BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 707 von 1350 ErsteErste ... 2076076576977037047057067077087097107117177578071207 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.061 bis 7.070 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 460.919 Aufrufe

  1. #7061
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Wie sagt man in der Armee 26 Tage und Heute Noch Ruhe bevor Zoranowsi wieder zuruck kehrt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Wie sagt man in der Armee 26 Tage und Heute Noch Ruhe bevor Zoranowsi wieder zuruck kehrt.

  2. #7062
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Ich mache nur Urlaubsvertretung für Zoran, also kusch dich mit deinem Spam.





    Hippokrates

  3. #7063
    Theodisk
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Wenn wir von einer slawischen Einwanderung um 600 n.Chr. ausgehen und da die antike Makedonische Sprache bereitsausgestorben war, woher sollen die Slawen dann diese Lehnwörter übernommen haben, wenn diese Worte nichtmal im Griechischen vorkommen?
    Erst einmal müsste man belegen können, dass diese nicht im griechischen Wortschatz vorkommen. Außerdem gibt es ja noch dialektische Unterschiede je nach Region. Die Makedonen Nordgriechenlands haben bestimmt Wörter in ihrem Dialekt, die nicht im offiziellen Griechisch vorkommen. Lehnworte gelangen aber meist durch Nachbarschaft und resultierendem Handel, also sozialem/kommunikativem Kontakt zwischen den Völkern in den Sprachgebrauch. Im Deutschen haben wir z. B. ein paar Lehnworte aus dem Westslawischen, u. a. durch die Sorben (z. B. Spreegurken - kleiner Scherz), aber auch durch die Wenden des Frühmittelalters.

    Außerdem ist es ja nicht ausgeschlossen, was ich nirgends behauptet habe, dass makedonische Restbevölkerung von den einwandernden Südslawen assimiliert wurde. Anders wie bei Eroberungsvölkern, wie z. B. den Römern (die eine gezielte Assimiliation durchführten), war es bei Völkern mit Stammesstrukturen ein langer Prozess, bei denen Elemente beider Seiten natürlich miteinander verschmolzen.

    Somit gebe ich Hellas Recht. Aber das ist noch lange kein Grund den Nordgriechen ihre makedonischen Vorfahren abzusprechen und gleichzeitig den vollen Anspruch auf diese zu erheben, dabei die auch durchaus interessante Kultur der Südslawen auszublenden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Ich mache nur Urlaubsvertretung für Zoran, also kusch dich mit deinem Spam.
    Zitat Zitat von Minotaurus68mm Beitrag anzeigen
    Leute nehmt Oh_Mann doch net so ernst, im Gegensatz zu so manch anderem User hier kennt er wenigstens die Wahrheit. Er verarscht grad nur mit seiner Urlaubsvertretung unseren kleinen Zoranski hier......
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Manche sind schon ziemlich dumm und merkens einfach nicht.
    Der Fake von Esseker alias Neozoranimator-Extended-Edition gibt mir aber Grundlage zur Diskussion in meinem Lieblingsgebiet. Zoran gab einem meist nur Grundlage für den 3. Weltkrieg.

  4. #7064
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.389
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Erst einmal müsste man belegen können, dass diese nicht im griechischen Wortschatz vorkommen. Außerdem gibt es ja noch dialektische Unterschiede je nach Region. Die Makedonen Nordgriechenlands haben bestimmt Wörter in ihrem Dialekt, die nicht im offiziellen Griechisch vorkommen. Lehnworte gelangen aber meist durch Nachbarschaft und resultierendem Handel, also sozialem/kommunikativem Kontakt zwischen den Völkern in den Sprachgebrauch. Im Deutschen haben wir z. B. ein paar Lehnworte aus dem Westslawischen, u. a. durch die Sorben (z. B. Spreegurken - kleiner Scherz), aber auch durch die Wenden des Frühmittelalters.

    Außerdem ist es ja nicht ausgeschlossen, was ich nirgends behauptet habe, dass makedonische Restbevölkerung von den einwandernden Südslawen assimiliert wurde. Anders wie bei Eroberungsvölkern, wie z. B. den Römern (die eine gezielte Assimiliation durchführten), war es bei Völkern mit Stammesstrukturen ein langer Prozess, bei denen Elemente beider Seiten natürlich miteinander verschmolzen.

    Somit gebe ich Hellas Recht. Aber das ist noch lange kein Grund den Nordgriechen ihre makedonischen Vorfahren abzusprechen und gleichzeitig den vollen Anspruch auf diese zu erheben, dabei die auch durchaus interessante Kultur der Südslawen auszublenden.

