BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 545 von 1350 ErsteErste ... 454454955355415425435445455465475485495555956451045 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.441 bis 5.450 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 460.566 Aufrufe

  1. #5441

    Registriert seit
    08.09.2012
    Beiträge
    34

  2. #5442
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Falls es dir entfallen ist, ich habe dazu schon Stellung genommen, so wie auch auf deine Übersetzung, in der du scheinbar Sachen liest die nur für deine Augen bestimmt sind.

    Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

    Du hast gar nichts, von dir wurde die Quelle gefordert aus der du kopiert hast, bekommen haben wir sie bis jetzt nicht

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Gushtafar Beitrag anzeigen
    Wie soll er sonst einen auf allwissend machen?
    Was wäre unsere Rentnerbande ohne diese Blogs und Faggotsontheweb.


    Das sind bestimmt Blogs von Althistorikern sei mal nicht so harsch mit unseren südlichen Nachbarn

    - - - Aktualisiert - - -

    Quelle: Eisenfeld?

  3. #5443
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.523
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Sagt der, der mit Blog Posts von Blogs argumentiert
    Schaut euch doch an, Mensch. Ernsthaft jetzt, aber eure Verzweiflung kann sogar ein Blinder heraus lesen. Zum einen Gushtafar (oder vielleicht doch Mustafa?) dem man seine Verzweiflung deutlich ansieht: Nur getroffene, sich nicht wehrende Seelen greifen zu Beleidigungen. Ist bei Gushtafar ganz klar der Fall. Bei dir ist es nicht anders; doch du ziehst dich, nachdem du berechtigterweise sanktioniert worden bist, ein wenig zurück. Letzten Endes liest man eure Verzweiflung heraus, was nicht schwer ist. Da retuschieren weder lachende Smileys, noch irgendwelche Ausreden euer argumentatives Versagen, liebe Nachbarn.


  4. #5444
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das sind bestimmt Blogs von Althistorikern sei mal nicht so harsch mit unseren südlichen Nachbarn
    Was für südliche Nachbarn, das sind doch alles Diasporaheinis die einen voll auf Übergriechen machen während ihr Gottesstaat am Rande des Abgrunds steht.
    Man sieht ja was für einen "Pride" die haben, schön in DE/AT/CH rumsitzen und einen auf super tolle Patrioten machen. Wenn sie ihren Pleitestaat so lieben würden sie dort demonstrieren und sich hier nicht in einem Forum aufplustern.


  5. #5445
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Schaut euch doch an, Mensch. Ernsthaft jetzt, aber eure Verzweiflung kann sogar ein Blinder heraus lesen. Zum einen Gushtafar (oder vielleicht doch Mustafa?) dem man seine Verzweiflung deutlich ansieht: Nur getroffene, sich nicht wehrende Seelen greifen zu Beleidigungen. Ist bei Gushtafar ganz klar der Fall. Bei dir ist es nicht anders; doch du ziehst dich, nachdem du berechtigterweise sanktioniert worden bist, ein wenig zurück. Letzten Endes liest man eure Verzweiflung heraus, was nicht schwer ist. Da retuschieren weder lachende Smileys, noch irgendwelche Ausreden euer argumentatives Versagen, liebe Nachbarn.


    Immer wieder interessant was du über andere User zu sagen hast, wirklich, ich les mir das ganz aufmerksam immer durch

  6. #5446
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.523
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Du hast gar nichts, von dir wurde die Quelle gefordert aus der du kopiert hast, bekommen haben wir sie bis jetzt nicht
    Kauf dir das Buch, denn das ist die Quelle. Wie wäre es aber wenn du nun auf meinen Beitrag eingehst? Was wolltest du nun mit deiner Übersetzung bezwecken?

    Hier noch einmal:

    Und was willst du uns mit dieser Übersetzung nun verdeutlichen? Dass etwa ihr die einzigen Nachfahren Alexanders seid? Ich kann aus deiner Übersetzung in keinem Satz heraus lesen, dass sich Alexander nicht als Grieche/Hellene gesehen hat. Eher sieht man hier wieder deutlich, dass du mit aufgesetzter Brille fehlinterpretierst oder deine Grammatikkenntnis lässt zu wünschen übrig.

    ... Eure Vorfahren sind nach Makedonien und ins andere Griechenland gezogen und haben uns Übles angetan ...

    An diesem ersten Satz sogar ist deutlich zu erkennen dass Alexander Makedonien zu Griechenland zählt; die Betonung liegt bei Makedonien und ins andere Griechenland. Bei dem "uns" beweist er ebenfalls, dass er einheitlich sich und den Rest der Hellenen meint.

    ... Ich selbst nun, zum Führer der Griechen ernannt, bin nach Asien gekommen ...

    Bei dem Satz, den du fett markiert und so wie es aussieht falsch interpretiert hast, ist überhaupt kein Unterschied zu dem von mir zitierten Satz "
    Nun bin ich der Hegemon aller Griechen". Abgesehen davon handelt es sich bei dem von mir markierten Satz um einen Hauptsatz, was wiederum heißt dass das die hauptsächliche Aussage Alexanders ist: Ich selbst nun (...) bin nach Asien gekommen. Du hast die Intention höchstwahrscheinlich darin gesehen, dass Alexander sich selbst zum Führer der Griechen ernannt hat also eben so: Ich selbst nun, zum Führer der Griechen ernannt. Das "zum Führer der Griechen ernannt" wiederum ist ein Nebensatz und nicht die Kernaussage Alexanders.

