BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 779 von 1350 ErsteErste ... 2796797297697757767777787797807817827837898298791279 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.781 bis 7.790 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 460.384 Aufrufe

  1. #7781
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Minotaurus68mm Beitrag anzeigen
    Ich habe deinen Beitrag im Bezug auf meinen schon verstanden, keine Sorge..... Trotzdem zeigste nun mit deinen Post hier dass ihr doch Slawen seid..... Ich sags ja, mal habt ihr die Meinung ihr wäret keine Slawen und dann auf einmal postet ihr eure komischen Quellen in denen ihr als Slawen tituliert werdet. Und dann spielt ihr noch einen auf beleidigt wenn man euch Slawen nennt..... Und der Depp von Gaywalker gibt dir darauf noch ein Danke.....

    Ihr seit echt geistig nicht zu beneiden mit dem was ihr hier von euch gibt........

    Und nochmal für die unterbelichteten unter den modernen Griechen:


    "Slawisch" bzw "Slawen" ist ein Begriff der die linguistische Eigenschaft einer Volksgruppe beschreibt. Die sagt aber noch nichts über die Ethnische Zugehörigkeit aus.


    Ob das MiniGaytaurus irgendwannmal verstehen wird? Ich bezweifle es stark!

  2. #7782
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.522
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ja ich weiß was dieser Satz bedeutet. Der relativiert sich aber da in II-10 Arrian von der Rivalität zwischen der großen "griechischen und makedonischen Rasse" berichtet. Aber sowas vergisst du halt gern, bzw so was wird in den Nazi Seiten aus den du deine Zitate hast gar nicht erwähnt
    Anscheinend schmerzt der Satz; so sehr dass du dich ausschließlich auf II-10 berufst und dies über die Aussage Alexanders 'Makedonien gehöre zu Hellas' stellst. Aber wie nicht anders zu erwarten, liest du nur das was dein nationalistisches, von Griechenhass übersätes Spatzenhirn zulässt. Rivalität unter Griechen, ob Thessalier, Athener, Makedonen oder sonst wer, war in der klassischen Zeit üblich, das weißt du aber auch. Letzten Endes überwiegt eindeutig die Aussage Alexanders in der Anabasis II-14: εἰς Μακεδονίαν καὶ εἰς τὴν ἄλλην Ἑλλάδα! Eindeutiger kann die Bestätigung, Makedonen und Makedonien gehöre zu Hellas, nicht sein; sagte Alexander höchstpersönlich.

    Aus Naziseiten habe ich nicht kopiert. Du genießt hier anscheinend wieder Freifahrtscheine, so wie es aussieht. Obwohl ich dich nun schon mehrmals wegen dieser frechen Unterstellung gemeldet habe, weswegen du vor Wochen schon sanktioniert worden bist, scheint die Moderation wieder nichts dagegen zu tun.

    Zitat Zitat von Zoran
    Das ist das eine, dass andere zu 14-4 betreffend, gibt es eine Studie von E.F. Bloedow in der er Schlussfolgerte, dass die "Implementierung Makedoniens innerhalb Griechenlands durch Alexander" rein propagandistische Zwecke erfüllen sollte, auch das dies nur in der Konversation mit Darius der Fall gewesen sein soll das diese Implementierung statt fand. Interessant ist auch das Bloedow angibt, Darius selbst habe im dem erstem Brief diese Implementierung durch Alexander nicht anerkannt und trennte Makedonien von "Hellas".
    Wahrscheinlich auch von zeitreisenden Griechen bestochen, nicht wahr? Völlig uninteressant was ein (1) Bloedow schlussfolgert.

