BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 69 von 283 ErsteErste ... 195965666768697071727379119169 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 690 von 2822

Endlosschleife Part 2: Mazedonier vs. Griechen

Erstellt von Lilith, 29.09.2014, 16:07 Uhr · 2.821 Antworten · 88.969 Aufrufe

  1. #681

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    ΥΣΤΕΡΙΑ ΣΚΟΠΙΑΝΩΝ: «ΚΛΕΙΣΤΕ ΤΗΝ ΕΚΘΕΣΗ: ΕΛΛΗΝΕΣ- ΑΠΟ ΤΟΝ ΑΓΑΜΕΜΝΟΝΑ ΣΤΟΝ Μ.ΑΛΕΞΑΝΔΡΟ

    Έλληνες: Από τον Αγαμέμνονα στον Μέγα Αλέξανδρο», αυτός είναι τίτλος της έκθεσης που θα πραγματοποιηθεί σε τέσσερα μουσεία της Βόρειας Αμερικής και υποστηρίζεται από το Ελληνικό Υπουργείο Πολιτισμού και Αθλητισμού.

    Η έκθεση θα γίνει στο Μόντρεαλ, θα παρουσιασθεί στο Καναδικό Μουσείο Ιστορίας, στο Σικάγο και την Ουάσιγκτον.
    «Παραδόξως το ανεύθυνο αυτό έργο, χρηματοδοτείται εν μέρει από το Υπουργείο Καναδικής Κληρονομιάς και προωθείται από την Πρεσβεία του Καναδά στην Ελλάδα.
    Ο Δυτικός Κόσμος είναι ερωτευμένος με την ιστορία της Ελλάδας και με τον ελληνικό μύθο προωθείται η εθνική καθαρότητα και της αυτοαποκαλούμενης υπεροχής της Ελλάδας, που έχει καταστεί η πιο ρατσιστική χώρα στο δυτικό κόσμο.
    Ωστόσο, ο δυτικός κόσμος, δεν έχει κανένα πρόβλημα με την Ελλάδα, να την χαρακτηρίζει ως το «λίκνο του πολιτισμού» και το «λίκνο της δημοκρατίας» αν και η ιδέα «Ελλάδα» ως μία ενιαία οντότητα, εδαφική ή πολιτιστική δεν υπάρχει, γράφει το δημοσίευμα των Σκοπίων και συνεχίζει:
    Η ελληνική επιθετική εκστρατεία, η οποία έχει ως στόχο να πείσει τον κόσμο ότι οι αρχαίοι Μακεδόνες ήταν «Έλληνες», δεν έχει καμία βάση στην ιστορική πραγματικότητα, αλλά, είναι μέρος της ρατσιστικής πολιτικής στην Ελλάδα, να αρνείται την ύπαρξη των ‘Μακεδόνων’ (Σλάβων που θέλουν να χαρακτηρισθούν Μακεδόνες, δηλαδή) στις μέρες μας ή σε οποιαδήποτε στιγμή στην ιστορία.
    Η Ελλάδα –συνεχίζει το δημοσίευμα- είναι η μόνη χώρα της Δύσης, που αρνείται την ύπαρξη τυχόν εθνικών μειονοτήτων στο έδαφός της και με «υπερηφάνεια» αναφέρει ότι η χώρα είναι «εθνικά καθαρή». Ο ρατσισμός είναι τόσο αχαλίνωτος στην Ελλάδα, που είναι η πρώτη χώρα μετά τη ναζιστική Γερμανία στην οποία υπάρχουν εκλεγμένα μέλη του νέο-ναζιστικού κόμματος στο Κοινοβούλιο – δηλαδή έχει 21 μέλη της Χρυσής Αυγής.
    Παραδόξως- συνεχίζει το δημοσίευμα- από το 1988, σύμφωνα με καλά τεκμηριωμένη έρευνα στην πολιτική της Ελλάδας δεν υπήρχε η «Μακεδονία» (το νοτιοσλαβικό κράτος των Σκοπίων) και προσπάθησαν να εξαλείψουν την ύπαρξή του.
    Τότε κυριάρχησε ο φόβος ότι θα χάσει το μέρος της Μακεδονίας, που κατέλαβε το 1913, και η ελληνική προπαγανδιστική μηχανή υποστηρίζει ότι το έδαφος της Μακεδονίας δεν ανήκει σε αυτούς και ότι αυτοί οι άνθρωποι (Σλάβοι με την ονομασία Μακεδόνες) δεν υπάρχουν.
    Επιπλέον, το γεγονός ότι η Ελλάδα ήταν σε θέση (μέσα στην οικονομική κρίση που διέρχεται) να πείσει τα βόρεια αμερικανικά μουσεία, να παρουσιάσει και να προωθήσει τα ψευδή ιστορικά δεδομένα ως μέρος της έκθεσης «Έλληνες- Ο Αγαμέμνονας στον Μέγα Αλέξανδρο», ενώ δεν μπορεί να σταθεί οικονομικά, έγιναν μέρος (τα Μουσεία αυτά) της ελληνικής προπαγάνδας και αυτό είναι σοκαριστικό, σημειώνει η ανακοίνωση των Σλάβων των Σκοπίων που αυτοαποκαλείται «Μακεδονικό Κίνημα Δικαιωμάτων του Ανθρώπου» και το οποίο απαιτεί το άμεσο κλείσιμο των εκθέσεων και την απομάκρυνση του υλικού από τα αμερικανικά μουσεία