    Letzten Endes weiß ich nicht was du mit deiner Übersetzung genau bezwecken wolltest, denn weder ist herauszulesen dass Alexander sich nicht als Grieche/Hellene gesehen hat, noch ist irgend eine Erwähnung von irgendwelchen Verwandtschaften mit Slawen gegeben. Vielleicht zitieren wir den Originaltext Arrians einfach? Als astreiner Nachfahre Alexanders könntest du ihn uns doch sicherlich problemlos übersetzen, nicht?

    Zitat Zitat von Zoran
    Das sind bestimmt Blogs von Althistorikern
    Dass du generell auf Althistoriker nicht gut zu sprechen bist, wissen wir schon alle hier.

  7. #5447
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Gushtafar Beitrag anzeigen
    Was für südliche Nachbarn, das sind doch alles Diasporaheinis die einen voll auf Übergriechen machen während ihr Gottesstaat am Rande des Abgrunds steht.
    Man sieht ja was für einen "Pride" die haben, schön in DE/AT/CH rumsitzen und einen auf super tolle Patrioten machen. Wenn sie ihren Pleitestaat so lieben würden sie dort demonstrieren und sich hier nicht in einem Forum aufplustern.


    Mir ist das eigentlich Wurscht, aber bei all den Problemen flüchten die sich in "Makedonier-bashing", da bekomm ich Hals.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Kauf dir das Buch, denn das ist die Quelle. Wie wäre es aber wenn du nun auf meinen Beitrag eingehst? Was wolltest du nun mit deiner Übersetzung bezwecken?

    Hier noch einmal:

    Und was willst du uns mit dieser Übersetzung nun verdeutlichen? Dass etwa ihr die einzigen Nachfahren Alexanders seid? Ich kann aus deiner Übersetzung in keinem Satz heraus lesen, dass sich Alexander nicht als Grieche/Hellene gesehen hat. Eher sieht man hier wieder deutlich, dass du mit aufgesetzter Brille fehlinterpretierst oder deine Grammatikkenntnis lässt zu wünschen übrig.

    ... Eure Vorfahren sind nach Makedonien und ins andere Griechenland gezogen und haben uns Übles angetan ...

    An diesem ersten Satz sogar ist deutlich zu erkennen dass Alexander Makedonien zu Griechenland zählt; die Betonung liegt bei Makedonien und ins andere Griechenland. Bei dem "uns" beweist er ebenfalls, dass er einheitlich sich und den Rest der Hellenen meint.

    ... Ich selbst nun, zum Führer der Griechen ernannt, bin nach Asien gekommen ...

    Bei dem Satz, den du fett markiert und so wie es aussieht falsch interpretiert hast, ist überhaupt kein Unterschied zu dem von mir zitierten Satz "
    Nun bin ich der Hegemon aller Griechen". Abgesehen davon handelt es sich bei dem von mir markierten Satz um einen Hauptsatz, was wiederum heißt dass das die hauptsächliche Aussage Alexanders ist: Ich selbst nun (...) bin nach Asien gekommen. Du hast die Intention höchstwahrscheinlich darin gesehen, dass Alexander sich selbst zum Führer der Griechen ernannt hat also eben so: Ich selbst nun, zum Führer der Griechen ernannt. Das "zum Führer der Griechen ernannt" wiederum ist ein Nebensatz und nicht die Kernaussage Alexanders.

    Letzten Endes weiß ich nicht was du mit deiner Übersetzung genau bezwecken wolltest, denn weder ist herauszulesen dass Alexander sich nicht als Grieche/Hellene gesehen hat, noch ist irgend eine Erwähnung von irgendwelchen Verwandtschaften mit Slawen gegeben. Vielleicht zitieren wir den Originaltext Arrians einfach? Als astreiner Nachfahre Alexanders könntest du ihn uns doch sicherlich problemlos übersetzen, nicht?



    Dass du generell auf Althistoriker nicht gut zu sprechen bist, wissen wir schon alle hier.

    Ist ja gut, und jetzt verilnk uns einfach die Quelle aus der du die Zitate kopiert hast, vereinfacht dann so einiges.

  8. #5448
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.523
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Immer wieder interessant was du über andere User zu sagen hast, wirklich, ich les mir das ganz aufmerksam immer durch
    Schön dass du aufmerksam mitliest, aber mitlesen ist nur die halbe Miete. Viel wichtiger ist dass du das Geschriebene auch verstehst. Aber bei deiner mageren Interpretationsstärke wag ich zu bezweifeln dass du das verstehst ...

  9. #5449
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Schön dass du aufmerksam mitliest, aber mitlesen ist nur die halbe Miete. Viel wichtiger ist dass du das Geschriebene auch verstehst. Aber bei deiner mageren Interpretationsstärke wag ich zu bezweifeln dass du das verstehst ...

    Als würdest du das geschriebene verstehen, wie oft habe ich gesagt verlinke uns die Quelle, bekommen haben wir sie bis jetzt nicjt, du Verstehen???

  10. #5450
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.523
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ist ja gut, und jetzt verilnk uns einfach die Quelle aus der du die Zitate kopiert hast, vereinfacht dann so einiges.
    Sag mal, kannst du nicht lesen?

    Kauf dir das Buch! Das ist die Quelle!

    Warum gehst du nicht auf meine Stellungnahme ein, sag mal?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Als würdest du das geschriebene verstehen, wie oft habe ich gesagt verlinke uns die Quelle, bekommen haben wir sie bis jetzt nicjt, du Verstehen???
    Hör auf abzulenken und geh' auf meinen Beitrag ein!

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31