BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 626 von 1350 ErsteErste ... 1265265766166226236246256266276286296306366767261126 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.251 bis 6.260 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 460.719 Aufrufe

  1. #6251

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Minotaurus68mm Beitrag anzeigen
    LoL!!! Wenn ich mir so die letzten 5-6 Seiten durchlese, dann merkt man richtig wie sehr sich die Slawen aus FYROM in die Ecke getrieben fühlen. Ausser Beleidigungen und Rumtrolling bringen die Argumentativ rein garnichts mehr auf die Reihe.....
    Da hast Du völlig Recht Malaka...Die Königin Zooran ist am Ende, aber seine Kumpanen legen noch einen drauf....

    Gustafa ist völlig ausgerastet und ist nur am beleidigen...Nightwalker1972 (oder was auch immer) drückt wie verrückt auf die Gmustafas Danke-Taste....die kleine Zora ruuuufffftttt wie verrückt nach einer Quelle, obwohl Sie sie schon längst 100x bekommen hat...

    Was für ein Kindergarten....

  2. #6252

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    ... und der lieber Gott sprach im Fyroms Staatsfernseher ihr seit die abkömlinge von Alexander ihr seit die kinder Makedoniens und es ist zeit die besetzte gebiete zurück zu hollen.
    Nach der rede Gottes im Fyroms Staatsfernseher bekannen die Hühner Eier in Form der Vergina Sonne zu legen wenn dass kein Zeichen ist.

    Apache hat gesprochen..................

  3. #6253
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Ah kommt lasst Sie ihn Ruhe Bombadiert Sie nicht so vielen Informationen . Also war Jimi auch ein Slawe geil

  4. #6254
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.527
    ARCHÄOLOGISCHE SAMMLUNG DER ALBERT-LUDWIGS-UNIVERSITÄT FREIBURG




    Im ehemaligen Papierlager des Herder-Verlages, das zu einem musealen Raum umgestaltet worden ist, präsentiert die Archäologische Sammlung der Universität Freiburg erstmals seit 1944 wieder vollständig ihre Bestände: antike Originale, Abgüsse griechischer und römischer Skulptur, Bauteile der Architektur derrömischen Tempelanlage in Baalbek sowie zahlreiche Leihgaben antiker Kunstwerke. Dem Besucher erschließt sich hier die Bilderwelt und Kultur dergriechisch-römischen Antike in großer Breite. Anders als in vielen Museen führt die wechselnde Aufstellung der Exponate immer wieder zu neuen Seherlebnissen.

    Originale
    Die Archäologische Sammlung beherbergt über 650 originale Objekte aus mehr als 2500 Jahren der griechischen, etruskischen und römischen Antike: vom Beginn des 2. Jahrtausends v. Chr. bis zum 5. Jahrhundert n. Chr.



    Die Ausstellung präsentiert vor allem verzierte Keramik (Grabbeigaben, Symposiongefäße), Bronzen (Statuetten, Arztbestecke), Tonfiguren, römische Gläser und eine umfangreiche Kollektion antiker Öllampen, aber auchSteinbildwerke einschließlich des Grabreliefs eines Arztes. Von besonderer Ausstrahlung ist die kleine Kalksteinstatuette eines Flötenspielers , die um 550 v. Chr. entstanden sein dürfte (Abb.2). Die Tongefäße bieten einen chronologischen und regionalen Überblick über die antike Keramik, unter ihnen eine spätmykenische Bügelkanne, früheisenzeitliche Gefäße aus Griechenland und Italien, qualitätvoll bemalte Fragmente archaischer Zeit, kleinformatige Weingefäße der klassischen Epoche und reich dekorierte Trinkgefäße des 4. Jhs. v. Chr. aus Unteritalien.



    Zu den kleinen Meisterwerken griechischer Vasenmalerei gehört ein schwarzfiguriges Ölgefäß (Lekythos) mit dem Löwenkampf des Herakles (Abb. 3). Erwähnenswert ist auch ein kleiner Skyphos des 5. Jhs. v. Chr., der einen Silen zeigt, welcher weintrunken einen komplizierten Balanceakt vorführt (Abb. 4).




    Die Galerie antiker Köpfe (Abb. 1) vereint Bildnisse vom 6. Jh. v. Chr. bis zum 3. Jh. n. Chr. Ihre Herkunft reicht von Italien über den östlichen Mittelmeerraum bis zum Bildnis eines Mannes aus dem syrischen Palmyra (Mitte 2. Jh. n. Chr.). Unter diesen Porträts findet sich auch ein Bildnis des hellenistischen Philosophen Metrodor, eines Schülers des Epikur.

    Skulptur
    Wie in einem imaginären Museum vereint die Sammlung von Gipsabgüssen (Abb. 5) Bildwerke, die als Stein- und Bronzeoriginale über zahlreiche Museen der Welt verstreut sind: zu ihnen gehören der ‚Apoll vom Belvedere‘, die ,Venus von Milo‘ und auch die Laokoongruppe. Die etwa 800 Gipsabgüsse griechischer und römischer Skulpturen geben diese Originale im Detail getreu wieder. Abgüsse mehrerer römischer Marmorkopien, etwa der ‚Athena Lemnia‘ des Phidias oder des ‚Apollon Sauroktonos‘ (Eidechsentöter) des Praxiteles und Fragmente antiker Gipsabformungen aus Baiae erlauben das Studium des Kopienwesens.