    Read more: ??????? ?????????: «??????? ??? ??????: ???????- ??? ??? ?????????? ???? ?.?????????

  2. #682

    Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    69
    Bin wieder da meine griechischen und mazedonischen Freunde,
    Ich muss zugeben das ich letztens nicht ganz ehrlich zu euch war.
    Ich behauptete, dass ich mich vielleicht geirrt hatte bezueglich meiner Aussage: Das die alten Makedonen,Hellenen,Trojaner Spartaner usw. in Wirklichkeit Albaner waren.

    Die Wahrheit ist, dass es doch Albaner waren.

    Ohne eure Gefuehle verletzen zu wollen.
    Wen es genau interessiert sollte das Buch " Die Sprache der Goetter" vom griechischen Autor Aristil Kola , lesen.
    Das Buch ist eine Sprachwissenschaftliche Studie und beweist das die ionische und attische Sprache der Trojaner,Spartaner,Hellenen,Makedonen usw. , zu 100% albanisch ist.

    Die Eigenbezeichnung aller Albaner ist "Shqiptar" und kommt von " bijet e Shqipes" auf deutsch: "Die Kinder des Adlers"
    Mit Adler war in der Antike Zeus gemeint und einer seiner Kinder z.B. Dardan , ist dann zum Stammvater der Trojaner , Roemer und der Dardaner aus Kosovo,Makedonien usw., geworden.

    Doch da wir bald allesamt Europaerer werden, sollte die Wahrheit einfacher zu akzeptieren sein.

    Wenn jetzt noch die Endlossschleife eine Ende findet, koennen vielleicht alle Frieden schliessen und sich mit konstruktiven themen beschaeftigen.

  3. #683
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    10.943
    alexander war übrigens grieche..

  4. #684
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.755
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    alexander war übrigens grieche..


  5. #685

    Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    alexander war übrigens grieche..
    Wie kann Alexander der Grosse Grieche sein?

    Wenn sein Vater Philipp || laut Herodot von den Herakliden abstammt, die wiederrum von Herakles, einem Sohn des Adlers(Zeus) und Halbbruder von Dardan.

    Und seine Mutter Olympias von Epiros, die wiederum von Achilleus absammt , der wiederum von Aiakos auch einem Sohn des Adlers(Zeus) und auch Halbbruder von Dardan.

    Aus Nachfahren von zwei "Kindern des Adlers" auf albanisch: "Bijet e Shqipes" , kann kein 100%ger Grieche werden. Egal wie man es dreht und wendet.

    Griechen bzw. Grecos waren in der Antike nur als Sklaven,Kriegsgefangene und Halbblueter bekannt.

    Es gibt nicht einen antiken Author der jemals berichtet hat, das Griechen ein eigenes Reich oder aehnliches gehabt haben.

    Ich weiss nicht ob die heutigen Griechen Nachfahren der antiken Sklaven sind , aber eines kann ich euch sicher sagen:

    Alexander der Grosse war definitiv kein Grieche

  6. #686
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von dardanion Beitrag anzeigen
    Wie kann Alexander der Grosse Grieche sein?

    Wenn sein Vater Philipp || laut Herodot von den Herakliden abstammt, die wiederrum von Herakles, einem Sohn des Adlers(Zeus) und Halbbruder von Dardan.

    Und seine Mutter Olympias von Epiros, die wiederum von Achilleus absammt , der wiederum von Aiakos auch einem Sohn des Adlers(Zeus) und auch Halbbruder von Dardan.

    Aus Nachfahren von zwei "Kindern des Adlers" auf albanisch: "Bijet e Shqipes" , kann kein 100%ger Grieche werden. Egal wie man es dreht und wendet.