    - - - Aktualisiert - - -





    Der Fake von Esseker alias Neozoranimator-Extended-Edition gibt mir aber Grundlage zur Diskussion in meinem Lieblingsgebiet. Zoran gab einem meist nur Grundlage für den 3. Weltkrieg.

    Hast Recht! Seit dem er hier gesperrt ist gibts endlich mal wieder gescheite Diskussionen hier ohne Provos und Spam die dann wieder zum Streit ausarten.......

  5. #7065
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    ...

    Sprachmittler für Südosteuropa gesucht

    Datum29.10.2012
    Für Dolmetscher- und Übersetzertätigkeiten in Asylverfahren suchen wir zuverlässige Sprachmittler (m/w) für Mazedonisch, Serbisch, Kroatisch, Bosnisch und Romanes.
    ...
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Die Adjektivierung von FYROM ist wohl einfach zu sperrig für das BAMF. ^^
    Der Balkan mit seinem Völkergewirr ist einfach zu komplex für eine griffige Terminologie. Der Begriff jugoslawisch bspw. ist einfach nicht totzukriegen, weil das korrekte aus den Nachfolgestaaten der ehemaligen SFRJ einfach nicht gut zu sprechen ist. Genauso wird bei Bosnien und Hercegovina meistens die Letztere unterschlagen oder auf das Kürzel BiH zurückgegriffen. Als es Serbien und Montenegro noch als Staat gab, hieß es auch nur einfach Serbien und genauso verwendet niemand, der noch halbwegs klar im Kopf ist außerhalb von hochoffiziellen Anlässen den vollständigen Begriff Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien. Vollkommen frei von jeder politischen Wertung sagt man auf deutsch einfach mazedonisch, weil sich ja in der Regel, wie auch in der von Dir zitierten Ausschreibung, aus dem Kontext ergibt, was gemeint ist. Wer andersherum besonderen Wert darauf legt, wie vor allem die Griechen, benutzt die englische Abkürzung FYROM, weil sie sich einfach besser ausspricht. Auch wenn die Intention dahinter klar ist, ist das allenfalls sprachlich unkorrekt (weil englisch, aber das spielt ja heutzutage keinerlei Rolle mehr), nicht aber politisch. Für 95 % aller Deutschsprachigen ist das vollkommen schnurz und die anderen 5 % treffen sich hier, um sich gegenseitig "ans Bein zu pinkeln". Damit muß dieses Forum einfach leben. Und wie schon gesagt, der Konflikt wird, falls überhaupt jemals, sicher nicht hier gelöst werden.


    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Nick, ich möchte nichts mehr dazu schreiben. Mir sind Symbole gleichgültig, mir ist es völlig gleich, was für eine Sprache die Makedonen gesprochen haben usw.

    Alles um was ich mich hatte bemühen wollen war der Blick auf Hier und Jetzt. Gut, dann folgendes Szenario: Wir machen wieder "Laissez faire". Bezeichnet sie wie euch gutdünkt. Und ich wage mal zu prognostizieren, dass Afrikaner, Anuskrabbler noch die mildesten Antworten sein werden. Wenn das und die ganze Sitiaution, wie es noch vor einem Jahr lief, erwünscht ist, ja gut... Ich musste und muss mir von allen Seiten die gesamte Palette an Vorwürfen anhören. Ich mag nicht immer alles richtig machen und gemacht haben. Aber ich sehe mich auch nicht in der Schuld, wenn erwachsene Menschen nicht mal ein bisschen auch nur den Versuch unternehmen, miteinander klar zu kommen. Zumindest mein Wille, dann aber danach sogar Stunden investieren zu müssen, um dann "aufzuräumen", sind minimalst. Dann sind die Threads halt zugemüllt.
    Laissez-faire in diesem Zusammenhang hat auch etwas mit Toleranz zu tun. Afrikaner, Anuskrabbler und andere klar abwertende Bezeichnungen in Zusammenhang mit Volksgruppen sind in jedem Fall klar verwarnungswürdig, ebenso wie Untermenschen, Halbaffen oder andere unsachliche Diffamierungen. Andererseits ist doch jedem hier klar, auf was für eine Bühne er sich begibt, wenn er in einen Thread geht, dessen Titel bereits das Thema Griechen vs. (Slavo-)Makedonier anführt. Wer sich das antut, der muß eben mit den Konsequenzen leben und vielleicht auch die eine oder andere Formulierung lesen, die ihm nicht gefällt oder Thesen zur Kenntnis nehmen, mit denen er nicht einverstanden sein kann. Das ist der Inhalt dieses Threads. Und wenn er sich zumüllt, dann ist das eben so. Dann wird er irgendwann geschlossen und/ oder in den Mülleimer verschoben, nur damit gleich darauf ein neuer Thread gleichen Inhalts entsteht. Ich halte es schlicht für sinnlos, das reglementieren zu wollen. Eher noch könnten wir eine spezielle Zone einrichten, "betreten" auf eigene Gefahr, in der die Regeln besonders lax gehandhabt werden.



