BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 138 von 283 ErsteErste ... 3888128134135136137138139140141142148188238 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.371 bis 1.380 von 2822

Endlosschleife Part 2: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Lilith, 29.09.2014, 16:07 Uhr · 2.821 Antworten · 88.996 Aufrufe

  1. #1371
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.014
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Ist gut du musst nicht ausflippen... es gab aber Latinismus und Hellenismus später West- und Ostrom (ab 395) dann Katholiken und Orthodoxen (im 10 Jh.). Montanismus existierte lange (bis ins 8. Jh.).
    Das ist soweit richtig am Anfang der Entfremdung beider Kirchen war die sprachbarere. Im Westen des Römischen reichs konnten sie mit der zeit nur Latein im Osten nur Griechisch.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Morgenländisches_Schisma
    Am Anfang der Entfremdung stand schlicht der Umstand, dass es im Laufe der ersten Jahrhunderte in Rom und allgemein im Westen immer weniger üblich wurde, die griechische Sprache zu beherrschen, die jahrhundertelang um das ganze Mittelmeer lingua franca (Verkehrssprache) gewesen war. So verringerte sich auch in der Kirche der theologische Austausch. Bereits im vierten Jahrhundert gab es nur noch vereinzelte westliche Kirchenväter, die Griechisch konnten (Ambrosius von Mailand, Hieronymus) – der unter den lateinischsprachigen führende Kirchenlehrer Augustinus von Hippo gehörte jedoch nicht zu ihnen. Auch der hochgebildete Gregor I. der Große, im 6. Jahrhundert Botschafter in Konstantinopel, sprach kein Griechisch. Umgekehrt wurden die Werke des Augustinus erst im 14. Jahrhundert ins Griechische übersetzt. Generell beherrschten die griechischen Patriarchen kein Latein. So verschmähte der griechische Philologe Photios zum Beispiel es, diese „barbarische“ Sprache zu lernen. Man war im gegenseitigen Verkehr also ständig auf Übersetzer, Sekretäre und Experten angewiesen.
    Die Messe wurde ab 380 auf Lateinisch statt auf Griechisch gehalten (Papst Damasus I.).

  2. #1372
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.755
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Die meisten Quellen sind von mein Makedonien und Pelagon

    - - - Aktualisiert - - -

    Weil genr Borza erwähnt wird, in der Deutschen Wiki ohne Quellenangabe. Mal schauen war Borza noch sagt :



    • Modern Slavs, both Bulgarians and Macedonians, cannot establish a link with antiquity, as the Slavs entered the Balkans centuries after the demise of the ancient Macedonian kingdom. Only the most radical Slavic factions—mostly émigrés in the United States, Canada, and Australia—even attempt to establish a connection to antiquity [...] The twentieth-century development of a Macedonian ethnicity, and its recent evolution into independent statehood following the collapse of the Yugoslav state in 1991, has followed a rocky road. In order to survive the vicissitudes of Balkan history and politics, the Macedonians, who have had no history, need one. They reside in a territory once part of a famous ancient kingdom, which has borne the Macedonian name as a region ever since and was called ”Macedonia” for nearly half a century as part of Yugoslavia. And they speak a language now recognized by most linguists outside Bulgaria, Serbia, and Greece as a south Slavic language separate from Slovenian, Serbo-Croatian, and Bulgarian. Their own so-called Macedonian ethnicity had evolved for more than a century, and thus it seemed natural and appropriate for them to call the new nation “Macedonia” and to attempt to provide some cultural references to bolster ethnic survival.
      • Eugene N. Borza, "Macedonia Redux", in "The Eye Expanded: life and the arts in Greco-Roman Antiquity", ed. Frances B Tichener & Richard F. Moorton, University of California Press, 1999.



    - - - Aktualisiert - - -

    "It is difficult to know whether an independent Macedonian state would have
    come into existence had Tito not recognized and supported the development of
    Macedonian ethnicity as part of his ethnically organized Yugoslavia. He did
    this as a counter to Bulgaria, which for centuries had a historical claim on
    the area as far west as Lake Ohrid and the present border of Albania
    ". (E.
    Borza: "Macedonia Redux" in The Eye Expanded : Life and the Arts in
    Greco-Roman Antiquity, 1999).



