BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 278 von 1350 ErsteErste ... 1782282682742752762772782792802812822883283787781278 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.771 bis 2.780 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 460.758 Aufrufe

  1. #2771
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Ich kann lesen... du aber kannst mit der wahrheit nicht leben.
    Kirilov hat eine aussage im eu parlament gemacht....die bulgarische und griechische medien veröffenltichen.Du dagegen...behauptest das die bulgarische medien...griechische propa verbreiten.
    Macht schon ein enormen unterschied.
    Versuch hier nichts runterzuspielen...und akzeptier es....das es eine aussage kirilovs war......und keines griechischens blogbetreibers.
    Bist du bescheuert???


    Lese meinen Beitrag in ruhe

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Du meinst die Nachricht aus den bulgarischen Medien die eure Medien übernommen haben.

  2. #2772
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Bist du bescheuert???


    Lese meinen Beitrag in ruhe
    Brauche ich nicht....wir haben dein bullshit schon verstanden.
    Haide viel spaß mit kirilov

  3. #2773
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Und wer sagt dir...das diese seite nicht seriös ist?
    Ich muss nur die Artikel lesen, voller Fehlinformationen (Nicht nur was dieses Thema angeht) fehlende Angabe von Autoren, bekennend nationalistisch.

    Ich habe ein paar bulgarischen Seiten die seriöser sind nach solch einem Artikel durchsucht, tja dort fand sich nichts.

    ??????? ? ????? - Dnevnik.bg
    Actualno.com - ?????????? ??????
    Bulgaria Home :: Balkan Insight
    News.bg -

    Dumm gelaufen Schlumpfi

  4. #2774
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Du solltest schon lange, auch rein aus Höflichkeit, Fragen beantworten.
    Aber mir ist schon klar warum du hier die ganze Zeit versuchst auszuweichen.
    Wer hat deine viel behauptete "Verbindung" mit der antiken Geschichte jemals nachgewiesen? Auf diese Antwort von dir, warte ich schon seit dem Tage unseres ersten Aufeinandertreffens hier.


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Was will ich umschreiben?
    Die Geschichte.


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wurde Eumenes der Grieche unter den Makedonen genannt oder nicht?
    Warum wird er nicht der Mileser unter den Makedonen genannt???
    Warum galt Eumenes als Außenseiter in Makedonien?
    Weil Makedonen Griechen gewesen sind??
    Eumenes wird in sämtlichen Sprachen der Welt - außer vielleicht in deiner Sprache - "Eumenes von Kardia" genannt, und nicht Eumenes "der Grieche".


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Warum nennt man den Bund der gegen die Makedonen 338 v.Chr. bei Chaironeia unterlag Hellenenbund?
    Weil die Makedonen Hellenen sind, und der Gegner deshalb Hellenbund genannt wird, weil er gegen die eigentlichen Hellenen kämpfte???
    In der Schlacht von Chaironeia kämpften nicht die FYROMer, sondern die antiken Makedonen. DEINE Vorfahren (= FYROMer) waren damals immer noch in der russischen Steppe. Und die Makedonen gewannen nicht gegen einen wie du ihn nennst "Hellenenbund", sondern gegen eine vom Athener Demosthenes gekittete Allianz der Poleis Theben und Athen.


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Warum haben die Griechen die Makedonen Jahrhunderte lang aus ihrem Kulturkreis ausgeschlossen?
    Weil Makedonen eigentlich Griechen sind???

    Warum wird in der Bibel Makedonien und Griechenland separat aufgezählt?
    Weil Makedonien in Griechenland liegt und eigentlich nur griechisch ist???
    Wer sagt, dass die Griechen die Makedonen ausschlossen? Von den Panhellenischen Spielen, aber da wurden sie dann auch zugelassen. Das mit der Bibel habe ich nicht ganz präsent.


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Auf solche Argumente kommt von dir nur, aber du bist Slawe bla, bla, 6 Jhdt. bla, bla
    Richtig, Slawe! Es sei denn du hast uns hier bisher nur verarscht, und deine Familie und Muttersprache ist in Wahrheit Englisch, Suaheli, Haitianisch, oder was anderes Nichtslawisches.


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Dem makedonischem Volk kann keiner sein kulturelles und historisches Erbe verwehren.
    Ganz Makedonien ist voll gepflastert mit dem Sonnensymbol in/auf Monumente aus alten Tagen, dass wird sich nicht aufgrund einer politischen Entscheidung ändern.
    Dein Kulturelles Erbe? Was meinst du damit, Tito, Jugoslawien, Samuil, oder das Bulgarische Reich? Das Sonnensymbol ist im ganzen helladischen Raume verbreitet. Es war zu Zeiten in Gebrauch, als deine slawischen Vorfahren noch nicht mal erahnten, dass ihre Nachfahren im 6. Jh.n.Chr. den Balkan besiedeln werden, also im Altertum. Wenn ihr das aufgrund einer politischen Entscheidung nicht ändern wollt, dann müsst ihr hier auch nicht rumheulen und die Griechen bezichtigen, dass sie euch Punkto Natobeitritt, EU, etc. „das Leben schwer machen“!