    Zitat Zitat von Zoran
    Das ist aber alles relativ, den der Primäre Punkt bleibt immer noch, warum deine Quelle aus der du zitierst Zitate fälscht und aus DER ein ALLER macht. In sämtlichen akademischen Quellen ist nichts von ALLER zu lesen. Joa, und genau deshalb hab ich am 26.09 mal nachgehakt. Aber wie man sieht, Antwort bis heute Pustekuchen
    Meine Güte, dich kann man echt nicht ernst nehmen. Der primäre Punkt ist und bleibt die Kernaussage beider Übersetzungen + die Kernaussage des originalen Auszuges aus Arrians Anabasis. Was du hier lediglich versuchst ist zu beweisen dass ich aus irgend welchen Naziseiten Zitate hier rein stelle, was ich aber definitiv nicht gemacht habe, doch darum geht es hier nicht. Es geht hier, ich wiederhole mich, um den Inhalt, sprich: die Kernaussage dieser Texte.

    Ob DER (Mehrzahl) oder ALLER (Mehrzahl) - das gleiche ist gemeint und so liest es sich auch. Dass du das nicht verstehst, scheint klar zu sein. Leg' deinen latenten Griechenhass bei Seite.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von laola999 Beitrag anzeigen
    Schlimm wenn Geschichtsexperten aus deinen Reihen nicht mal dort zugelassen werden
    Ja, das haben wir ja ganz vergessen.

    Hier stellt Zoran Wikipedia als unseriös dar aber scheinbar hat er vergessen dass sein Landsmann Dejan sogar aus Wikipedia verbannt wurde. Ist eigentlich fast überall so, wo sich Slaven FYROMs versuchen mit ihrer Geschichtsauffassung breit zu machen. Sie werden verbannt, rausgeschmissen, nicht ernst genommen und manche sogar, was Dejan betrifft, für verrückt gehalten.

  3. #7783
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Anscheinend schmerzt der Satz; so sehr dass du dich ausschließlich auf II-10 berufst und dies über die Aussage Alexanders 'Makedonien gehöre zu Hellas' stellst. Aber wie nicht anders zu erwarten, liest du nur das was dein nationalistisches, von Griechenhass übersätes Spatzenhirn zulässt. Rivalität unter Griechen, ob Thessalier, Athener, Makedonen oder sonst wer, war in der klassischen Zeit üblich, das weißt du aber auch. Letzten Endes überwiegt eindeutig die Aussage Alexanders in der Anabasis II-14: εἰς Μακεδονίαν καὶ εἰς τὴν ἄλλην Ἑλλάδα! Eindeutiger kann die Bestätigung, Makedonen und Makedonien gehöre zu Hellas, nicht sein; sagte Alexander höchstpersönlich.
    Er sagte das nicht, er schrieb dies. Aber du hast übersehen das es akademische Studien gibt die besagen das dies nichts weiter als Propaganda ist, da Alexandar sowas nur in diesem Brief sagte.


    Aus Naziseiten habe ich nicht kopiert. Du genießt hier anscheinend wieder Freifahrtscheine, so wie es aussieht. Obwohl ich dich nun schon mehrmals wegen dieser frechen Unterstellung gemeldet habe, weswegen du vor Wochen schon sanktioniert worden bist, scheint die Moderation wieder nichts dagegen zu tun.
    Doch, doch. Diese Übersetzung ist fast ausnahmslos auf hetzerischen Nazi Blogs zu sehen.

    Wahrscheinlich auch von zeitreisenden Griechen bestochen, nicht wahr? Völlig uninteressant was ein (1) Bloedow schlussfolgert.
    Wieso sollte er bestochen worden sein? Ein ähnliches Beispiel finden wir ebenfalls in Bezug auf Persien, lesen - dort habe ich auch eure Lügenmärchen entlarvt: http://www.balkanforum.info/f9/namen...ml#post3009906


    Meine Güte, dich kann man echt nicht ernst nehmen. Der primäre Punkt ist und bleibt die Kernaussage beider Übersetzungen + die Kernaussage des originalen Auszuges aus Arrians Anabasis. Was du hier lediglich versuchst ist zu beweisen dass ich aus irgend welchen Naziseiten Zitate hier rein stelle, was ich aber definitiv nicht gemacht habe, doch darum geht es hier nicht. Es geht hier, ich wiederhole mich, um den Inhalt, sprich: die Kernaussage dieser Texte.
    Um sich eben von dem zu überzeugen, habe ich nämlich schon am 26.09 um den kompletten Text gebeten. Da du nur AUSSCHNITTE hier rein kopiert hast, so gesehen ein zerstückeltes Zitat, nicht mal der ganze Satz war kopiert!!!!

