BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 671 von 1350 ErsteErste ... 1715716216616676686696706716726736746756817217711171 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.701 bis 6.710 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 459.816 Aufrufe

  1. #6701
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.522
    Junge das komische daran ist das Ich nicht der einzige dieser Meinung ist sondern die ganze Archilogische Welt,aber deine These ist der reinste Schwachsinn.

    - - - Aktualisiert - - -

    Alter zum Letzen mal damals gab es keine Lateinische Schrift und die Etrusker haben eben soviel zu tun also Nerv nicht.

  2. #6702

    Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    69
    Das sogenannte "Altgriechisch" ist in Wirklichkeit Altalbanisch, und wenn man es ins lateinische Alphabet übersetz , kann es nur auf Albanisch gelesen werden

  3. #6703
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Das wird ja immer besser erst ist unsere sprache urmongodonisch dann altalbanisch was als nächstes ? altklingonisch? Dardanion soll sich mal mit makedon.eu unterhalten mal schauen was bei rauskommt

  4. #6704

    Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    69
    Was glaubt Ihr wieso Griechenland von Europa fallen gelassen wurde?

    Könnte da ein riesiger Geschichtsbetrug herausgekommen sein?

  5. #6705
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von dardanion Beitrag anzeigen
    Was glaubt Ihr wieso Griechenland von Europa fallen gelassen wurde?

    Könnte da ein riesiger Geschichtsbetrug herausgekommen sein?
    Jo wir haben keine bestechungsgelder mehr

  6. #6706
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von dardanion Beitrag anzeigen
    1468 wurde der albanische Fürst Gjerg Kastrioti (Skenderbeg) vom Vatikan mit dem Titel Imperatore de Albania et Epirus.

    Olympia die Mutter Alexander des Grossen war bekantlich eine Prinzesin aus Epirus.

    Achilles, ein Vorfahre der Olympia war also was?

    Achilles Urenkel von Zeus

    Hektor nachfahre von Dardan, Sohn des Zeus

    Mein Freund , der Trojanische Krieg war in Wirklichkeit ein Albanischer Familienkonflikt.


    http://upload.wikimedia.org/wikipedi...loaded.svg.png

    Kastriot war Mijake, also Makedone.

  7. #6707
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Kastriot war Mijake, also Makedone.

  8. #6708
    Theodisk
    Zitat Zitat von dardanion Beitrag anzeigen
    Die Wahrheit über die Geschichte vomIonisch/attischen Reich bis zum zum Römisch/etruskischem Reich:

    1.Man nehme einen ionischen -,attischen-,etruskischen und lateinischen Text.
    2.Danach übersetze man sie von ionischen,attischenund etruskischen ins lateinische Alphabet.
    3.Anschliesend lege man diese 4 Texte einemGriechen, einem Makedonier und einem Albaner vor.

    Nur einer Kann mit seinerheutigen Sprache aus allen 4 Texten lesen!!!

    Hinweis: Derjenige der aus allen Texten lesenkann , hat es am wenigsten erwartet




    Die Auflösung

    Nur der Albaner kann mit heutigem albanisch alle Texte lesen

    P.S.
    Die Etrusker entwickelten sich aus der Villanovakultur der frühen Eisenzeit, auf der Apeninnhalbinsel. Sie haben ihre eigenen Schriftzeichen und stehen nicht in Verbindung mit Pelasgern oder Protoillyrern. Da die Etrusker keine Indogermanen waren, könnte auch kein Albaner ihre Sprache nur ansatzweise verstehen, geschweige denn überhaupt irgend jemand aus unserem Zeitalter.

  9. #6709

    Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Kastriot war Mijake, also Makedone.
    Dann schau dir das mal an.Sogar mit griechischem Subtitle

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von dardanion Beitrag anzeigen
    Dann schau dir das mal an.Sogar mit griechischem Subtitle


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Die Etrusker entwickelten sich aus der Villanovakultur der frühen Eisenzeit, auf der Apeninnhalbinsel. Sie haben ihre eigenen Schriftzeichen und stehen nicht in Verbindung mit Pelasgern oder Protoillyrern. Da die Etrusker keine Indogermanen waren, könnte auch kein Albaner ihre Sprache nur ansatzweise verstehen, geschweige denn überhaupt irgend jemand aus unserem Zeitalter.
    Dann schau dir das mal kurz an
    http://www.youtube.com/watch?v=GyvFL-7h-Dw


    oder


  10. #6710
    Theodisk
    Zitat Zitat von dardanion Beitrag anzeigen
    Dann schau dir das mal kurz an

    oder

    "Die lemnische Sprache wurde in der Antike auf der griechischen Insel Lemnos in der nördlichen Ägäis gesprochen und wird zu den ägäischen Sprachen gezählt." - "Als ägäische Sprachen bezeichnet man jene Idiome, die vor der Einwanderung indogermanischer Völker im östlichen Mittelmeerraum gesprochen wurden." - "Die Albanische Sprache bildet einen eigenständigen Zweig innerhalb der indogermanischen bzw. indoeuropäischen Sprachfamilie."

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31