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Zu Zeiten Alexanders gab es kein Griechenland. Der erste griechische Staat wurde 1832 geformt.
    Das Kerngebiet des historischen Makedoniens liegt erst seit 99 Jahren auf griechischem Territorium.
    Selbst antike griechische Schreiber platzieren Makedonien außerhalb Griechenland.
    Zu Zeiten Alexanders gab es auch kein FYROM, keine FYROMer, und erst Recht noch keine slawische Bevölkerung auf der Balkanhalbinsel. Vor 99 Jahren, im 19., 18., 17., 16. Jh. gab es auch keinen „Staat Mazedonien“ mit „Hauptstadt Solun“ und „Makedonci (= Slawo-Bulgaren)“ als Hauptbevölkerung. Es gab stattdessen das Osmanische Reich. Der einzige Staat Makedonien der je existiert hat, war in der Antike. Aber das haben deine slawischen Vorfahren noch nicht miterlebt, weil sie erst im Frühmittelalter den Balkan besiedelt haben!


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wir brauchen keinen Krieg, die Wahrheit und das Recht ist auf unserer Seite.
    Kaufe dir ein deutsches Geschichtsbuch der griechischen Antike und lies selbst auf wessen Seite „die Wahrheit“ ist.


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Alexandrovi hat es neulich amüsant bezeichnet: "Man solle das Projekt Griechenland beenden".
    Ich denke es wird sich selbst beenden wenn die ethnischen Minderheiten sich wieder ihrer wahren Wurzeln und Identität besinnen. Das erklärt auch in meinen Augen die restriktive Minderheitenpolitik die Griechenland seit seiner Gründung führt. Aber Athen leistet in Sachen Propaganda vorbildliche Arbeit, muss man zugestehen. Aber irgendwann ist das Geld dafür auch mal alle.
    Fragen wir mal paar Albaner aus FYROM wie gleichberechtigt sie sich bei euch fühlen, und wie sie das mit „Ilirida“ sehen. Deswegen gabs bei euch ja auch die UCK. Und was Propaganda anbelangt, da setzt Mazedonien offenbar überwiegend auf Internet, Blogs, Foren wie das BF und dergleichen. Für was anderes habt ihr ja auch kein Geld.. :


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ja Epochen, und die hellenische ist schon lange Tot, deshalb haben sich die in Makedonien lebenden Völker der slawischen bemächtigt. Genauso wie sie davor sich die griechische Kultur angeeignet haben. Auch von den Osmanen sind genügend kulturelle Merkmale übernommen worden, auch in der Sprache.
    Es gab die Epoche der Antike mit den Makedonen, welche archäologisch bereits vor der Zeitenwende nicht mehr als von den übrigen Griechen unterscheidbarer Stamm greifbar waren (siehe Museum der Antike, Thessaloniki), und es gibt die Moderne mit euch Mazedoniern als Nachfahren der Slaweneinwanderung des 6. Jh, entstanden aus den slawischen Bewohnern des mittelalterlichen Bulgarischen Reichs, Großserbiens und Titos Jugoslawien. Wenn du das immer noch nicht begreifst, dann kann ich auch nichts machen.


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Sind wir jetzt Türken?
    Nein, in deinem Fall nicht. Jugoslawe reicht ja wohl. Oder wärst du lieber wieder Bulgare wie zu Samuils Zeiten?


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    So ein Schwachsinn den du verzapfst.
    Danke, ebenfalls.


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Die Sieger schreiben Geschichte.
    Ich dachte die „Sieger“ wärt ihr (in deiner Lesart wohl: „Ihr=antike Makedonen“)? „Ihr edlen Makedonen“ hättet 20000 BC die Griechen unterworfen, kolonisiert, überfremdet, zum Kriege vergewaltigt, uns das Sprechen beigebracht? Du solltest dich nur langsam entscheiden, wer jetzt „Sieger“ und „Besiegter“ ist/war, oder wie auch immer... Oder waren es am Schluss dann doch die FYROMer?


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das muss nicht bedeuten das dies die richtige ist.
    Da musst du dich bei 2300 Jahren Historiker, Schriftsteller, Chronisten und Wissenschaftler beklagen, welche durch ihren damaligen Beitrag die Geschichte der Antike für uns heute greifbar gemacht haben. Weder ich, noch die griechische Regierung, waren an der Ausarbeitung der internationalen Geschichtsdidaktik beteiligt.


