BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 269 von 1350 ErsteErste ... 1692192592652662672682692702712722732793193697691269 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.681 bis 2.690 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 461.634 Aufrufe

  1. #2681

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zoranvic, du nix hören, du nix verstehen, du nix sehen wollen.

    Du bist einfach Peinlich!!!!!

  2. #2682
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    Zoranvic, du nix hören, du nix verstehen, du nix sehen wollen.

    Du bist einfach Peinlich!!!!!

    Na gut, dann bin ich halt ein peinlicher Makedone.

  3. #2683

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wenn du erlaubst zerstückel ich mal deinen Beitrag




    Makedonien wurde erst sehr spät Teil dieses Kulturraumes. Auch haben die Antiken Griechen selbst die Makedonen aus diesem Kulturraum ausgeschlossen.

    Somit ist das Argument nicht greifbar.

    Zudem gab es auch andere die diesem Sprach und Kulturraum angehörten, aber diese gelten auch nicht als Griechen



    Irrtum, die Slawen (sofern deine Theorie der Besiedelung überhaupt zutrifft, laut Curta gäbe es dazu keine archäologische Beweise) haben sicherlich nicht heutige Grenzen als Maßstab für ihre angebliche Besiedelung des Balkans genommen.




    Diese Entitäten willst du aber Aufgrund der Sprache trennen, dass ist aber ein Problem. Nur in eurer Propaganda haben die Antiken Makedonen angeblich nur griechisch gesprochen, in jeder Fachliteratur ist diese Sichtweise strittig.
    Mann kennt Überlieferungen aus der Antike die Sagen, dass die makedonischen Könige ihre Truppen in ihrer Muttersprache kommandierten.
    Auch wissen wir das andere Höfe ebenfalls das griechische als Hofsprache einführten und als Lingua Franca nutzten.

    Was das slawische betrifft gibt es noch viel Erklärungsbedarf, als Beispiel könnten die Thraker dienen, Akademiker haben "Protoslawismen" in ihren Toponymen, Namen, etc erforscht, Thraker wurden auch von der gr. Kultur beeinflusst, Thraker wurden auch (irrtümlich in der Neuzeit) als Griechen angesehen, und Thraker sind geographische Nachbarn der Makedonen.

    Deshalb bin ich der Meinung, es ist egal ob ein Makedone damals griechisch, später slawisch, oder heute nach der Modernen Anschauung makedonisch spricht. Er ist und bleibt Makedone.

    So ähnlich wie bei uns zweien, wir reden auf deutsch, sind aber keine deutschen.

    Was das ethnologische betrifft, würde ich gerne dazu Quellen sehen!

    Und ich habe dich schon öfter gefragt "was war vor der griechischen Kultur", aber wie bei der Frage von vor 2 Seiten, keine Antwort erhalten.

    Du hinterweltler, wir brauchen uns vor nix rechfertigen geschweige was zu Beweisen.
    Ich erkläre es dir ganz eifach für FYROMSKIS.


    HELLENEN=GRIECHEN
    HELLAS=GRIECHENLAND


    FYROM=VARDASKA BONAVINA

  4. #2684
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wenn du erlaubst zerstückel ich mal deinen Beitrag

    Makedonien wurde erst sehr spät Teil dieses Kulturraumes. Auch haben die Antiken Griechen selbst die Makedonen aus diesem Kulturraum ausgeschlossen.

    Somit ist das Argument nicht greifbar.

    Zudem gab es auch andere die diesem Sprach und Kulturraum angehörten, aber diese gelten auch nicht als Griechen

    Irrtum, die Slawen (sofern deine Theorie der Besiedelung überhaupt zutrifft, laut Curta gäbe es dazu keine archäologische Beweise) haben sicherlich nicht heutige Grenzen als Maßstab für ihre angebliche Besiedelung des Balkans genommen.


    Diese Entitäten willst du aber Aufgrund der Sprache trennen, dass ist aber ein Problem. Nur in eurer Propaganda haben die Antiken Makedonen angeblich nur griechisch gesprochen, in jeder Fachliteratur ist diese Sichtweise strittig.
    Mann kennt Überlieferungen aus der Antike die Sagen, dass die makedonischen Könige ihre Truppen in ihrer Muttersprache kommandierten.
    Auch wissen wir das andere Höfe ebenfalls das griechische als Hofsprache einführten und als Lingua Franca nutzten.

    Was das slawische betrifft gibt es noch viel Erklärungsbedarf, als Beispiel könnten die Thraker dienen, Akademiker haben "Protoslawismen" in ihren Toponymen, Namen, etc erforscht, Thraker wurden auch von der gr. Kultur beeinflusst, Thraker wurden auch (irrtümlich in der Neuzeit) als Griechen angesehen, und Thraker sind geographische Nachbarn der Makedonen.

    Deshalb bin ich der Meinung, es ist egal ob ein Makedone damals griechisch, später slawisch, oder heute nach der Modernen Anschauung makedonisch spricht. Er ist und bleibt Makedone.

    So ähnlich wie bei uns zweien, wir reden auf deutsch, sind aber keine deutschen.

