BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 29 von 109 ErsteErste ... 192526272829303132333979 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 1083

Grab von Alexander den Größen Gefunden in Serres/Griechenland

Erstellt von Achillis TH, 11.08.2013, 23:50 Uhr · 1.082 Antworten · 66.103 Aufrufe

  1. #281
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    We do not claim to be descendants of Alexander the Great ...; Greece is Macedonia's second largest trading partner, and its number one investor. Instead of opting for war, we have chosen the mediation of the United Nations, with talks on the ambassadorial level under Mr. Vance and Mr. Nemitz... we are Slavs and we speak a Slav language.
    Ljubica Achevska, FYROM Ambassador to the US, reply to a question about the ethnic origin of the people of FYROM, January 22, 1999

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ui, toll erst Cäsar, dann ein Politikbuch in dem das Zitat nicht zu finden ist und jetzt Wikipedia



    Sehr originell

    Quellen in Wiki werden überprüft frag mal deine fyrom Landsleute wie dieser makedonien.eu der von Wiki gesperrt wurde weil er Sachen versuchte zu bearbeiten und keine Quellen angab

    - - - Aktualisiert - - -

    Sogar ein von borza den zitiert du ja auch gern zoranski

    Modern Slavs, both Bulgarians and Macedonians, cannot establish a link with antiquity, as the Slavs entered the Balkans centuries after the demise of the ancient Macedonian kingdom. Only the most radical Slavic factions—mostly émigrés in the United States, Canada, and Australia—even attempt to establish a connection to antiquity [...] The twentieth-century development of a Macedonian ethnicity, and its recent evolution into independent statehood following the collapse of the Yugoslav state in 1991, has followed a rocky road. In order to survive the vicissitudes of Balkan history and politics, the Macedonians, who have had no history, need one. They reside in a territory once part of a famous ancient kingdom, which has borne the Macedonian name as a region ever since and was called ”Macedonia” for nearly half a century as part of Yugoslavia. And they speak a language now recognized by most linguists outside Bulgaria, Serbia, and Greece as a south Slavic language separate from Slovenian, Serbo-Croatian, and Bulgarian. Their own so-called Macedonian ethnicity had evolved for more than a century, and thus it seemed natural and appropriate for them to call the new nation “Macedonia” and to attempt to provide some cultural references to bolster ethnic survival.
    Eugene N. Borza, "Macedonia Redux", in "The Eye Expanded: life and the arts in Greco-Roman Antiquity", ed. Frances B Tichener & Richard F. Moorton, University of California Press, 1999

  2. #282
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Laber kein Schwachsinn, du hast absichtlich den Satz gekürzt.

    Hier die Quelle Koine

    Hier deins:
    Zitat von Palaiologos XI
    Ja du Held die Koine wurde von Alexandrovski Makedonski höchst persönlich "erfunden" er hat sich hingesetzt und hat mal so eben einen neuen Griechischen Dialekt Erfunden

    "Das Koine-Griechisch (neugriechisch auch Kiní Alexandriní ‚Alexandrinische Gemeinsprache‘) entstand durch die Vermischung der einzelnen griechischen Dialekte (Attisch,Dorisch, Ionisch, Äolisch) während der mehrere Jahre dauernden Feldzüge Alexanders des Großen"




    Hier das Original:
    Das Koine-Griechisch (neugriechisch auch Kiní Alexandriní ‚Alexandrinische Gemeinsprache‘) entstand durch die Vermischung der einzelnen griechischen Dialekte (Attisch, Dorisch, Ionisch, Äolisch) während der mehrere Jahre dauernden Feldzüge Alexanders des Großen, dessen Heer sich aus Makedonen und Griechen verschiedenster Regionen rekrutierte.



    Bleib einfach bei der Sache. Und dort liegst du falsch, du hast behauptet die Makedonen hätten die Koine übernommen, doch selbst deine Quelle widerspricht dir.

    Pozdrav



    Mach nich so'n Wind, Zoranski, er hat das Zitat einfach nur gekürzt, nichts anderes. Ist aus dem Satzinhalt auch nirgends ersichtlich, dass die Makedonen keine Griechen waren. Und vor allem ist damit nirgends erwiesen, dass ihr modernen Jugoslawen mit den antiken hellenischen Makedonen abstammungsmäßig was am Hut habt.

    Heraclius

  3. #283
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Ich warte immer noch wann kommen den endlich die Quellen die sagen das ihr direkte Nachfahren der antiken makedonen seit?


    ich hab euch schon paar gepostet die sagen das ihr Slawen seit,hab sogar manche die aussagen das ihr Bulgaren seit

  4. #284
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Ich warte immer noch wann kommen den endlich die Quellen die sagen das ihr direkte Nachfahren der antiken makedonen seit?


    ich hab euch schon paar gepostet die sagen das ihr Slawen seit,hab sogar manche die aussagen das ihr Bulgaren seit




    Kein Wunder, genau das hat der große bulgarische Revolutionär und Freiheitskämpfer Gotze Deltschew von sich selber schließlich ja auch immer behauptet.

