BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 953 von 1350 ErsteErste ... 45385390394394995095195295395495595695796310031053 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.521 bis 9.530 von 13499

Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Mudi, 09.12.2011, 08:01 Uhr · 13.498 Antworten · 460.070 Aufrufe

  1. #9521
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Aha und in welchen Kontext steht diese Aussage??Klär uns mal auf, wann kamen diese griechisch/vlachische Kolonisten aus Albanien nach Makedonien??Würde mich echt mal interessieren. Du postest hier irgendeine zusammenhänglose Scheisse und erwartest das wir darauf eingehen und es akzeptieren. Dabei bin ich mir ganz sicher, dass du selber überhaupt gar nichts von diesen Kolonisten weißt.Aber Hauptsache irgendein Bockmist ablassen um seine Komplexe verdrängen. Naja egal Artemi, klär uns mal auf, wann kamen diese Kolonisten nach Griechenland und erwähnt das auch irgendjemand anderes außer Psalidas??
    anscheinend verstehst du unter aufklärung 'zusammenhanglose scheiße'. was ist schlimm daran, dass ich dir deine eigene geschichte etwas näher bringen will? immerhin wollt ihr uns seit jahren unsere eigene bebringen... ausnahmsweise kann man auch die rollen tauschen, warum denn nicht... und pass ein bissl auf deinen blutdruck auf, schon wieder hast du einen anfall gekriegt, nur weil dir etwas nicht passt. entweder bildest du dir weiter deine märchengeschichten mit deinen landsmännern hier ein, oder du bist etwas aufgeschlossener und kritischer gegenüber deiner eigenen vergangenheit. du als grieche bist geschichtlich gesehen nicht unvervehlbar, niemand ist es. reagierst aber gleich allergisch auf jede kritik.

    Vlachisch-sprachige Gruppen aus der Region um Agrafa und dem Acheloos-Fluß begannen sich, zum Ende des 16ten Jhdts. hin in Makedonien anzusiedeln. Im Jahre 1605 machten sie in Thessaloniki ungefähr die Hälfte der christlichen Population aus.
    Meaning and geography: the social conception of the region in northern Greece - Alexandros Ph Lagopoulos, Karin Boklund-Lagopoulou - Google Books

    Griechische Statistiken beschreiben die Einwohner Makedoniens unverschämterweise nahezu komplett als "Hellenen", die aber in Wirklichkeit halbhellenisierte Vlachen sind. Sie bezeichnen sich manchmal als Griechen, verwenden aber in privatem Umgang das Romanische ihrer Vorväter.
    The Orthodox Eastern Church - Adrian Fortescue - Google Books

  2. #9522
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.743
    Zitat Zitat von jopδαn Beitrag anzeigen
    anscheinend verstehst du unter aufklärung 'zusammenhanglose scheiße'. was ist schlimm daran, dass ich dir deine eigene geschichte etwas näher bringen will? immerhin wollt ihr uns seit jahren unsere eigene bebringen... ausnahmsweise kann man auch die rollen tauschen, warum denn nicht... und pass ein bissl auf deinen blutdruck auf, schon wieder hast du einen anfall gekriegt, nur weil dir etwas nicht passt. entweder bildest du dir weiter deine märchengeschichten mit deinen landsmännern hier ein, oder du bist etwas aufgeschlossener und kritischer gegenüber deiner eigenen vergangenheit. du als grieche bist geschichtlich gesehen nicht unvervehlbar, niemand ist es. reagierst aber gleich allergisch auf jede kritik.

    1) Hast du keine Ahnung in was für einer Stimmungslage ich bin bzw war als ich diesen Text geschrieben habe. Also kannste dir dein Gequatsche sparen
    2) Wenn du schon so etwas behauptest, kannste auch etwas näher drauf eingehen. Ich weiß immernoch nicht in welchen Kontext der Psalidis das gesagt hat und wann griechische Kolonisten aus Albanien in Makedonien eingewandert sein sollen. Du scheinst es scheinbar zu wissen, darum erklärs mir mal. (Mit Quellen verstehts sich)
    3) Könnteste ruhig ma die Quelle bzw die Plattform zeigen woher du dieses Zitat hast. Danke im vorraus

  3. #9523

    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    20
    das kann man aber genauso auf euch mazedonier anwenden in nizhopoli,monastir,krushevo,tarnova,magarova,bitola gab es genauso vlachische kolonisten und das nicht grade wenig
    stammst du aus einen dieser orte hast du bestimmt vlachische vorfahren.