    Was das ethnologische betrifft, würde ich gerne dazu Quellen sehen!

    Und ich habe dich schon öfter gefragt "was war vor der griechischen Kultur", aber wie bei der Frage von vor 2 Seiten, keine Antwort erhalten.





    DU solltest hier Quellen liefern für deine Revisionswünsche. Weil DU die Geschichte umschreiben willst, und nicht ich. Betreffend der antiken Makedonen, da kann sich jeder in der einschlägigen Literatur selbst informieren. Und die gibt exakt meine Sicht der Dinge wieder, wie ich sie in meinem vorigen Beitrag formuliert hatte.

    Ich persönlich habe kein Problem damit, wenn du dich als "Mazedonier" bezeichnest. Wichtige hellenische Symbole wie der Stern von Vergina gehören nach WIPO-Entscheid Griechenland. Das Gebiet des historischen Makedonischen Königreichs ist heute Teil Griechenlands, wie es schon zu Zeiten Alexanders war. Ihr habt weder die militärischen Mittel noch den politischen Willen, um gegen eure Nachbarn einen Krieg um vermeintlich "irredente Gebiete" anzuzetteln. Solange das so ist, könnt ihr Paionier euch nennen wie ihr wollt!

    Und die Entitäten trenne ich nicht nur aufgrund der Sprache, sondern wie gesagt vor allem aufgrund der Epochen. In deiner verzweifelten Suche nach antiker Identität, vermischst du ständig Geschichte des Altertums und Geschichte des 20. Jhts. Die Geschichte der 2400 Jahre dazwischen, lässt du vollkommen außer Acht. Deshalb fragte ich dich, weshalb die Welt einen Slawen des 6. Jh.n.Chr. mit einem Hellenistischen König des 4. Jh.v.Chr. in Verbindung bringen sollte? Und dass mich der Nachweis dieser vermeintlichen Kontinuität, brennend interessieren würde - mit Betonung auf Nachweis. Wobei in deinen Argumentationen, nebst der vielen kühnen Behauptungen, Vermutungen und Wunschvorstellungen eben die Nachweise stets spärlich gesät sind!

    Aber mach dir keine Sorgen. Ich kann auf solche Nachweise getrost verzichten. Weil das hier ist eh nur ein Internetforum, und die richtige Weltgeschichte draußen in der realen Welt, steht schon längst geschrieben!

    Heraclius

  5. #2685
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Alexander war kein Slawe, aber Grieche erst recht nicht. Sonst hätte man auch Eumenes nicht "den Griechen unter den Makedonen" taufen müssen.

    Verstehst?



    Im Gegensatz zu Alexander, dessen Sprache und Kultur griechisch waren, bist DU ein Slawe. Dann geh die Gebeine von Zar Samuil polieren, besauf dich mit Sliwowitz, zieh dir eine Portion Cevape rein, oder stimme das Loblied auf Jugoslawien deiner Heimat, und Tito deinem Schöpfer ein!

    Die griechische Antike Alexanders, welche deine in 6. Jh. eingewanderten Vorfahren nie miterleben durften, war VOR der Gründung der SR Mazedoniens durch Tito in 1945, nur so nebenbei...

    Heraclius

  6. #2686
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    gerade gestern habe ich im fernsehen eine doku über alexander gesehen, er war grieche....

  7. #2687
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    gerade gestern habe ich im fernsehen eine doku über alexander gesehen, er war grieche....



    Siehst du Zoran, und das ist bestimmt nicht die einzige Dokumentation die das sagt.

    Heraclius

  8. #2688
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    gerade gestern habe ich im fernsehen eine doku über alexander gesehen, er war grieche....
    Wir haben hier auch im BF einen Thread eröffnet, in dem ein Sammelsorium von Dokumentationen zu finden ist, die im deutsch- und englischsprachigen Raum gesendet wurden.

    Alexander The Great - Documentary





    Hippokrates

  9. #2689
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Siehst du Zoran, und das ist bestimmt nicht die einzige Dokumentation die das sagt.

    Heraclius




    The Argead dynasty (Greek: Ἀργεάδαι) was an ancient Greek royal house. They were the ruling dynasty of Macedonia from about 700 to 310 BC. Their tradition, as described in ancient Greek historiography, traced their origins to Argos, in southern Greece (hence the name Argeads).

    Argead dynasty - Wikipedia, the free encyclopedia




    Wunderbare Sache, diese internationale Geschichtsschreibung. Ich könnte mir das stundenlang reinziehen, hahahahaha!

    Heraclius

  10. #2690
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    The Argead dynasty (Greek: Ἀργεάδαι) was an ancient Greek royal house. They were the ruling dynasty of Macedonia from about 700 to 310 BC. Their tradition, as described in ancient Greek historiography, traced their origins to Argos, in southern Greece (hence the name Argeads).

    Argead dynasty - Wikipedia, the free encyclopedia




    Wunderbare Sache, diese internationale Geschichtsschreibung. Ich könnte mir das stundenlang reinziehen, hahahahaha!

    Heraclius
    ihr seid alle wie kleine jungs im kindergarten.....

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31