BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 68 von 1350 ErsteErste ... 1858646566676869707172781181685681068 ... LetzteLetzte
Ergebnis 671 bis 680 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 461.562 Aufrufe

  1. #671
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Für die Behauptung hätte ich gerne mal Belege.

    1938—Gesetz 23666 mit dem die allgemeine Verwendung der slawischen Sprache untersagt wurde.

    Ist auch allgemein bekannt, nur bei dir nicht.


    Macedonia and Greece: The Struggle ... - John Shea - Google Bücher

    The Macedonian conflict: ethnic ... - Loring M. Danforth - Google Bücher


    A policy of merciless assimilation of the Macedonian ethnic minority is under way, through the use of legal measures and court decisions. Use of the Macedonian language and religion has been banned.

    http://www.usefoundation.org/view/288

  2. #672
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    1938—Gesetz 23666 mit dem die allgemeine Verwendung der slawischen Sprache untersagt wurde.

    Ist auch allgemein bekannt, nur bei dir nicht.


    Macedonia and Greece: The Struggle ... - John Shea - Google Bücher

    The Macedonian conflict: ethnic ... - Loring M. Danforth - Google Bücher


    A policy of merciless assimilation of the Macedonian ethnic minority is under way, through the use of legal measures and court decisions. Use of the Macedonian language and religion has been banned.

    Greece - Language in everyday life





    Bis 1944 wurden die slawischen Mundarten im Gebiet des heutigen Mazedoniens in der Slavistik als Bulgarisch eingestuft. So sind Dramenwerke vor dieser Zeit bekannt, die in einigen dieser Mundarten veröffentlicht wurden. Die politische Entscheidung zur Bildung der mazedonische Sprache wurde 1934 von der Kommunistischen Internationale gefasst. So wurden in der ersten Hälfte der 1940er Jahre einige makedonischen Mundarten erstmals systematisch zur Verfassung von Sachprosa in der Publizistik der Kommunistischen Partei Jugoslawiens (KPJ) und der Partisanenbewegung verwendet. Damit begann der Ausbau des Mazedonischen zur Standardsprache.[11]


    Mazedonische Sprache


    Es gab in den 30er-Jahren des 20. Jh. noch gar keine mazedonische Sprache.

    Heraclius

  3. #673
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Bis 1944 wurden die slawischen Mundarten im Gebiet des heutigen Mazedoniens in der Slavistik als Bulgarisch eingestuft. So sind Dramenwerke vor dieser Zeit bekannt, die in einigen dieser Mundarten veröffentlicht wurden. Die politische Entscheidung zur Bildung der mazedonische Sprache wurde 1934 von der Kommunistischen Internationale gefasst. So wurden in der ersten Hälfte der 1940er Jahre einige makedonischen Mundarten erstmals systematisch zur Verfassung von Sachprosa in der Publizistik der Kommunistischen Partei Jugoslawiens (KPJ) und der Partisanenbewegung verwendet. Damit begann der Ausbau des Mazedonischen zur Standardsprache.[11]


    Mazedonische Sprache


    Es gab in den 30er-Jahren des 20. Jh. noch gar keine mazedonische Sprache.

    Heraclius
    Deswegen mein Freund, habe ich auch bewusst "slawische" Sprache geschrieben.

    Ich dachte eigentlich das ich damit euch den Boden für Ausreden unter den Füßen weg ziehe, hab mich aber getäuscht. Eure Hartnäckigkeit und Ignoranz mit Berufung auf die eigene Doktrin ist bewundernswert. Da hatte doch Gruevski tatsächlich recht als er sagte, unser bester Lehrer ist Griechenland Großes Danke dafür auch.

  4. #674
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Deswegen mein Freund, habe ich auch bewusst "slawische" Sprache geschrieben.

    Ich dachte eigentlich das ich damit euch den Boden für Ausreden unter den Füßen weg ziehe, hab mich aber getäuscht. Eure Hartnäckigkeit und Ignoranz mit Berufung auf die eigene Doktrin ist bewundernswert. Da hatte doch Gruevski tatsächlich recht als er sagte, unser bester Lehrer ist Griechenland Großes Danke dafür auch.





    Irgendwie mag ich dich, dass du ein unheilbarer aber trotzdem aufrichtiger Spinner bist. Gute Nacht allerseits. Und geh heute nicht wieder zuuuu spät ins Bett, Zoranowski. Morgen diskutieren wir weiter.

    Heraclius

  5. #675
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Hehehehe gerade gefunden


  6. #676
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Hehehehe gerade gefunden

    Also zusammengefasst leitet sich eure sprache vom altbulgarischen ab?

  7. #677
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754

  8. #678
    Yunan
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Deswegen mein Freund, habe ich auch bewusst "slawische" Sprache geschrieben.

    Ich dachte eigentlich das ich damit euch den Boden für Ausreden unter den Füßen weg ziehe, hab mich aber getäuscht. Eure Hartnäckigkeit und Ignoranz mit Berufung auf die eigene Doktrin ist bewundernswert. Da hatte doch Gruevski tatsächlich recht als er sagte, unser bester Lehrer ist Griechenland Großes Danke dafür auch.
    Genau, du hast slawisch geschrieben. Niemand anderes.

    Eure Regierung bedient sich faschistischer und rassistischer Methoden, um irgendwelche naziähnlichen Rassetheorien aufzustellen.

    Aber macht nur weiter damit, ihr seid gute Unterhaltung.

  9. #679
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Genau, du hast slawisch geschrieben. Niemand anderes.

    Eure Regierung bedient sich faschistischer und rassistischer Methoden, um irgendwelche naziähnlichen Rassetheorien aufzustellen.

    Aber macht nur weiter damit, ihr seid gute Unterhaltung.

    Du wolltest Belege und das ist deine Antwort darauf auf die Belege das die slawisch-makedonische Sprache in GR unterdrückt wurde???



    Nebenbei sehe ich gerade, du hast diese nicht einmal kommentiert. Schiss???

  10. #680
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Basileios Beitrag anzeigen
    Also zusammengefasst leitet sich eure sprache vom altbulgarischen ab?
    Das kann man so nicht sagen.

    Das Altbulgarische wurde oft als Liturgiesprache verwendet (Altkirchenslawisch; ein Dialekt, der wahrscheinlich seinen Ursprung in der Umgebung um Thessaloniki hat, da dort slawische Enklaven existierten). In Bulgarien wurde die slawische Sprache und auch deren Verschriftung im 9. bzw. 10. Jhr. nahezu zelebriert, nachdem die Brüder Method und Kyrill zuvor im Gebiet Mährens die ersten slawischen Schriftzeichen (Glagolica) einführten. Die Schrift und die Verschriftung lokaler Idiome diente vornehmlich zur Etablierung einer nationalen Identität (und der begrenzten Autonomie von Rom und auch Byzanz, auch wenn Zar Simeon eher die Eroberung Byzanz im Sinn hatte, aber das ist eine andere Geschichte). Grundsätzlich kam es in dieser Periode zu zahlreichen Übersetzungstätigkeiten vom Griechischen/Lateinischen ins Slawische, welche dem Dialekt des Altkirchenslawischen folgten, die die Gebrüder Method und Kyrill aus Thessaloniki einbrachten; gespikt mit lokalen Idiomen. Das alles in glagolitischen Zeichen, bis Simeon nicht das Kyrillische als Staatsschrift und das Altkirchenslawische als Amtssprache einführte.

    Summa summarum: ein großes Thema, bei der Sprache nicht ohne Schrift funktioniert (denn beides gilt es zu berücksichtigen bei der Sprachentwicklung auf der kompletten Balkanhalbinsel).

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31