα ούτε θέλει ούτε μπορεί να λύσει το ζήτημα αυτό. Οι λόγοι σχετίζονται τόσο με την οικονομική κρίση που επικρατεί στην Ελλάδα και το γεγονός ότι έχει προσωρινή κυβέρνηση όσο και με τον αυξημένο εθνικισμό και το ότι στην κυβέρνηση συμμετέχει και ο Σαμαράς και μάλιστα στο υπουργείο Εξωτερικών. Σε όλες τις δημοσκοπήσεις προηγείται με μεγάλη διαφορά ο Σαμαράς και έχει πάρα πολλές πιθανότητες να γίνει ο επόμενος πρωθυπουργός της Ελλάδας. Και γνωρίζουμε όλοι τις σαφείς θέσεις που έχει διατυπώσει από την αρχή ακόμη της εκκρεμότητας για το όνομα, μέχρι και σήμερα. Μια εκκρεμότητα, της οποίας ο Σαμαράς υπήρξε ένας από τους δημιουργούς της», πρόσθεσε.

    Σύμφωνα με τον κ. Γκρούεφσκι, η θέση της Ελλάδας για «erga omnes» (μία ονομασία έναντι όλων), η αντίρρηση του κ. Σαμαρά να συναντηθεί μαζί του και η απαντητική επιστολή που έλαβε από τον πρωθυπουργό της Ελλάδας Λουκά Παπαδήμο, στην οποία εκφράζονται οι θέσεις της Ελλάδας για την εξεύρεση λύσης στο θέμα της ονομασίας, δεν επιτρέπουν την επίτευξη προόδου στο ζήτημα του ονόματος.«Οι μεγάλες δυνάμεις είναι εντελώς αδιάφορες για το θέμα του ονόματος. Έχουν τα δικά τους μεγάλα προβλήματα και το ζήτημα της ονομασίας δεν είναι στην κορυφή των προτεραιοτήτων τους. Στα υπουργεία Εξωτερικών των μεγάλων χώρων, με το θέμα αυτό ασχολούνται τα χαμηλότερα κλιμάκια, τα οποία δεν έχουν αποφασιστική επιρροή», επεσήμανε.«Φέτος, θα γίνουν εκλογές στις ΗΠΑ και η ελληνική ομογένεια εκεί είναι πολυάριθμη και αρκετά κινητική και υποστηρίζει παραδοσιακά τους Δημοκρατικούς. Άρα, εδώ τελειώνει και η ιστορία σχετικά με άσκηση πιέσεων προς την Ελλάδα. Άλλωστε, πίεση δεν ασκήθηκε όλο το προηγούμενο διάστημα που δεν είχαν εκλογές στην Αμερική. Επομένως, γιατί να αλλάξει τώρα η πολιτική αυτή;», διερωτήθηκε ο πρωθυπουργός της ΠΓΔΜ.

    «Καταστροφή» η Ενδιάμεση Συμφωνία

    Ο πρωθυπουργός της ΠΓΔΜ, στην ίδια συνέντευξη, χαρακτήρισε «καταστροφή» για τη χώρα του την Ενδιάμεση Συμφωνία από το 1995 όμως, όπως είπε, ενδεχόμενη καταγγελία της από την ΠΓΔΜ θα ήταν «στρατηγικό λάθος».«Η Ενδιάμεση Συμφωνία αποτελεί σκέτη καταστροφή για τη Μακεδονία. Με τη Συμφωνία αυτή μας κόλλησαν το όνομα πρώην Γιουγκοσλαβική Δημοκρατία της Μακεδονίας και αλλάξαμε τη σημαία μας, ενώ μας απαγορεύτηκε και η χρησιμοποίηση του συμβόλου που ήταν στη σημαία (δηλαδή τον ήλιο της Βεργίνας)», ανέφερε ο Ν. Γκρούεφσκι.

  2. #2112
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Versucht doch mal die 133 Staaten umzustimmen die Mazedonien als Mazedonien anerkannt haben.


    Viel Erfolg
    Hallo Kongolese

  3. #2113
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    wir makedonen sind die echten griechen (hellenen) und ihr seid nur neu griken so ist das nun mal leben ist kein wunschkonzert



    und genau aus diesem grund sag ich wir sind die echten, richtigen hellenen und du bist nur ein neu-grieche, verstehst?

    so damit man auch weiß was gemeint ist


  4. #2114
    Yunan
    Wie schon erwähnt: Makedonische Zeit (Zeit des Hellenismus)

    Hellenismus = Griechentum

    Mit anderen Worten: Makedonische Zeit (Zeit des Griechentums)

    Self-own.