  4. #9524

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Ray_Bulgaria Beitrag anzeigen
    Dieser Nie-Aufhörende twist zwischen Griechen und Makedonier... egal obs um Statuen, Namen irgentwelcher Städte(+Straßen), oder Geschichtsklau....immer gibt es was das diese 2 Parteien zum kochen bringt.
    Was ist denn das für eine äußerst billige und rhetorische Frage?

    Du ignorierst den Rauswurf und Sperre eines Nutzers hier, der sich mit Ivo2 einst angelegt und die freundlichen Worte von Ivo2 nicht akzeptieren wollte, diesen vermeintlichen und namen- als auch identitätsuchenden Staat im Zentrum des Balkan bis auf weiteres so zu nennen, wie er auch seitens der Organisationen EU, NATO und UNO genannt und in deren Kalalogen geführt wird.

    Aus der Sperre einer Person wurden dann ... zwei Personen.

    Aber wie gesagt, Du ignorierst es.




    Mal sehen, ob wir es noch erleben werden, daß wir alle demnächst in den Nachrichten folgendes zu hören bekommen:

    "Die Deutschen und die Sachsen und Franken sind wirtschaftlich stark."

  5. #9525
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520

  6. #9526

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Ist jetzt Zoran endlich durch sein Dauertrolling ein Grieche geworden und kann sich Makedone schimpfen, oder bleibt es immer noch dabei...kein Grieche=kein Makedone?

    Hab immer noch nichts verstanden was der Typ eigentlich will

  7. #9527
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Ist jetzt Zoran endlich durch sein Dauertrolling ein Grieche geworden und kann sich Makedone schimpfen, oder bleibt es immer noch dabei...kein Grieche=kein Makedone?

    Hab immer noch nichts verstanden was der Typ eigentlich will
    Ich glaube dass er sich nicht einmal selber versteht.

  8. #9528
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Jordan, warum findet man deine zitierten Sätze nicht in diesen von dir verlinkten Büchern?
    weil das original auf englisch ist? seite 329, erster absatz.
    The Orthodox Eastern Church - Adrian Fortescue - Google Books

    bestätigt Psalidas.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Pusherman Beitrag anzeigen
    das kann man aber genauso auf euch mazedonier anwenden in nizhopoli,monastir,krushevo,tarnova,magarova,bitola gab es genauso vlachische kolonisten und das nicht grade wenig
    stammst du aus einen dieser orte hast du bestimmt vlachische vorfahren.
    du brauchst mir sowas nicht zeigen. ich weiß schon bescheid, wer sich aller niedergelassen hat und slavisiert wurde mit der zeit. indem ich de la greco vorher die zitate gezeigt habe, will ich damit nicht gleichzeitig sagen 'aber ich bin dafür ein direkter nachkomme, blabla....."

    p.s.:
    willkommen zurück, saki

  9. #9529
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Natürlich habe ich als Hellene ein Problem damit dich beispielsweise als einen Makedonen zu sehen. Würdest du dich aber als Slawomazedonier abgeben, wäre das für mich überhaupt kein Problem; ich nenne euch oft Slawomazedonier/Slawische Mazedonier. Du hingegen siehst dich (und deine Landsleute) als ethnischen Makedonen sprichst aber den Makedonen in Griechenland die ethnische Zugehörigkeit ab und nennst sie "geographische Makedonen" - somit beanspruchst du für dich ein Monopol.
    Makedonier sprachen von sich selbst fast ausnahmslos nie von "Slawen" oder "Slawomakedonier".

    Ein Beispiel:
    Zitat Zitat von Gushtafar Beitrag anzeigen
    Ich habe auch konkretes, hab ein paar Seiten aus einem Buch parat in dem u.A. Berichte von europäischen Beobachtern festgehalten werden.








    Metodija Andonov Cento (Präsident der ASNOM), hätte auch hingerichtet werden sollen, weil er wollte das in den Schulen die mazedonische Sprache unterrichtet wird anstatt Serbokroatisch.