    Ist Borza immernoch so gut liebe Fyromer?


    Den Unterschied zwischen Quelle und Medium kapierst du also auch nicht, genauso wie Fascho-Pride, wen wundert`s


    Das lustige an der ganzen Sache ist, du pickst dir genau das heraus was dir schmeckt, aber Deine/Eure Quellen die dem modernen Griechen nicht schmecken, die Quellen die die moderne Propaganda zerplatzen lässt wie eine Seifenblase, die werden nicht erwähnt, warum wohl









    PS: Schöne Makedonen seid`s Ihr

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Hallo mein makedonischer-möchtegern- Kosta

    ....wenn ich deinen Satz inhaltlich vergegenwärtige wird mir um so mehr bewußt, wie man sich als Elster mit Pfauenfedern schmückt und sich stolzierend unter die Pfauen wagt......um dann, wie von unserem Äsop ( oder Esiopos) schon vor 2600 Jahren gefabelt festgestellt, um dann sämtliche Federn weggehackt zu bekommen inkl. der eigenen. Das wird dir und deinesgleichen auch noch passieren.

    Spätestens wenn du unter dem Alexanderdenkmal in Skopje onnanierend vom abfallenden Schwert des Reiters ( Alexander) getroffen wirst. Flupps ist der Piphahn ab, flupps bist du ab da meine makedonische Konstatine.......

    POZDRAV

    Wolltest du dich nicht wieder sperren lassen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Übrigens mackige Konstatina, es gibt nicht eins was ich als Bestes errungen habe, es sind viele Dinge. Übrigens, jetzt war ich nicht in Makedonia, sondern erst im September wieder. Jetzt war ich auf schönes Insel, Konstatina :9
    Im Sept. wird mein geliebtes Makedonia mich sehen......dich sicher nicht.

    Haste dir wenigstens mal die Vorposts der Grecos durchgelesen oder willste weiter blind, dumm und agnostisch bleiben?

    Immer noch nicht sperren lassen? Dann wird`s aber mal Zeit, dein Gesabell kann sich ja keiner anhören

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Zum fetten....die Makedonen sind nicht zugewandert für uns....die Slawen sind zugewandert.......die SLAWEN.



    Meine Drecksfingerchen lass ich von meiner makedonischen Geschichte nicht, denn ist ja auch nicht möglich....da ja meine Geschichte.


    Und klar ist es relevant, ob Kurt das weiss....denn Du Fonzi hast ja den Link reingestellt und da gings genau um die Webseite....die Deinem Landsmann gehört, der eben mit dem Schmarren von deinem Link in Wiki reinstellen wollte......


    er flog dort raus und du versuchst den Schmarren wieder hier rein zu bringen....



    Der Typ ist sogar freiwillig von hier gegangen, da er hier nicht mal fuss fassen konnte.....



    Ausser bei Dir Idioten


    Ja mit zuwandern kennen sich ja deine Vorfahren bestens aus, die sind ja schließlich aus Anatolien in das von Griechenland Okkupierte Makedonien zugewandert/zwangsumgesiedelt.


    Doch...doch, bitte deine Drecksfinger von makedonischer Geschichte lassen, denn du als zugewanderter Neu-Grieche aus Anatolien und damit NICHT-Makedone hast nichts mit makedonischer Geschichte zu tun!

  3. #1373
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.207
    Zitat Zitat von Makedonec do Koska Beitrag anzeigen
    ........

    - - - Aktualisiert - - -





    Ja mit zuwandern kennen sich ja deine Vorfahren bestens aus, die sind ja schließlich aus Anatolien in das von Griechenland Okkupierte Makedonien zugewandert/zwangsumgesiedelt.


    Doch...doch, bitte deine Drecksfinger von makedonischer Geschichte lassen, denn du als zugewanderter Neu-Grieche aus Anatolien und damit NICHT-Makedone hast nichts mit makedonischer Geschichte zu tun!



