BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 775 von 1350 ErsteErste ... 2756757257657717727737747757767777787797858258751275 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.741 bis 7.750 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 459.965 Aufrufe

  1. #7741
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Hmm komisch haben sich nicht alle Griechen gegen Troja vereinigt?

    Als die Perser Hellas mit Krieg bedrohen,schlossen sich die ganzen Griechischen Polis zusammen gegen Persien?

    Als man die Olympische Spiele feierte,herrschte per Gesetzt nicht in ganz Hellas Frieden?


    Herodot schrieb zun zusammenschlus der Griechen gegen Persien:


    Herodotus does not formulate an abstract name for the union but simply calls them "οἱ Ἕλληνες" (the Greeks) and "the Greeks who had sworn alliance" (Godley translation) or "the Greeks who had banded themselves together" (Rawlinson translation)

  2. #7742
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.386
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ist es nun mal Tatsache das vor 1832 KEIN STAAT oder politische Einheit Namens Griechenland existierte. Kein Reich, keine Grenzen, kein König, kein Adelshaus, kein Volk.


    Wie ich sagte, dein Argument "es hätte so ein Makedonien nie gegeben" ist auch greifbar für Griechenland.

    Such dir doch lieber vernünftige Argumente.

    Schonmal was von "Polis" den antiken griechischen Stadtstaaten gehört?

    Polis

    Oder die Diadochenreiche, die Reiche die nach dem Zerfall des Alexanderreiches entstanden sind.

    HellenisticMap-240.jpg

    Das Byzantinisches Reich war auch ein hellenisches Reich unter ihm auch viele andere Völker miteingeschlossen worden sind......

    Byzantinisches Reich


    Nichts desto trotz, es gab Reiche und Staaten die von Griechen geführt und gegründet worden sind und die unter anderem eine griechische Bevölkerung hatten und dementsprechend stimmt eben deine Aussage nicht dass es vor 1832 kein griechisches Adelshaus und kein griechisches Volk gab geschweige den griechische Reiche.........

    Griechische Könige gab es auch mehrere. Agamemnon, Menelaos, Phyrrus, Alexander der Große um nur einige wenige Beispiele zu nennen......

    Du magst Recht haben dass es vor 1832 keinen Staat in seiner heutigen Form gab der sich Griechenland nannte, dies tut aber nichts zur Sache denn die Bevölkerung der regionalen Grenzen Griechenlands war so oder so größtenteils griechich..... Und ansonsten wie gesagt die Reiche, polis ect. die es eben früher gab und die griechisch waren!

  3. #7743
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Hab ich diese nie existierende dämliche Wunschdenklandkarte hier reingesetzt?

    Spinnst wohl!


    Du musst nicht gleich sauer sein, wenn Du Dich mal wieder selbst ins Knie gef.... hast!

    Aber überprüf doch mal vorher was Du in der Hose hast bevor Du mit Deiner Muschi beim Schwanzvergleich versagst!


    Ich kann mich nur wiederholen, du warst der Depp mit dem WITZARGUMENT, dass ich dann ganz leicht gegen deine Traumwelt verwendet habe, und das Resultat daraus: vermutlich 10 Seiten lang griechisches geheule weil ich dich daran erinnert habe das es nun mal vor 1832 kein Griechenland als Staat gab.

    Servus.

  4. #7744
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Panhellenische Spiele


    Panhellenische Spiel?

    Komisch dachte es gab kein Griechisches Volk erst seit 1832

    - - - Aktualisiert - - -

    Wie konnten es die Römer nur wagen!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ohne zoran zu fragen nannte sie die Kolonien in Süditalien Magna Grecia http://en.wikipedia.org/wiki/Magna_Graecia

    und die Griechen die dort lebten Westgriechen.

  5. #7745
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.054
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ich kann mich nur wiederholen, du warst der Depp mit dem WITZARGUMENT, dass ich dann ganz leicht gegen deine Traumwelt verwendet habe, und das Resultat daraus: vermutlich 10 Seiten lang griechisches geheule weil ich dich daran erinnert habe das es nun mal vor 1832 kein Griechenland als Staat gab.

    Servus.


    Na na na, verdreh mal nicht die Sachen hier!

    Ich hab doch die Karte nicht reingestellt!

    Auf meine Frage hin, die nicht beantwortet worden ist, wann es schon mal ein Land mit den Grenzen gab. Kamst doch Du........

    Ich: "Wann gab es schon mal dieses Land in dieser Form?"

    Du: "mimimimimimimimimimi, Euch gibt es auch erst seit 180 Jahren mimimimimimimimimimi"

    Ich: "Ok, aber wann gab es schon mal diesses Land mit diesen Grenzen? 180 ist doch mehr wie 0? Und wenn wir mal die Menschheit fragen, seit wann es Griechen gibt...kommt bestimmt Jahrtausende, wetten"


    Du: "mimimimimimimimimi, ist mir doch egal seit wann es Euch gibt, mimimmimimimimimimimiimimi, die Erde war flach und wir in der Hauptstadt Skopje haben sie Euch rund gemacht, mimimimimimimimimimimimimimi"

  6. #7746
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Deutschland war bis zur Zeiten Bismarcks und der Hegemonie Preussen ein Wilder Haufen von Verschieden Fürstentümern,Grafschaften und Länder.

    Also gibt die Deutsche auch erst seit 1870-90

  7. #7747
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.083
    Wie schön das jeder Grieche hier weihnachtsohrfeigen für unseren Zoran the yugoslav übrig hat

  8. #7748
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Na na na, verdreh mal nicht die Sachen hier!

