BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 537 von 1350 ErsteErste ... 374374875275335345355365375385395405415475876371037 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.361 bis 5.370 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 461.562 Aufrufe

  1. #5361
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Minotaurus68mm Beitrag anzeigen
    Als obskur, würde ich eher den Schund bezeichnen den du tagtäglich hier rein Postest....

    Kla, die Blog Postings ohne Quellenangaben/Linkverweis sind natürlich höchst seriös gegenüber Übersetzungen aus einem Dokument einer TU.


    Das ist dann so ähnlich, wie er meinte "er beleidige nicht"

    Ihr seid echt zum ablachen

  2. #5362
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Einen wunderschönen sonnigen guten Tag aus der Hauptstadt Makedoniens meine lieben Freunde...

    8282517.c90e2f45.1024.jpg

    ...und ein herzliches Zdraba Zdruba an die hiesigen Slaven.




    Hippokrates

  3. #5363
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Einen wunderschönen sonnigen guten Tag aus der Hauptstadt Makedoniens meine lieben Freunde...

    8282517.c90e2f45.1024.jpg

    ...und ein herzliches Zdraba Zdruba an die hiesigen Slaven.




    Hippokrates

    Den hatte ich gestern dort

  4. #5364
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.390
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Einen wunderschönen sonnigen guten Tag aus der Hauptstadt Makedoniens meine lieben Freunde...

    8282517.c90e2f45.1024.jpg

    ...und ein herzliches Zdraba Zdruba an die hiesigen Slaven.




    Hippokrates
    Heyy Hippo, ich glaube ich fahre nächsten Sommer mal nach Griechenland-Thessaloniki um meine makedonischen Brüder zu besuchen, kannst mir ja mal die Stadt zeigen falls du dort sein solltest.......

  5. #5365
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Den hatte ich gestern dort
    Ich habe diesen jeden Tag hier in Thessaloniki. Das Wetter ist heute wiedermal perfekt.

    Zdraba Zdruba Grüße nach Skopje.



    Hippokrates

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Minotaurus68mm Beitrag anzeigen
    Heyy Hippo, ich glaube ich fahre nächsten Sommer mal nach Griechenland-Thessaloniki um meine makedonischen Brüder zu besuchen, kannst mir ja mal die Stadt zeigen falls du dort sein solltest.......
    Schreib mich einfach an, wenn du hier bist. Unsere makedonische Hauptstadt ist immer einen Besuch Wert.




    Hippokrates

  6. #5366
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Ich habe diesen jeden Tag hier in Thessaloniki. Das Wetter ist heute wiedermal perfekt.

    Zdraba Zdruba Grüße nach Skopje.



    Hippokrates

    - - - Aktualisiert - - -



    Schreib mich einfach an, wenn du hier bist. Unsere makedonische Hauptstadt ist immer einen Besuch Wert.




    Hippokrates


    Kla, vorm Rechner bestimmt

  7. #5367
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.564
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wie du beleidigst nicht?
    Ich mag zugeben dass ich bei dir eine eher rauere Ausdrucksweise verwende, doch das sind die Folgen auf deine nicht-eloquenten Beiträge, die voll von Halbwissen und Blendertum sind. Wer, wie du, behauptet astreiner Nachfahre Alexanders des Großen zu sein, der hat sie, in meinen Augen, nun mal nicht alle und ist wohl oder übel durch äußere Einflüsse - in diesem Fall der international nicht anerkannten Geschichtsschreibung FYROMs - verblendet. Ich habe des öfteren geschrieben dass es nicht meine Absicht ist dich zu beleidigen aber wie sagt man so schön: "Wie man in den Wald schreit, so schallt es wieder heraus." und genau das ist in unserer Unterhaltung eben der Fall.

    Dass du extreme Interpretationsschwächen aufweist, beweist deine Beurteilung bzgl. meiner angeblichen Beleidigungen:

    Wer wirklich alles, was gegen die Geschichtsauffassung FYROMs spricht, beleglos als griechische, bulgarische oder serbische Propaganda abstempelt, scheint eben verblendet zu sein. Darin sehe ich überhaupt keine Beleidigung; eher einen begrenzten Horizont deinerseits oder eben die Absicht des trollings (daher auch das Foren-Troll). Auch dass ich dich einen Slawen, Ex-Jugoslawen nenne, scheint nur in deinen Augen eine Beleidigung zu sein, doch dies entspricht - und das weißt du auch - der Tatsache. Meine etwas rauere Ausdrucksweise begründet sich dadurch, dass du mich persönlich angegriffen hast, indem du mich permanent als Nazi beschimpftest. Daher auch die von dir zitierten Antworten wie "einen Nazi kannst du deinesgleichen nennen, du unwissender Bengel"; selber sich (auch das habe ich schon angesprochen, was du logischerweise nicht kommentiert hast) aber als einen "astreinen Nachfahren Alexanders" sehen. So viel Doppelmoral in deinen Beiträgen und selbst das merkst nicht einmal.