  6. #7066
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.537
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    solange ihr uns mit Respekt behandelt bekommt ihr es auch gleichermassen zurück aber wen du ihr anfängt mir euren Beleidigungen bekommt ihr halt die Quittung
    Wer permanent meint den Griechen ihr kulturelles Erbe absprechen zu müssen sollte froh sein dass dieser überhaupt Beachtung (im Forum durch Diskussionen) genießt.

  7. #7067
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Wer permanent meint den Griechen ihr kulturelles Erbe absprechen zu müssen sollte froh sein dass dieser überhaupt Beachtung (im Forum durch Diskussionen) genießt.
    Aha und du entscheidest wer die Beachtung in diesem Forum verdient hat nach dieser Logik solltest du ja jedes Thema über MK und jeden User hier von unserer Nationalität meiden also gar nicht diskutieren aber soviel zu deiner Logik.

    Zu deinem kulturellen Erbe geht mir eh am Arsch vorbei kannst es haben Schulden kann man damit eh nicht bezahlen

  8. #7068

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen

    Zu deinem kulturellen Erbe geht mir eh am Arsch vorbei kannst es haben Schulden kann man damit eh nicht bezahlen
    Und wieso gibt Eure Regierung soviel Geld aus um unser kulturelles Erbe weiter zu verbreiten? das ergibt keinen Sinn

    Ohne Gr. , der übrigens der stärkste Investor in Euren Land ist, würdet Ihr noch auf Eseln reiten

  9. #7069
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.537
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Aha und du entscheidest wer die Beachtung in diesem Forum verdient hat
    Nö. Hab ich das etwa gesagt? Du scheinst meinen Satz nicht richtig verstanden zu haben. Lies ihn dir nochmal durch ...

    Zitat Zitat von clk
    nach dieser Logik solltest du ja jedes Thema über MK und jeden User hier von unserer Nationalität meiden also gar nicht diskutieren aber soviel zu deiner Logik.
    Wer permanent meint den Griechen ihr kulturelles Erbe absprechen zu müssen sollte froh sein dass dieser überhaupt Beachtung (im Forum durch Diskussionen) genießt.

    Zitat Zitat von clk
    Zu deinem kulturellen Erbe geht mir eh am Arsch vorbei kannst es haben
    Schön. Also siehst du dich nicht als kulturellen Nachfahren antiker Makedonen, wie dein Freund Zoran und viele andere Slaven FYROMs?

    Zitat Zitat von clk
    Schulden kann man damit eh nicht bezahlen
    Findest du es lustig dass Griechenland in der Krise steckt? Ich hoffe dass dir klar ist dass durch die Krise viele Kinder hungern und sogar Eltern dazu gezwungen sind ihre Kinder in Heimen abzugeben weil sie ihre Kinder nicht ernähren können. Das alles durch die Krise, verursacht durch die Schulden, die du mit deinem lachenden Smiley zitierst. Na?

  10. #7070
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Nö. Hab ich das etwa gesagt? Du scheinst meinen Satz nicht richtig verstanden zu haben. Lies ihn dir nochmal durch ...



    Wer permanent meint den Griechen ihr kulturelles Erbe absprechen zu müssen sollte froh sein dass dieser überhaupt Beachtung (im Forum durch Diskussionen) genießt.



    Schön. Also siehst du dich nicht als kulturellen Nachfahren antiker Makedonen, wie dein Freund Zoran und viele andere Slaven FYROMs?


    Findest du es lustig dass Griechenland in der Krise steckt? Ich hoffe dass dir klar ist dass durch die Krise viele Kinder hungern und sogar Eltern dazu gezwungen sind ihre Kinder in Heimen abzugeben weil sie ihre Kinder nicht ernähren können. Das alles durch die Krise, verursacht durch die Schulden, die du mit deinem lachenden Smiley zitierst. Na?
    In MK leiden auch sehr viele Kinder und Familien wegen Wirtschaftsblockaden Vetos Nato-EU etc von deinem Land! Grundsätzlich ist es natürlich schon traurig aber geht es den anderen Balkan-Ländern und Familien etwa besser? Ihr wart einfach an einem höheren Standart gewöhnt deshalb tut die Krise natürlich weh aber andere kennen nur diesen Zustand wie ihr ihn habt! Also von daher wen Mitleid dann mit allen und nicht speziell für GR.

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31