    Ich hab doch die Karte nicht reingestellt!

    Auf meine Frage hin, die nicht beantwortet worden ist, wann es schon mal ein Land mit den Grenzen gab. Kamst doch Du........

    Ich: "Wann gab es schon mal dieses Land in dieser Form?"

    Du: "mimimimimimimimimimi, Euch gibt es auch erst seit 180 Jahren mimimimimimimimimimi"

    Ich: "Ok, aber wann gab es schon mal diesses Land mit diesen Grenzen? 180 ist doch mehr wie 0? Und wenn wir mal die Menschheit fragen, seit wann es Griechen gibt...kommt bestimmt Jahrtausende, wetten"


    Du: "mimimimimimimimimi, ist mir doch egal seit wann es Euch gibt, mimimmimimimimimimimiimimi, die Erde war flach und wir in der Hauptstadt Skopje haben sie Euch rund gemacht, mimimimimimimimimimimimimimi"


    Ja richtig, denn vor 1832 gab es auch kein Land "Griechenland" mit "den" Grenzen. Irgendwann kapierst es auch du, dass dein Argument lächerlich ist. Und ich wäre sehr dankbar wenn du die Qualität deiner Beiträge steigern würdest, weil ich hab nicht unbedingt den drang zu den Spielchen "euch gabs ned-na euch gabs ned". Aber wenns sein muss...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Deutschland war bis zur Zeiten Bismarcks und der Hegemonie Preussen ein Wilder Haufen von Verschieden Fürstentümern,Grafschaften und Länder.

    Also gibt die Deutsche auch erst seit 1870-90

    Schwachsinn, es gab schon einen Verbund, das dt.hl.re.dt.nat.

  9. #7749
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.054
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Wie schön das jeder Grieche hier weihnachtsohrfeigen für unseren Zoran the yugoslav übrig hat



    Wir waren schon immer ein großzügiges Völckchen!

    Besonders gegenüber Unwissenden waren wir doch immer spendabel?!?!?!?!

    Und wenn dann noch Weihnachten dazu kommt erst recht!

    Aber es gehören immer zwei zu einem Tanz!


    Einer der gerne gibt und einer der gerne einsteckt!

    Ob nur Watschn eingesteckt werden, oder auch Geschichte versucht wird hier ein zu stecken, diskutieren wir ja!

    Tatsache ist, Watschn kanner so viel haben wie er will! Vor allem erst recht, wenn er uns zum übergeben der Watschn auch noch mit seiner Blödheit den roten Teppich ausrollt....

    Nur mit meiner/unserer griechischen Geschichte bin ich geizig, besonders weil, bevor das Klauen begann nicht mal gefragt worden ist.

  10. #7750
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Panhellenische Spiele


    Panhellenische Spiel?

    Komisch dachte es gab kein Griechisches Volk erst seit 1832

    - - - Aktualisiert - - -

    Wie konnten es die Römer nur wagen!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ohne zoran zu fragen nannte sie die Kolonien in Süditalien Magna Grecia Magna Graecia - Wikipedia, the free encyclopedia

    und die Griechen die dort lebten Westgriechen.


    Das "griechische Volk" definierte sich über eine "kulturelle Eigenschaft", aber nicht als Staat in Staatsgrenzen. Demnach kein griechisches Volk nach heutiger Auffassung als Nationalität oder gar Ethnie.

    Vielleicht hätte ich Präziser sein müssen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Minotaurus68mm Beitrag anzeigen
    Schonmal was von "Polis" den antiken griechischen Stadtstaaten gehört?

    Polis
    Ja habe ich, aber keine gemein griechische Polis ist bekannt die alle griechischen Polis zu einer Einheit zusammenfasste. Das sind eigene Staaten gewesen.
    Oder die Diadochenreiche, die Reiche die nach dem Zerfall des Alexanderreiches entstanden sind.
    Ja kenn ich, aber keines von diesen hieß jemals Griechenland.

    HellenisticMap-240.jpg

    Das Byzantinisches Reich war auch ein hellenisches Reich unter ihm auch viele andere Völker miteingeschlossen worden sind......

    Byzantinisches Reich
    Kurac, das Oströmische Reichm, war ein römisches Reich, in dem sich die Menschen Romäer und ihre Sprache Romäisch nannten, bis noch kurz vor 1832 und sogar noch danach.

    Nichts desto trotz, es gab Reiche und Staaten die von Griechen geführt und gegründet worden sind und die unter anderem eine griechische Bevölkerung hatten und dementsprechend stimmt eben deine Aussage nicht dass es vor 1832 kein griechisches Adelshaus und kein griechisches Volk gab geschweige den griechische Reiche.........
    Aber keines hieß bis 1832 Griechenland...

    Griechische Könige gab es auch mehrere. Agamemnon, Menelaos, Phyrrus, Alexander der Große um nur einige wenige Beispiele zu nennen......
    Alexander wird in der Geschichte als makedonischer König geführt. Sein Reich hieß ja auch so, Makedonien!

    Du magst Recht haben dass es vor 1832 keinen Staat in seiner heutigen Form gab der sich Griechenland nannte, dies tut aber nichts zur Sache denn die Bevölkerung der regionalen Grenzen Griechenlands war so oder so größtenteils griechich..... Und ansonsten wie gesagt die Reiche, polis ect. die es eben früher gab und die griechisch waren!

    Joa, und fast genau das gleiche kannst du anwenden, wenn du griechisch mit makedonisch ersetzt.


    Pozdrav

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31