BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 758 von 1350 ErsteErste ... 2586587087487547557567577587597607617627688088581258 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.571 bis 7.580 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 461.139 Aufrufe

  1. #7571
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Lass uns doch den Spaß für die letzten Tage...

  2. #7572
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Egal wie du es nennst, ihr seid letztendlich diejenigen, die aufgrund der nationalistischen Regierung Gruevski auf der Strecke bleiben und nicht weiter kommen. Nicht Albanien, Bulgarien oder Griechenland.
    Wie wir kommen nicht weiter? Wir kommen sehr wohl weiter, dass scheinst du zu missachten. Nochmal Makedonien hat ein rechtskräftiges Urteil erkämpft, 134 Staaten erkennen MK an - Griechenland hat es nicht geschafft auch nur einen Staat davon zu überzeugen diese politische Entscheidung zu revidieren - also das ist Lähmung hoch 10. Vielleicht bald als griechische Lähmung bekannt wenn man solcher Fragen diskutiert. Mehr als 2/3 der UN Staaten bzw Vollmitglieder, auch da hat es Griechenland nicht erreicht zu intervenieren. Das einzige politische Mittel das Griechenland bleibt und das es sich bedient, ist eine Blockadepolitik die aber dem politischem Ansehen Athens eher geschadet hat.


    Ich habe kürzlich in diesem Thread eine konkrete Frage zum Thema Albanisierung von F.Y.R.O.M gestellt, wo es hauptsächlich um die Gemeinde Kicevo/Kercova ging. Die Informationen dazu habe ich vom Bulgaren aus F.Y.R.O.M mit Internet-Pseudonym ''Bugarash'', was ich ebenfalls erwähnt habe. Keiner von euch nimmt aber dazu Stellung.
    Ich hatte im letztem Beitrag deine Frage beantwortet. Zudem ist deine Quelle höchst unseriös.

    Ob ich pauschalisiere, wenn ich sage, dass die Albaner die einzige reale Gefahr für den Staat F.Y.R.O.M sind, soll jeder für sich selbst wissen. Ich glaube, dass deine eigenen Landsleute, die heimlich mitlesen und schweigen am besten wissen, dass ich Recht habe und du derjenige bist, der immer wieder versuchst alles schön zu reden.
    Im übrigen diskutieren auch deine eigenen Leute im Internet darüber. Beispiel. Ich verstehe nicht was du hast.
    Präzisere Beiträge, mit seriösem Inhalt. Du schwafelst irgendwas aus deiner Phantasie, so hast du zB mal eine Liste gemacht mit angeblich "albanische bewohnten Gebieten und die Ressourcen in Makedonien", da hast du zB Bunardzik dazugezählt. Damit du diskutieren kannst, also mit solche wie mir, über so eine Thematik musst du erstmal gewisse Grundkenntnisse mitbringen, bei dir aber ist viel Träumerei dabei. Wenn man dich dann mal berichtigt, kommt keine Reaktion oder irgendein ein anderes Kackargument.

    Es gibt oft einen Unterschied zwischen dem, was wir persönlich manchmal als Hetze empfinden und dem, was wirklich Hetze ist.
    Ich kann nichts dafür, dass du mich als Hetzer gegen dein Volk empfindest. Vielleicht liegt es daran, dass du ein psychologisches Problem hast mit allem was griechisch, teilweise griechisch oder auch nur ansatzweise griechisch ist.

    Bei dir brauch ich kein Empfinden, da reicht ein Blick auf deine History hier im Forum.

  3. #7573
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.109
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wie wir kommen nicht weiter? Wir kommen sehr wohl weiter, dass scheinst du zu missachten. Nochmal Makedonien hat ein rechtskräftiges Urteil erkämpft, 134 Staaten erkennen MK an - Griechenland hat es nicht geschafft auch nur einen Staat davon zu überzeugen diese politische Entscheidung zu revidieren - also das ist Lähmung hoch 10. Vielleicht bald als griechische Lähmung bekannt wenn man solcher Fragen diskutiert. Mehr als 2/3 der UN Staaten bzw Vollmitglieder, auch da hat es Griechenland nicht erreicht zu intervenieren. Das einzige politische Mittel das Griechenland bleibt und das es sich bedient, ist eine Blockadepolitik die aber dem politischem Ansehen Athens eher geschadet hat.




    Ich hatte im letztem Beitrag deine Frage beantwortet. Zudem ist deine Quelle höchst unseriös.



    Präzisere Beiträge, mit seriösem Inhalt. Du schwafelst irgendwas aus deiner Phantasie, so hast du zB mal eine Liste gemacht mit angeblich "albanische bewohnten Gebieten und die Ressourcen in Makedonien", da hast du zB Bunardzik dazugezählt. Damit du diskutieren kannst, also mit solche wie mir, über so eine Thematik musst du erstmal gewisse Grundkenntnisse mitbringen, bei dir aber ist viel Träumerei dabei. Wenn man dich dann mal berichtigt, kommt keine Reaktion oder irgendein ein anderes Kackargument.




