BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 60 von 60

Das ewige Argument: Antike schreiber zählen Makedonier getrennt von den Griechen auf

Erstellt von Paranga, 30.11.2014, 16:57 Uhr · 59 Antworten · 6.084 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Bist du sicher er ist da reingekommen?^^
    Noch nicht, aber so Gott will wird er es.

  2. #52
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Nach dem 2 August 1903 haben die Kommis unter Tito die Makedonier als Volk bzw. Ethnie und als Teilrepublik anerkannt.
    Tito War aber ganz schön frühreif

  3. #53
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Schon als Marschall geboren


  4. #54
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Ist also der Olaf Marschall mit ihm verwandt?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Olaf_Marschall

  5. #55
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Kalampakiotis Beitrag anzeigen
    Ist also der Olaf Marschall mit ihm verwandt?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Olaf_Marschall
    Gusenk mütterlicherseits

  6. #56

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    --> Kalampakioti,
    na, das habe ich doch bereits gestern sehr deutlich bemerkt, doch scheinen es die FYROM-Herren auch dann nicht verstanden zu haben, blind in ihrer FYROM-Propaganda.

    Ausgangspost:

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Nach dem 2 August 1903 haben die Kommis unter Tito die Makedonier als Volk bzw. Ethnie und als Teilrepublik anerkannt.
    Feststellung:
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Interessant.

    Tito will also die Südslawen (einst Westbulgaren) und Roma am 02. August 1903 zu Makedonen erklärt haben.
    Hat er ihnen am 02. August 1903 auch den griechischen Pass gegeben?
    Zarnoski belehrt mich ein weiteres Mal, schreibt und schreibt, aber bei einem Hirn voller Propaganda kann nichts entdeckt und erkannt werden:
    Zitat Zitat von Žarnoski Beitrag anzeigen
    Meinst du jetzt alle Südslawen sind Serben oder wie?
    Der große Autor Lubenica schwingt sich erneut aufs hohe Ross und will wieder, dass die Makedonier Uralis und Gangelis sein sollen, aber das, was sie sind, Griechen, das sollen sie nicht sein dürfen. Aber auch jetzt nach dem ganzen Vorlauf weiterhin, seinen Fehler zu erkennen, schon eine echte Leistung, was er hinlegt:
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Die Makedonier sahen sich schon lange vor Tito als Makedonier, Das ist ne ganz klare Geschichte!
    Und erneut mache ich auf den Patzer ganz deutlich aufmerksam:
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Südslawe, mir Makedonen musst Du das nicht erklären.

    Wir Makedonen haben mit Deinen Vorfahren vor 2500 Jahren via Telephon kommuniziert, von Makedonien zu den Tiefen der slawischen Gebiete, heute Ukraine. Wir werden euch sicher gesagt haben: "kommt her, werdet Makedonen".

    Ganz sicher.

    Fahre hin zu den reichen und armen Wohnvierteln zu Skopje und erkläre es dort den Menschen.



    (der Südslawe hat seinen Riesenfehler von oben immer noch nicht erkannt,
    oder er schämt sich des Eingeständnisses)
    Zitat Zitat von Kalampakiotis Beitrag anzeigen
    Tito War aber ganz schön frühreif
    Tito dürfte gerade mal 11 Jahre alt gewesen sein, und hatte schon die Macht in seinen Händen.

  7. #57
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.740
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Alexandrovski und Phillipovic die Vorzeigeslawen was?

  8. #58
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Alexandrovski und Phillipovic die Vorzeigeslawen was?
    Wusstest du es noch nicht? Es wurden erst kürzlich antike Tonaufnahmen gefunden.

  9. #59

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Kalampakiotis Beitrag anzeigen
    Tito War aber ganz schön frühreif
    Ja, ich hab mich da etwas bescheuert ausgedrückt. " August 1903 wurde die erste demokratische Republik Krushevo in Makedonien auf dem Balkan ausgerufen. Lange hat diese Republik ja nicht bestanden. Die Osmanen haben alles platt gemacht. Später , nach den Balkankriegen und nach dem 2 WW dann, als Makedonien schon längst drei geteilt wurde ist es passiert.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    --> Kalampakioti,
    na, das habe ich doch bereits gestern sehr deutlich bemerkt, doch scheinen es die FYROM-Herren auch dann nicht verstanden zu haben, blind in ihrer FYROM-Propaganda.

    Ausgangspost:



    Feststellung:


    Zarnoski belehrt mich ein weiteres Mal, schreibt und schreibt, aber bei einem Hirn voller Propaganda kann nichts entdeckt und erkannt werden:


    Der große Autor Lubenica schwingt sich erneut aufs hohe Ross und will wieder, dass die Makedonier Uralis und Gangelis sein sollen, aber das, was sie sind, Griechen, das sollen sie nicht sein dürfen. Aber auch jetzt nach dem ganzen Vorlauf weiterhin, seinen Fehler zu erkennen, schon eine echte Leistung, was er hinlegt:


    Und erneut mache ich auf den Patzer ganz deutlich aufmerksam:



    Tito dürfte gerade mal 11 Jahre alt gewesen sein, und hatte schon die Macht in seinen Händen.
    Ja, war nur ein Patzer von mir. Hab ich jetzt richtig gestellt. Natürlich hatte Tito nix in der Zeit um 1903 verloren. Ist klar. Ich wollte nur damit Aussagen, dass er der erste gewesen ist, der die Makedonier als Ethnie anerkannt hat, so ganz offiziell! So, jetzt kannst wieder weitermachen mit deiner Propaganda !

  10. #60

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ja, war nur ein Patzer von mir. Hab ich jetzt richtig gestellt. Natürlich hatte Tito nix in der Zeit um 1903 verloren. Ist klar. Ich wollte nur damit Aussagen, dass er der erste gewesen ist, der die Makedonier als Ethnie anerkannt hat, so ganz offiziell! So, jetzt kannst wieder weitermachen mit deiner Propaganda !
    Wir wissen, was Du zur Aussage bringen wolltest.
    Ich wollte nur damit Aussagen
    Uns Makedonen interessiert der Kommunist Tito einen Scheiss, wir sind seit ca. 2500 von der Welt anerkannt, als Teil Griechenlands, und so fühlen wir uns auch, und das wiegt. Die meisten Ex-Jugoslawen schimpfen auf und über Tito, aber in diesem Punkt sind sie nahezu alle auf der Seite des Kommunisten Tito. Seltsam und sonderbar, nicht?
    der die Makedonier als Ethnie anerkannt

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Was läuft mit den Griechen ab??? Ich verstehe das nicht!!!!!
    Von Zurich im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 19:14
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 23:41
  3. Hat Hitler das Hakenkreuz von den Slawen geklaut?
    Von SlavicWolf im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 01:55
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 14:22
  5. Jagd nach Gerechtigkeit: Das Tribunal von Den Haag
    Von Grasdackel im Forum Balkan im TV
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 22:25