BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 70 von 1350 ErsteErste ... 2060666768697071727374801201705701070 ... LetzteLetzte
Ergebnis 691 bis 700 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 459.906 Aufrufe

  1. #691
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Cyprus Beitrag anzeigen
    da stehts doch von der uni frankfurt. makedonisch gehört zu griechisch. punkt.
    Da steht nur welche Bücher eine "griechisch-makedonische" Sprache thematisieren.

    TITUS: Basisbibliographie

  2. #692
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    hmmmmm....aus Hippokrates Uni Link

    TITUS Didactica: Greek Dialects: Map frame


  3. #693
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Nur im entfernten Sinne

    Deine Erklärung ist natürlich richtig.
    Das Altkirchenslawisch war wie der Name schon sagt, eher in den Kirchen präsent und in der Literatur. Die Leute behielten ihre lokalen Dialekte bei welche sie unabhängig vom Altkirchenslawisch sprachen.

    Die Tatsache, dass die Dialekte für das Altkirchenslawisch aus Saloniki und Umgebung stammen finde ich hierbei viel interessanter da hier unsere möchtegern Historiker und wandelnde Wikipedien den slawischen Charakter Makedoniens um die Zeit vehement leugnen

  4. #694
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Das Altkirchenslawisch war wie der Name schon sagt, eher in den Kirchen präsent und in der Literatur. Die Leute behielten ihre lokalen Dialekte bei welche sie unabhängig vom Altkirchenslawisch sprachen.

    Die Tatsache, dass die Dialekte für das Altkirchenslawisch aus Saloniki und Umgebung stammen finde ich hierbei viel interessanter da hier unsere möchtegern Historiker und wandelnde Wikipedien den slawischen Charakter Makedoniens um die Zeit vehement leugnen
    Erster Beitrag

    http://www.balkanforum.info/f16/make...lalter-188417/

    16th cent., Kostur dialect (Anmerkung: Kostur=Kastoria/Nordgriechenland)
    21st cent., Bitola dialect

    Gospodine, brate, da si zdrav, da si prost, ostavi ni da spime, ela da jame, i da pieme, dol da pojdime, da rabotime.
    Gospodine, brate, da si zdrav, da si prost, ostai ne da spiame, ela da jaime, i da piame, dolu da pojdime, da rabotime.

    Imate hljap-o da kupime, imate vino da kupime, ot koja strana da pojdime vo Bogasko.
    Imate lep da kupime, imate vino da kupime, od koja strana da pojdime vo Bogatsko.



    Auf das wollte ich hinaus als ich sagte "basiert ursprünglich". Denn die Basis ist nun mal dieser Saloniker Dialekt, Kirche hin oder her.

    Denn auch in der Kirche wurde die Sprache des Volkes festgehalten.

    At the Department of Slavonic and Baltic Languages and Literatures, we recognised the Slavonic text of Manuscript 268 to be in a Macedonian dialect. Nina Graves, writing her doctoral dissertation on Macedonian grammar, was the first to identify the text as representing a type of Lower Vardar dialect and therefore coming from what is now Northern Greece.
    http://www.helsinki.fi/slavicahelsin...ew/sh35/15.pdf

    Das PDF ist von der Uni Helsinki, du kennst es bestimmt. Wenn nicht musst du es ganz lesen.

  5. #695
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    hmmmmm....aus Hippokrates Uni Link

    TITUS Didactica: Greek Dialects: Map frame

    Also konntest du den Link doch lesen und hast dich nur absichtlich noch dümmer angestellt, als du es schon bist.

    Was sagt uns also die Uni-Quelle? Zu was gilt das Makedonisch? Richtig...zu Griechisch.








    Hippokrates

  6. #696

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    1.174
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Also konntest du den Link doch lesen und hast dich nur absichtlich noch dümmer angestellt, als du es schon bist.

    Was sagt uns also die Uni-Quelle? Zu was gilt das Makedonisch? Richtig...zu Griechisch.








    Hippokrates
    jeder weiß daß makedonisch zu griechisch gezählt wird. die fyromer reden wieder hier um den heißen brei rum.

  7. #697
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Also konntest du den Link doch lesen und hast dich nur absichtlich noch dümmer angestellt, als du es schon bist.

    Was sagt uns also die Uni-Quelle? Zu was gilt das Makedonisch? Richtig...zu Griechisch.








    Hippokrates

    Dein Link sagt nichts aus.

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Da steht nur welche Bücher eine "griechisch-makedonische" Sprache thematisieren.

    TITUS: Basisbibliographie
    Und zwei von den aufgeführten Werken, sind aus GR.

    J. N. Kalléris, Les anciens Macédoniens, Étude linguistique et historique I (Athen 1954), II/1 (Athen 1976)

    A. P. Dascalakis, The Hellenism of the Ancient Macedonians (Saloniki 1965)

  8. #698
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Dein Link sagt nichts aus.



    Und zwei von den aufgeführten Werken, sind aus GR.

    J. N. Kalléris, Les anciens Macédoniens, Étude linguistique et historique I (Athen 1954), II/1 (Athen 1976)

    A. P. Dascalakis, The Hellenism of the Ancient Macedonians (Saloniki 1965)
    Wenn dir die Uni Frankfurt nicht "gefällt", kann ich dir auch die Eastern Michigan University anbieten. Es gibt tausende Unis auf der Welt...



    Ich hab´s sogar für dich vergrößert.



    Und das ist die Quelle der Uni: Linguist List - Description of Macedonian, Ancient




    Hippokrates

  9. #699
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Cyprus Beitrag anzeigen
    jeder weiß daß makedonisch zu griechisch gezählt wird. die fyromer reden wieder hier um den heißen brei rum.
    Ich lass ihn noch etwas zappeln.




    Hippokrates

  10. #700
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Wenn dir die Uni Frankfurt nicht "gefällt", kann ich dir auch die Eastern Michigan University anbieten. Es gibt tausende Unis auf der Welt...



    Ich hab´s sogar für dich vergrößert.



    Und das ist die Quelle der Uni: Linguist List - Description of Macedonian, Ancient




    Hippokrates

    Damit schneidest du dir selber ins Fleisch

    Subgroup: Macedonian

    Also doch kein griechischer Dialekt?

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31