    Bei dir brauch ich kein Empfinden, da reicht ein Blick auf deine History hier im Forum.
    Zoran, einen guten Rat in aller freundschaftlichen Nachbarschaft : Alissa erinnert oben bereits auch schon wieder an den bevorstehenden Untergang.
    Was hältst Du davon, wenn Du samt Sinnesgenossen wenigstens im Angesicht dieses bevorstehenden Akts die Maskerade ablegst und reinen Tisch machst??

    Ich möchte damit sicherstellen, dass wir uns dann wenigstens "oben" wieder begegnen können........aber das Problem ist, dass die Schauspieler in einer anderen Abteilung landen werden.........
    Also wenn Dir noch was dran liegt endlich mal mit mir zusammen zu kommen, dann mach schnell und schmeiß die Maske weg.
    Ich werde dann ein gutes Wort für Euch einlegen und Eure Verblendetheit und Naivität ins Feld führen.
    Und falls Alex dazu kommt, kann er sicher auch bestätigen, dass es ohnehin lächerich war von Euch, sodass das zumindest dafür doch noch mildernde Umstände bringen kann.
    Ich hofffe auf Deine Mitarbeit und freue mich auf Dich da oben.
    ....kannst ja als Erkennungszeichen Bananen tragen, dann weiß ich wer Du bist.

  4. #7574
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wie wir kommen nicht weiter? Wir kommen sehr wohl weiter, dass scheinst du zu missachten. Nochmal Makedonien hat ein rechtskräftiges Urteil erkämpft, 134 Staaten erkennen MK an - Griechenland hat es nicht geschafft auch nur einen Staat davon zu überzeugen diese politische Entscheidung zu revidieren - also das ist Lähmung hoch 10. Vielleicht bald als griechische Lähmung bekannt wenn man solcher Fragen diskutiert. Mehr als 2/3 der UN Staaten bzw Vollmitglieder, auch da hat es Griechenland nicht erreicht zu intervenieren. Das einzige politische Mittel das Griechenland bleibt und das es sich bedient, ist eine Blockadepolitik die aber dem politischem Ansehen Athens eher geschadet hat.



    Diese 134 Staaten erkennen euren Namen an, aber nicht eure "Abstammungssaga" aus der griechischen Antike (Alexander der Große, etc.) oder daraus abgeleitete Monopolansprüche. Infolgedessen kolportieren und lehren weltweit alle Museen, die Schulen, die Lehrinstitute und Universitäten, Internet usw. die tatsächliche, wahre Geschichtsauffassung, in anderen Worten die Griechische. Mach mal ein deutsches Buch auf und schaue, unter welchem Kapitel die antiken Makedonen stehen.

    Heraclius

  5. #7575
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.547
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das einzige politische Mittel das Griechenland bleibt und das es sich bedient, ist eine Blockadepolitik die aber dem politischem Ansehen Athens eher geschadet hat.
    Keineswegs, denn die Blockadepolitik, so wie du sie nennst, ist berechtigt und hat auch seine ebenso berechtigten Gründe. Spätestens bei eurem Bau eures lächerlichen Disneylands, das nur zu einem Zweck dient: eine Identität die bereits seit tausenden von Jahren vergeben ist zu usurpieren, zeigt sich der Grund der griechischen Blockadehaltung bzgl. eures NATO- und EU-Beitritts, der wohlgemerkt nicht folgen wird solange extreme Nationalisten wie Gruevski das Land regieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    ....kannst ja als Erkennungszeichen Bananen tragen, dann weiß ich wer Du bist.

  6. #7576
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    FYROM...das Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

    Wenn man hier mitliest, denkt man, dass FYROM eine Weltmacht wäre.




    Hippokrates

  7. #7577
    economicos
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Diese 134 Staaten erkennen euren Namen an, aber nicht eure "Abstammungssaga" aus der griechischen Antike (Alexander der Große, etc.) oder daraus abgeleitete Monopolansprüche. Infolgedessen kolportieren und lehren weltweit alle Museen, die Schulen, die Lehrinstitute und Universitäten, Internet usw. die tatsächliche, wahre Geschichtsauffassung, in anderen Worten die Griechische. Mach mal ein deutsches Buch auf und schaue, unter welchem Kapitel die antiken Makedonen stehen.

    Heraclius
    Direkt nach dem Yugoslawienkonflikt kommt das Thema Antiski Makedonski.

  8. #7578
    Theodisk
    Zoran, dir geht es doch eigentlich nur um Geschichte? Aber du bringst Politik und Wirtschaft immer wieder mit ins Spiel, mal abgesehen vom Namensstreit. Das finde ich, ist eine richtig miese, unfaire Diskussionsführung. Dich wird niemand nur ansatzweise als ernstzunehmenden Diskussionspartner anerkennen, solange du nicht eine gewisse sachliche Seriösität an den Tag legst. Selbst wenn der Gegenüber unsachlich wird, sollte man cool bleiben. Was zu weit geht wird sowieso verwarnt. Das einmal als nett gemeinten Rat.

