BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 635 von 1350 ErsteErste ... 1355355856256316326336346356366376386396456857351135 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.341 bis 6.350 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 459.671 Aufrufe

  1. #6341
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Aber die Makedonen waren ja nun auch keine antiken Griechen, sondern nur verwandt.

    Oder?

    Wir uns und für 90 % der akademischen Welt waren sie Griechen wenn Zoran glaubt das wir alle Historiker gekauft haben dann ist das sein problem

  2. #6342

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Nix natürlich sind wir vermischt,wie gesagt versuchen wir aber nicht die Antiken Makedonen zu enthellenisieren,das ist wie wen Polen veruschen würde die Preussen zu entgemaniesieren.
    Ein Vergleich, den ich verstehe.

  3. #6343
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Aber die Makedonen waren ja nun auch keine antiken Griechen, sondern nur verwandt.

    Oder?
    also ich habe auch verwandte die Makedonen sind.

  4. #6344

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Deimos Beitrag anzeigen
    Genau dies wird in diesen Threads diskutiert
    Aha. Ok, danke, ich hab wieder was gelernt. Dachte es geht um den Namen Mazedonien, die nur echte Makedoniernachfahren tragen dürfen oder so.

  5. #6345
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Ein Vergleich, den ich verstehe.
    Sogar ein guter vergleich wie ich finde!!!

    Polen sind auch Slawen haben sich bestimmt über die Jahrhunderte mit den Preußen vermischt,leben auch in dem Gebiet.Trotzdem gibt es keine Polen die behaupten das die Preußen keine Deutsche wären (zum glück)

  6. #6346
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    "Alexander ist eher ein Grieche und auf keinen Fall ein Vorfahr der heutigen slawischen Mazedonier", sagt der Leiter der Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim, Alfried Wieczorek. In seinen Ausstellungsräumen läuft zurzeit "Alexander der Große und die Öffnung der Welt", die Ausstellung befasst sich mit dem antiken Herrscher (356-323 v. Chr.) und seiner Zeit.

    Nachbarschaftskonflikt: War Alexander der Große ein Grieche? | FTD.de

    Alfried Wieczorek (* 15. August 1954 in Hildesheim) ist ein deutscher Archäologe und Theologe. Wieczorek ist Generaldirektor der Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim.


    Sein Studium in Frankfurt am Main, München und Mainz in den Hauptfächern Vor- und Frühgeschichte und Evangelische Theologie im Doppelstudium sowie den Nebenfächern Geschichte, Kunstgeschichte und Klassische Archäologie schloss er 1984 mit der Promotion ab.


    Alfried Wieczorek




    Besser?



    Der wollte wohl mit Schlagzeilen seine Ausstellung ankurbeln?

    Vor allem wenn ich mir das durchlese:

    "Neueste Forschungen haben noch einmal ganz klar ergeben, dass die Mazedonier zur Zeit Alexanders und die damaligen Griechen eng verwandt waren", sieht Museumsdirektor Wieczorek den Streit entschieden. "Im Altertum konnten sich Griechen und Mazedonier gut verständigen, weil sie dieselbe Sprache sprachen"

    A) Sehe ich eine ganz klare Differenzierung zwischen Griechen und Makedonier, somit dürfte dieses Argument für dich Kontraproduktiv sein.
    B) "Slawisch" bzw "Slawen" ist ein Begriff der die linguistische Eigenschaft einer Volksgruppe beschreibt. Die sagt aber noch nichts über die Ethnische Zugehörigkeit aus.
    C) Ist immer noch nicht geklärt welche Sprache die makedonische Muttersprache gewesen ist, die in Antike schriften eindeutig vermerkt ist, und für Griechen als unverständlich galt.

  7. #6347

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    3.128
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen


    Der wollte wohl mit Schlagzeilen seine Ausstellung ankurbeln?

    Vor allem wenn ich mir das durchlese:

    "Neueste Forschungen haben noch einmal ganz klar ergeben, dass die Mazedonier zur Zeit Alexanders und die damaligen Griechen eng verwandt waren", sieht Museumsdirektor Wieczorek den Streit entschieden. "Im Altertum konnten sich Griechen und Mazedonier gut verständigen, weil sie dieselbe Sprache sprachen"

    A) Sehe ich eine ganz klare Differenzierung zwischen Griechen und Makedonier, somit dürfte dieses Argument für dich Kontraproduktiv sein.
    B) "Slawisch" bzw "Slawen" ist ein Begriff der die linguistische Eigenschaft einer Volksgruppe beschreibt. Die sagt aber noch nichts über die Ethnische Zugehörigkeit aus.
    C) Ist immer noch nicht geklärt welche Sprache die makedonische Muttersprache gewesen ist, die in Antike schriften eindeutig vermerkt ist, und für Griechen als unverständlich galt.
    Dummkopf.

  8. #6348
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von salko_dinamitaš Beitrag anzeigen
    Dummkopf.

    Genau das dachte ich mir auch

  9. #6349
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    C) Ist immer noch nicht geklärt welche Sprache die makedonische Muttersprache gewesen ist, die in Antike schriften eindeutig vermerkt ist, und für Griechen als unverständlich galt.

    Ich will nur C) was mal sagen:

    Es wurden 10000 von funstücke gemacht in Makedonien und überall auf der Welt.Münzen,Skulpturen,Steintafel usw.

    Auch in deinem Land!!!!


    Wann taucht mal eins auf das auf diese mysteriöse Sprache der Makedonen verfasst wurde?

  10. #6350
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.023
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Aber die Makedonen waren ja nun auch keine antiken Griechen, sondern nur verwandt.

    Oder?



    Nochmal, es ist so, als wenn Du sagst Bayern waren keine Germanen, weil sie von dem Rest als Barbaren angesehen waren oder zum römischen Reich angehörten (Oberbayern bis zur Donau). War ja noch in den frühen Sechzigern!

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31