    Wenn ich dich anderweitig beleidigt haben sollte, so gestehe ich das ein und entschuldige mich hierfür, obwohl mein Gefühl mir sagt dass ich das nicht machen sollte; aber das entsteht nun mal in einer hitzigen Diskussion wie dieser, dass sich zwei Diskutanten sich Sachen an den Kopf werfen.

    Zitat Zitat von Zoran
    Woher willst du das wissen was ich bin?
    Ich weiß wer und was du bist, Zoran; und ein Freund Makedoniens bist du definitiv nicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Gut das du Blogs erwähnst, da war doch was... Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Und was willst du uns mit dieser Übersetzung nun verdeutlichen? Dass etwa ihr die einzigen Nachfahren Alexanders seid? Ich kann aus deiner Übersetzung in keinem Satz heraus lesen, dass sich Alexander nicht als Grieche/Hellene gesehen hat. Eher sieht man hier wieder deutlich, dass du mit aufgesetzter Brille fehlinterpretierst oder deine Grammatikkenntnis lässt zu wünschen übrig.

    ... Eure Vorfahren sind nach Makedonien und ins andere Griechenland gezogen und haben uns Übles angetan ...

    An diesem ersten Satz sogar ist deutlich zu erkennen dass Alexander Makedonien zu Griechenland zählt; die Betonung liegt bei Makedonien und ins andere Griechenland. Bei dem "uns" beweist er ebenfalls, dass er einheitlich sich und den Rest der Hellenen meint.

    ... Ich selbst nun, zum Führer der Griechen ernannt, bin nach Asien gekommen ...

    Bei dem Satz, den du fett markiert und so wie es aussieht falsch interpretiert hast, ist überhaupt kein Unterschied zu dem von mir zitierten Satz "
    Nun bin ich der Hegemon aller Griechen". Abgesehen davon handelt es sich bei dem von mir markierten Satz um einen Hauptsatz, was wiederum heißt dass das die hauptsächliche Aussage Alexanders ist: Ich selbst nun (...) bin nach Asien gekommen. Du hast die Intention höchstwahrscheinlich darin gesehen, dass Alexander sich selbst zum Führer der Griechen ernannt hat also eben so: Ich selbst nun, zum Führer der Griechen ernannt. Das "zum Führer der Griechen ernannt" wiederum ist ein Nebensatz und nicht die Kernaussage Alexanders.

    Letzten Endes weiß ich nicht was du mit deiner Übersetzung genau bezwecken wolltest, denn weder ist herauszulesen dass Alexander sich nicht als Grieche/Hellene gesehen hat, noch ist irgend eine Erwähnung von irgendwelchen Verwandtschaften mit Slawen gegeben. Vielleicht zitieren wir den Originaltext Arrians einfach? Als astreiner Nachfahre Alexanders könntest du ihn uns doch sicherlich problemlos übersetzen, nicht?


  8. #5368
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Ich mag zugeben dass ich bei dir eine eher rauere Ausdrucksweise verwende, doch das sind die Folgen auf deine nicht-eloquenten Beiträge, die voll von Halbwissen und Blendertum sind. Wer, wie du, behauptet astreiner Nachfahre Alexanders des Großen zu sein, der hat sie, in meinen Augen, nun mal nicht alle und ist wohl oder übel durch äußere Einflüsse - in diesem Fall der international nicht anerkannten Geschichtsschreibung FYROMs - verblendet. Ich habe des öfteren geschrieben dass es nicht meine Absicht ist dich zu beleidigen aber wie sagt man so schön: "Wie man in den Wald schreit, so schallt es wieder heraus." und genau das ist in unserer Unterhaltung eben der Fall.

    Dass du extreme Interpretationsschwächen aufweist, beweist deine Beurteilung bzgl. meiner angeblichen Beleidigungen:

    Wer wirklich alles, was gegen die Geschichtsauffassung FYROMs spricht, beleglos als griechische, bulgarische oder serbische Propaganda abstempelt, scheint eben verblendet zu sein. Darin sehe ich überhaupt keine Beleidigung; eher einen begrenzten Horizont deinerseits oder eben die Absicht des trollings (daher auch das Foren-Troll). Auch dass ich dich einen Slawen, Ex-Jugoslawen nenne, scheint nur in deinen Augen eine Beleidigung zu sein, doch dies entspricht - und das weißt du auch - der Tatsache. Meine etwas rauere Ausdrucksweise begründet sich dadurch, dass du mich persönlich angegriffen hast, indem du mich permanent als Nazi beschimpftest. Daher auch die von dir zitierten Antworten wie "einen Nazi kannst du deinesgleichen nennen, du unwissender Bengel"; selber sich (auch das habe ich schon angesprochen, was du logischerweise nicht kommentiert hast) aber als einen "astreinen Nachfahren Alexanders" sehen. So viel Doppelmoral in deinen Beiträgen und selbst das merkst nicht einmal.

    Wenn ich dich anderweitig beleidigt haben sollte, so gestehe ich das ein und entschuldige mich hierfür, obwohl mein Gefühl mir sagt dass ich das nicht machen sollte; aber das entsteht nun mal in einer hitzigen Diskussion wie dieser, dass sich zwei Diskutanten sich Sachen an den Kopf werfen.