    Lass mal meine Vorfahren da raus Trottel.....hernach willst uns noch weiss machen wir hätten Eure GottesTVsendungen bezahlt um Euch lächerlich hinzustellen.....




    siehst ja wie bescheuert Du dich anstellst.....da müssen wir nix beitragen......jeder Link von Dir ein Lacher.......genau wie bei Euerer Regierung.



    weiter so.....aber ohne meine Vorfahren.....wähl zumindestens gewähltere Wörter....

  4. #1374
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    4.905
    Zitat Zitat von Makedonec do Koska Beitrag anzeigen
    Den Unterschied zwischen Quelle und Medium kapierst du also auch nicht, genauso wie Fascho-Pride, wen wundert`s


    Das lustige an der ganzen Sache ist, du pickst dir genau das heraus was dir schmeckt, aber Deine/Eure Quellen die dem modernen Griechen nicht schmecken, die Quellen die die moderne Propaganda zerplatzen lässt wie eine Seifenblase, die werden nicht erwähnt, warum wohl









    PS: Schöne Makedonen seid`s Ihr

    - - - Aktualisiert - - -




    Wolltest du dich nicht wieder sperren lassen?

    - - - Aktualisiert - - -




    Immer noch nicht sperren lassen? Dann wird`s aber mal Zeit, dein Gesabell kann sich ja keiner anhören

    - - - Aktualisiert - - -





    Ja mit zuwandern kennen sich ja deine Vorfahren bestens aus, die sind ja schließlich aus Anatolien in das von Griechenland Okkupierte Makedonien zugewandert/zwangsumgesiedelt.


    Doch...doch, bitte deine Drecksfinger von makedonischer Geschichte lassen, denn du als zugewanderter Neu-Grieche aus Anatolien und damit NICHT-Makedone hast nichts mit makedonischer Geschichte zu tun!




    Also du bist definitiv ein NACHBARFURZ. Nicht mehr, nicht weniger.
    In deinem RL muß es so arm sein, dass du das Einzige was dir noch geblieben ist, Verteidigung von historischen Phantasien und Wunschträumen, so stark verinnerlicht hast, das dein verbranntes Furzhirn wie eine Löwin sich auf alles stürzt, was diese Styroporträume bedroht.

    Vernichtet alles Geschichtsbücher der Welt, sperrt alle nennenswerten Akademiker und weltrufgeltende Forscher ein, auch die den Obama-Brief unterschrieben haben -die 400-..........dann gebt euch lebensverlängernde Elixiere und uns verkürzende......wenn ihr dann alleine seit, dann dürft ihr in einer Art Kollektivorgie euch an euren Wunschwixträumen aufgeilen...........wenn bis dahin allerdings dich nicht Alexanders abfallendes Schwert getroffen hat beim Onnanieren unterm Denkmal in Schkup.
    Du jämmerliche Erscheinung.
    Kaimenos Malakas, Trellokomio.

  5. #1375
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.484
    Ok ok wir habens kapiert....Fyrom Slawen wollen Griechen sein. Dann bitte ich die Regierung Gruevski ein Aufnahme Formular auszufüllen und es Hellas zuzuschicken, indem sich Fyrom als integraler Bestandteil der Hellenischen Republik bewirbt. Sollte der Antrag akzeptiert werden, kann man Südfyrom mit der Provinz Makedonien vereinen lassen (Artemi's größter Wunsch würde wahr werden) und Nordfyrom benennen wir in Paoneia um. Somit wären die Fyromesen glücklich und wir haben ne Grenze zu Serbien

  6. #1376
    Avatar von Arminius

    Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    1.892
    Zitat Zitat von Makedonec do Koska Beitrag anzeigen
    Doch...doch, bitte deine Drecksfinger von makedonischer Geschichte lassen, denn du als zugewanderter Neu-Grieche aus Anatolien und damit NICHT-Makedone hast nichts mit makedonischer Geschichte zu tun!
    Aber Fyrom, natürlich.


