BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 722 von 1350 ErsteErste ... 2226226727127187197207217227237247257267327728221222 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.211 bis 7.220 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 460.097 Aufrufe

  1. #7211
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Ich wohne alleine und ich rede nicht mit mir selbst.
    Srboslav allein Zuhause was für eine überraschung ja kann mir gut vorstellen das du auch mit anderen redest aber sie kaum mit dir

  2. #7212
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Nicht jeder Makedonier teilt alle Ansichten von Zoran und sicher nicht alle Deutschen deine. Wen man Heute die Deutschen auf der Strasse zu dem MK-GR Streit befragen wurde hätten 90% null Ahnung davon die Republik Mazedonien werden einige kennen aber den Unterschied zwischen dem antiken Makedonien und dem heutigen oder GR kaum jemand
    ist es so wichtig was das einfache volk denkt?
    weil es die mehrheit so sieht muss es nichts heissen.
    wenn man manche leute so anhört was sie zu wirschafskrise von sich geben..schämt man sich ja richtig.
    die leute die sich damit auskennen und sich damit befassen, wissen sowohl von Makedonien, Mazedonien und Griechenland.
    und in deiner stelle würde ich mich mit solchen leuten auch über solche themen unterhalten.
    ich fange kein thema an mit meine mutter über fussball, bis auf das der ball rund ist weiss sie nichts mehr.

  3. #7213
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    ist es so wichtig was das einfache volk denkt?
    weil es die mehrheit so sieht muss es nichts heissen.
    wenn man manche leute so anhört was sie zu wirschafskrise von sich geben..schämt man sich ja richtig.
    die leute die sich damit auskennen und sich damit befassen, wissen sowohl von Makedonien, Mazedonien und Griechenland.
    und in deiner stelle würde ich mich mit solchen leuten auch über solche themen unterhalten.
    ich fange kein thema an mit meine mutter über fussball, bis auf das der ball rund ist weiss sie nichts mehr.
    Klar ist es wichtig was die grosse Mehrheit denkt und nicht 5%! Ausserdem kannst du den Makedonien/Mazedonien Trick nur auf Deutsch verwenden auf Englisch heisst es Macedonia wie die Republic of Macedonia.

    Zu der Antike man hat eigentlich zu der antiken Makedonen und Griechenland immer einen grossen Bogen gemacht auch in der Schule weil es sehr umstritten ist. Selbst hier behaupten einige Griechen die Makedonen seien ausgestorben aber die vor 2500 Jahren waren Griechen anderen sagen es sei nicht wichtig die Ethnie sondern das sie zur GR-Kultur gehörten etc. Was vor 2500 Jahren war ist sehr schwer zu beweisen aber man kann ja 100 Jahre zurückschauen und sehen das damals kaum eine Stadt im heutigen Nord-GR gab wo die Grekos die Mehrheit waren.

    Ist es dann nicht lächerlich zu behaupten das Heute dort 2500 Mio Makedonen leben

  4. #7214
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.738
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    ...aber man kann ja 100 Jahre zurückschauen und sehen das damals kaum eine Stadt im heutigen Nord-GR gab wo die Grekos die Mehrheit waren.
    Die Griechen stellten vor 100 Jahren in Griechisch-Makedonien die relative Mehrheit mit 43% der Bevölkerung.
    In Pirin waren die Bulgaren die absolute Mehrheit und in Vardar-Makedonien die Bulgaren oder Serben und slawische Mazedonier mit größeren albanischen Enklawen im Nordwesten. Je nachdem welche Karten man für ''wahr'' halten möchte.
    Da du noch jung zu sein scheinst, bitte ich dich für die tatsächliche demographische Zusammensetzung der ''modernen Region Makedonien'' zu sensibilisieren, welche multikulturell war.




    Mehr: Факти за Македонија







    Pozdrav
    Makedonce

  5. #7215
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    [QUOTEDer Populist und Nationalist Nikola Gruevski treibt es mit dem Antikisierungs-Prozess und den Geschichtklau-Prozess auf Kosten anderer Völker zu weit.
    Dieses Antikistan und Disneyland auf dem Balkan war vorher in dieser ausgeprägten Form nicht der Fall, vor allem nicht von offizieller Seite aus.

