BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 213 von 1350 ErsteErste ... 1131632032092102112122132142152162172232633137131213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.121 bis 2.130 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 459.713 Aufrufe

  1. #2121
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    Was zum Lesen für die große hellenische Fyromkis aus Fyrom

    “Vor 1944 war man Makedonier nur der geographischen Herkunft nach, Bulgare aber nach dem Volkstum und der Sprache. So blieb bis heute bei allen makedonischen Emigranten in Bulgarien, Amerika, Australien oder sonstwo. Nach der Erfindung einer ‘makedonischen’ Schriftsprache durch kommunistische Funktionäre hat in der Republik Makedonien (damals sozialistische Republik Jugoslawiens) ein Ent- und Umnationalisierungsprozess eingesetzt, der zu einer volklichen und sprachlichen Verunsicherung von trauriger Qualität geführt hat. Die ursprüngliche Absicht, über das makedonische Sprach-Experiment eine gemeinsame jugoslawische Sprache zu schaffen, hat sich als Utopie erwiesen. Die (bulgarischen) Makedonier befinden sich heute auf einem Weg ohne Ziel. Ob sie ihn weitergehen oder zurückkehren sollen, müssen sie selbst entscheiden. Es gab in der Geschichte keinen Staat, der den heutigen Makedoniern Identität böte. Der Alexanders des Großen liegt zu weit zurück und war nicht slawisch. Alle Versuche, das, was bis 1944 als ‘bulgarisch’ bezeichnet wurde, rückwirkend in ‘makedonisch’ (im glottonymischen Sinn) wie die Volksliedsammlung der Brüder MILADINOV oder die Bibelübersetzung Methods umzubenennen, ist eine allzu offenkundige Fälschung …”

    Quelle: Prof. Otto Kronsteiner,Zeitschrift “DIE SLAWISCHEN SPRACHEN” (Band 33, 1993, Seite III-IV)

    Dass die EJRM historische Ansprüche auf hellenische Geschichte stellt, scheint wohl kein Geheimnis zu sein und genau aus diesem Grund wird Griechenland diese Republik niemals als Republik Makedonien oder gar als Makedonien anerkennen, da sie eben verschieden sind zu dem Volk der Makedonen. Meiner Meinung nach sollten sich die Slawen aus der EJRM zu dem bekennen, was sie sind, zum Slawentum und die Finger vom Hellenismus lassen.



    Die Kommunisten hatten Zeitmaschinen und wuschen den Emigranten das Hirn in 1922.



    "Macedonia for the Macedonians" "Indepence for Macedonia"




    Ihr seid so peinlich, aber echt. Aber wer sonst keine Hobbys hat...

  2. #2122

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Alexandrovi Beitrag anzeigen
    ihr Neu-griken habt auch keine anderen Hobby's als Statistiken Fälschen.. so kommt man zwar in die EU aber dadurch werdet ihr nicht zu makedonen..
    Alexadrovic du Dupfbacke, die Griechen Makedoniens gehören nicht der gleichen ethnischen Gruppe wie die Slawen der ehemaligen jugoslawischen Republik FYROM an. Die Makedonen sind Griechen, die aus dem Gebiet von Makedonien stammen und dort seit je her leben. Wir sind die Nachfahren der antiken Makedonen und die einzigen die das kulturelle, historische, und sprachliche Erbe weiterführen. Deswegen haben nur wir das Recht sich Makedonen zu nennen! NIcht Ihr kapier es endlich oder friss Scheisse, oder beides.

  3. #2123
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    ohh yes.....ihr seit aber auch nicht schlecht...

  4. #2124
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Die Neu-Griechen.. who do not belong to the “older” Mediterranenan substratum…

  5. #2125

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    die Wahrheit tut weh ich weiß aber ihr müsst einfach damit leben, nicht wir Griechen.

