BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 392 von 1350 ErsteErste ... 292342382388389390391392393394395396402442492892 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.911 bis 3.920 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 461.179 Aufrufe

  1. #3911
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.109
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Jemand, der Ariernachweise vorschlägt, hat keine üblen Hintergedanken? Muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen...
    Vielen Dank für die Reaktion!

    Aber Dir kann es ja nur um diesen Absatz gegangen sein:
    ************************************************** *****************************************
    ************************************************** *****************************************
    Ich glaube das die Slawen aus F.Y.R.O.M auch griechisches Blut in ihren Adern haben und somit natürlich auch Makedonier sind. Bruder-Hass und Bruder-Krieg ist das Schlimmste.
    Wenn ich Präsident von Griechenland wäre, würde ich etwas ganz einfaches machen. Ich würde genetische Untersuchungen machen lassen in Griechenland, F.Y.R.O.M oder auch in der Türkei. Nur die Genforschung kann bestätigen oder nicht, ob jemand Makedonier ist. So wurde auch bewiesen, dass ein Großteil der Briten deutsches Blut haben. Bruderkrieg ist der schlimmste Krieg wie man sieht.
    Wenn man so eine genetische Untersuchung durchführen wurde, wäre bewiesen, dass ein Großteil der Slawen aus F.Y.R.O.M (etwa 250 000) und 1 Mio Griechen in Nordgriechenland Brüder sind und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Wir sind beide autochthon.

    Das Problem ist nicht der Name. Die Slawen aus F.Y.R.O.M werden in die Irre geführt um vom wahren Problem abzulenken.
    Was würde bei einer albanisch-slawischen (erneuten, wie 2001) Auseinandersetzung passieren? Hunderttausende slawische Flüchtlinge in Griechenland und Bulgarien? Wir könnten (z.B durch Genforschung) leicht eine friedliche Lösung finden.

    Ich appelliere an den Verstand meiner griechischen Landsleute aber vor allem auch den den Verstand meiner slawischen Nachbarn aus F.Y.R.O.M.


    **************************
    **************************
    Ich bitte aber auch um den Kontext.
    Er schlägt das vor, aber der Kontext dazu gibt ja seine Intention wieder, die aus meiner Sicht entsprechend der VW nicht indiziert ist.

    Sei mir bitte nicht böse, aber wenn ich jemanden für das Geschriebene sanktioniere, kann und muß und sollte es mir auch um die Intention des Autors gehen.
    Andersrum funktioniert ja auch,wenn man subtil agiert.
    Und bitte auch meine Intention berücksichtigen, mir gehts wirklich nur um die Ausgewogenheit.
    Wenn man Leute sanktioniert, die es von der Intention her gar nicht so wie verstanden gemeint haben, tut man ggfls. auch Unrecht an seinen eigenen Ansichten.

    Ich sehe dazu dann auch ganzheitlich, ob jemand agiert, der ohnehin fragwürdig ist usw. usf.

    Wir können das damit auch beenden.
    Es gibt halt Dinge, die sieht man unterschiedlich.
    Damit muß man auch leben.
    Danke für die Erwiderung!
    Nett!

  2. #3912
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Jemand, der Ariernachweise vorschlägt, hat keine üblen Hintergedanken? Muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen...
    Woher nimmst du dir das Recht meine friedlichen Absichten mit Ariernachweisen zu vergleichen, weil ich von genetischen Untersuchungen sprach?
    Dafür solltest du dich selbst verwarnen.

    Mit genetischen Untersuchungen kann man feststellen, woher jemand stammt.
    Rassismus und Nationalismus zwischen Deutschen und Engländern ist ebenfalls paradox, denn die hälfte aller Briten hat deutsches Blut, vor allem die Monarchen.

    Also ist es verboten Rassismus und Nationalismus als etwas Paradoxes darzustellen, weil man im Grunde aus der selben Region stammt und autochthon in der Region ist und man das mit Hilfe der Wissenschaft (genetische Untersuchungen) sogar untermauern könnte.




    Macedonian

  3. #3913
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Reaktion!