    Medienberichte:
    Antikistan auf dem Balkan Antikistan auf dem Balkan - Mazedonien - derStandard.at
    Wie eine Nation gebaut wird Wie in Skopje eine Nation gebaut wird - NZZ.ch, 20.07.2012
    Ein namenloser Staat im nationalen Taumel Ein namenloser Staat im nationalen Taumel - Mazedonien - derStandard.at
    L'UE déplore les dérives nationalistes de la Macédoine Le Figaro - International : L'UE dplore les drives nationalistes de la Macdoine
    Mazedonier machen Mazedonier machen » Balkan-Blog
    Ein Disneyland und ein Grinzing für Mazedonien Ein Disneyland und ein Grinzing für Mazedonien - Mazedonien - derStandard.at
    Skopje, Macedonia: Kitsch capital of the Balkans Skopje, Macedonia: Kitsch capital of the Balkans » Kitsap Sun
    Für die Forschung war er Grieche - Streit um Alexander den Großen Für die Forschung war er Grieche: Streit um Alexander den Großen - n-tv.de
    Mazedonien, ein Land was es nicht gibt - Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Alexander, der Slawe Historikertag 2002: Pressespiegel

    Das fördert weder die Annäherung zwischen Griechenland und F.Y.R.O.M, noch die Albanisch-Slawischen Beziehungen in F.Y.R.O.M selbst.
    Also weder EU- noch NATO-Beitritt und wie es momentan scheint auch ein bulgarisches EU-''Veto''.


    ][/QUOTE]

    was hat der bau von den statuen mit dem angeblichen geschichtsklau zu tun?!
    außerdem solltest du wissen : gebe es den namensstreit zwischen griechenland und mazedonien nicht wäre mazedonien schon längst in der eu und nato.
    und nochwas : komm mir nicht mit mazedonier und albaner haben probleme untereinander .denn das wissen wir und wir versuchen daran zu arbeiten ,als im gegensatz zu den griechen ,die alles versuchen zu hellenisieren. laut verschieden quellen gibt es genug minderheiten in griechenland : albaner,mazedonier,bulgaren,walachen,romas,türken etc. und trotzdem wird immer angegeben das knapp 99% in griechenland griechen sind.
    wie man schon sagt: wer im glashaus sitzt sollte nicht mit steinen werfen.

  6. #7216
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    In Saloniki waren die Türken und Juden die Mehrheit die Griechen nur eine Minderheit. Florina,Kilkis,Edessa etc..die Mazedonier. Wo habt ihr den die 43% zusammengekratzt wen ihr überall eine Minderheit wart

  7. #7217
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.529
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Wie oft willst du den Standart hier kopieren? Bulgariens Regierung hat mehrmals gesagt das man kein Veto gebrauchen wird aber das scheint man in Klein-Asien noch nicht gehört zu haben.

    Gruevski ist seit 2006 Premier das Problem gab es aber vorher pederakis




    - - - Aktualisiert - - -



    Was den das alle Deutschen der selben Meinung sind wie du?

    pederakis bist du

  8. #7218
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    pederakis bist du
    George-Michael-is-seen-smiling-widely-while-hugging-Fadi-Fawaz-who-is-also-beaming-with-delight.jpg ein Gruss von Georgios Kiryakos

  9. #7219
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.529
    Oh wer ist das dein Boyfriend.

  10. #7220
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Die Griechen stellten vor 100 Jahren in Griechisch-Makedonien die relative Mehrheit mit 43% der Bevölkerung.
    In Pirin waren die Bulgaren die absolute Mehrheit und in Vardar-Makedonien die Bulgaren oder Serben und slawische Mazedonier mit größeren albanischen Enklawen im Nordwesten. Je nachdem welche Karten man für ''wahr'' halten möchte.
    Da du noch jung zu sein scheinst, bitte ich dich für die tatsächliche demographische Zusammensetzung der ''modernen Region Makedonien'' zu sensibilisieren, welche multikulturell war.




    Mehr: Факти за Македонија







    Pozdrav
    Makedonce
    das makedonien schon vor 100 jahren eine multiethnische gesellschaft war ist kein geheimnis ..aber die griechen haben mit sicherheit nicht die mehrheit gebildet

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31