BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 729 von 1350 ErsteErste ... 2296296797197257267277287297307317327337397798291229 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.281 bis 7.290 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 460.097 Aufrufe

  1. #7281
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.085
    Zitat Zitat von jopδαn Beitrag anzeigen
    wenn jemand ein penetranter daherschwaffler ist, dann jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
    Jeder kommentiert seine Argumentationslosigkeit anders.
    So hast Du halt auch Deine Art.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    ?!



    Falls Du hier implizieren willst, dass Saloniki zu den Makedonen gehört, immer schon, hast Du Recht.
    Das einzige was net ins Bild paßt, sind slawische Mazedonier, denn die haben nie was mit Alex zu tun gehabt.
    Auch wen es Euch noch so schmerzt, sucht Euch neue Götter, die alten gehören uns.

  2. #7282
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    ?!

    Ist das etwa das Reich der Slaven? Die, die den Slavinismus bis nach Indien verbreiteten? Komisch, denn auf dieser Karte, links im Kasten, ist ein roter Punkt zu sehen neben dem Greek colony steht. Scheint wohl ein Druckfehler zu sein, oder?


  3. #7283
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Dein Problem ist, das du dich ständig an irgendwelche Namen verherderst. Selbst wenn wir unsere Kultur in Zukunft Marsianisch nennen, bleibt die Kultur an sich Griechisch, weil die Bräuche, die Sprache etc gleich bleibt und durch nichts neues ersetzt wird. Indem Sinne ist deine Aussage mal wieder ein totaler Griff ins Klo


    Der bekannte Byzantinist Georg Ostrogorsky charakterisierte das Byzantinische Reich als eine Mischung aus römischem Staatswesen,griechischer Kultur und christlichem Glauben.[1]




    Es stimmt, dass die Griechen sich zur Byzantinischen Zeit Römer nannten. Dies ändert allerdings nicht die Tatsache, das die Byzantiner sich bewusst waren, was sie wirklich waren, nämlich Griechen.


    Die Eroberung Konstantinopels durch die Kreuzritter verstärkte das griechische Nationalgefühl im Reich. Niketas Choniates bestand auf die Benutzung der Bezeichnung Hellenen und betonte die Verbrechen der Lateiner gegen die Hellenen auf dem Peloponnes und dass der Fluss Alpheios die Neuigkeiten zu den Barbaren nach Sizilien tragen würde, den Normannen.[45] Nikephoros Blemmydes bezeichnete dieByzantinischen Kaiser als Hellenen[46] und Theodor Alanias schrieb in einem Brief an seinen Bruder, dass „die Heimat vielleicht erobert wurde, Hellas aber dennoch in jedem weisen Manne weiterlebt“.[47]Kaiser Johannes III. schrieb aus dem Exil in einem Brief an Papst Gregor IX. über die Weisheit, die „auf die hellenische Nation herabregnet“. Er behauptete, dass die Übertragung der kaiserlichen Macht von Rom nach Konstantinopel national gewesen sei, nicht nur geografisch und es den Lateinern nicht zustehe, Konstantinopel zu besetzen: Das Erbe Konstantins, so argumentierte er, wurde an die Hellenenweitergegeben und sie allein seien dessen Erben und Nachfolger.[48] Sein Sohn, Theodor II. Laskaris bietet weitere Zeugnisse des aufgekeimten hellenischen Nationalgefühls als er schreibt, dass die hellenische Sprache über allem anderen stehe. Außerdem schreibt er, dass „jede Form der Philosophie und des Wissens auf Entdeckungen der Hellenen zurückgehen... Was hast du, O Italiker, vorzuweisen?“[49] Äußerungen wie diese veranschaulichen in deutlicher Weise die Steigerung griechischen Nationalismus als Folge des 4. Kreuzzugs. Außerdem dokumentieren sie die semantische Rückkehr der Bezeichnung Hellene zu einem Begriff der ethnischen Zugehörigkeit.



    Es ist egal was er charakterisiert, die Griechen selbst nannten sich Romäer, ihre Sprache Romaika. Das ist viel wichtiger als die Meinung aus Wikipedia kopiert.