    Ich weiß wer und was du bist, Zoran; und ein Freund Makedoniens bist du definitiv nicht.


    Hatte ich nicht erwähnt du sollst mich nicht mehr als Slawe bezeichnen? Schon ein paar Seiten vorher? Auch das du nicht dauernd beleidigen sollst?

    Nein, ich bin Makedonier, und sonst nichts und ich würde dich Bitten mich in Zukunft auch einfach so zu nennen und von deinen stetigen Beleidigungen mal abzusehen...
    Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen

    Und was willst du uns mit dieser Übersetzung nun verdeutlichen? Dass etwa ihr die einzigen Nachfahren Alexanders seid? Ich kann aus deiner Übersetzung in keinem Satz heraus lesen, dass sich Alexander nicht als Grieche/Hellene gesehen hat. Eher sieht man hier wieder deutlich, dass du mit aufgesetzter Brille fehlinterpretierst oder deine Grammatikkenntnis lässt zu wünschen übrig.

    ... Eure Vorfahren sind nach Makedonien und ins andere Griechenland gezogen und haben uns Übles angetan ...

    An diesem ersten Satz sogar ist deutlich zu erkennen dass Alexander Makedonien zu Griechenland zählt; die Betonung liegt bei Makedonien und ins andere Griechenland. Bei dem "uns" beweist er ebenfalls, dass er einheitlich sich und den Rest der Hellenen meint.

    ... Ich selbst nun, zum Führer der Griechen ernannt, bin nach Asien gekommen ...

    Bei dem Satz, den du fett markiert und so wie es aussieht falsch interpretiert hast, ist überhaupt kein Unterschied zu dem von mir zitierten Satz "
    Nun bin ich der Hegemon aller Griechen". Abgesehen davon handelt es sich bei dem von mir markierten Satz um einen Hauptsatz, was wiederum heißt dass das die hauptsächliche Aussage Alexanders ist: Ich selbst nun (...) bin nach Asien gekommen. Du hast die Intention höchstwahrscheinlich darin gesehen, dass Alexander sich selbst zum Führer der Griechen ernannt hat also eben so: Ich selbst nun, zum Führer der Griechen ernannt. Das "zum Führer der Griechen ernannt" wiederum ist ein Nebensatz und nicht die Kernaussage Alexanders.

    Letzten Endes weiß ich nicht was du mit deiner Übersetzung genau bezwecken wolltest, denn weder ist herauszulesen dass Alexander sich nicht als Grieche/Hellene gesehen hat, noch ist irgend eine Erwähnung von irgendwelchen Verwandtschaften mit Slawen gegeben. Vielleicht zitieren wir den Originaltext Arrians einfach? Als astreiner Nachfahre Alexanders könntest du ihn uns doch sicherlich problemlos übersetzen, nicht?


    Quelle?
    Link?
    Deiner Zitate.


    Danke und Pozdrav

  9. #5369
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zoran, du bist nunmal ein Slave.




    Hippokrates

  10. #5370
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.564
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Er diskutiert ja gar nicht, er beleidigt nur und stellt obskure Theorien auf. Wenn er diskutieren würde, dann würde dieser Beitrag nicht unkommentiert stehen bleiben

    Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen


    Pozdrav
    Was bringt es einem wie dir irgend etwas zu erklären, Zoran? Die große Mühe brauch ich mir gar nicht zu machen, da du eh alles was nicht deinem FYROM-Idealbild entspricht, in die griechische, bulgarische oder serbische Propagandaschublade steckst; du filterst nur einzelne Absätze aus kompletten Beiträgen und somit aus dem Kontext heraus oder antwortest mit irgend welchen, nichts sagenden Smileys, die eigentlich nur beweisen dass dir die Argumente ausgegangen sind.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Hatte ich nicht erwähnt du sollst mich nicht mehr als Slawe bezeichnen? Schon ein paar Seiten vorher? Auch das du nicht dauernd beleidigen sollst?
    Du bist nun mal ein Slawe, so wie auch ein Bulgare oder ein Serbe Slawe ist. Einen Makedonen werde ich dich sicherlich nicht nennen, da kannst du dir sicher sein. Beleidigt habe ich dich hier auch nicht, Zoran. Ich habe den Grund meiner rauen Ausdrucksweise erläutert und das, muss ich zugeben, sehr übersichtlich, so dass auch du es verstehst.


    Zitat Zitat von Zoran
    Quelle?
    Link?
    Deiner Zitate.
    Red' dich nicht raus, Mensch. Du wolltest dass ich auf deine Übersetzung Stellung nehme? Habe ich gemacht! Ich biete es dir gerne noch einmal an:

    Letzten Endes weiß ich nicht was du mit deiner Übersetzung genau bezwecken wolltest, denn weder ist herauszulesen dass Alexander sich nicht als Grieche/Hellene gesehen hat, noch ist irgend eine Erwähnung von irgendwelchen Verwandtschaften mit Slawen gegeben. Vielleicht zitieren wir den Originaltext Arrians einfach? Als astreiner Nachfahre Alexanders könntest du ihn uns doch sicherlich problemlos übersetzen, nicht?

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31