    Die meisten Bewohner von FYROM sind Slawen, Bulgaren, Albaner und Zigeuner. Sie haben nichts mit den alten Makedonen gemein. Hier sind ein paar offizielle Statements von Beamten der Regierung der ehemaligen jugoslawischen Republik (FYROM):
    A. Der ehemalige Präsident von FYROM Kiro Gligorov sagte: «Wir sind Slawen, und wir kamen im sechsten Jahrhundert nach Chr. in der Region. Wir sind nicht Nachkommen der alten Makedonen.»
    (Foreign Intelligence Service, Daily Report, 26. Februar 1992, Seite 35).
    B. Gligorov hat auch gesagt: «Wir sind keine Makedonen, sondern Slawen. Das sind Wir! Wir sind nicht Verwandt mit Alexander dem griechischen Makedonen und mit seinem Makedonien. Unsere Vorfahren kamen hier im fünften und sechsten Jahrhundert »(Toronto Star, 15. März 1992).
    C. Am 22. Januar 1999, sagte Lioubitsa Atsefska die Botschafterin FYROM’S von Washington DC, in ihre Rede über der aktuellen Lage auf dem Balkan: «Wir fordern nicht, dass man uns anerkennt als die Nachkommen von Alexander dem Großen. Griechenland ist der zweitgrößte kommerzielle Partner von FYROM und der Nummer eins Investor. Anstatt der Feindseligkeiten, haben wir die Vermittlung der Vereinten Nationen gewählt in Botschafterebene unter der Schirmherrschaft von den Herren Vance und Nimetz. In ihrer Antwort auf eine Frage nach der ethnischen Herkunft der Einwohner der ehemaligen jugoslawischen Republik (FYROM) antwortete Botschafterin Atsefska: «Wir sind Slawen und sprechen eine slawische Sprache».
    D. Am 24. Februar 1999, hat der Botschafter FYROM’S von Kanada Gyordan Veselinov, in einem Interview in der Zeitung «Politis» von Ottawa, zugegeben: «Wir haben keine Affinität zu den nördlichen Griechen, die Führer wie Philipp und den Großen Alexander hervorbrachten. Wir sind Slawen und unsere Sprache steht in einem engen Zusammenhang mit dem bulgarischen. Es gibt eine Verwirrung über die Identität der Menschen in meinem Land».
    E. Am 29. Dezember 2001, hat der Außenminister FYROM’S Slobodan Tsasoule, in einem Interview in der Zeitung «Outrinski» berichtet, dass er dem bulgarischen Außenminister Solomon Pasi gesagt hatte, dass sie zu der gleichen slawischen Rasse gehören.

  6. #2126
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von Alexandrovi Beitrag anzeigen
    Die Neu-Griechen.. who do not belong to the “older” Mediterranenan substratum…
    Die Neu-Griechen....ja du witzbold.....

  7. #2127

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Alexandrovi Beitrag anzeigen
    Die Neu-Griechen.. who do not belong to the “older” Mediterranenan substratum…
    Unter dem Einfluss einer gemeinsamen Sprache, Kultur, Nationalbewusstsein- Identität und historischen Werdegangs fusionierten die Makedonen mit allen anderen Griechen.


  8. #2128
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    Alexadrovic du Dupfbacke, die Griechen Makedoniens gehören nicht der gleichen ethnischen Gruppe wie die Slawen der ehemaligen jugoslawischen Republik FYROM an. Die Makedonen sind Griechen, die aus dem Gebiet von Makedonien stammen und dort seit je her leben. Wir sind die Nachfahren der antiken Makedonen und die einzigen die das kulturelle, historische, und sprachliche Erbe weiterführen. Deswegen haben nur wir das Recht sich Makedonen zu nennen! NIcht Ihr kapier es endlich oder friss Scheisse, oder beides.
    es gibt aber keine gr. makedonen eure sprache ist lediglich ein zweig der Koine mehr ist da nicht!! wir makedonen sind ein süd-slawisches volk mit einer heute sog. slawischen sprache die ihre wurzeln auch in makedonien hat, unsere Geschichte hat Hand und Fuß was man von eurer nicht behaupten kann, früher oder später erkennst du das auch.. friss selber scheiße!

  9. #2129
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    Unter dem Einfluss einer gemeinsamen Sprache, Kultur, Nationalbewusstsein- Identität und historischen Werdegangs fusionierten die Makedonen mit allen anderen Griechen.

    Nur in deinen Träumen Pedro...

  10. #2130
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Wie schon erwähnt: Makedonische Zeit (Zeit des Hellenismus)

    Hellenismus = Griechentum

    Mit anderen Worten: Makedonische Zeit (Zeit des Griechentums)

    Self-own.
    ja is ja alles schoen und gut... aber was hast du Neu-Grieche damit zu tuen?

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31