BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 591 von 1350 ErsteErste ... 914915415815875885895905915925935945956016416911091 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.901 bis 5.910 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 461.485 Aufrufe

  1. #5901
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.100
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ich mache sicher nicht immer alles richtig. Dafür gibts ja u.a. auch den Diskussionsthread und die Möglichkeiten hier, das auch an den Mann zu bringen. Aber kam nicht das "Affe", was ich in dubio pro reo hatte durchgehen lassen, von dir?
    Ich meine nich dich lilith.Du gehörst zu den besten moderatoren des forums,wahrscheinlich auch die beste.Hier geht es um ganz andere ,die eher patriotisch zu sache gehen....und thread banns verteilen ohne das es einen bewegenden grund gibt.

  2. #5902
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.389
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Richtig, und in der akademischen Welt gibt es anerkannte Übersetzungen die in akademischen Arbeiten verwendet werden. Aber mit Sicherheit nicht die Übersetzung von Eisenfeld und Lachnummer Raftakis.

    Zitate gekürzt, aus dem Kontext gerissen, falsch übersetzt, kurz gesagt = GEFÄLSCHT

    Wenn du dir so sicher bist dass falsch übersetzt worden oder aus dem Kontext gerissen ist, dann poste doch den original Text von Arrian dann können wir diesen gemeinsam übersetzen. Mal sehen wie gut du Altgriechisch kannst mein lieber Slawenjunge!
    Was genau verstehst du nicht daran dass der Kern der Aussage der gleiche ist??? Das was du gepostet hast und das was Hellenic-Pride gepostet hat, sagen genau dass gleiche aus und zwar dass die Makedonen bzw Alexander der Große sich als Griechen sahen und definierten!

  3. #5903
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.562
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Deine Antwort ist Müll.
    Sie ist eben nicht Müll. Wäre sie Müll, hättest du sie mit Leichtigkeit schon entkräftet. Außer Behauptungen konntest du bisher nichts liefern und das weißt du auch.

    Zitat Zitat von Zoran
    Da Arrian Anabsis II 14.4 nicht aus einem halben Satz besteht.
    Und das ist natürlich der ausschlaggebende Beweis dafür, dass deine Übersetzung (da sie länger ist?) die richtige ist? Hast wohl im Deutschunterricht gepennt oder bist du tatsächlich so geistig beschränkt, Mensch? Du kannst nicht meine Übersetzung als falsch und deine als richtig bezeichnen, ohne dich mit dem Inhalt und der Kernaussage beider Übersetzungen befasst zu haben, Bub. So etwas lernt man eigentlich an deutschen Schulen, außer du warst auf einer skopjanischen, denn da wird eh nur Müll gelehrt.

    Zitat Zitat von Zoran
    Deshalb hatte ich dich gebeten die ganze Quelle zu posten.
    Geh und kauf dir das Buch.

    Zitat Zitat von Zoran
    Deswegen nochmal eine Aufforderung, zeige uns die Quelle aus der du diese lächerlichen Übersetzungen mit historischen Fehlern und pro-griechischer Aussagekraft kopiert hast.
    Pass mal auf, ich hab dir gar nichts vorzuzeigen. Du bist der jene der behauptet dass meine Übersetzung falsch gewesen ist, also bist du darin gebunden diese Behauptung zu untermauern. Das hast du bisher nicht gekonnt, nachdem ich deine Behauptung (Dank deiner Fehlinterpretation) entkräften konnte. Jetzt, nachdem du dich, Dank deiner Fehlinterpretation, aus deiner Misere sowieso nicht raus retten kannst, spielst du ständig darauf an die Quelle zu sehen, um von deinem Versagen ablenken zu können. Entweder du gehst auf meinen Beitrag ein oder lässt es in Zukunft einfach sein, Zoran.

  4. #5904
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Sie ist eben nicht Müll. Wäre sie Müll, hättest du sie mit Leichtigkeit schon entkräftet. Außer Behauptungen konntest du bisher nichts liefern und das weißt du auch.



    Und das ist natürlich der ausschlaggebende Beweis dafür, dass deine Übersetzung (da sie länger ist?) die richtige ist? Hast wohl im Deutschunterricht gepennt oder bist du tatsächlich so geistig beschränkt, Mensch? Du kannst nicht meine Übersetzung als falsch und deine als richtig bezeichnen, ohne dich mit dem Inhalt und der Kernaussage beider Übersetzungen befasst zu haben, Bub. So etwas lernt man eigentlich an deutschen Schulen, außer du warst auf einer skopjanischen, denn da wird eh nur Müll gelehrt.