    Heraclius

  5. #285
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    We do not claim to be descendants of Alexander the Great ...; Greece is Macedonia's second largest trading partner, and its number one investor. Instead of opting for war, we have chosen the mediation of the United Nations, with talks on the ambassadorial level under Mr. Vance and Mr. Nemitz... we are Slavs and we speak a Slav language.
    Ljubica Achevska, FYROM Ambassador to the US, reply to a question about the ethnic origin of the people of FYROM, January 22, 1999

    - - - Aktualisiert - - -




    Quellen in Wiki werden überprüft frag mal deine fyrom Landsleute wie dieser makedonien.eu der von Wiki gesperrt wurde weil er Sachen versuchte zu bearbeiten und keine Quellen angab

    - - - Aktualisiert - - -

    Sogar ein von borza den zitiert du ja auch gern zoranski

    Modern Slavs, both Bulgarians and Macedonians, cannot establish a link with antiquity, as the Slavs entered the Balkans centuries after the demise of the ancient Macedonian kingdom. Only the most radical Slavic factions—mostly émigrés in the United States, Canada, and Australia—even attempt to establish a connection to antiquity [...] The twentieth-century development of a Macedonian ethnicity, and its recent evolution into independent statehood following the collapse of the Yugoslav state in 1991, has followed a rocky road. In order to survive the vicissitudes of Balkan history and politics, the Macedonians, who have had no history, need one. They reside in a territory once part of a famous ancient kingdom, which has borne the Macedonian name as a region ever since and was called ”Macedonia” for nearly half a century as part of Yugoslavia. And they speak a language now recognized by most linguists outside Bulgaria, Serbia, and Greece as a south Slavic language separate from Slovenian, Serbo-Croatian, and Bulgarian. Their own so-called Macedonian ethnicity had evolved for more than a century, and thus it seemed natural and appropriate for them to call the new nation “Macedonia” and to attempt to provide some cultural references to bolster ethnic survival.
    Eugene N. Borza, "Macedonia Redux", in "The Eye Expanded: life and the arts in Greco-Roman Antiquity", ed. Frances B Tichener & Richard F. Moorton, University of California Press, 1999


    Schwachsinn. Du hast aus Wikiquote zitiert, da kann jeder reinschreiben was er will

    Null Peilung hast du.

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    PS: Kannst sogar selbst nachprüfen:


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Bitte Quelle verlinken oder Seitenzahl des Buches angeben. In der originalen Quelle hab ich mal kurz nachgesehen und nichts gefunden, also mit den Schlagwörtern descendants und seventh century

    Pozdrav

  6. #286
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Wikiquote ist sicher Lichtjahre neutraler als jeder Fyrom-Blog.

    Heraclius

  7. #287
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Wikiquote ist sicher Lichtjahre neutraler als jeder Fyrom-Blog.

    Heraclius

    Schwachsinn, lies dir das nochmal in Ruhe durch, ein Zitat auf Wikiquote das nicht im original zu finden ist?

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Bitte Quelle verlinken oder Seitenzahl des Buches angeben. In der originalen Quelle hab ich mal kurz nachgesehen und nichts gefunden, also mit den Schlagwörtern descendants und seventh century

    Pozdrav
    Nö ne?

    Pozdrav

  8. #288
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Schwachsinn, lies dir das nochmal in Ruhe durch, ein Zitat auf Wikiquote das nicht im original zu finden ist?

    Nö ne?

    Pozdrav



    Welches Zitat, von was schwafelst du eigentlich?

    Heraclius

  9. #289
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Welches Zitat, von was schwafelst du eigentlich?

    Heraclius

    Ja genau, jetzt lenkt er ab.

    Ich kanns ja nochmal langsam schreiben weil ich weiß das du es nicht schnell kapierst:

    Ein Zitat auf Wikiquote, das in der aufgeführten Quelle gar nicht existiert.

    Ab hier lesen: Grab von Alexander den Größen Gefunden in Serres/Griechenland

    Pozdrav

  10. #290
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ja genau, jetzt lenkt er ab.

    Ich kanns ja nochmal langsam schreiben weil ich weiß das du es nicht schnell kapierst:

    Ein Zitat auf Wikiquote, das in der aufgeführten Quelle gar nicht existiert.

    Ab hier lesen: Grab von Alexander den Größen Gefunden in Serres/Griechenland

    Pozdrav



    Wo hat er gesagt dieses Zitat stamme aus Wikiquote? Zeige mir das bitte nochmals gaaaanz langsam, das war mir jetzt nämlich fast zu schnell.

    Es ging mir um Deltschew, den alten großen Bulgaren. Hinreichend Belege zu dieser Aussage, siehe Wikipedia.


    Heraclius

Ähnliche Themen

  1. Grab vom Cetnik Führer Draza Mihailovic gefunden
    Von DZEKO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 00:43
  2. Serres / Makedonien / Griechenland
    Von Macedonian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 17:57
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 17:43
  4. Das grösste Massen Grab wurde in Bosnien gefunden.
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 19:59