    Aber Dir kann es ja nur um diesen Absatz gegangen sein:
    ************************************************** *****************************************
    ************************************************** *****************************************
    Ich glaube das die Slawen aus F.Y.R.O.M auch griechisches Blut in ihren Adern haben und somit natürlich auch Makedonier sind. Bruder-Hass und Bruder-Krieg ist das Schlimmste.
    Wenn ich Präsident von Griechenland wäre, würde ich etwas ganz einfaches machen. Ich würde genetische Untersuchungen machen lassen in Griechenland, F.Y.R.O.M oder auch in der Türkei. Nur die Genforschung kann bestätigen oder nicht, ob jemand Makedonier ist. So wurde auch bewiesen, dass ein Großteil der Briten deutsches Blut haben. Bruderkrieg ist der schlimmste Krieg wie man sieht.
    Wenn man so eine genetische Untersuchung durchführen wurde, wäre bewiesen, dass ein Großteil der Slawen aus F.Y.R.O.M (etwa 250 000) und 1 Mio Griechen in Nordgriechenland Brüder sind und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Wir sind beide autochthon.

    Das Problem ist nicht der Name. Die Slawen aus F.Y.R.O.M werden in die Irre geführt um vom wahren Problem abzulenken.
    Was würde bei einer albanisch-slawischen (erneuten, wie 2001) Auseinandersetzung passieren? Hunderttausende slawische Flüchtlinge in Griechenland und Bulgarien? Wir könnten (z.B durch Genforschung) leicht eine friedliche Lösung finden.

    Ich appelliere an den Verstand meiner griechischen Landsleute aber vor allem auch den den Verstand meiner slawischen Nachbarn aus F.Y.R.O.M.


    **************************
    **************************
    Ich bitte aber auch um den Kontext.
    Er schlägt das vor, aber der Kontext dazu gibt ja seine Intention wieder, die aus meiner Sicht entsprechend der VW nicht indiziert ist.

    Sei mir bitte nicht böse, aber wenn ich jemanden für das Geschriebene sanktioniere, kann und muß und sollte es mir auch um die Intention des Autors gehen.
    Andersrum funktioniert ja auch,wenn man subtil agiert.
    Und bitte auch meine Intention berücksichtigen, mir gehts wirklich nur um die Ausgewogenheit.
    Wenn man Leute sanktioniert, die es von der Intention her gar nicht so wie verstanden gemeint haben, tut man ggfls. auch Unrecht an seinen eigenen Ansichten.

    Ich sehe dazu dann auch ganzheitlich, ob jemand agiert, der ohnehin fragwürdig ist usw. usf.

    Wir können das damit auch beenden.
    Es gibt halt Dinge, die sieht man unterschiedlich.
    Damit muß man auch leben.
    Danke für die Erwiderung!
    Nett!


    Ja richtig, die Intention war zu beleidigen und zu provozieren, auf Grundlage falscher Aussagen, wie weiter oben von mir rot markiert.

  4. #3914
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.109
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ja richtig, die Intention war zu beleidigen und zu provozieren, auf Grundlage falscher Aussagen, wie weiter oben von mir rot markiert.
    Zoran,
    wie will man diskutieren, wenn Du hinter jedem Busch Freddy Miers (oder wie der heißt) siehst???

  5. #3915
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Woher nimmst du dir das Recht meine friedlichen Absichten mit Ariernachweisen zu vergleichen, weil ich von genetischen Untersuchungen sprach?
    Dafür solltest du dich selbst verwarnen.

    Mit genetischen Untersuchungen kann man feststellen, woher jemand stammt.
    Rassismus und Nationalismus zwischen Deutschen und Engländern ist ebenfalls paradox, denn die hälfte aller Briten hat deutsches Blut, vor allem die Monarchen.

    Also ist es verboten Rassismus und Nationalismus als etwas Paradoxes darzustellen, weil man im Grunde aus der selben Region stammt und autochthon in der Region ist und man das mit Hilfe der Wissenschaft (genetische Untersuchungen) sogar untermauern könnte.
    Es wird nie wieder irgendwelche Massenuntersuchungen zwecks angeblicher Klassifizierung von Menschen geben, euer bizarrer Streit hat einigen von euch scheinbar völlig die Contenance verlieren lassen ...