    Ob DER (Mehrzahl) oder ALLER (Mehrzahl) - das gleiche ist gemeint und so liest es sich auch. Dass du das nicht verstehst, scheint klar zu sein. Leg' deinen latenten Griechenhass bei Seite.
    Der oder Aller ist ein großer Unterschied. Du willst das nicht einsehen und nimmst deine amateurhafte Übersetzung auch noch in Schutz. Fakt ist, und ich betone FAKT, dass in ausnahmslos sämtlichen akademischen Werken und Übersetzung von DER und nicht ALLER gesprochen wird, und das genau war für mich INSIDER das Zeichen das diese Übersetzung Fake ist und nur aus griechischen Blogs stammen kann.



    Ja, das haben wir ja ganz vergessen.

    Hier stellt Zoran Wikipedia als unseriös dar aber scheinbar hat er vergessen dass sein Landsmann Dejan sogar aus Wikipedia verbannt wurde. Ist eigentlich fast überall so, wo sich Slaven FYROMs versuchen mit ihrer Geschichtsauffassung breit zu machen. Sie werden verbannt, rausgeschmissen, nicht ernst genommen und manche sogar, was Dejan betrifft, für verrückt gehalten.
    Die Quelle Wikipedia war in dem Fall unseriös da sie keinen Quellenverweis bietet. Nicht einen und seit 2008 auf eine Verifizierung wartet.

    Pozdrav

  4. #7784
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.522
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ich erkenne das Zitat nicht an weil
    ... weil du eine hellenophobe, nationalistische, arme Seele bist. Selbst andere User (Nicht-Griechen) haben das in diesem Forum schon gecheckt, das du durch und durch ein Griechenhasser bist. Dich kann man auf weiteres nicht ernst nehmen, Slave.


  5. #7785
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.388
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Und nochmal für die unterbelichteten unter den modernen Griechen:


    "Slawisch" bzw "Slawen" ist ein Begriff der die linguistische Eigenschaft einer Volksgruppe beschreibt. Die sagt aber noch nichts über die Ethnische Zugehörigkeit aus.


    Ob das MiniGaytaurus irgendwannmal verstehen wird? Ich bezweifle es stark!

    Stimmt, es gibt verschiedene Ethnien unter dem Sammelbegriff der Slawen, zB. Polen, Russen, Serben, und euch aus FYROM die sich gerne für Makedonen und Nachkömmlinge der Antiken halten. Dieses letztere könnt ihr aber nicht beweisen, da ihr weder kulturel noch sprachlich Gemeinsamkeiten mit den antiken und heutigen Makedonen, noch ein Kontinuum zwischen eurem Volk und dem griechischem Stamm der Makedonen aufweisen könnt.

    Aber Gaywalker macht nichts für deine Ignoranz, mein Mittleid bezüglich eurer historischen Zwickmühle habt ihr. Mir machen nur einzelne verstörte Individuen Sorgen, die hier im Forum einen sehr labilen Eindruck auf die andere Userschaft machen. Du scheinst auch dazu zu gehören, mag sein dass es an eurem krampfhaften Versuch eine Identität aufzubauen liegt oder dies die Folgen deines täglichen anschaffens auf dem Schwulestrich sind.


    So oder so ich find du bist ne arme Seele......

  6. #7786
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    ...

    3:56 - Dasist makedonische Architektur ... vom Makedonismus











    Macedonian

  7. #7787
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    ... weil du eine hellenophobe, nationalistische, arme Seele bist. Selbst andere User (Nicht-Griechen) haben das in diesem Forum schon gecheckt, das du durch und durch ein Griechenhasser bist. Dich kann man auf weiteres nicht ernst nehmen, Slave.


    Interessant, der der täglich schon seit Jahren in diesem Forum seinen Hass gegenüber Makedonier offen zeigt, hetzerische Themen öffnet, einen Nick Namen hat der manche User dazu schließen lässt das du Naziideale verfolgst, nennt mich einen Griechenhasser.