  4. #7284
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    aber rom ist die heutige hauptstadt italiens ,also gibt es da einen zusammenhang .. dagegen gehörte bis 1913 makedonien nicht ein einziges mal den griechen
    Und wen gehörte Makedonien vor 1913?

  5. #7285
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.529
    HAHAHAHAHA einmal sagen Sie das sie nichts mit den Antiken Makedoniern zu haben wollen und dann bring der andere eine karte mit den Antiken griechen Makedonen nicht das Fake ,oh mann haben die Probleme

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Und wen gehörte Makedonien vor 1913?

    Den Marsianiern wenn woll.

  6. #7286
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Ist das etwa das Reich der Slaven? Die, die den Slavinismus bis nach Indien verbreiteten? Komisch, denn auf dieser Karte, links im Kasten, ist ein roter Punkt zu sehen neben dem Greek colony steht. Scheint wohl ein Druckfehler zu sein, oder?

    Wieso Druckfehler, die gab es ja schon bevor die Makedonen alles eroberten, und außerdem sieht man auch außerhalb der Grenzen des makedonischen Reiches solche Markierungen.

    Geh du lieber aus dem Wachturm zitieren

    PS: Du meinst wohl Orange

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    HAHAHAHAHA einmal sagen Sie das sie nichts mit den Antiken Makedoniern zu haben wollen und dann bring der andere eine karte mit den Antiken griechen Makedonen nicht das Fake ,oh mann haben die Probleme

    - - - Aktualisiert - - -




    Den Marsianiern wenn woll.
    Dem osmanischem Reich. Wenn ihr davon was nicht kapiert. Fragt ruhig nach

  7. #7287
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Jeder kommentiert seine Argumentationslosigkeit anders.
    So hast Du halt auch Deine Art.
    ja, mein lieber, ich habe meine und deine art ist, endloses geschwafel auf "höchstem literarischen" niveau zu schreiben, bei dem man ganz deutlich merkt... der typ hört sich einfach nur gerne selber zu beim reden, bzw. in dem fall beim lesen. hier hat sich wirklich die elite der selbstverliebten und arroganten internetgriechen zusammengefunden.

  8. #7288
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wieso Druckfehler, die gab es ja schon bevor die Makedonen alles eroberten, und außerdem sieht man auch außerhalb der Grenzen des makedonischen Reiches solche Markierungen.

    Geh du lieber aus dem Wachturm zitieren

    PS: Du meinst wohl Orange

    - - - Aktualisiert - - -



    Dem osmanischem Reich. Wenn ihr davon was nicht kapiert. Fragt ruhig nach
    Ich bin mir sicher dass dein nicht-belesener Landsmann schon selber antworten kann. Abgesehen davon hast du wieder einmal nichts verstanden, Flachzange.

  9. #7289
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.529
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wieso Druckfehler, die gab es ja schon bevor die Makedonen alles eroberten, und außerdem sieht man auch außerhalb der Grenzen des makedonischen Reiches solche Markierungen.

    Geh du lieber aus dem Wachturm zitieren

    PS: Du meinst wohl Orange

    - - - Aktualisiert - - -



    Dem osmanischem Reich. Wenn ihr davon was nicht kapiert. Fragt ruhig nach

    Und vor den Osmanischen Reich gehörte Makedonien zu den Byzantinischen Reich und davor den Römischen und davor war es Griechische Poly .

  10. #7290
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.085
    Zitat Zitat von jopδαn Beitrag anzeigen
    ja, mein lieber, ich habe meine und deine art ist, endloses geschwafel auf "höchstem literarischen" niveau zu schreiben, bei dem man ganz deutlich merkt... der typ hört sich einfach nur gerne selber zu beim reden, bzw. in dem fall beim lesen. hier hat sich wirklich die elite der selbstverliebten und arroganten internetgriechen zusammengefunden.
    ...naja, ich kann net sagen, dass ich nun sehr betroffen bin......aber wie gesagt, Du hast halt Deine Art und ich akzeptiere das.

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31