  5. #2115

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Was zum Lesen für die große hellenische Fyromkis aus Fyrom

    “Vor 1944 war man Makedonier nur der geographischen Herkunft nach, Bulgare aber nach dem Volkstum und der Sprache. So blieb bis heute bei allen makedonischen Emigranten in Bulgarien, Amerika, Australien oder sonstwo. Nach der Erfindung einer ‘makedonischen’ Schriftsprache durch kommunistische Funktionäre hat in der Republik Makedonien (damals sozialistische Republik Jugoslawiens) ein Ent- und Umnationalisierungsprozess eingesetzt, der zu einer volklichen und sprachlichen Verunsicherung von trauriger Qualität geführt hat. Die ursprüngliche Absicht, über das makedonische Sprach-Experiment eine gemeinsame jugoslawische Sprache zu schaffen, hat sich als Utopie erwiesen. Die (bulgarischen) Makedonier befinden sich heute auf einem Weg ohne Ziel. Ob sie ihn weitergehen oder zurückkehren sollen, müssen sie selbst entscheiden. Es gab in der Geschichte keinen Staat, der den heutigen Makedoniern Identität böte. Der Alexanders des Großen liegt zu weit zurück und war nicht slawisch. Alle Versuche, das, was bis 1944 als ‘bulgarisch’ bezeichnet wurde, rückwirkend in ‘makedonisch’ (im glottonymischen Sinn) wie die Volksliedsammlung der Brüder MILADINOV oder die Bibelübersetzung Methods umzubenennen, ist eine allzu offenkundige Fälschung …”

    Quelle: Prof. Otto Kronsteiner,Zeitschrift “DIE SLAWISCHEN SPRACHEN” (Band 33, 1993, Seite III-IV)

    Dass die EJRM historische Ansprüche auf hellenische Geschichte stellt, scheint wohl kein Geheimnis zu sein und genau aus diesem Grund wird Griechenland diese Republik niemals als Republik Makedonien oder gar als Makedonien anerkennen, da sie eben verschieden sind zu dem Volk der Makedonen. Meiner Meinung nach sollten sich die Slawen aus der EJRM zu dem bekennen, was sie sind, zum Slawentum und die Finger vom Hellenismus lassen.

  6. #2116

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Damit euch Fyromskis nicht langweilig wir.

    Wie die Schrift entstanden ist kann man hier nachlesen:

    - Schaffung einer eigenen Sprache mit einem kyrillischen Alphabet, das etwas von der bulgarischen Version abweicht (1945–46); als Grundlage des Standardmakedonischen wurde ein Dialekt ausgewählt, der vom Standardbulgarischen so weit wie möglich entfernt war;
    - ein auf dieser neuen Sprache aufbauendes S

    - eine makedonische orthodoxe Kirche wurde gegründet, die sich 1967 für unabhängig erklärte (was allerdings von den anderen Orthodoxien nicht anerkannt wurde und wird).
    - Aufgrund der staatlichen Lenkung des Nationsbildungsprozesses in Makedonien (zuerst gab es einen makedonischen Nationalstaat, dann erst die Nation).

    Quelle: http://userpage.fu-berlin.de/~ulf/Skriptum.pdf

    Was auch sehr interessant ist, ist die Tatsache, dass “Slawische Mazedonier” von den Bürgern der EJRM nicht akzeptiert werden. Sie sehen sich nicht als Slawen an, obwohl sie eine slawische Sprache sprechen, deren Ursprung und kultureller Umgang slawisch ist. Sie hat keinen einzigen Bezug zum Makedonischen aus der Antike, obwohl sie die Antike ja für sich beanspruchen.

  7. #2117
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Mein EI juckt....zoran halte still...

  8. #2118

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    und für unsere hellenische Brüder die Fyromskis hab noch was interessantes.



    von Alexantrovic
    wir makedonen sind die echten griechen (hellenen) und ihr seid nur neu griken so ist das nun mal leben ist kein wunschkonzert

  9. #2119
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Interessante thesen die ihr Neu-griechen hier bietet...

  10. #2120
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    und für unsere hellenische Brüder die Fyromskis hab noch was interessantes.



    von Alexantrovic
    wir makedonen sind die echten griechen (hellenen) und ihr seid nur neu griken so ist das nun mal leben ist kein wunschkonzert
    ihr Neu-griken habt auch keine anderen Hobby's als Statistiken zu Fälschen.. so kommt man zwar in die EU aber dadurch werdet ihr nicht zu makedonen..

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31