BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 416 von 1350 ErsteErste ... 316366406412413414415416417418419420426466516916 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.151 bis 4.160 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 460.015 Aufrufe

  1. #4151
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    In der Antike gehört Makedonien zu Hellas. Das steht doch in den ganzen Geschichts-Bücher, die nicht aus F.Y.R of Mecedon stammen.
    junge ,es gab kein hellas ,oder griechenland in der antike ,also kannst du nicht sagen gas makedonien in der antike irgend jemanden gehoerte ..makedonien war ein eigenes koenigreich

    und noch was : mir ist voellig egal ,wie vel geld der griechische staat noch an medien auszahlt um eure propaganda auszfuehren ..denn medien koennen immer luegen ,aber dokumente ,sind nun mal dokumente ,egal aus welchem jahrhundert sie stammen !!aber wenn ihr nicht verstehen wollt das ihr im unrecht seit dann ,ist das euer problem ,aber dann hoert bitte auf zu diskutieren ,wenn es sowieso nichts bringt

  2. #4152
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.742
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    wo gab es denn bitte griechen?? es gab ja nicht mal ein griechenland!! sprata,thessalien : JA ..aber kein griechenland !! spartener, athener,thessalier waren hellenen ,und im beitrag wird ganze kalr gesagt ,das makedonier ein eigenes volk waren (noc immer sind) und sc von den griechen unterscheiden

    Das ist son armseeliges Argument, da weiß ich nicht mal ob ich lachen oder weinen soll Deutschland als Land mit dem Term "Deutschland" gibt es auch erst seit der Gründung des zweiten Reiches (1871) davor hieß dieser föderalistische Staatenbund Heiliges "Römisches Reich Deutscher Nation" und jede deutsche Stadt war quasi sein eigener Staat.Dennoch kommt keiner auf die Idee zusagen Deutsche gibt es erst seit 1871. Das selbe mit China.....ein Land namens China gibt es erst auch seid dem 19 Jahrhundert. Natürlich gab es das Kaiserreich China gute 2000 Jahre dennoch hieß das Land nicht China sondern Han, Ming und was weiß ich noch. Nach deiner Logik gab es demnach also keine Deutsche und Chinesen weil der Staat so nicht hieß. sag ma wie verblödet biste eigentlich???

  3. #4153
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Meine Frage hier auch an dich: Inwiefern beweist die Frage ob die antiken Makedonen nun Griechen waren oder nicht, ein eventuelles Abstamungsverhältnis von euch jugoslawischen Mazedoniern zur Antike, bzw. zu den antiken Makedonen? Antwort wäre nett.

    Heraclius
    the ancient writers who concerned themselves with the age of Alexander and shortly afterward believed that the Greeks and Maedonians were two different peoples
    es bewest zwar ncht das wir hier die makedonier sind ,aber es beweist ,das makedonier und griechen seit der antike 2 verschiedene staemme waren..

  4. #4154

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    es bewest zwar ncht das wir hier die makedonier sind ,aber es beweist ,das makedonier und griechen seit der antike 2 verschiedene staemme waren..
    Nur erklär usn doch mal den Stamm der Griechen genauer von damals.

  5. #4155
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Das ist son armseeliges Argument, da weiß ich nicht mal ob ich lachen oder weinen soll : Deutschland als Land mit dem Term "Deutschland" gibt es auch erst seit der Gründung des zweiten Reiches (1871) davor hieß dieser föderalistische Staatenbund Heiliges "Römisches Reich Deutscher Nation" und jede deutsche Stadt war quasi sein eigener Staat.Dennoch kommt keiner auf die Idee zusagen Deutsche gibt es erst seit 1871. Das selbe mit China.....ein Land namens China gibt es erst auch seid dem 19 Jahrhundert. Natürlich gab es das Kaiserreich China gute 2000 Jahre dennoch hieß das Land nicht China sondern Han, Ming und was weiß ich noch. Nach deiner Logik gab es demnach also keine Deutsche und Chinesen weil der Staat so nicht hieß. sag ma wie verblödet biste eigentlich???

    junge ,es gab nun mal keine hellenischen staemme ,die sich als griechen bezeichneten ..der therm griechenland gibt es erst seit 1830 ,als die westmaechte euch erschuffen

  6. #4156
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.161
    mk1krv1 erklär uns doch auch was die Pistole, das Buch und das Messer in deinem Avatar zu bedeuten hat ?