  9. #7579
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Zoran, dir geht es doch eigentlich nur um Geschichte? Aber du bringst Politik und Wirtschaft immer wieder mit ins Spiel, mal abgesehen vom Namensstreit. Das finde ich, ist eine richtig miese, unfaire Diskussionsführung. Dich wird niemand nur ansatzweise als ernstzunehmenden Diskussionspartner anerkennen, solange du nicht eine gewisse sachliche Seriösität an den Tag legst. Selbst wenn der Gegenüber unsachlich wird, sollte man cool bleiben. Was zu weit geht wird sowieso verwarnt. Das einmal als nett gemeinten Rat.
    Schwachsinn. Diese Diskussion hat der User Macedonian ausgelöst. Das du parteiisch bist, ist mir schon klar. Aber in dem Fall wirst du es auch einsehen wenn du die Diskussion zurück verfolgst, schließlich hat dieser User die Blog Quelle hier rein kopiert und "gefragt". Nicht ich!

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Keineswegs, denn die Blockadepolitik, so wie du sie nennst, ist berechtigt und hat auch seine ebenso berechtigten Gründe. Spätestens bei eurem Bau eures lächerlichen Disneylands, das nur zu einem Zweck dient: eine Identität die bereits seit tausenden von Jahren vergeben ist zu usurpieren, zeigt sich der Grund der griechischen Blockadehaltung bzgl. eures NATO- und EU-Beitritts, der wohlgemerkt nicht folgen wird solange extreme Nationalisten wie Gruevski das Land regieren.

    - - - Aktualisiert - - -




    Griechenland hat Makedonien auch schon davor blockiert, der Bauanfang ist gerade mal 3 Jahre her. Du laberst auch nur Schwachsinn.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Diese 134 Staaten erkennen euren Namen an, aber nicht eure "Abstammungssaga" aus der griechischen Antike (Alexander der Große, etc.) oder daraus abgeleitete Monopolansprüche. Infolgedessen kolportieren und lehren weltweit alle Museen, die Schulen, die Lehrinstitute und Universitäten, Internet usw. die tatsächliche, wahre Geschichtsauffassung, in anderen Worten die Griechische. Mach mal ein deutsches Buch auf und schaue, unter welchem Kapitel die antiken Makedonen stehen.

    Heraclius

    Kannst du uns das auch deine Behauptung bestätigen, dass ALLE dies so lehren?


    Ein Blick auf dieses Dokument verrät das Gegenteil:

    Was ist griechische Geschichte? Ein Fallbeispiel zur Problematik historischer Räume (Andreas Hartmann) - Academia.edu

    NICHT HELLENEN IN GRIECHENLAND: DAS MAKEDONIEN PROBLEM


    II. Hat Griechenland eine Alte Geschichte
    1 Hellas außerhalb des modernen Griechenland
    Selbst für Studenten der Geschichtswissenschaft ist es keineswegs selbstverständlich, dass das antike Hellás oder auch die römische Provinz Achaia keineswegs mit dem Gebiet des modernen Staates Griechenland koinzidieren.
    ...


    2 Nichthellenen in Griechenland: das Makedonienproblem
    Andererseits jedoch sind Gebiete, die zum Staatsgebiet des modernen Griechenland gehören und deren historische Tradition vom griechischen Staat teilweise vehement in Anspruch genommen wird, der antiken Anschauung nach keine oder nur zweifelhafte Teile von Hellás: Thessalien, Epeiros und vor allem Makedonien

  10. #7580
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Kannst du uns das auch deine Behauptung bestätigen, dass ALLE dies so lehren?


    Ein Blick auf dieses Dokument verrät das Gegenteil:

    Was ist griechische Geschichte? Ein Fallbeispiel zur Problematik historischer Räume (Andreas Hartmann) - Academia.edu

    NICHT HELLENEN IN GRIECHENLAND: DAS MAKEDONIEN PROBLEM


    II. Hat Griechenland eine Alte Geschichte
    1 Hellas außerhalb des modernen Griechenland
    Selbst für Studenten der Geschichtswissenschaft ist es keineswegs selbstverständlich, dass das antike Hellás oder auch die römische Provinz Achaia keineswegs mit dem Gebiet des modernen Staates Griechenland koinzidieren.
    ...


    2 Nichthellenen in Griechenland: das Makedonienproblem
    Andererseits jedoch sind Gebiete, die zum Staatsgebiet des modernen Griechenland gehören und deren historische Tradition vom griechischen Staat teilweise vehement in Anspruch genommen wird, der antiken Anschauung nach keine oder nur zweifelhafte Teile von Hellás: Thessalien, Epeiros und vor allem Makedonien




    Ich sprach nicht von deinen Fyrom-Blogs, sondern vom Rest der Welt. Ich werde dir hier doch nicht etwas nachweisen, was im Grunde für die ganze Welt schon klar ist. Wenn schon solltest du das Gegenteil beweisen können.

    Heraclius

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31