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Deshalb hat sich die Ansicht in Griechenland gegenüber den Makedonen geändert. Bei der Gründung der bayrischen Außenstelle Griechenland, meinten die damaligen Griechen (die zum Großteil albanisch oder slawischer Abstammung gewesen sind) genau das was ihre Vorfahren dachten. Die antiken Makedonen sind keine Griechen, Makedonien liegt außerhalb Griechenland und die Makedonen sind die größte Pest nach den Osmanen....
    Die einzige Pest hier bist du. Ne, im Ernst. Dass damals der Großteil albanisch und slawisch war, ist wieder nur eine leere Behauptung von dir.

    Nochmals: Die antiken Makedonen waren antik, während du und die übrigen heutigen Mazedonier eine moderne Ethnie seid.

    Die slawischen Mazedonier (maz. Македонци, transl. Makedonci) sind eine südslawische Ethnie. Sie bilden heute neben der größten Minderheit der Albaner das Staatsvolk Mazedoniens[1]. Die slawischen Mazedonier sind nicht mit den antiken Makedonen zu verwechseln. Teilweise beanspruchen sie eine Verwandtschaft mit ihnen, die aber wissenschaftlich nicht belegbar ist.
    Belege mir endlich diese deine behauptete „Verwandtschaft mit der Antike“, und wir können hier weiter reden!


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Schön das du heute ein Makedone sein willst, willkommen auf der dunklen Seite der Macht
    „Isch bin ein Mazedöner!“, wie schon Kennedy zu sagen pflegte. Nein, ich bin kein Makedonier, und auch kein Mazedonier oder Makedone, und ich habe hier nie behauptet einer zu sein.

    Heraclius

  5. #2775
    economicos
    Lass es sein Heraclius, du schreibst gegen eine slawische, naive und peinliche Wand

  6. #2776
    Kıvanç
    Seid ihr es nicht Leid, ständig über das Thema zu reden?

    Jetzt mal unabhängig davon, welche Seite Recht hat: Wieso seht ihr euch gezwungen, einem unbekannten Forenuser auf Teufel komm raus irgendwas klarmachen zu müssen?

    Hippokurac

  7. #2777
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen



    Eumenes wird in sämtlichen Sprachen der Welt - außer vielleicht in deiner Sprache - "Eumenes von Kardia" genannt, und nicht Eumenes "der Grieche".
    Schön, wie recht du hast, und ich auch.

    Eumenes of Cardia: A Greek Among Macedonians


    Amazon.com: Eumenes of Cardia: A Greek Among Macedonians (Ancient Mediterranean and Medieval Texts and Contexts, Part 1. Studies in Philo of Alexandria and Mediterranean Antiquity vol. 3 (9780391042094): Edward Anson: Books@@AMEPARAM@@http://ecx.images-amazon.com/images/I/41071dhJFbL.@@AMEPARAM@@41071dhJFbL

  8. #2778
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284


    ...been attributed to his having "Greek" rather than Macedonian origins

    Ist dieses "Greek" in Anführungs- und Schlusszeichen nun der Nachweis für deine edle und einzigartige Abstammung vom antiken griechischen Stamm der Makedonen?

    Heraclius

  9. #2779
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Irrtum, in antike Quellen wird davon gesprochen das Alexander seine Truppen, also die makedonischen, in seiner Muttersprache kommandierte und das dies für die gr. Truppen in seinem Heer nicht verständlich gewesen ist.

    Somit ist klar, dass er neben seiner Muttersprache auch griechisch gesprochen hat.
    Die griechische Kultur haben nicht nur Makedonen angenommen, auch andere die heute nicht als Griechen gelten.

    Die antiken Griechen haben auch viel aus anderen Kulturen übernommen, doch sagt man nicht das Griechen deswegen eigentlich Ägypter oder Phönizier sind.




    Schön, und nun erkläre mir mal, was das über die heutige Zeit nach fast 2400 Jahren zu sagen hat? Alexander hätte mit seinen Truppen auch auf Proto-Äthiopisch sprechen können. Das hat auf deine heutige slawo-bulgarische Identität keinerlei Einfluss. Vor allem darum, weil Alexander im Gegensatz zu dir, zu 100% nicht Slawe war!

    Heraclius

  10. #2780
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Schön, und nun erkläre mir mal, was das über die heutige Zeit nach fast 2400 Jahren zu sagen hat? Alexander hätte mit seinen Truppen auch auf Proto-Äthiopisch sprechen können. Das hat auf deine heutige slawo-bulgarische Identität keinerlei Einfluss. Vor allem darum, weil Alexander im Gegensatz zu dir, zu 100% nicht Slawe war!

    Heraclius
    Kann man das essen?

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31