BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 350 von 1350 ErsteErste ... 250300340346347348349350351352353354360400450850 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.491 bis 3.500 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 460.070 Aufrufe

  1. #3491
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Falsch, ich bin auch in RL ein Idiot.

    Heraclius

    Ich dachte Musiker

  2. #3492

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    das Alexanderlied wieder ein Beweis mehr dass Alexander der Große Grieche war.

    Das deutsche Alexanderlied des Pfaffen Lamprecht entstand gegen 1150 ( da haben die heutigen fyromer nicht mal gewusst wie Makedonia geschrieben wird ) der in frankoprovenzalischem Dialekt verfasste

    Straßburger Alexander V. 49-52:
    Er was von Kriechen geborn
    und wart dâ ze kuninge irkorn
    und was der allirhêriste man,
    den Kriechen ze kuninge ie gwan.

    Vorauer Alexander V. 47-50
    :
    Der von Chrîchen was geborn
    unde wart dâ ze einem kunige irchorn
    unde was der aller êrste man,
    den î Chrîhlant ze chunege gewan.


    Quallen
    Alexanderlied - Strassburg and Vorau recensions


    bin mir sicher da werden die BF-Fyromer eine erklärung dafür haben ( erfinden)





  3. #3493
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269
    Tja, ihr seid hier die S.L.A.W.E.N. und wir die Makedonier. Finde dich damit ab, Slawe.

  4. #3494

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Makedonier Beitrag anzeigen
    Tja, ihr seid hier die S.L.A.W.E.N. und wir die Makedonier. Finde dich damit ab, Slawe.
    du darfs weiter träumen

  5. #3495
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    du darfs weiter träumen
    3:36 ..man sieht ganz genau das Griechenland als slawisch bezeichnet wird


  6. #3496

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Wow, wenn das nicht ein schlagender Beweis wieder ist das Fyrom nicht slawisch und antik ist und Griechenland slawisch...

    Es macht Spaß mit euch hier.

    Preisfrage des Tages. Welches Volk kann in seiner Muttersprache die Namen Alexandros, Filippos und Thessaloniki erklären?

    Stiiiiga be!

  7. #3497
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von laola999 Beitrag anzeigen
    Wow, wenn das nicht ein schlagender Beweis wieder ist das Fyrom nicht slawisch und antik ist und Griechenland slawisch...

    Es macht Spaß mit euch hier.

    Preisfrage des Tages. Welches Volk kann in seiner Muttersprache die Namen Alexandros, Filippos und Thessaloniki erklären?

    Stiiiiga be!

    Vermutlich die Modernen Griechen, die A) Griechisch in der Neuzeit wieder erlernt haben B) du die gräzisierte Form der Namen verwendest. Wir wissen ja das sich das "griechische" Alexandros aus der schon früher existierenden Form "Alaksandu" ableitet.

    Aber C) ist "Alexandros" die Schriftform, und diese sagt nichts über die Aussprache noch über die Herkunft des Namens aus. Interessant dazu die Ausführungen von Jona Lendering und Bryn Mawr.


    Das habe ich euch aber schon X-mal erklärt

    zuerst die Alexander Statue, und jetzt kommt Phillip II.

  8. #3498

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Ja der Zoran. Servus, wie gehts dir?

    Ich frag dann noch die Burushaski-Sprecher um genaueres über Alexander zu erfahren, sind ja schließlich wohl genetische Nachfahren wie du auch schon erklärt hast.

    Was ist denn mit den Namen Filippos und Thessaloniki, gibts da auch ne Erklärung von Dir dazu bitte?

    Und wenn du das hast, erklär mir bitte noch wie die ausgestorbene griechische Sprache genau neu belebt wurde von den Neugriechen. Vielleicht weiß Herr Fallmereyer was darüber.

  9. #3499
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von laola999 Beitrag anzeigen
    Ja der Zoran. Servus, wie gehts dir?

    Ich frag dann noch die Burushaski-Sprecher um genaueres über Alexander zu erfahren, sind ja schließlich wohl genetische Nachfahren wie du auch schon erklärt hast.

    Was ist denn mit den Namen Filippos und Thessaloniki, gibts da auch ne Erklärung von Dir dazu bitte?

    Und wenn du das hast, erklär mir bitte noch wie die ausgestorbene griechische Sprache genau neu belebt wurde von den Neugriechen. Vielleicht weiß Herr Fallmereyer was darüber.

    Filip?

    Ja ist doch wohl bekannt das die Makedonier Pferdchen liebten. 1A makedonischer Name.

    In Makedonien wurden den Neugriechen griechisch nach 1919 und 1923 beigebracht. Auch den ansässigen die ja zumeist keine griechisch Sprecher gewesen sind.

  10. #3500
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Wieso konnte meine Urgroßmutter aus Korinos, die 1903 geboren ist, griechisch und ihre Eltern auch?

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31