BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 285 ErsteErste ... 71314151617181920212767117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 2848

Endlosschleife Part 2: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Lilith, 29.09.2014, 16:07 Uhr · 2.847 Antworten · 89.737 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.943
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    "Makedone" in Griechenland ist keine Identität sondern ein interner geographischer Begriff der noch dazu keine offizielle Verwendung findet. Da stellt sich bei mir die Frage wie weit weg deine Aussage von der Realität ist.
    Das stimmt nicht. Mit "Makedone" ist nicht nur eine geographische sondern auch eine kulturelle Zugehörigkeit gemeint.

  2. #162
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.923
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht. Mit "Makedone" ist nicht nur eine geographische sondern auch eine kulturelle Zugehörigkeit gemeint.

    Echt?

    Erklär mal wie weit sich ein geographischer Makedone von einem geographischen Athener kulturell unterscheidet.

    Pozdrav

  3. #163
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.763
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Echt?

    Erklär mal wie weit sich ein geographischer Makedone von einem geographischen Athener kulturell unterscheidet.

    Pozdrav

    Nikos ist mit der Frage überfordert, wie kann es auch anders sein. Du musst Amphion, einen "echten" (Makedonen) und kein Slawe fragen, der beantwortet dir die Frage sicher

  4. #164
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.943
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Echt?

    Erklär mal wie weit sich ein geographischer Makedone von einem geographischen Athener kulturell unterscheidet.
    Da gibt es viele Dinge. Zum einen sind die Athener (wie schon früher) kultivierter. (Liegt wohl am städtischen leben.)
    In Makedonien spricht man den nördlichen Dialekt des Neugriechischen, während man in Athen das Ionische spricht.

    In Makedonien lebt es sich eher landwirtschaftlich wodurch das Leben eine besondere Geborgenheit und Ruhe besitzt.
    Auch ist die Bevölkerung kulturell eher konservativ eingestellt, wohingegen die Athener Links orientiert sind.

    Die Einschätzung des anderen entspricht so ungefähr der Antike. In Makedonien nennt man die Athener "Waschlappen"
    und "Weicheier". In Athen wiederum nennt man uns "Bauern" oder gar "Bulgaren".

    Bulgare soll wohl das Barbar der antike ersetzen.

    Das sind jetzt die Sachen, die mir so spontan einfielen.

    Wir Pontier sind da wiederum etwas anders.

  5. #165
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.328
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Es war, ist und bleibt ein lächerlicher Streit, der letztlich den Griechen nicht zum Vorteil gereichen kann! Wie ist es möglich, dass die Namensgebung eines Kleinstaates wie MK eine Nation wie GR, noch dazu NATO- und EU-Mitglied, Euch so in Wallung bringen kann!?!?
    Von einer vernünftigen Verbindung zwischen MK und Thessaloniki würden z.B. beide Seiten profitieren, und auch von gemeinsamen Tourismus-Projekten in der Ohrid-, Prespa-Region, da könnte dann auch Albanien mit einbezogen werden!
    Die Menschen in der Region haben wahrlich andere Sorgen, die Herkunft Alexanders geht ihnen aber so was am Arsch vorbei, und wie der Flughafen von Skopje heißt, noch mehr...

    Ich bin ja nun so leidlich in Geschichte bewandert, aber so ein kleinlicher Streit (von beiden Seiten) ist mir noch nicht unter gekommen!!!
    Als ob NATO und EU das gelbe vom eiinstitution ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ach ist das geil am längeren Hebel zu sitzen.

  6. #166
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.763

  7. #167
    Avatar von Ilios

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Da gibt es viele Dinge. Zum einen sind die Athener (wie schon früher) kultivierter. (Liegt wohl am städtischen leben.)
    In Makedonien spricht man den nördlichen Dialekt des Neugriechischen, während man in Athen das Ionische spricht.

    In Makedonien lebt es sich eher landwirtschaftlich wodurch das Leben eine besondere Geborgenheit und Ruhe besitzt.
    Auch ist die Bevölkerung kulturell eher konservativ eingestellt, wohingegen die Athener Links orientiert sind.

    Die Einschätzung des anderen entspricht so ungefähr der Antike. In Makedonien nennt man die Athener "Waschlappen"
    und "Weicheier". In Athen wiederum nennt man uns "Bauern" oder gar "Bulgaren".