    Die Geschichte der antiken Skulptur und die Bilderwelt der Griechen und Römer lassen sich anhand der Abgüsse studieren. Beim Rundgang begegnen Athena oder Herakles genauso wie frühgriechische Grab- und Weihestatuen, derWagenlenker aus Delphi, die Tyrannenmörder aus Athen oder die schon in derAntike weltberühmten Statuen der verwundeten Amazonen aus dem Artemis-Heiligtum von Ephesos.
    Eine Porträtgalerie berühmter Griechen, zu der Homer, Perikles, Euripides, Sokrates, Platon und Aristoteles gehören, aber auch Alexander der Große, wird durch Bildnisse römischer Kaiser ergänzt. In Abgüssen sind zudem antike Grab- und Weihreliefs zu sehen.

    Architektur
    Kolossale originale Architekturfragmente der römischen Tempelanlage in Baalbek (Libanon) stellen eine Freiburger Besonderheit dar und finden sich sonst nur noch in Göttingen und Berlin. Der Archäologe Otto Puchstein erhielt sie 1905 zu Studienzwecken.



    Im Foyer der Sammlung (Abb. 6) sieht man sie eingebettet in eine graphische Rekonstruktion der Architektur. So wird die Monumentalität des einstigen Bauwerks erfahrbar, das zu den größten Tempelanlagen des römischen Imperium zählt. Kleinere Bauteile sind in Vitrinen ausgestellt und erlauben sowohl das Studium derdetailreichen römischen Bauornamentik als auch der unterschiedlichen Werkzeugspuren antiker Steinmetze.
    http://www.archaeologische-sammlung....et_language=en

    Also, diese griechische Propaganda ist wirklich unerhört! Bis wohin sie es geschafft hat, kann sich keiner wirklich ausmalen. Auch in dieser Ausstellung wird in keinem einzigen Zusammehang FYROM / die Slaven FYROMs erwähnt. Wie kann das sein, Mensch? Alexander der Große wird zwar erwähnt, wird aber als Grieche betitelt. Typisch, diese griechische Propaganda. Hat sie es doch geschafft sogar die Museen zu vergiften.






  5. #6255
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.088
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    wie könnt ihr Griechen über die direkte Abkömmlinge Alexanders von FYROM herziehen.Schämt ihr euch nicht.

    Anhang 23422

    Anhang 23420






    Bei dem Video ist der Text zum Schluß wichtig!






    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen

    wie Tief kann eine Nation sinken



    Τα παρακάτω βίντεο με το ακατάσχετο παραλήρημα του Σκοπιανού “ακαδημαϊκού” προέρχονται από εκπομπές που προβλήθηκαν πριν μερικά χρόνια από το κανάλι ΜΤΒ (MKTV). Ακόμα και σήμερα η κατάσταση στην τηλεόραση των Σκοπίων με την κολοσσιαία ανθελληνική προπαγάνδα δεν έχει αλλάξει.
    Τα βίντεο, η περιγραφή και ο υποτιτλισμός τους στα Ελληνικά έχουν γίνει από τον psilkakos, ο οποίος έκανε εξαιρετική δουλειά.
    Στο πρώτο βίντεο βλέπουμε τον Σκοπιανό “ακαδημαικό” Πέταρ Ποπόβσκι,συγγραφέα του βιβλίου “УКРАДЕНА ИСТОРИЈА (Κλεμμένη Ιστορία)”,πως εξηγεί στην σκοπιανική τηλεόραση ΜΤΒ (MKTV) πως οι Έλληνες τους έκλεψαν τους Ολυμπιακούς Αγώνες και πως ξεγέλασαν όλο τον κόσμο!


    Ποιός έκτισε την Ακρόπολη

    Ο Σκοπιανός “ακαδημαϊκός” Πέταρ Ποπόφσκι, συγγραφέας του βιβλίου “УКРАДЕНА ИСТОРИЈА (Κλεμμένη Ιστορία)”,εξηγεί στους γειτονες, στην σκοπιανική τηλεόραση ΜΤΒ (MKTV) ,ποιοι ηταν οι αρχαίοι Αθηναίοι,ποιοί έκτισαν την Αθήνα και την Ακρόπολη!
    Τα συμπεράσματα και τα σχόλια δικά σας!


    To Δικαίωμα στο όνομα

    Ο Σκοπιανός “ακαδημαϊκός” Πέταρ Ποπόφσκι, συγγραφέας του βιβλίου “УКРАДЕНА ИСТОРИЈА (Κλεμμένη Ιστορία)”,συνεχιζει το παραλήρημα του, στην σκοπιανική τηλεόραση ΜΤΒ (MKTV), αυτή τη φορά εξηγώντας ποιός έχει το αποκλειστικό δικαίωμα στο όνομα Μακεδονία αλλά και στην περιοχή της Μακεδονίας.




    der Name des Idioten sagt schon alles und sowas nennt sich in FYROM Akademiker Popovski


    Hier Mazze, das Obere ist für Dich (das untere, damit Du Dich angesprochen fühlst und auch weisst für welchen Beitrag), falls Dein Internet wieder funktioniert!