    Nun gut dein Recht, aber in dem Fall widersprichst du dir, weil du schon ein mal gelabert hast, du wüsstest wer ich seie. Wie ich sehe hast du keinen blassen Schimmer

  8. #7788
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Langsam werde ich richtig sauer

    Bulgaren nur teilweise ein Turkvolk… Etwas anderes sind die alten Bolgaren, aus denen sich in der Tat unter anderem das Volk der heutigen Bulgaren bildete.

    Vielleicht sehe ich es zu einfach, aber ihr alle verfahrt scheinbar im Kern nach demselben Prinzip.
    Noch einmal: (Betroffene) griechische wie mazedonische User empören sich über Leugnung und Absprechen ihrer Identität, verfahren aber genauso beim Gegenüber.

    Jeder wirft dem anderen vor, die Geschichte und Kultur der alten eh untergegangenen Makedonen, die es „in der Form“ ohnehin nicht mehr gibt, ausschließlich für sich zu beanspruchen.

    Natürlich basiert(e) nur das Nationbuilding des jeweils anderen auf Mythenbildung im Geschichtsbild und -bewusstsein.

    Die Quellen der anderen sind eh untauglich, Propaganda etc.

    Haten und hetzen kommt auch nur von den anderen und nationalistisch/chauvinistisch natürlich ebenfalls.

    Ach Menschenskinder Ihr nehmt euch wirklich nichts und auch in dem Sinne habt ihr mehr gemeinsam als euch vielleicht lieb ist. Wenn es nicht eigentlich alles so traurig wäre. Kommt mal klar miteinander, bitte. Manch Erstklässler benimmt sich „reifer“ wenigstens im Sinne von „altklug“ als gestandene erwachsene Menschen hier und das allseits.

    P.S. Werde mir bei besserer Gelegenheit noch mal alles auf verwarnungswürdigen Inhalt ansehen. Versprochen. Sofern sich dessen nicht demnächst jemand anderes annehmen wird.

    Habe die Ehre *seufz*

  9. #7789
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    AMPHION ist zurück, dass ich das noch erlebe

  10. #7790
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Langsam werde ich richtig sauer

    Bulgaren nur teilweise ein Turkvolk… Etwas anderes sind die alten Bolgaren, aus denen sich in der Tat unter anderem das Volk der heutigen Bulgaren bildete.

    Vielleicht sehe ich es zu einfach, aber ihr alle verfahrt scheinbar im Kern nach demselben Prinzip.
    Noch einmal: (Betroffene) griechische wie mazedonische User empören sich über Leugnung und Absprechen ihrer Identität, verfahren aber genauso beim Gegenüber.

    Jeder wirft dem anderen vor, die Geschichte und Kultur der alten eh untergegangenen Makedonen, die es „in der Form“ ohnehin nicht mehr gibt, ausschließlich für sich zu beanspruchen.

    Natürlich basiert(e) nur das Nationbuilding des jeweils anderen auf Mythenbildung im Geschichtsbild und -bewusstsein.

    Die Quellen der anderen sind eh untauglich, Propaganda etc.

    Haten und hetzen kommt auch nur von den anderen und nationalistisch/chauvinistisch natürlich ebenfalls.

    Ach Menschenskinder Ihr nehmt euch wirklich nichts und auch in dem Sinne habt ihr mehr gemeinsam als euch vielleicht lieb ist. Wenn es nicht eigentlich alles so traurig wäre. Kommt mal klar miteinander, bitte. Manch Erstklässler benimmt sich „reifer“ wenigstens im Sinne von „altklug“ als gestandene erwachsene Menschen hier und das allseits.

    P.S. Werde mir bei besserer Gelegenheit noch mal alles auf verwarnungswürdigen Inhalt ansehen. Versprochen. Sofern sich dessen nicht demnächst jemand anderes annehmen wird.

    Habe die Ehre *seufz*

    Ja genau so. Dann schreib ich es in Zukunft mit "O" damit es verständlich wird.

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31