    Griechen bzw. Grecos waren in der Antike nur als Sklaven,Kriegsgefangene und Halbblueter bekannt.

    Es gibt nicht einen antiken Author der jemals berichtet hat, das Griechen ein eigenes Reich oder aehnliches gehabt haben.

    Ich weiss nicht ob die heutigen Griechen Nachfahren der antiken Sklaven sind , aber eines kann ich euch sicher sagen:

    Alexander der Grosse war definitiv kein Grieche




    Soll das Geschichtswissenschaft "Made in Kosovo" sein?

    Heraclius

  7. #687
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.417
    Zitat Zitat von dardanion Beitrag anzeigen
    Wie kann Alexander der Grosse Grieche sein?

    Wenn sein Vater Philipp || laut Herodot von den Herakliden abstammt, die wiederrum von Herakles, einem Sohn des Adlers(Zeus) und Halbbruder von Dardan.

    Und seine Mutter Olympias von Epiros, die wiederum von Achilleus absammt , der wiederum von Aiakos auch einem Sohn des Adlers(Zeus) und auch Halbbruder von Dardan.

    Aus Nachfahren von zwei "Kindern des Adlers" auf albanisch: "Bijet e Shqipes" , kann kein 100%ger Grieche werden. Egal wie man es dreht und wendet.

    Griechen bzw. Grecos waren in der Antike nur als Sklaven,Kriegsgefangene und Halbblueter bekannt.

    Es gibt nicht einen antiken Author der jemals berichtet hat, das Griechen ein eigenes Reich oder aehnliches gehabt haben.

    Ich weiss nicht ob die heutigen Griechen Nachfahren der antiken Sklaven sind , aber eines kann ich euch sicher sagen:

    Alexander der Grosse war definitiv kein Grieche
    Ach ja

  8. #688

    Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Soll das Geschichtswissenschaft "Made in Kosovo" sein?

    Heraclius
    Finde nur einen einzigen antiken Author der sich selber als Grieche oder Grecco oder aehnlich bezeichnet hat.

    Mein Freund , dass was du als griechische Mythologie kennst . ist in Wahrheit die praezise und komlette albanische Geschichte.

    Jedes Genlabor ist zum selben Ergebnis gekommen.

    Aber auf der anderen Seite ist es natuerlich schmeichelhaft zu sehen wie sich mehrere Laender um die albanische Geschichte treiten

  9. #689
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von dardanion Beitrag anzeigen
    Finde nur einen einzigen antiken Author der sich selber als Grieche oder Grecco oder aehnlich bezeichnet hat.

    Mein Freund , dass was du als griechische Mythologie kennst . ist in Wahrheit die praezise und komlette albanische Geschichte.

    Jedes Genlabor ist zum selben Ergebnis gekommen.

    Aber auf der anderen Seite ist es natuerlich schmeichelhaft zu sehen wie sich mehrere Laender um die albanische Geschichte treiten




    Erstens, sind wir zwei keine Freunde. Und zweitens, existierten zur Zeit der alten Griechen noch keine Albaner.

    Heraclius

  10. #690
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.417
    Hahhahahahha Albanische Geschichte in der Antike der war gut ach ist das Wört Mythos auch Albanisch oder sind Hellenen auch Antike Albaner ?.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Erstens, sind wir zwei keine Freunde. Und zweitens, existierten zur Zeit der alten Griechen noch keine Albaner.

    Heraclius
    Falsch wie kannst du Geschichtsfälschung Wir waren in der Antike Albaner und in der Revolution waren 90 von 100 Helden Albaner ,ich danke Gott das Ich das BF gefunden habe hier lernt man viel über Geschichte.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von dardanion Beitrag anzeigen
    Finde nur einen einzigen antiken Author der sich selber als Grieche oder Grecco oder aehnlich bezeichnet hat.

    Mein Freund , dass was du als griechische Mythologie kennst . ist in Wahrheit die praezise und komlette albanische Geschichte.

    Jedes Genlabor ist zum selben Ergebnis gekommen.

    Aber auf der anderen Seite ist es natuerlich schmeichelhaft zu sehen wie sich mehrere Laender um die albanische Geschichte treiten
    Welche Albanische Geschichte denn die die 1913 anfing.

Ähnliche Themen

  1. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Mudi im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 13498
    Letzter Beitrag: 29.09.2014, 12:16
  2. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 8527
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:09
  3. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Politik
    Antworten: 2149
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 17:44
  4. Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1646
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 21:15
  5. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 18:02