  7. #1377
    Avatar von ελβυσ

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.202
    Molon labe!!!!!!!!

  8. #1378
    Avatar von Aetents

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    3.357
    Figo asistante la delegationa!!!!!!

  9. #1379
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.014
    Zitat Zitat von Makedonec do Koska Beitrag anzeigen
    Selbst wikipedia hat euch mittlerweile durchschaut.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Mazedo...oderne_Ethnie)
    Mazedonier (moderne Ethnie)

    "Die slawischen Mazedonier (mazedonisch Македонци, transl. Makedonci) sind eine südslawische Ethnie. Sie bilden heute neben der größten Minderheit der Albanerdas Staatsvolk Mazedoniens.[1] Die slawischen Mazedonier sind nicht mit den antiken Makedonen zu verwechseln. Teilweise beanspruchen sie eine Verwandtschaft mit ihnen, die aber wissenschaftlich nicht belegbar ist."


  10. #1380
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.755
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Selbst wikipedia hat euch mittlerweile durchschaut.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Mazedo...oderne_Ethnie)
    [/FONT][/B]

    Ja scheiße, durchschaut von einer "freien Enzyklopädie" , da kann der gute Dr. Aris Poulianos und die anderen Anthropologen nicht mithalten, die sollten sich alle auf Wikipedia weiterbilden

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Ok ok wir habens kapiert....Fyrom Slawen wollen Griechen sein. Dann bitte ich die Regierung Gruevski ein Aufnahme Formular auszufüllen und es Hellas zuzuschicken, indem sich Fyrom als integraler Bestandteil der Hellenischen Republik bewirbt. Sollte der Antrag akzeptiert werden, kann man Südfyrom mit der Provinz Makedonien vereinen lassen (Artemi's größter Wunsch würde wahr werden) und Nordfyrom benennen wir in Paoneia um. Somit wären die Fyromesen glücklich und wir haben ne Grenze zu Serbien

    Der war gut, das muss man dir schon lassen

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Also du bist definitiv ein NACHBARFURZ. Nicht mehr, nicht weniger.
    In deinem RL muß es so arm sein, dass du das Einzige was dir noch geblieben ist, Verteidigung von historischen Phantasien und Wunschträumen, so stark verinnerlicht hast, das dein verbranntes Furzhirn wie eine Löwin sich auf alles stürzt, was diese Styroporträume bedroht.

    Vernichtet alles Geschichtsbücher der Welt, sperrt alle nennenswerten Akademiker und weltrufgeltende Forscher ein, auch die den Obama-Brief unterschrieben haben -die 400-..........dann gebt euch lebensverlängernde Elixiere und uns verkürzende......wenn ihr dann alleine seit, dann dürft ihr in einer Art Kollektivorgie euch an euren Wunschwixträumen aufgeilen...........wenn bis dahin allerdings dich nicht Alexanders abfallendes Schwert getroffen hat beim Onnanieren unterm Denkmal in Schkup.
    Du jämmerliche Erscheinung.
    Kaimenos Malakas, Trellokomio.

    Hauptsache du verstehst dein Gesabell Wolltest du dich sperren lassen??

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Lass mal meine Vorfahren da raus Trottel.....hernach willst uns noch weiss machen wir hätten Eure GottesTVsendungen bezahlt um Euch lächerlich hinzustellen.....




    siehst ja wie bescheuert Du dich anstellst.....da müssen wir nix beitragen......jeder Link von Dir ein Lacher.......genau wie bei Euerer Regierung.



    weiter so.....aber ohne meine Vorfahren.....wähl zumindestens gewähltere Wörter....

    Wenn du mal einen richtigen Lacher haben möchtest sieh einfach mal in den Spiegel, dort siehst du dann ne große Witzfigur. Heulst hier herum ich solle deine Vorfahren heraushalten, aber im Gegenzug tust du in jedem deiner Beiträge diffamieren und hetzt gegen uns Makedonen, also meine Vorfahren

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Mudi im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 13498
    Letzter Beitrag: 29.09.2014, 12:16
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  4. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  5. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 18:02