    Sowas machen wohlgesonnene Befreier nicht, sondern Okkupatoren.
    Du, als jemand der eine slawische Muttersprache spricht, kulturell und ethnisch zur slawischen Volksgruppe gehört, will sich mit den antiken Makedonen identifizieren, spricht aber den Makedonen in Griechenland diesen Anspruch ab, obwohl in der ganzen Welt bekannt ist dass die alten Makedonen geschichtlich so wie kulturell zu Griechenland gehören. Wem willst du eigentlich was erzählen?
    Da haben wir wieder dein Defizit aufgedeckt, denn Slawen sind keine ethnie, Slawen werden Personen in erster Linie wegen ihrer Linguistischen Eigenschaft so genannt. Selbst zur Zeiten der Okkupation Vardar Makedoniens durch Tito nannten sich die Makedonier selbst Makedonier, auch die anderen Nationen Yugoslawiens nannten die Makedonier ganz einfach Makedonier.

    Du bist sogar so manisch fixiert deine Wurzeln in der Antike zu suchen, dass du sogar die slawische Landnahme negierst
    Die slawische Landnahme ist mehr ein Mythos als historische Realität die zudem sehr oft hinter dem Mantel der Awaren geschah, die zuerst die Slawen unterwarfen und mit ihnen, als Unterworfene die Gegend unsicher machten. Eher scheint mir manisch von Landnahme der Slawen zu sprechen, gerade weil wir alle wissen das Antike Griechen selbst "Landnehmer" sind. Aber das hast du dir wohl selbst noch nie vor Augen geführt

    Das ist kein Vergleich. Wir nennen euch Slawen, da ihr Slawen seid. Dass dir das nicht passt und uns aus Protest "Türken" nennen willst, beweist lediglich deine gezielte Hetze gegen Griechen, denn Griechen sind keine Türken; schreib dir das hinter die Ohren!!
    Keine Angst ich werde eine Argumentation vor legen die mich bestätigt, lass das meine Sorge sein, aber wenn hier nicht von den griechischen User aufgehört wird, wird uns schon was einfallen um das gleiche Recht für alle sinnvoll zu gestalten.


    Du lässt es auch nicht zu, Mensch. Sobald man mit dir diskutiert, dir Fragen stellt bei denen man genau weiß dass sie für einen wie dich unangenehm zu beantworten sind, ziehst du dich zurück und lenkst nur ab. Das konnte jeder hier beobachten; auch Nicht-Griechische User, wie in diesem Fall Lilith. Da ist dir auch nichts besseres eingefallen als ihren Namen zu verhunzen, wie so ein kleines Kind.
    Das gleiche kann man von dir auch behaupten ...

    Dass du der griechischen Sprache nicht mächtig bist, hast du beweisen können als ich dir die Originalfassung Arrians vorgelegt habe. Dass du dir in unserer Diskussion bzgl. Arrians Text ein fettes Eigentor verpasst hast, kann auch jeder nachlesen.

    Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Ich bin der griechischen Sprache mächtig, und deswegen kann ich behaupten das im "Originaltext" aus Wikipedia das gleiche steht so wie ich es sagte, so wie in jeder akademischen Übersetzung die ich vorgelegt habe, der entsprechende gekürzte, kastrierte Auszug von dir ist falsch übersetzt und wie eben angesprochen gekürzt, deshalb hab ich dich damals gleich um die vollständige Quelle der Übersetzung gebeten, die du ja bis heute nicht gepostet hast ...

    Von mir aus denk dass du im Recht bist, besser griechisch kannst als ein Grieche und alles was gegen deine Auffassung entspricht von Griechenland bestochen wurde - hört sich nach Ironie an aber so argumentierst du - ich habe versucht eine Diskussion zu führen und mit dir kann man einfach nicht diskutieren weil du von Grund auf alles ignorierst was gegen deinem Weltbild entspricht.
    Das ich es besser kann habe ich nie behauptet. Aber alle Fragen sich bestimmt warum es für dich so schwer ist einen Link zu posten



    Ja, im trollen vielleicht aber auch mehr nicht!
    Sagt der griechische Obertroll ...


    Pozdrav

  10. #9530
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Ich kenne keinen Historiker, auch aus keinem "slawischen Land", bis auf Curta, der die slawische Einwanderung/Landnahme auf den Balkan bestreitet. Man kann die Stämme, ihre Wanderungen etc. auch ziemlich konkret benennen.Lasse mich aber gern eines besseren belehren.

    Habe die Ehre.

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  4. An die Griechen und Mazedonier
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 10:55
  5. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31