    Geh und kauf dir das Buch.



    Pass mal auf, ich hab dir gar nichts vorzuzeigen. Du bist der jene der behauptet dass meine Übersetzung falsch gewesen ist, also bist du darin gebunden diese Behauptung zu untermauern. Das hast du bisher nicht gekonnt, nachdem ich deine Behauptung (Dank deiner Fehlinterpretation) entkräften konnte. Jetzt, nachdem du dich, Dank deiner Fehlinterpretation, aus deiner Misere sowieso nicht raus retten kannst, spielst du ständig darauf an die Quelle zu sehen, um von deinem Versagen ablenken zu können. Entweder du gehst auf meinen Beitrag ein oder lässt es in Zukunft einfach sein, Zoran.


    Dein Zitat ist gefälscht und mit geschichtlichem Error versehen, und ich würde gerne die gesamte Quelle sehen aus der du kopiert hast. Darum Bitte ich dich schon seit dem 26.09.

    Aber mach ruhig weiter, umso um einiges lustiger am Ende wird das

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Minotaurus68mm Beitrag anzeigen
    Wenn du dir so sicher bist dass falsch übersetzt worden oder aus dem Kontext gerissen ist, dann poste doch den original Text von Arrian dann können wir diesen gemeinsam übersetzen. Mal sehen wie gut du altgriechisch kannst mein lieber Slawenjunge!
    Was genau verstehst du nicht daran dass der Kern der Aussage der gleiche ist??? Das was du gepostet hast und das was Hellenic-Pride gepostet hat, sagen genau dass gleiche aus und zwar dass die Makedonen bzw Alexander der Große sich als Griechen sahen und definierten!

    Es geht Primär um das dein Kumpane uns Makedonier unterstellt wir würden unsere Argumente nur aus Blogs haben, derweil sticht er sich selbst mit seiner Unterstellung aus.

    Um das geht es Primär, Sekundär um das das er ein Kopfgewaschenes Kind ist das noch nie ein Geschichtsbuch von innen gesehen hat und täglich gegen Makedonier hetzt, und dann irgendwann kommt Arrian...

  5. #5905
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.562
    Zitat Zitat von Minotaurus68mm Beitrag anzeigen
    Wenn du dir so sicher bist dass falsch übersetzt worden oder aus dem Kontext gerissen ist, dann poste doch den original Text von Arrian dann können wir diesen gemeinsam übersetzen. Mal sehen wie gut du altgriechisch kannst mein lieber Slawenjunge!
    Was genau verstehst du nicht daran dass der Kern der Aussage der gleiche ist??? Das was du gepostet hast und das was Hellenic-Pride gepostet hat, sagen genau dass gleiche aus und zwar dass die Makedonen bzw Alexander der Große sich als Griechen sahen und definierten!
    Und genau das versucht er hier ständig zu untergraben, merkst du das nicht? Hier noch einmal die Antwort auf seinen Beitrag:

    Und was willst du uns mit dieser Übersetzung nun verdeutlichen? Dass etwa ihr die einzigen Nachfahren Alexanders seid? Ich kann aus deiner Übersetzung in keinem Satz heraus lesen, dass sich Alexander nicht als Grieche/Hellene gesehen hat. Eher sieht man hier wieder deutlich, dass du mit aufgesetzter Brille fehlinterpretierst oder deine Grammatikkenntnis lässt zu wünschen übrig.

    ... Eure Vorfahren sind nach Makedonien und ins andere Griechenland gezogen und haben uns Übles angetan ...

    An diesem ersten Satz sogar ist deutlich zu erkennen dass Alexander Makedonien zu Griechenland zählt; die Betonung liegt bei Makedonien und ins andere Griechenland. Bei dem "uns" beweist er ebenfalls, dass er einheitlich sich und den Rest der Hellenen meint.

    ... Ich selbst nun, zum Führer der Griechen ernannt, bin nach Asien gekommen ...

    Bei dem Satz, den du fett markiert und so wie es aussieht falsch interpretiert hast, ist überhaupt kein Unterschied zu dem von mir zitierten Satz "
    Nun bin ich der Hegemon aller Griechen". Abgesehen davon handelt es sich bei dem von mir markierten Satz um einen Hauptsatz, was wiederum heißt dass das die hauptsächliche Aussage Alexanders ist: Ich selbst nun (...) bin nach Asien gekommen. Du hast die Intention höchstwahrscheinlich darin gesehen, dass Alexander sich selbst zum Führer der Griechen ernannt hat also eben so: Ich selbst nun, zum Führer der Griechen ernannt. Das "zum Führer der Griechen ernannt" wiederum ist ein Nebensatz und nicht die Kernaussage Alexanders.