  6. #3916
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Es wird nie wieder irgendwelche Massenuntersuchungen zwecks angeblicher Klassifizierung von Menschen geben, euer bizarrer Streit hat einigen von euch scheinbar völlig die Contenance verlieren lassen ...
    Genetische Untersuchungen als Mittel um z.B Krankheiten vorzubeugen oder um Rassismus und Nationalismus zu bekämpfen halte ich für sinnvoll und vor allem logisch. Schließlich handelt es sich hierbei um eine Wissenschaft.

    Genetische Untersuchungen als Mittel um Herrenrassementalitäten auszubauen, um sich als die Essenz Gottes zu sehen, halte ich für falsch und gefährlich (siehe 2. Weltkrieg).



    Macedonian

  7. #3917
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Zoran,
    wie will man diskutieren, wenn Du hinter jedem Busch Freddy Miers (oder wie der heißt) siehst???

    Wie soll ich mit Idioten kommunizieren die nicht mal meine Nationalität anerkennen?


    Schon mal darüber nachgedacht?

  8. #3918
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Woher nimmst du dir das Recht meine friedlichen Absichten mit Ariernachweisen zu vergleichen, weil ich von genetischen Untersuchungen sprach?
    Dafür solltest du dich selbst verwarnen.

    Mit genetischen Untersuchungen kann man feststellen, woher jemand stammt.
    Rassismus und Nationalismus zwischen Deutschen und Engländern ist ebenfalls paradox, denn die hälfte aller Briten hat deutsches Blut, vor allem die Monarchen.

    Also ist es verboten Rassismus und Nationalismus als etwas Paradoxes darzustellen, weil man im Grunde aus der selben Region stammt und autochthon in der Region ist und man das mit Hilfe der Wissenschaft (genetische Untersuchungen) sogar untermauern könnte.




    Macedonian
    Achja stimmt, Ariernachweis muss ja auf so primitive Mittel wie Schädelvermessung zurückgreifen, mit genetischen Untersuchungen kann man Rassismus natürlich wesentlich eleganter durchführen. Ich finde auch, dass alle Deutschen anhand genetischer Untersuchungen beweisen sollten, dass sie Deutsche sind und sich so bezeichnen dürfen, dann betrachte ich sie auch gerne als deutsche, ansonsten kann das wirklich keiner von mir verlangen. Meine Absichten sind auch rein friedlicher Natur, ich wünsche mir einfach nur Sicherheit. Außerdem bin ich dafür, unsere östlichen Nachbarn als eingewanderte slawische Bewohner der Ostmark zu bezeichnen, es ist ja erwiesen, dass sie nur einen ukrainischen Dialekt sprechen, von eigener Sprache kann da garnicht die Rede sein, und das Gebiet war ja früher germanisch besiedelt, nicht, dass die dann Ansprüche auf die Lausitz erheben.

  9. #3919
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Genetische Untersuchungen als Mittel um z.B Krankheiten vorzubeugen oder um Rassismus und Nationalismus zu bekämpfen halte ich für sinnvoll und vor allem logisch. Schließlich handelt es sich hierbei um eine Wissenschaft.

    Genetische Untersuchungen als Mittel um Herrenrassementalitäten auszubauen, um sich als die Essenz Gottes zu sehen, halte ich für falsch und gefährlich (siehe 2. Weltkrieg).



    Macedonian

    Es gibt griechische Studien die besagen die Makedonier sind den Griechen genetisch ähnlich, verwandt, verbunden, whatever, muss hart für dich sein Bruder

  10. #3920
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Es wird nie wieder irgendwelche Massenuntersuchungen zwecks angeblicher Klassifizierung von Menschen geben, euer bizarrer Streit hat einigen von euch scheinbar völlig die Contenance verlieren lassen ...



    mir stehen die Tränen in den Augen...

    Bizarr ist der einzig richtige Ausdruck...

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31