BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 13 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 130

ethnisch-mazedonische mappen aus dem 20.,19 und 18. jahrhundert

Erstellt von mk1krv1, 25.04.2012, 16:06 Uhr · 129 Antworten · 14.725 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    PS: Die Sonne wurde übrigens auch von Athenern getragen. Wahrscheinlich waren die auch keine Griechen.

    Komisch, die Griechen sprechen normal von dem Stern

  2. #12
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.027
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Komisch, die Griechen sprechen normal von dem Stern
    Man spricht von Sonne oder Stern. Gängiger ist aber Sonne, da das Symbol auch deutlich einer Klischee Sonne ähnelt.

  3. #13
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Man spricht von Sonne oder Stern. Gängiger ist aber Sonne, da das Symbol auch deutlich einer Klischee Sonne ähnelt.


  4. #14
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Мали, за Македонец е тоа СОНЦЕ!!!!!! Али ти пошо си продадена душа...шо да ти кажам )))))))))))))))))))))

  5. #15
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Längst bekannte, aber immer noch interessante ethnographische Karten.
    Slawen von Makedonien werden erwähnt, welche die (ethnischen) träume der Slawen aus F.Y.R.O.M wiederlegen.
    Nimmt mal eine transparente GIF- oder PNG-Grafik, kopiert die heutigen grenzen heraus und fügt sie dann auf die ethnographischen Karten.
    Ansonsten kann ich den Slawen aus F.Y.R.O.M nur empfehlen, sich auch die übrigen ~90% der ethnographischen Karten von damals anzuschauen und genau zu analysieren (vergleicht die Grenzen).
    Griechisch-Makedonien (heutiges griechisches Staatsgebiet und ~80-90% des antiken Makedonien) war auch zu Zeiten des mazedonischen Salates griechisch dominiert.
    Der Traum von einem ethnisch slawischen Makedonien mit Hauptstadt Thessaloniki war somit nachweislich eine Traumvorstellung, ist vor allem momentan eine Traumvorstellung (de facto etwa 1,2 Mio Slawen aus F.Y.R.O.M .... selbst wenn man die beanspruchten ethnischen Möchtegernmakedonier 0,2 Mio aus GR hinzuzählen würde) und wird auch eine Traumvorstellung bleiben.
    Kurz: Selbst die ethnographischen Karten, welche Slawen von Makedonien erwähnen, wiederlegen eure Expansionsgelüste.
    Tut zwar nichts zur Sache, aber nur zur Information: Die meisten dieser Karten wurden mit serbischen ethnographischen Daten vom serbischen Makedonisten Jovan Cvijic erstellt, auch wenn sie ''deutsch'' oder ''französisch'' auf dem ersten Blick erscheinen. Immer schön die Legende und Anmerkungen beachten.

    Ansonsten tut euch selbst einen Gefallen und schielt nicht auf hellenisches kulturelles Eigentum und fanatisiert nicht eure Jugend als Angehörige eines Landes, welches Schwierigkeiten hat sich zu behaupten. Für solche Unternehmen habt ihr nicht die notwendige ethnische und finanzielle Größe gegen eines der ältesten Kulturvölker der Erde. Der lachende dritte wird - wie schon oft gesagt - nicht Grieche oder Slawe heißen sondern Albaner. Von daher ...

    Tungjetjeta


    Euer einziger wahrer Freund
    Macedonian

  6. #16
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.517
    pindjur_scharf(1).jpg

    ethnisch-mazedonisch.
    Späßle Jungs, schmeckt aber lecker.

  7. #17
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Längst bekannte, aber immer noch interessante ethnographische Karten.
    Slawen von Makedonien werden erwähnt, welche die (ethnischen) träume der Slawen aus F.Y.R.O.M wiederlegen.
    Nimmt mal eine transparente GIF- oder PNG-Grafik, kopiert die heutigen grenzen heraus und fügt sie dann auf die ethnographischen Karten.
    Ansonsten kann ich den Slawen aus F.Y.R.O.M nur empfehlen, sich auch die übrigen ~90% der ethnographischen Karten von damals anzuschauen und genau zu analysieren (vergleicht die Grenzen).
    Griechisch-Makedonien (heutiges griechisches Staatsgebiet und ~80-90% des antiken Makedonien) war auch zu Zeiten des mazedonischen Salates griechisch dominiert.
    Der Traum von einem ethnisch slawischen Makedonien mit Hauptstadt Thessaloniki war somit nachweislich eine Traumvorstellung, ist vor allem momentan eine Traumvorstellung (de facto etwa 1,2 Mio Slawen aus F.Y.R.O.M .... selbst wenn man die beanspruchten ethnischen Möchtegernmakedonier 0,2 Mio aus GR hinzuzählen würde) und wird auch eine Traumvorstellung bleiben.
    Kurz: Selbst die ethnographischen Karten, welche Slawen von Makedonien erwähnen, wiederlegen eure Expansionsgelüste.
    Tut zwar nichts zur Sache, aber nur zur Information: Die meisten dieser Karten wurden mit serbischen ethnographischen Daten vom serbischen Makedonisten Jovan Cvijic erstellt, auch wenn sie ''deutsch'' oder ''französisch'' auf dem ersten Blick erscheinen. Immer schön die Legende und Anmerkungen beachten.

    Ansonsten tut euch selbst einen Gefallen und schielt nicht auf hellenisches kulturelles Eigentum und fanatisiert nicht eure Jugend als Angehörige eines Landes, welches Schwierigkeiten hat sich zu behaupten. Für solche Unternehmen habt ihr nicht die notwendige ethnische und finanzielle Größe gegen eines der ältesten Kulturvölker der Erde. Der lachende dritte wird - wie schon oft gesagt - nicht Grieche oder Slawe heißen sondern Albaner. Von daher ...

    Tungjetjeta


    Euer einziger wahrer Freund
    Macedonian

    LoL



    II. Hat Griechenland eine Alte Geschichte
    1 Hellas außerhalb des modernen Griechenland
    Selbst für Studenten der Geschichtswissenschaft ist es keineswegs selbstverständlich, dass das antike Hellás oder auch die römische Provinz Achaia keineswegs mit dem Gebiet des modernen Staates Griechenland koinzidieren.
    ...


    2 Nichthellenen in Griechenland: das Makedonienproblem
    Andererseits jedoch sind Gebiete, die zum Staatsgebiet des modernen Griechenland gehören und deren historische Tradition vom griechischen Staat teilweise vehement in Anspruch genommen wird, der antiken Anschauung nach keine oder nur zweifelhafte Teile von Hellás: Thessalien, Epeiros und vor allem Makedonien...



    KU Eichstätt

  8. #18
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754

  9. #19
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.027
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Мали, за Македонец е тоа СОНЦЕ!!!!!! Али ти пошо си продадена душа...шо да ти кажам )))))))))))))))))))))
    Sorry wir sprechen kein bulgarisch...

  10. #20
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das Lachen wird euch mit euren aktuellen Kurs früher oder später vergehen. Das ist Mathematik.
    Ansonsten solltest du langsam damit anfangen zu leben mit deinen 28,37 Beiträgen pro Tag in der virtuellen Welt.



    Macedonian

Seite 2 von 13 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ethnisch - mazedonische Mappen
    Von mk1krv1 im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.07.2014, 18:35
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 17:25
  3. ethnisch-mazedonische mappen aus dem 20.,19 und 18. jahrhundert
    Von mk1krv1 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 16:18
  4. Ethnisch gezogene Grenzen?
    Von chimpovic im Forum Politik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 20:50
  5. Ethnisch motivierter Übergriff in Rijeka
    Von Ivo2 im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 20:47