BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 1350 ErsteErste 12345678915551055051005 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 461.086 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    So ein Schwachsinn.


    Makedonier haben schon immer existiert, nur haben sie ihre rechtliche Legitimität erst durch eine Ausrufung einer sozialistischen Republik in einem föderativen Staatenbund erhalten.

    Griechenland existierte nicht mal bis 1832 rechtlich.

    Wo liegt also dein Problem?


    Ahhhhhhhhhh, verstehe

    Griechen wurden früher erfunden als Fyromer, verstehe
    Mein Problem liegt darin, dass ihr vor Tito von keinem zur Kenntnis genommen worden seid und hätte er nicht interveniert, hätte man euer glorreiches Mazedonien aufgeteilt. Tito ist euer Gründungsvater, mehr sag ich nicht.

  2. #42
    Yunan
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    So ein Schwachsinn.


    Makedonier haben schon immer existiert, nur haben sie ihre rechtliche Legitimität erst durch eine Ausrufung einer sozialistischen Republik in einem föderativen Staatenbund erhalten.

    Griechenland existierte nicht mal bis 1832 rechtlich.

    Wo liegt also dein Problem?

    Ahhhhhhhhhh, verstehe

    Griechen wurden früher erfunden als Fyromer, verstehe
    Makedonier haben schon seit knapp 2500 Jahren auf dem Balkan existiert, das ist richtig. Und sie existieren noch heute durch nie Nachfahren der Makedonier, durch die modernen Hellenen, in denen alle griechischen Stämme aufgegangen sind, weiter. Du, Jugoslawe, hast damit soviel zu tun wie eine Fliege mit Raumfahrt.

    Griechenland existiert seit 2500 Jahren, du Idiot.
    Was willst du mir hier erzählen?

  3. #43
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Mein Problem liegt darin, dass ihr vor Tito von keinem zur Kenntnis genommen worden seid und hätte er nicht interveniert, hätte man euer glorreiches Mazedonien aufgeteilt. Tito ist euer Gründungsvater, mehr sag ich nicht.
    Was ist für dich "keiner hat euch zur Kenntnis genommen".

    Sei mal präziser, dann weiß ich auch was ich dir als Gegenargument zeigen kann.

  4. #44

    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    2.418
    Wer keine Zukunft hat, redet über die Vergangenheit!

  5. #45
    Yunan
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    1. Ist das griechische Makedonien eine geographische Region und keine politische Einheit im rechtlichen Sinne als Legales Subjekt. D.h. es existiert(e) in der politischen Gliederung Griechenlandes kein Legales Subjekt mit der Bezeichnung "Makedonien/Mazedonien"
    2. Politische Einheiten die die Bezeichnung "Makedonien" in Griechenland verwenden, sind mit einem geographischen Zusatz versehen, somit kann keine Verwechslung mit der RM statt finden.
    3. Die griechische geographische Region "Makedonien" fällt in der politischen Gliederung Griechenlandes unter Nordgriechenland "VOREIA ELLADA"
    4. 1944 wurde die Sozialistische Republik Makedonien innerhalb des föderativen Staatenbundes Jugoslawien ausgerufen. Das stellt im Gegensatz zu den Griechen ein LEGALES SUBJEKT dar.
    5. SR Makedonien wurde durch die SFRJ Mitglied in den Weltorganisationen und hat dadurch seine Legitimität als Legales Subjekt
    6. Die SRM hat sich von der SFRJ durch ein legitimes Mittel, Volksentscheid, als "Republika Makedonija" seine Unabhängig erklärt, ein weiteres Legales Subjekt.

    Aus diesen gründen flüchten sich die griechen in ausweglose (zum Teil auch lachhafte) "Argumente", wie:

    "Mazedonien hat territoriale Ansprüche gegenüber GR"
    "Mazedonien war schon in der antike griechisch"
    "Ihr seid Bulgaren"
    usw. und so fort...


    Von hier entnommen Skandal: Fakelaki Jorgos bezeichnet mazedonische Journalisten als "Malakas"
    Beitrag am 28.09.2011, 14:36 erstellt, bis jetzt unbeantwortet


    Genau, wie du eben.

    Nimm auf meine Punkte Stellung.

    Beweise mir, den BF Usern und der ganzen Welt das ich fyromer im Unrecht bin.
    Junge, ich rede von Beweisen, dass ihr Makedonier sein sollt. Bring sie mir und red hier nicht um den heißen Brei herum, du Gockel.

  6. #46
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Junge, ich rede von Beweisen, dass ihr Makedonier sein sollt. Bring sie mir und red hier nicht um den heißen Brei herum, du Gockel.


    Aus diesen gründen flüchten sich die griechen in ausweglose (zum Teil auch lachhafte) "Argumente", wie:

    "Mazedonien hat territoriale Ansprüche gegenüber GR"
    "Mazedonien war schon in der antike griechisch"
    "Ihr seid Bulgaren"
    usw. und so fort...


  7. #47
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Was ist für dich "keiner hat euch zur Kenntnis genommen".

    Sei mal präziser, dann weiß ich auch was ich dir als Gegenargument zeigen kann.
    Noch vor dem 1.WK fiel Mazedonien an Serbien, dannach bis 45 an das Königreich Jugoslawiens und dann an SRFJ unter dem Namen SR Mazedonien, verstehst du es jetzt ? 45 gab es Pläne euch zwischen Bulgarien, Serbien und Griechenland aufzuteilen und davor bewahrte euch Tito.

  8. #48
    Yunan
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Aus diesen gründen flüchten sich die griechen in ausweglose (zum Teil auch lachhafte) "Argumente", wie:

    "Mazedonien hat territoriale Ansprüche gegenüber GR"
    "Mazedonien war schon in der antike griechisch"
    "Ihr seid Bulgaren"
    usw. und so fort...

    Haha, immer noch keine Beweise? Du hast dich eben auf lachhafte Weise der Pflicht entzogen, Beweise zu bringen.


    Nochmal:

    WO SIND DIE BEWEISE FÜR EURE MAKEDONISCHEN URSPRÜNGE? BRING SIE, DU SCHISSER!

  9. #49
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Noch vor dem 1.WK fiel Mazedonien an Serbien, dannach bis 45 an das Königreich Jugoslawiens und dann an SRFJ unter dem Namen SR Mazedonien, verstehst du es jetzt ? 45 gab es Pläne euch zwischen Bulgarien, Serbien und Griechenland aufzuteilen und davor bewahrte euch Tito.
    Nein ich verstehe nicht, denn Makedonien wurde bekannterweise nach dem BK2 unter den vorherigen Freunden und dann Streithähnen GR, BG und SRB aufgeteilt.


    Also, sei präziser was du mit "nicht zur Kenntnis genommen" meinst.

    Denn GR, BG und SRB hatten territoriale Ansprüche ggüber MK

  10. #50
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Haha, immer noch keine Beweise? Du hast dich eben auf lachhafte Weise der Pflicht entzogen, Beweise zu bringen.


    Nochmal:

    WO SIND DIE BEWEISE FÜR EURE MAKEDONISCHEN URSPRÜNGE?
    Du hast meinen Beitrag nicht beantwortet.


    Ich weiß auch warum, weil ich Recht habe.

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31