    Letzten Endes weiß ich nicht was du mit deiner Übersetzung genau bezwecken wolltest, denn weder ist herauszulesen dass Alexander sich nicht als Grieche/Hellene gesehen hat, noch ist irgend eine Erwähnung von irgendwelchen Verwandtschaften mit Slawen gegeben. Vielleicht zitieren wir den Originaltext Arrians einfach? Als astreiner Nachfahre Alexanders könntest du ihn uns doch sicherlich problemlos übersetzen, nicht?
    Also, entweder er kann kein Deutsch oder er drückt sich davor zu antworten, da er die Übersetzung eben fehlinterpretiert hat und es ggf. auch einsieht; nur eingestehen will er sich das scheinbar nicht. Brainwashing Made in FYROM 100 % Complete, eben

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Dein Zitat ist gefälscht und mit geschichtlichem Error versehen
    Ohne dies belegt zu haben, Slave. Gut, dann geh halt nicht darauf ein. Ist dein Horizont der beschränkt ist, nicht meiner!

  6. #5906
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Und genau das versucht er hier ständig zu untergraben, merkst du das nicht? Hier noch einmal die Antwort auf seinen Beitrag:



    Also, entweder er kann kein Deutsch oder er drückt sich davor zu antworten, da er die Übersetzung eben fehlinterpretiert hat und es ggf. auch einsieht; nur eingestehen will er sich das scheinbar nicht. Brainwashing Made in FYROM 100 % Complete, eben


    Nichts complete, Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen


    Konnte denn Alexandar überhaupt Hegemon ALLER Griechen sein?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Und genau das versucht er hier ständig zu untergraben, merkst du das nicht? Hier noch einmal die Antwort auf seinen Beitrag:



    Also, entweder er kann kein Deutsch oder er drückt sich davor zu antworten, da er die Übersetzung eben fehlinterpretiert hat und es ggf. auch einsieht; nur eingestehen will er sich das scheinbar nicht. Brainwashing Made in FYROM 100 % Complete, eben

    - - - Aktualisiert - - -



    Ohne dies belegt zu haben, Slave. Gut, dann geh halt nicht darauf ein. Ist dein Horizont der beschränkt ist, nicht meiner!

    Schon lange belegt, Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

    Was du nicht wiederlegen kannst ist meine Behauptung das du aus Nazi Blogs kopierst. Weder noch das die deinen Zitate wirklich akademische Übersetzungen sind, denn ich behaupte diese sind von Medienplattformbetreibern der politischer Aktivist ist und einem völlig unbeschriebenem Blatt namens Eisenfeld,....

  7. #5907
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.389
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen

    Es geht Primär um das dein Kumpane uns Makedonier unterstellt wir würden unsere Argumente nur aus Blogs haben, derweil sticht er sich selbst mit seiner Unterstellung aus.

    Um das geht es Primär, Sekundär um das das er ein Kopfgewaschenes Kind ist das noch nie ein Geschichtsbuch von innen gesehen hat und täglich gegen Makedonier hetzt, und dann irgendwann kommt Arrian...
    Nehmen wir an es geht dir Primär um deinen oben genannten Grund, trotzdem verstehe ich nicht wieso du dann seine gepostete Übersetzung als falsch deklarierst, obwohl diese eben richtig ist!?

  8. #5908
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Hellenic-Pride,

    versuch nicht weiter dem Slaven antike griechische Texte näher zu bringen. Er versteht sie nicht.



    Hippokrates

  9. #5909
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Minotaurus68mm Beitrag anzeigen
    Nehmen wir an es geht dir Primär um deinen oben genannten Grund, trotzdem verstehe ich nicht wieso du dann seine gepostete Übersetzung als falsch deklarierst, obwohl diese eben richtig ist!?

    Sie ist eben nicht richtig.

    Oder, konnte Alexandar wirklich der Hegemon ALLER Griechen sein?

    - - - Aktualisiert - - -

    Vermutlich ist HELLENIC PRIDE (=WHITE PRIDE) selbst einer der zwei Deppen, deswegen reagiert es so nervös

  10. #5910
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.100
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Hellenic-Pride,

    versuch nicht weiter dem Slaven antike griechische Texte näher zu bringen. Er versteht sie nicht.


    Hippokrates
    Die frage ist ob er verstehen will....oder nicht.Der zug ist für Ihn schon lang abgefahren..... er wird diese dumme haltung bis zu seinem letzte atemzug stand halten und sie weitevermitteln wenn er gleichgesinnte träumer wie ihm findet.

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31