    Ich weiss nicht, ob Du lachen oder weinen wirst! Vorausgesetzt Du kannst FYROMISCH oder griechisch!

    Falls Zoran wieder behauptet, das Video sei nicht vollständig...noch mehr Blödsinn ist einfach zu gefährlich Zoran! Da muss man ufpasse, dass man keine Überdosis von Popovski bekommt!







    Zitat Zitat von Mazze Beitrag anzeigen
    Hätte mir den Clip gerne angesehen aber meine Internetverbindung ist zu schwach. Habe momentan nur 128 kbps Geschwindigkeit zur Verfügung. Das reicht zwar fürs Forum aber bis ich den Clip sehen könnte müsste ich wahrscheinlich den PC ne Stunde laden lassen. Die Zeit habe ich nicht. Das ganze mit Jesus im TV hört sich zwar idiotisch an aber ich kann mir ohne den Clip gesehen zu haben keinen Eindruck davon machen. Sorry. Ab Montag habe ich wenigstens wieder 7,2 Mbit/s für die Internetverbindung. Dann sehe ich mir das mal an. Nichts desto trotz darf man sich durch eine TV Sendung nicht zumassen sich eine Meinung über die Mazedonische Bevölkerung zu bilden. Es könnte sich z.B ja auch ein griechischer Fernsehmoderator hinstellen und in einer Sendung behaupten die Erde sei Flach. Heißt das dann alle Griechen sind dumm und das glauben müssen. Das ist nur eine Sendung im Fernsehen. Objektiv gesehen kann man das gar nicht überbewerten außer mann möchte es unbedingt.

    - - - Aktualisiert - - -








    Hätte mir den Clip gerne angesehen aber meine Internetverbindung ist zu schwach. Habe momentan nur 128 kbps Geschwindigkeit zur Verfügung. Das reicht zwar fürs Forum aber bis ich den Clip sehen könnte müsste ich wahrscheinlich den PC ne Stunde laden lassen. Die Zeit habe ich nicht. Das ganze mit Jesus im TV hört sich zwar idiotisch an aber ich kann mir ohne den Clip gesehen zu haben keinen Eindruck davon machen. Sorry. Ab Montag habe ich wenigstens wieder 7,2 Mbit/s für die Internetverbindung. Dann sehe ich mir das mal an. Nichts desto trotz darf man sich durch eine TV Sendung nicht zumassen sich eine Meinung über die Mazedonische Bevölkerung zu bilden. Es könnte sich z.B ja auch ein griechischer Fernsehmoderator hinstellen und in einer Sendung behaupten die Erde sei Flach. Heißt das dann alle Griechen sind dumm und das glauben müssen. Das ist nur eine Sendung im Fernsehen. Objektiv gesehen kann man das gar nicht überbewerten außer mann möchte es unbedingt.

  6. #6256

    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    680
    hahaha ich finde euch alle Legendär xD Dank euch hab ich gute Laune ihr würdet perfekt in Einer Comedy Show passen die Sprüche die ihr rauslässt sind der ficker lol

  7. #6257
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.101
    Zitat Zitat von Salios Beitrag anzeigen
    hahaha ich finde euch alle Legendär xD Dank euch hab ich gute Laune ihr würdet perfekt in Einer Comedy Show passen die Sprüche die ihr rauslässt sind der ficker lol
    Oha, wo ficken die denn bei Dir???
    Tuts weh??
    Dann guck mal ob es nicht doch was GEGENSTÄNDLICHES und nicht nur VERBALES ist... wenn sich da irgendwas rausziehen läßt,ist es sicher kein Spruch gewesen....

  8. #6258

    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    680
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Oha, wo ficken die denn bei Dir???
    Tuts weh??
    Dann guck mal ob es nicht doch was GEGENSTÄNDLICHES und nicht nur VERBALES ist... wenn sich da irgendwas rausziehen läßt,ist es sicher kein Spruch gewesen....
    hahaha ihr aus Deutschland müsst echt immer alles ernst nehmen Relax take it easy ausserdem ist das typisch schweizer Slangsprache deshalb Checkt ihrs ned ich sag mal so die Sprüche die ihr rausgelassen habt waren lustig . Better?


  9. #6259
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Salios Beitrag anzeigen
    hahaha ich finde euch alle Legendär xD Dank euch hab ich gute Laune ihr würdet perfekt in Einer Comedy Show passen die Sprüche die ihr rauslässt sind der ficker lol
    Ostaj gi neka si zborat sami so sebe gledas deka ne se so site

  10. #6260
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Τα σλαβοσωβρακάκια βγήκαν για άπλωμα.




    Ιπποκράτης
    Akoma kai to abaptisto orgio

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31