  7. #4157

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    junge ,es gab nun mal keine hellenischen staemme ,die sich als griechen bezeichneten ..der therm griechenland gibt es erst seit 1830 ,als die westmaechte euch erschuffen
    Was jetzt, gab es nun einen griechischen Stamm in der Antike oder hat die nur jemand erschufft. Eingige dich auf etwas, für dich selber.

  8. #4158
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.742
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    junge ,es gab nun mal keine hellenischen staemme ,die sich als griechen bezeichneten ..der therm griechenland gibt es erst seit 1830 ,als die westmaechte euch erschuffen
    Alter wenn Dummheit und Ignoranz wehtun würde würdest du Pfeife 24/7 schreien Die antike griechische Welt war in Königreiche und Stadtstaaten gegliedert. Der Oberbegriff dieser Griechischen Welt war Hellas. Die Sprache hieß Griechisch und nicht Spartanisch,Thessalisch,Athenisch,Makedonisch usw. Der Term "Griechisch" den heute der Westen benutzt kommt aus dem Römischen Zeitalter, als die Römer alle Hellenen unter Graeci zusammengefasst haben. (Im übrigen waren die Graeci ein Griechischer Stamm) Einen Staat namens Griechenland oder Hellas gab es bis im 19 Jahrhundert nicht, dass beweist doch aber nicht das es davor keine Griechen gab. Nochmal nach dieser Logik gab es auch keine Deutsche oder Chinesen. Die Griechische Sprache und die Griechen an sich (Makedonier,Thessalier,Athener und der rest) gab es schon immer also können wir gar nicht erschaffen wurden sein vom Westen du Knalltüte. Und selbst wenn sag mir was wir davor waren du Genie??Da ich die Skopaganda in und auswendig kenne wirst du mir jetzt mit Albaner Slawen Türken usw kommen. Ja und wer hat uns dann die Sprache etc beigebracht wenns Griechisch wie du sagst erst seit 1830 gab??Haben sich die Westmächte diese Sprache aus den Fingern gesogen??


    Lieber Herr lass es Hirn regnen....

  9. #4159
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    The Ancient Macedonians different from the Ancient Greeks!

    Taken from here, BORZA, EUGENE N. Origins, Ethnicity, and Institutions, In Before Alexander: Constructing Early Macedonia
    Claremont, CA, Regina Books, 1999. (ISBN: 0941690960)
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    es bewest zwar ncht das wir hier die makedonier sind ,aber es beweist ,das makedonier und griechen seit der antike 2 verschiedene staemme waren..





    Die Verhälnisse in der Antike beweisen im Bezug auf euch jugoslawischen Mazedonier mal überhaupt gar nichts. Abgesehen davon, findest du im folgenden Link Alexander den Großen und die hellenistischen antiken Makedonen wieder.

    Griechen

    In folgendem Link wiederum findest du keine Spur weder von Alexander, Philipp, oder der griechischen Antike im Allgemeinen.

    Macedonians (ethnic group) - Wikipedia, the free encyclopedia

    Aus gutem Grund, nämlich. Weil ihr als Ethnie noch keine 100 Jahre existiert, ihr aus der vormals bulgarischen Bevölkerung Makedoniens seit der Zeit Jugoslawiens entstanden seid, und sich eine sprachliche, kulturelle oder ethnische Verbindung eurerseits zu einem vorslawischen Bevölkerungssubstrat einfach nicht schlüssig nachweisen lässt.

    Heraclius

  10. #4160
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Das ist son armseeliges Argument, da weiß ich nicht mal ob ich lachen oder weinen soll Deutschland als Land mit dem Term "Deutschland" gibt es auch erst seit der Gründung des zweiten Reiches (1871) davor hieß dieser föderalistische Staatenbund Heiliges "Römisches Reich Deutscher Nation" und jede deutsche Stadt war quasi sein eigener Staat.Dennoch kommt keiner auf die Idee zusagen Deutsche gibt es erst seit 1871. Das selbe mit China.....ein Land namens China gibt es erst auch seid dem 19 Jahrhundert. Natürlich gab es das Kaiserreich China gute 2000 Jahre dennoch hieß das Land nicht China sondern Han, Ming und was weiß ich noch. Nach deiner Logik gab es demnach also keine Deutsche und Chinesen weil der Staat so nicht hieß. sag ma wie verblödet biste eigentlich???

    Das Argument ist sehr gut, zudem erklärst du uns es noch besser, es gab also einen Verbund der Deutschen in einer Staatform, einen Verbund der Griechen als Staat gab es nicht.

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31