    Bulgare soll wohl das Barbar der antike ersetzen.

    Das sind jetzt die Sachen, die mir so spontan einfielen.

    Wir Pontier sind da wiederum etwas anders.
    Deckt sich mit dem, was mein Vater mir mal erzählt hat.

  8. #168
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.510
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    hmmm interessant... Haben sie denn auch zugleich gegen die ebenfalls dort engagierten Griechen gekaempft? Die Sprache allein ist ja noch kein hinreichendes Kriterium fuer Selbstverstaendniss oder kulturelle Zugehoerigkeit und "Makedonas" ist fuer nen Griechen eine ebenso legitime (wie gaengige) oertl. Bezeichnung wie Thrakiotis, Pontios, Athineos...

    PS: Ich hab ja schon vieles gehoert, aber wie kommst du auf "eingewanderte Aethiopier"?
    Es sind niemals Aethiopier in Griechenland eingewandert. Dies ist aus dem geistigen Duennschiss der Slawen FYROMs entstanden und ist um es genau zu sagen Propaganda bzw Rufmord. Ansonsten haette ich gerne eine serioese Quelle fuer diese Behauptung (dieser Spanier Arnaiz der diese These erstellt hat, gilt nicht als gueltige Quelle, da dies widerlegt ist) Aber das hier schon "Moderatoren" es auch nur erwaehnen das wir eingewanderte Aethiopier sein sollen, zeugt nochmal was fuer eine Narrenfreiheit die Skopianer hier geniessen bzw von den restlichen Jugoslawen hier gedeckt werden. Ich bin weiß Gott nicht mit allen einverstanden,was Amphion erzaehlt. Aber das er aus diversen Themen gesperrt wird, weil er nationalistisch Zeug von sich gibt und ein "Macedonian-Pride" ungehindert imperialistisches Medien und Beitraege von sich geben darf (siehe letztes Bild bzw Beitraege der angeblichen Okkupation Griechenlands bezueglich Makedoniens von FYROM) ohne das es nur eine Verwarnung gibt, zeugt nochmal was fuer ein Sauhaufen dieses Forum nur geworden ist. Wenn ihr schon in diesem Forum alle Ethnien des Balkans haben wollt bzw diese erwaehnt, dann muesst ihr sie auch gleich behandeln. Ansonsten ist der Name "Balkanforum" einfach nur laecherlich.

  9. #169
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.973
    Hast du eigentlich gelesen?! Wer von den Mods hat behauptet, dass ihr eingewanderte Äthiopier seid? Almila u.a. war recht bekannt für solche Posts und da habt ihr euch auch aufgeregt. Darum gings. Ich weiß, dass alle, ich eingeschlossen, ein wenig Probleme mit selektivem Leseverständnis haben. Ich habe Amphion zuletzt aus dem Ukraine-Thread gesperrt und nach einem Monat wieder entsperrt.

    Die ungeahndeten und evident regelwidrigen Posts eines Hellenic-Pride, den ich hier als Beispiele angebracht habe, der regt dich natürlich nicht auf? Und wieviele Posts hat man Amphion durchgehen lassen, bevor überhaupt mal etwas passiert? Er darf ungestraft abfällig von Chabo-Kultur usw. sprechen oder aus Usern Roma machen: Als ob es in Griechenland ja gar keine gibt. Aber Griechen werden hier benachteiligt, Griechen werden hier in ihrer Meinung unterdrückt in diesem "Jugoforum". Ist in Ordnung, ist deine Sicht.

    DeLaGreco: Ich habe nichts gegen konstruktive Kritik und ich registriere das mehr als mancher glaubt. Aber wer seinerseits auch nur selektiv wahrnehmt. ... Niemand ist hier perfekt. Jeder, im Grunde ohnehin gerade nur sehr wenige, machen den Job "ehrenamtlich" und so gut es geht und müssen sich dafür teils noch richtig übles Zeug gefallen lassen. Dann finde jemanden, der es besser macht.

  10. #170
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    macht weiter, Jungs. Es soll wieder losgehen

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Mudi im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 13498
    Letzter Beitrag: 29.09.2014, 12:16
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  4. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  5. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 18:02